Aktion für Kommandosoldaten

Allgemeines Forum für den APRM.
Antworten
Benutzeravatar
Ltn.Wotan
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 18.01.2005, 11:52

Aktion für Kommandosoldaten

Beitrag von Ltn.Wotan » 19.09.2005, 13:07

Hallo leute sicher gibt es hier schon viele umfangreiche tips und tricks in sachen scripten aber immer wieder stoße ich auf probleme, da ich ja noch in den anfängen stecke und in den foren zusuchen dauert unendlich lange finde ich, um auf mögliche vorhandene lösungen zustoßen daher folgende frage und bitte um hilfe !

ich will in meiner mission in zone 12 einen " neutralen " kommandosoldaten postieren.
dann nach ablauf des timers, soll die gruppe a1 " neutral " in zone 12 fahren.
ist gruppe a1 in zone 12 wird gruppe a1 an spieler übergeben.
soweit so gut
NUN ABER !
:?: :( wie kriege ich das hin das , wenn gruppe a1 an spieler übergeben ist der kommandosoldat eine leuchtrakete abfeuert ??
dannach sollte sich nach dem abfeuern der leuchtrakete ein fenster mit infos öffnen !

kann mir da jemand helfen und das entsprechen zutreffende script zukommen lassen ???

werde die mission dann in kürze einstellen, wenn ich weis , wie ich das hinbekommen
für tips, missionen für andere zum spielen einzustellen wäre ich sehr dankbar !
ich nutze den Editor von Hidden strike II - APRM

Gruß und Danke Ltn. Wotan


Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 20.09.2005, 09:46

Hi Ltn.Wotan

"Neutrale" Einheiten haben die Eigenschaft von anderen "Teameinheiten" -Gegner, Spieler, Verbündette- sowohl übernommen werden zu können als auch selbst diese anderen Einheiten zu "Neutrale" Einheiten werden zu lassen! ... in direkter Nähe ...

Den nicht Spieler-Komandosoldaten mit seiner Primärwaffe - Leuchtraketenpistole feuern zu lassen ist ein "Problem" für sich ...!

Viel "leichter" wäre es diesen Komandosoldaten z.B. ein Gebäude betreten zu lassen woraufhin sich ein Fenster mit den Infos öffnet und dies mit Morsezeichen unterstützt wird .... sobald die Gruppe A1 in deiner Zone 12 angekommen ist!
... oder du übergibst auch den Komandosoldaten an den Spieler und forderst diesen auf ein Signal abzufeuern ...!

Es wäre wohl angebracht die vorgesehenen Neutralen als Verbündette auftreten zu lassen (wenn sie nicht mit den Gegnereinheiten in Sicht und Schußweite geraten) ... setzt du die Verbündetten nicht mit den Spielereinheiten ins gleiche Team, bleiben auch sie für den Spieler ausserhalb der Sichtweite seiner Einheiten "unsichtbar"!
MfG

Benutzeravatar
Ltn.Wotan
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 18.01.2005, 11:52

Beitrag von Ltn.Wotan » 15.12.2005, 18:02

Danke <gehtnix
hab die variante von dir genommen, indem ich den kommandosoldaten per fahrzeug als verbündeten, halt in seine bestimmungszone fahren lasse, dort angekommen öffnet sich das entsprechende info fenster zum abfeuern der leuchtpistole . beim schließen des fensters , wird der kommandosoldat entsprechend an den spieler übergeben und nachdem abfeuern ( 15 sek später ) wieder verbündeter, um die zone wieder selbstständig zu verlassen.

funktioniert, dank deines tips genau so wie ich es mir gewünscht hatte.

herzlichsten dank nochmals ...

mit freundlichem gruss ltn äh ne schütze ??? Wotan :lol:
" NUR DIE TOTEN HABEN DAS ENDE DES KRIEGES ERLEBT . " Plato

Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 16.12.2005, 06:26

Meine Antworten beschreiben funktionierende "Tips" ... ob dies auch für das Beste gilt ist fraglich ... ! :?

(das mit dem Leutnant wird noch)
MfG

Benutzeravatar
2wk
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 466
Registriert: 15.12.2006, 12:53

Beitrag von 2wk » 26.02.2008, 17:06

Den nicht Spieler-Komandosoldaten mit seiner Primärwaffe - Leuchtraketenpistole feuern zu lassen ist ein "Problem" für sich ...!
@Gehtnix,

kurze Frage:

geht das überhaupt???
witzigerweise benutzt der Commando KI gesteuert immer nur seine komische?? Sekundärwaffe! :D

Grüße
2wk


-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Beitrag von -gehtnix- » 26.02.2008, 20:38

@ 2wk

... :P ... weitere "Script-Fummeleien" bei HS dazu hab ich aufgegeben ...

MfG


Antworten

Zurück zu „APRM Allgemein“