Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Benutzeravatar
Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 15:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Beitragvon Kamui » 25.02.2009, 13:15

Ich bin gerade auf folgende Seite gestoßen

http://www.greyfalcon.us/Weapons.htm

Es ist beeindruckend, was so alles damals ausgetüftelt wurde
Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Beitragvon Tigerkommandant » 25.02.2009, 14:57

Da sind wirklich einige sehr interessante Waffen dabei und man erkennt auch öfters, dass da verschiedene Waffen sozusagen "zusammengelegt" wurden^^
Der 105mm Panzerschreckt macht mir persönlich Angst, wenn ich dahinter sitze und das Ding losgeht :?
Das Bild mit dem Panzerfaustgestell auf dem Esel ist lustig (auch wenn es eigentlich traurug für´s Tier ist)! :lol:
Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 813
Registriert: 10.07.2005, 16:09

Re: Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Beitragvon Marc Anton » 25.02.2009, 22:20

Das Bild mit dem Panzerfaustgestell auf dem Esel ist lustig (auch wenn es eigentlich traurug für´s Tier ist)


Vor allem aber ist es ein fake :wink:
Bild
Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Beitragvon Tigerkommandant » 26.02.2009, 06:59

Ja gut (hab das noch einmal angesehen), es sieht irgendwie aus, als sei das Gestell nur um den Esel herum ohne fest auf diesen zu sitzen.
Hätte mich aber nicht gewundert, wenn auch sowas zur Verteidigung von Berlin "aufmarschiert" wäre xD :lol:
Benutzeravatar
Oberfw. Schrödinger
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 02.07.2009, 19:35
Wohnort: Westfalen

Re: Ungewöhnliche Deutsche Infanteriewaffen des 2. Weltkriegs

Beitragvon Oberfw. Schrödinger » 04.07.2009, 20:24

Hm... von einigen Waffen habe ich schon gehört. "Püppchen" und die "Luft/Fliegerfaust"(bin mir jetzt nicht ganz sicher) habe ich schon in diversen Büchern gesehen. Aber was die "Eselsfaust" betrifft, scheint mir das ein genauso ausgereiftes Projekt wie die "E-Reihe" in der Panzerentwicklung zu sein. military4
Bild

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 2 Gäste