Wird noch an Maps gebastelt?

Real Warfare Mod 8.x auf Basis von Sudden Strike RW.
Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 651
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von uwe72dd » 13.06.2015, 20:54

Mir gegenüber muss Niemand höfflich sein der dies nicht möchte, kritisieren kann jeder so wie er es sieht, nur so banales ablehnen ohne ein warum und wieso ... geht aus meiner Sicht gar nicht! ... dann poste ich erst gar nicht, wenn ich keinen Grund nennen kann.
Was bekannter maßen nicht geht ist, es jedem recht zu machen ....

Meine Art ist meist sehr direkt, dass heißt aber nicht ich wäre nicht im stande Kritik anzunehmen. Wenn ich Kritik zurückweise ist es fast immer so, dass es nicht mal eben so zu ändern möglich ist. Für mich eine Tatsache von großer Bedeutung. Wenn mir an einer Mission etwas wichtig ist dann schreib ich auch so -> dieses oder jenes möchte ich nicht ändern! Auch hier bedeutet dies nicht ich hätte die mögliche Kritik daran nicht wahrgenommen und würde es nicht bei der nächsten Karte zu berücksichtigen versuchen ...

Gruß Gehtnix
@gehtnix,

hast du gut geschrieben. Man kann es nicht allen recht machen.

@Don,

ohja, machmal. Kühe die Minenfelder räumen. Da wird der laden hier mal aufgefrischt. :lol: :wink:
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 258
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Markus1987 » 14.06.2015, 15:31

@gehtnix, dass ist sher gut geschrieben und vor leuten wie dir, tomic und arnold und den exellenten maps verneigie ich meinen hut.

Was mir auffällt sehr viele maps sind ja aher Latewar Maps ( also 1943-45). ich selbst würde mich gerne über Maps freuen, die einen Früheren Zeitraum behandeln ( eventuell Fall weiß, Rot, Weserübung).Eine neue Dieppe Karte wäre auch mal etwas, was diese Landung betrifft gab es ja bisher nur die Total Victory Map.

Seelöwe wäre auch ein gutes Szenario

Benutzeravatar
Ente
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 598
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Ente » 15.06.2015, 14:32

Hallo,

wie gut funktioniert es, im Mod die Schussfolge des FT17 zu ändern und das Ergebnis anschließend in diesem Forum hochzuladen?

Gruß Ente

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von -gehtnix- » 16.06.2015, 09:15

So eine Änderung müsste im Mod selbst eingestellt werden, dies würde zumindest zu einem kleinen update/Fix führen.

Für ein paar FT17 könnte per Skript die Muni zwar klein gehalten werden, um nur einen z.B. 5-6 Schuss Feuerstoß (mit Pause/n) zu erlauben. Jedoch würden Versorger in der Nähe dieser Panzer versuchen diese aufzumunitionieren. Also wäre eine Änderung in der Modifikation unumgänglich.

Da jeder so einen Fix laden und aktiviert haben muss sollte wohl mehr behoben werden als nur dieser eine kleine Fehler? ...

Benutzeravatar
Ente
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 598
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Ente » 16.06.2015, 13:01

Hallo,

wer kann denn ein paar solcher Fehler bereinigen?

Wie viel Aufwand ist damit verbunden und welche Voraussetzungen werden für eine Durchführung benötigt?

Gruß Ente

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 258
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Markus1987 » 20.06.2015, 01:24

Kurze Frage. Es gibt ja karten, die heissen quasi fast gleich, haben aber Zusätze wie Stug, Pz oder ID.

spielt man da dann die swlben missionen nur mit anderen Abteilungen und ändert sich da auch intern was am Ablauf?

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von -gehtnix- » 20.06.2015, 10:09

@ Markus

Karten heißen durchaus mehrfach "fast" gleich, jedoch handelt es sich eher selten um die gleiche Karte bzw. um den gleichen Missonsablauf.
Am besten Karte laden und zumindest anspielen, selbst wenn die Karte gleich sein sollte, um vergleichen zu können ob sich die Mission unterscheidet.

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 258
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Markus1987 » 20.06.2015, 10:22

Ah okay? Ja, ich meinte zum Beispiel die Map Holzgewehre. Die heisst einmal Holzgewehre Pz, dann Holzgewehre DE, von Kurs West gabe ich einmal die normale, dann noch 2 andere Versionen einmal Kurs West 6Pz und einmal Kurs West Pz. Usw. Aber ich muss mir das mal genau anschauen

Benutzeravatar
Ente
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 598
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Ente » 20.06.2015, 11:41

Hallo,

die beschriebenen Karten sind allesamt von Arnold erstellt.
Manchmal existieren von einer Mission zwei Versionen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad.

Eine Version mit "Inf." ist schwieriger zu spielen als eine mit "Pz.", da weniger Panzer und mehr Infanterie auf eigener Seite existieren. Weniger bedeutet meiner Erfahrung nach hierbei wirklich "deutlich" weniger.
Eine Version mit "Stug" ist schwieriger zu spielen als eine mit "Pz.", da die Sturmgeschütze das Rohr nicht drehen können.

Gruß Ente

P.S.: Am Ablauf ändert sich meines Erachtens nichts.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von -gehtnix- » 20.06.2015, 13:02

Markus1987 hat geschrieben:Ah okay? Ja, ich meinte zum Beispiel die Map Holzgewehre. Die heisst einmal Holzgewehre Pz, dann Holzgewehre DE, von Kurs West gabe ich einmal die normale, dann noch 2 andere Versionen einmal Kurs West 6Pz und einmal Kurs West Pz. Usw. Aber ich muss mir das mal genau anschauen
Das zu erwähnen wäre gleich gut gewesen, so hat Ente bereits genauer beantwortet.

Benutzeravatar
uwe72dd
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 651
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von uwe72dd » 21.06.2015, 20:54

Von welchen Missionen redet ihr hier???????? :aaa5
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1936
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von -Barbarossa- » 22.06.2015, 11:22

Ente hat geschrieben:Hallo,

wer kann denn ein paar solcher Fehler bereinigen?

Wie viel Aufwand ist damit verbunden und welche Voraussetzungen werden für eine Durchführung benötigt?

Gruß Ente
Ich wäre schon noch bereit einen Bugfix für solche Kleinigkeiten zu releasen, hab ich ja auch irgendwann mal versprochen...
Feuerrate des Ft-17 zu beheben ist sehr einfach, Bugs dieser Art sind kein Problem.
Müsstet ihr mal eine kleine Liste machen, welche Bugs noch gefixed werden müssen, aber bitte nur einfache Sachen.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Arnold
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 119
Registriert: 02.06.2005, 14:22
Wohnort: NRW

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Arnold » 22.06.2015, 16:26

Hi Barbarossa,

da muss man natürlich aufpassen, nicht die Büchse der Pandora zu öffnen. Im Prinzip ist dazu in speziellen Beiträgen ja schon sehr viel geschrieben worden, und es liegt an Dir zu entscheiden, was Aufwand macht und was nicht. Wenn Du an den FT 17 gehst, der meines Erachtens viele Optionen auch für Infanterie-orientierte Karten kleinerer Konflikte in den zwanziger und dreißiger ermöglicht, wäre schon viel erreicht. Vielleicht gäbe es dazu noch ein Modell mit MG und fertig ist es.

Ergänzend dazu und ebenfalls relativ einfach wäre es, die Schussfolge der Panzer mit Ein-Mann-Turm (fast alle französischen Modelle sowie dem T70) zu verlangsamen. Ebenfalls cool (Du siehst, man kommt jetzt schon ins Schwärmen :shock: ) wären Variationen beim Valentine, wie ich sie schon einmal beschrieben habe, da man dafür die Optik und auch die Panzerungswerte nicht sonderlich verändern müsste. Aber das sind natürlich keine Bugfixes mehr.

Ich hör jetzt besser auf..
Viele Grüße
8)

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1936
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von -Barbarossa- » 22.06.2015, 18:22

Ich weiß, dass es schon zahlreiche Beiträge zur Erweiterungs- und Verbesserungsvorschlägen gab. Ich dachte nur, es wäre praktisch wenn ihr die wichtigsten Bugs nochmal hervorhebt.
Mit neuen Einheiten ist das so eine Sache, ich muss das nochmal nachprüfen, aber ich meine mit der jetzigen Struktur sind wir mit der BETA-2 am Limit - neue Einheiten werden im Spiel ab einer bestimmten Anzahl einfach nicht mehr dargestellt. Das kann man umgehen, indem man eine neue Schemen-Struktur benutzt, z.B. Schema '39-42 und Schema '43-45 unterteilen.
Tijn hatte da schon einen fast fertigen Entwurf dieser Schementeilung, vielleicht kann ich den benutzen - aber ohne Gewähr, ich bin doch inzwischen etwas raus was modding angeht und meine mich zu erinnern, mit dem Prototyp Schwierigkeiten gehabt zu haben.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Ente
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 598
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Wird noch an Maps gebastelt?

Beitrag von Ente » 22.06.2015, 19:33

Hallo,

die Büchse der Pandora sollten wir, wie Arnold schrieb, in der Tat geschlossen halten.
Änderungen sind für mich in erster Linie Dinge, die ich als "Fehler" beschreiben würde. Da ist etwas bereits implementiert, was seine Sache noch nicht so gut macht, wie es sein könnte und wo wenig Aufwand nötig ist, um es zu verbessern.

Insofern macht es vielleicht Sinn, in der Tat einige Dinge aktuell erneut aufzuführen. Wenn ich mir den Bugthread so anschaue, so sind da nämlich einige Sachen dabei, wo ich mir vorstellen kann, dass man da länger braucht, um Dinge zu ändern. Ob sie dann nach einer Änderung auch besser sind, ist zudem fraglich.

Arnold hat den FT17 ins Feld geführt.
Ich ziehe nach und nenne die Tankwaggons, die beim Befüllen von Tankfahrzeugen selbst Sprit auffüllen anstatt abzulassen. Für eine genauere Beschreibung der Einheit, falls nötig, möchte ich an Sterna verweisen. Er hat zuletzt bei einer Mission versucht, den Waggon einzubauen.

Barbarossa, vielen Dank!

Gruß Ente

Antworten

Zurück zu „RWM 8.0 für SSRW“