Multiplayer über Tunngle (Tutorial)


Mit Tunngle Multiplayer Matches spielen !

Mit Tunngle simuliert man im Prinzip ein globales Lan Netzwerk. Gerade bei älteren Games hat man oft das Problem das Multiplayer überhaupt nicht mehr möglich ist, oder nur durch aufwendiges freischalten von Ports am Router. Mit Tunngle ist das nicht mehr notwendig.

Beschreibung und Beispiel mit den RWM 8.0 Beta 3

-als erstes müsst ihr die aktuelle Tunngle Version herunterladen. Tunngle Download
-erstellt einen Account bei Tunngle.
-installiert die Tunngle Software und loggt euch ein.
-oben links (siehe Bild) tragt bei Netzwerksuche Sudden Strike ein.




-es werden euch derzeit 3 Netzwerke angezeigt.
-wählt eines der Netzwerke aus und tretet diesen bei.




-sobald ihr in einen Netzwerk seid, seht ihr rechts die Online User.
-hier könnt ihr auch mit anderen Teilnehmern chatten.
-am wichtigsten ist aber das euch Tunngle eine virtuelle IP zuordnet. (siehe Markierung)
-im Prinzip ist Tunngle jetzt für das Projekt Multiplayer komplett startklar.
-sobald das erste Multiplayer gestartet wird, wird sich die Firewall melden. Ihr müsst den Programmen vollen Internetzugriff geben.




Sudden Strike Game hosten


-Tunngle starten und in einen Channel wechseln. Die Virtuelle IP wird dann generiert.
-startet Sudden Strike (hier RWM 8.0 Beta3).
-erstellt ein Multiplayer Match.




-sobald das Multiplayer Game erstellt ist, solltet ihr alle Einstellungen vornehmen.
-im oberen rechten Bereich seht ihr eure Virtuelle IP (rot unterstrichen). Diese IP übernimmt Sudden Strike automatisch von Tunngle.
-diese IP veröffentlicht ihr dann im Chat oder teilt es euren Mitspielern über andere Wege mit.




Sudden Strike Game joinen
-euch wurde die IP mitgeteilt und ihr möchtet jetzt joinen.
-Tunngle muss gestartet werden. Geht in den Channel in dem die anderen Mitspieler sind.
-startet Sudden Strike, geht zu Multiplayer und drückt "join".
-hier gebt ihr jetzt die IP ein, die ihr vom Hoster bekommen habt. Nach Eingabe "join" drücken.
-bei mir klappte es oft sogar, wenn ich den Host name komplett leer gelassen habe und direkt join gedrückt habe.




-wenn alles geklappt hat taucht das Spiel in der Gameliste auf.
-wenn man nichts sieht, sollte man den Vorgang nochmal wiederholen. (Darauf auchten das Tunngle bei der Firewall vollen Internetzugriff hat)
-Spiel in der Gameliste wählen.
-Game startet und ihr könnt sobald alle Mann am Board sind mit der Schlacht beginnen.




-die getesten Multiplayer Schlachten liefen absolut problemlos.
-viele Nutzer von Tunngle sagen, dass Tunngle wesentlich besser und stabiler läuft als Hamachi.
-achtet darauf das auch wirklich jeder dasselbe Spiel startet. Es kam schon oft vor das Leute z.B. bei einen RWM 8.0 Beta 3 Match mit Sudden Strike 2 joinen wollten. Das geht natürlich nicht und versteht sich auch von selber.
-mit dieser Methode dürften alle Sudden Strike 1-3 und Mods problemlos über Tunngle laufen.
-mit den Steam Versionen von Kalypso müssen wir noch testen, oder teilt es uns im Forum mit, wenn es bei euch geklappt hat.



Comments   

+1 # chrusti 2018-03-10 00:45
Geht das noch? Wenn ich auf die website klicke kommt leider nichts!
Reply | Reply with quote | Quote
0 # Ingwio 2018-03-11 16:25
Habe den Link korrigiert ! Funktioniert also auch weiterhin.
Reply | Reply with quote | Quote

Add comment


Security code
Refresh

Hits: 1418