Erster Versuch. 1944 Ostfront

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 445
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Zocker » 04.04.2018, 21:59

Naja...du darfst nicht vergessen das du als Scripter immer weisst wo und was gerade auf der Karte passiert. Entsprechend niedrig sind deine Verluste. Jeder Otto Normalo tut sich da naturgemäß etwas schwerer.
Infanterie braucht man definitiv auf der linken Seite ja. Die ist doch relativ dünn besetzt. Und vieleicht das eine oder andere feste Gebäude in form eines Bunkers oder dergleichen.


Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 604
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Ente » 05.04.2018, 10:47

Hallo,

@ Paraminator:
Was genau verstehst du unter "panzerlastig arbeiten"?

Gruß Ente

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 699
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 05.04.2018, 12:59

Paraminator hat geschrieben:
01.04.2018, 20:05
@Uwe
Timer bei 258?
Könnte gut sein, das von hinten ein Motorrad den Gefechtstand eingenommen hat.

Von hinten, wo soll der herkommen?? Foto??
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Paraminator
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 76
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 05.04.2018, 14:39

@Ente
Ich spiele lieber mit den Panzern als mit der Infantrie. Die ist bei mir Beiwerk. Lediglich zum Aufklären nutze ich diese. Sprich. In jedes Haus kommt einer rein, zur maximalen Sichtweite. Da ich gerne Minenteppiche anlege, habe ich die Minenleger bewußt reduziert. military16

@Uwe
Da habe ich schon mal gesehen wie ein Moped durch gekommen ist. Deswegen sind ein paar Schützen hinter dem Haus nicht verkehrt.
Moped.jpg
Moped.jpg (254.15 KiB) 218 mal betrachtet

Paraminator
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 76
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 05.04.2018, 14:44

Ach ja.
Das ist meine erste Verteidigungsline.
Panzer, Paks, Inf.
Am Gefechtsstand steht der Do-Werfer. Sehr effektiv gegen die gegnerische Infantrie.
1. Linie.jpg
1. Linie.jpg (233.94 KiB) 218 mal betrachtet


Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 699
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 05.04.2018, 17:17

Die 1. linie habe ich gleich an die Serpentine vorgelegt.
Da kann man gleich alles beim Einfall erledigen. Auf der ganzen Kampflinie von links nach rechts.
Kein Durchbruch. Krad suche ich nochmal.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Paraminator
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 76
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 05.04.2018, 20:12

Ähm.... Okay.
Habs gerade probiert.
Da läßt sich die Stellung natürlich perfekt halten.
Okay. Das änder ich aber nicht mehr.

Übrigens. Hier ist dein Freund. military16

Der hat es ganz eilig. :mrgreen:


Moped 2.jpg
Moped 2.jpg (248.97 KiB) 209 mal betrachtet

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 699
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 07.04.2018, 21:55

komische Freunde T34 :lol:

Sind die am Fluß lang? und ich suche nen Krad........... :aaa6 :aaa2 :ccc1
Dateianhänge
t34.jpg
t34.jpg (727.61 KiB) 184 mal betrachtet
Fehler1.jpg
Fehler1.jpg (711.83 KiB) 182 mal betrachtet
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Paraminator
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 76
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Paraminator » 08.04.2018, 19:51

@Uwe
Kann sein das die am Fluß rum gekommen sind. Da ist ja noch ne Furt. :mrgreen:

Hier mal ein Update der Map:
1944-04-20.jpg
1944-04-20.jpg (2.88 MiB) 167 mal betrachtet
Sind einige Änderungen eingebaut. military16
Beta_V0-009_1944-04-20.zip
(827.19 KiB) 29-mal heruntergeladen

Viel Spaß beim Testen.

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 699
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von uwe72dd » 13.04.2018, 21:01

Huhu,

na dann neue Runde.

Ne Furt, hm bestimmt irgendwo weiter vorn wo ich keine Truppe habe.

Schauen wir mal......... :aaa6 :aaa2 :ccc1
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 445
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Erster Versuch. 1944 Ostfront

Beitrag von Zocker » 14.04.2018, 10:25

Ich werde mich die Tage auch wieder hinsetzten und ein paar Stunden mit der neuen Map verbringen und dann ein wenig Feedback geben.
Bisher macht die Map wirklich sehr viel Spass military18


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“