Erster Versuch. 1944 Ostfront

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Benutzeravatar
marde
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 502
Registriert: 25.05.2005, 20:37
Wohnort: Schwaben Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von marde » 12.08.2017, 14:39

Hast du den schon jemanden antesten lassen ?

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 12.08.2017, 20:27

Hi,

sieht gut aus.

Laß ruhig paar Leuzte von hier testen, egal wieweit du bist.

Hat Sterna mit Stalingrad mit mir und noch 3 oder 4 anderen auch gemacht. :wink:
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 13.08.2017, 09:25

Morgen zusammen.

Getestet hat es bisher noch niemand.
Gestern habe ich aber selber erstmals das Ende erreicht. :shock:
2017-08-12.jpg
2017-08-12.jpg (97.19 KiB) 412 mal betrachtet
Da muss aber noch mehr Action rein.
Ich will noch ein paar Partisanenüberfälle einbauen und ein bis zwei Luftlandungen.

Ich würde sagen, gebt mir noch vier Wochen und dann können wir mal einen Test laufen lassen. Da gibt es bestimmt einiges zu optimieren.
Herausforderung auf der Karte dürfe eh der Nachschub sein. Den halte ich bewußt niedrig.

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 13.08.2017, 18:58

Kleines Update noch zur Map.
Jetzt klappt das auch mit den Hügeln wie gewünscht. military16
1944-05-20.jpg
1944-05-20.jpg (1.46 MiB) 396 mal betrachtet

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 19.08.2017, 20:42

Paraminator hat geschrieben:
13.08.2017, 09:25

Herausforderung auf der Karte dürfe eh der Nachschub sein. Den halte ich bewußt niedrig.
OK, dann solltest du aber feindliche Nachschublager mit einbauen zum erobern, wo man alles bekommt. :wink:
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 20.08.2017, 12:07

Das wäre ein Ansatz.
Im Moment kommen einmal die Stunde zwei Gigant mit Nachschub.
Und ein LKW der automatisch Schleife fährt. Aber irgendwie läuft er der noch nicht rund. Damit ist dessen Nachschub immer sehr schwankend.
Und die meisten Einheiten haben Schaden, bzw. kaum Munition und vom Treibstoff will ich nicht reden.
Da muß die Versorgung auch schon gut klappen.
Vor der Frontline stehen noch ein paar Wracks rum. Panzer und Nachschubeinheiten. Die kann man reaktiveren... Wenn man dazu kommt. :lol:

Aber so ein Stoßtruppunternehmen um Nachschub hinter den feindlichen Linien zu organisieren. Das hätte was. military16
2017-08-20.jpg
2017-08-20.jpg (275.12 KiB) 344 mal betrachtet

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 21.08.2017, 17:26

Du könntest aber auch einige Waldlager einrichten, in dem Gebiet was die Wehrmacht noch hält.

Gab es damals öfter und hat mancher Einheit das Leben gerettet. :wink:
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Johnik
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 92
Registriert: 18.09.2011, 12:50
Wohnort: Usti nad Labem, CZ

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Johnik » 29.08.2017, 19:12

Groß. Sehr schön. Und Demo bitte schnell. :)

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 31.08.2017, 07:47

Ich habe nächste Woche Urlaub.
So ne 1 1/2 Stunden Beta Demo könnte man wirklich einstellen.
Muss ja nur ein Schalter rein. 90 Minuten und dann cut. :mrgreen:

Aufgrund der Zonen Umstellung und Einheiten Umbenennung sind noch ein paar Irrläufer unterwegs.
Und die muss ich noch Suchen. Für ne Demo aber egal.

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 03.09.2017, 09:38

PANIK! :xxx5
Mach gerade den Editor auf.
Ne leere Karte drin. Speicherung vom Dezember 2016.
Wie geht das denn????
Die Mission ist da. Aber die Map is weg.

Tijn
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 251
Registriert: 09.09.2006, 11:33
Wohnort: NL

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Tijn » 03.09.2017, 11:30

Hast du die Karte schon wiedergefunden? So lange du die spielbare Mission noch hast, kannst du die immer noch entpacken mit dem MapConverter tool...


Paraminator hat geschrieben:
03.09.2017, 09:38
PANIK! :xxx5
Mach gerade den Editor auf.
Ne leere Karte drin. Speicherung vom Dezember 2016.
Wie geht das denn????
Die Mission ist da. Aber die Map is weg.
RWM 8.0 Beta 3 has been released! -viewtopic.php?f=144&t=9736
RWM 8.0 v4 in preparation
RWM TS : 85.214.149.185:9988

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 03.09.2017, 13:03

Danke für die Antwort.
Wo bekomme ich den MapConverter her? military15

Johnik
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 92
Registriert: 18.09.2011, 12:50
Wohnort: Usti nad Labem, CZ

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Johnik » 03.09.2017, 20:14

Es wird besser für mich in English:

I had also problem with Wintergewitter map few days ago. I loaded the map, OK, then I loaded the mission, problem, all colors inverted, impossible to run, backup 1 month ago.

Thus I copied all the map files to the new folder for example map.080, then I copied the mission folder from the backup version and from the last version I copied mapunits file only. (However I made no new scrips or reinforcements in the last month, thus I lost almost nothing.) It works again. It was also panic. You can also try this possibility with different files and folders in your case. And for the future - backup every week. I did the backup immediatelly after the fix. :)

Paraminator
Schütze
Schütze
Beiträge: 32
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 03.09.2017, 20:42

So i will try to answer in english.
This PC is very old and i use it only for old games.
And..... i don´t make any backup on this. :ddd4

I rebuild the script, because i changed some Zone on the map and renumber the groups.
So i have now a .SSM with a little bit enemy.

military3
Beta_V0-001_1944-05-20.zip
(697.07 KiB) 23-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
marde
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 502
Registriert: 25.05.2005, 20:37
Wohnort: Schwaben Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von marde » 03.09.2017, 21:09

Da darfste nun kräftig nacharbeiten. Der Map-Konverter ist schon etwas älter und das das Ostfront-Sheme nimmt er nur zum Teil mit ! Dat war wohl nen Schuss in den Ofen !

Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“