RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Mod für Sudden Strike 2.
Benutzeravatar
tom
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 851
Registriert: 15.10.2002, 11:22
Wohnort: dorsten
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von tom » 03.04.2011, 00:03

Tach auch.

Noch was: der Churchill AVRE mit dem 290 mm Werfer lässt sich bei mir nicht reparieren...

Gruß

tom! :wink:
Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Es erhebt sich nur die Frage, ob er immer nötig ist. Wehret den Anfängen!!!!!

Bild


Ziethen
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 59
Registriert: 26.10.2008, 22:45

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Ziethen » 04.04.2011, 09:16

Das ist wohl ein recht alter Bug, der auch schon bekannt ist AFAIK ...

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 05.04.2011, 20:49

Hi Leute military18!

Der Bug mit dem Churchill AVRE ist mir auch schon negativ aufgefallen. Wär toll, wenn man diesen Fehler beheben könnte.

MfG - GREEN DEVIL military18

Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Matttheoz » 18.04.2011, 13:42

so, hab letztes WE zum ersten mal in ner schoenen weile ne runde gespielt und dank der pause wurde es mir klar dass es doof ist wie panzer die kleinen pixelbaeume umfahren muessen

ALLE PANZER SOLLTEN BAEUME UEBERFAHREN KOENNEN
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 18.04.2011, 20:35

Tach Matttheoz military18 !

Bin da eher anderer Meinung. Glaube, daß dies für leichte Panzer so gut wie gar nicht möglich war und würde diese Fähigkeit nur auf die mittleren bis schweren Panzer festlegen. Also so kleine Bäume oder größere Sträucher sollte ein leichter Panzer schon packen aber so "Baumriesen"...?

Bleibt halt nur die Frage, wo man unter diesen Vorgaben die Grenzen für Sträucher / Bäume und den mittleren Panzern ansetzen will.

Insgesamt gesehen fänd ich dieses Feature aber o.k. und fänd´s cool, wenn man das (wie bei HS 1 & 2) in den 6.8 Mod reinnehmen könnte.

MfG - GREEN DEVIL military18
Zuletzt geändert von Green Devil am 24.04.2011, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Matttheoz » 19.04.2011, 16:56

na gut vielleicht nicht die tanketten aber pz III (25 tonnen), t34 (27 tonnen), sherman (30 tonnen) usw sollten schon baeume ueberfahren koennen. da gibts schon ne menge videos wo sie waldstuecke plattfahren. es wuerde das realismus sowie das gameplay deutlich erhoehen. es macht keinen sinn dass diese grundsaetzliche faehigkeit fast aller panzer nur als spezielles "feature" der ueberschweren partypanzer zurueckgehalten wird
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 24.04.2011, 11:45

Matttheoz hat geschrieben:...aber pz III (25 tonnen), t34 (27 tonnen), sherman (30 tonnen) usw sollten schon baeume ueberfahren koennen.
Tach Matttheoz military18 !

Seh ich ebenfalls genau so. Also eine Änderung wäre in diesem Fall wirklich wünschenswert. Würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, diese Fähigkeit im 6.8`er - Mod verwirklicht zu sehen.

MfG - GREEN DEVIL military18

Madmax223
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 341
Registriert: 06.05.2010, 13:05

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Madmax223 » 24.04.2011, 13:17

Also bei mir! können Tiger & Co Büsche und Bäume plattwalzen! Wenn die seitwärts dranfahren und dann drehen klappt das!

Benutzeravatar
marde
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 510
Registriert: 25.05.2005, 20:37
Wohnort: Schwaben Württemberg
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von marde » 24.04.2011, 13:54

Matttheoz hat geschrieben:so, hab letztes WE zum ersten mal in ner schoenen weile ne runde gespielt und dank der pause wurde es mir klar dass es doof ist wie panzer die kleinen pixelbaeume umfahren muessen

ALLE PANZER SOLLTEN BAEUME UEBERFAHREN KOENNEN
Was soll der Quatsch ? Wozu aufwendig Maps gestalten, wenn dann die Karte in Nullkommanix von Büschen und Bäumen befreit ist. Welche Deckung bleibt dann der KI ?
Für Multiplay mag das noch interessant sein, für Singelplay aber nicht.
Macht auch immer wieder Laune wenn man zwar Bäume und Büsche platt macht, aber um ne Holzkiste oder einen Strommast drumrum fährt.
Braucht es das wirklich ?

Daniel86
Schütze
Schütze
Beiträge: 33
Registriert: 07.12.2006, 15:23
Wohnort: Münster

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Daniel86 » 24.04.2011, 16:03

marde hat recht. mit der ohnehin schon furchtbaren wegfindung der sust-ki wird eigentlich nur die map ohne wirklichen sinn gerodet. ist zwar ein nettes feature, aber wenn alle panzer bäume plattfahren können ist es irgendwie sinnlos nen wald oder ähnliches auf ner map anzulegen; wird eh geplättet.

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 24.04.2011, 19:08

Daniel86 hat geschrieben:marde hat recht. mit der ohnehin schon furchtbaren wegfindung der sust-ki wird eigentlich nur die map ohne wirklichen sinn gerodet. ist zwar ein nettes feature, aber wenn alle panzer bäume plattfahren können ist es irgendwie sinnlos nen wald oder ähnliches auf ner map anzulegen; wird eh geplättet.
Hi Leute military18 !

Je länger ich mir die Sache mit den "umfahrbaren Bäumen" im Lichte betrachte, komme ich zu der Feststellung, daß ihr Recht habt! Wälder und andere Objekte sollten dem schwächsten Einheitentyp (Infanterie) die Möglichkeit geben, sich zu verstecken oder unter gewissem Deckungschutz zu stürmen. Objekte wie Bäume oder andere Hindernisse sollten nur unter Beschuß zerstörbar sein (so wie bisher halt!).

MfG GREEN DEVIL military18

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von tomic » 25.04.2011, 03:58

Finde auch, dass nur die ganz schweren Brocken Bäume zerstören dürfen. Schade sogar, dass bei einer dicken Eiche kein Schaden am Tank entstehen kann...

tomic/to

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Tigerkommandant » 25.04.2011, 10:02

Ja, man bräuchte x-verschiedene Variablen, um zu unterscheiden welcher Panzer welchen Baum umfahren kann.... ;) Ist es für RWM sinnvoll und oder machtbar? Wohl kaum!

Gruß,
Tk

Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Matttheoz » 25.04.2011, 13:10

marde hat geschrieben:Wozu aufwendig Maps gestalten, wenn dann die Karte in Nullkommanix von Büschen und Bäumen befreit ist. Welche Deckung bleibt dann der KI ?
genuegende alternativen bleiben ja dem mapper uebrig wie zb blockierungen, felsen usw die ein waldchen gegen panzer "befestigen" koennten bzw seine schicke map schuetzen koennten wenn es ihm so lieb ist. doch das zuschreiben diese faehigkeit nur den partypanzern ist sinnlos. einem baumchen macht es wenig unterschied ob das entgegenfahrende stahlmonster 44 tonnen wiegt und "panther" heisst oder "nur" 29 tonnen wiegt und "t34 model 1942" heisst

ist ja totaler quatsch dieser fiktive unterschied. nur weil man mittlerweile daran gewoehnt wurde heisst es nicht dass dies ne gute anpassung ist.

die partypanzer besitzen ja genug vorteile ohne dass sie alleine durch ein wald fahren duerfen waehrend die 08/15 kampfpanzer ala mkIV/t34/sherman sich vor einzelnen buschchen vor ner pakfront drehen muessen und dadurch dem feind die flanke zeigen muessen

waere besser wenn busche und vereinzelter baumschmuck auf dem schlachtfeld nicht den bedeutungsvollsten kampfpanzern lebensbedrohliche hindernisse darstellen koennten.

mE stoert das das gameplay mehr als die faehigkeit wuerde, baeume plattzufahren. sicher koennte diese faehigkeit misbraucht werden, doch dies ist kein grund warum man das gameplay nicht verbessern sollte. es gibt zb ja schon ne menge spieler die waelder mit leichter flak usw plattschiessen - aber mir stoerts nicht weil ich das nicht tue, obwohl ich das koennte, und ich spiele nicht mit solchen, die sowas tun --> ist auch kein argument warum man leichte flak rausnehmen sollte. ich denke auch mit dieser faehigkeit wuerde man eher nicht in ein besetztes waldchen hinein fahren...

mapper koennten immerhin dicke waelder aller fahrzeuge nicht fahrbar machen, wenn sie das so wollten (durch blockierungen/felsen/sumpf usw)

wird ja laecherlich wenn 25 tonnen stahl sich vor einem baumchen drehen muss :shock:
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von tomic » 01.05.2011, 20:05

Die FW 190 D9 Jäger lässt sich nicht in allen Positionen auf den Hangar setzen. Beim drehen "rutscht" sie teilweise weg... sehr eigenwillig :aaa6

Gruß
tomic/to


Antworten

Zurück zu „RWM 6.8 Forum“