Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!??

Addon für Sudden Strike 2.
-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 28.12.2010, 19:14

Packard hat geschrieben:send reinforcement of player allies to zone 3 land to airfield 0

Allies, weil Neutrale keine Bomben werfen können. Die genaue Syntax habe ich jetzt nicht im Kopf. Aber wenn du hinten 0 angibst verschwinden sie danach wieder von der Map. Wie gesagt in SP. In MP geht das glaube ich nicht.
:shock: "Neutrale" können keine Bomben werfen? ... :P hups, und wenn man genug "Neutrale" Bomber schickt machen sie alles platt was sich auf jeder, selbst auf einer 512² SP-Karte, befindet ... :aaa1 ... nicht vergessen, wenn öffentlich geschrieben wird liest dies so manch einer mit ... zu allem anderen schreib ich nichts mehr, aus gutem Grund ... :?


Benutzeravatar
Packard
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 545
Registriert: 15.01.2008, 12:44
Wohnort: Berlin

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Packard » 28.12.2010, 23:55

Gehtnix, du kannst ruhig alles schreiben. Ich kann mich auch irren. Ich glaubte erfahren zu haben Neutrale können nicht kämpfen, das würde auch Sinn machen, wenn sie neutral sind. Aber ich fürchte das nützt Triebisch sowieso nichts, oder?

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 29.12.2010, 10:35

Im SP "Neutrale" als eigenständiges Team belassen verhalten sich die Bodentruppen neutral, Flieger allerdings nicht - folgen den Scriptanweisungen.

Im MP ist Team 4 nicht "neutral" sondern ein Team von vier möglichen, wenn 4 Teams am Spiel (eingestellt/freigegeben) teilnehmen ... nehmen 4 Teams teil am Spiel sind "Neutrale Flieger" von Team 4 somit steuerbar ... ein MP Spiel ohne Team 4 auch keine Einheiten für Team 4 ...
... zu allem anderen schreib ich nichts mehr, aus gutem Grund ...
... dieser Satz hat einen anderen Bezug!

Benutzeravatar
Leutnant Triebisch
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2006, 19:02

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Leutnant Triebisch » 31.12.2010, 01:55

@ -gehtnix-
@ Packard,

vielen Dank für eure Postings !!

Gleich eingangs wünsch ich Euch und allen anderen fleißigen Artikelverfassern und -beantwortern hier im Forum, den Moddern und Mapbastlern, Geschichtsinteressierten und vor allen Dingen den enthusiastischen Sudden Strikern ein friedvollen und endlich mal winterlichen Jahreswechsel 2010 zu 2011 !!

1.) Ich habe noch mal etwas herum experementiert: Tatsächlich klappt es - im Screen unten - zunächst mit dem Scriptvorschlag von Packard !! Die ('neutralen') Bomber kommen auch und werfen befehlsgemäß ihre Bombenlast über der "Zone 3" ab => Und jetzt kommts: Das Bombeninferno richtet in der kleinen Stadt, welche das eigentliche Ziel darstellt, überhaupt keinen Schaden an ??!! Und das trotz der Tatsache, dass die Bomben wie üblich mit lautem Getöse explodierten...!! :shock: Das kannte ich bisher nicht, dass die 'Neutralen' Flugzeuge, derartige Eigenschaften besitzen oder liegt das vielleicht an etwas, was sich mir derzeit noch nicht erschließt ?!!

2.) Im zweiten Screen habe ich das 'Players'-Fenster mal dargestellt mit der Frage danach, was die farblich gekennzeichnete Position eigentlich genau darstellt ?! Wann benutzt man diese eigentlich und was stellt diese überhaupt dar ?! Denn darüber sind ja bereits alle 4 wichtigen Teams genannt worden - Was soll diese 5. Position ?! Hat die jemand schon mal zu irgendwas verwendet und wie ??!

3.)
Habe noch eine andere Sorge, welche im Spiel selber jetzt bei einem Probelauf zu Tage getreten ist: Wir hatten zu zweit bereits mehrere Stunden normal gespielt und konnten alle Funktionen der Einheiten uneingeschränkt benutzen, als man mit einem Mal z.B. keine Einheiten mehr aus LKW entladen konnte, vom Flugplatz abfliegende Flugzeuge (es wurde am Zielpunkt kein einziger Falli abgeworfen obwohl randvoll damit !) verschwanden bei der Rückkehr im Moment des Landens auf dem Flugfeld dauerhaft, Soldaten konnte man nicht mehr aus Häusern oder Bunkern herausholen, oder wenn man z.B. die eigenen Soldaten an eroberte Granatwerfer stellte, bekamen die Soldaten eine andere Markierung und waren von mir nicht mehr steuerbar ??!! Das gleiche war bei der Besetzung von feindlichen Fahrzeugen. Diese bekamen einen anderen Balken und waren durch den Spieler nicht mehr steuerbar und man bekam sie aus den Kfz auch nicht mehr heraus !!! Diese besch... Problem hatte ich auch schon mal vor längerer Zeit bei Hidden Stroke 2 gehabt.
Leider hatte ich dieses Phänomen bis zum heutigen Tage noch nicht auflösen können. Hat jemand von Euch auch schon mal ähnliches erfahren ??! Es gibt doch - wenn man es auf die Einheitenanzahl schieben wöllte - lediglich NUR die EINE Begrenzung der vorher auf die Map gesetzten Einheiten von gesamt 1000 Stück, denn dafür gibt es ja den Zähler im Editor !!! Was und wieviel dann mit diversen Verstärkungen während des Spieles auf die Karte kommt, ist doch meines Kenntnisstandes nach nicht klar begrenzt oder gar limitiert !! Wenn es hier auch einen Zähler gäbe, wäre dies dann sicherlich ein wichtiger Eckpunkt an dem man sich orientieren könnte zwecks Überschreitungen der gesamten Anzahl. Dass es hier bestimmte Limits bzw. Begrenzungen geben sollte, davon habe ich zumindest bis heute noch nichts in irgendeiner Richtung gehört.

Bitte auch zu diesem wichtigen Punkt um euren fachlichen Rat !!

Schönen Gruß vom
Leutnant Triebisch
Dateianhänge
Script_unbek. Bomberverband.jpg
Script_unbek. Bomberverband.jpg (38.19 KiB) 3380 mal betrachtet
HS I - Editor_Players.jpg
HS I - Editor_Players.jpg (42.31 KiB) 3380 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Leutnant Triebisch am 03.01.2011, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Was willst du denn mit der Axt ? - Oh, da muss ich etwas weiter ausholen...

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 31.12.2010, 11:50

zu 1.) Im MP gibt es kein "Neutral" ... du kannst nur mit der Anzahl Teams spielen die von 2-4 eingestellt sind.

zu 2.) Es geht Flieger aus 5 Nationen zu wählen und so sollte man auch 5 verschiedene Flieger vergeben können oder bist du anderer Meinung? ... spielen kann man mit maximal 4 "Teams", so versteht sich jetzt die Kennung "Neutral" für Nation 5?

zu 3.) Die maximal möglichen aktiven eines Teams sind überschritten!
Die Grenze von ~1024 pro Team besteht auch für den Nachschub an aktiven Einheiten. Passive = Besatzungen und Passagiere zählen nicht als aktive solange sie Fahrzeuge, Geschütze, Panzer als Besatzung oder Passagiere belegen. Steigen sie ab/aus werden aus passive aktive Einheiten -> logisch?! und jetzt mehr als 1024 aktive so werden weitere "neutral" gestellt, Fahrzeuge und Geschütze lassen sich nicht mehr "entladen" sowie keine Besatzungen mehr freistellen, wenn das Programm nicht relativ kurzfristig abstürzt!
Im Editor sieht man für jedes Team unter der Info zwei Zahlenbereiche die erste steht für alle aktiven und die zweite für aktive+passive Einheiten.

Begrenzen läßt sich jeder Nachschub in dem man der Abfragebedingung hinzufügt: "units of Player" -> hier jetzt "weniger als aktive + unterwegs ~1000 -> minus aktive Einheiten des Nachschubs eingeben! und diese zusätzliche Abfrage für alle Teams die am Spiel teilnehmen können/dürfen! Sind bereits mehr als erlaubt aktive Einheiten eines Teams im Spiel wird der Nachschub zurückgehalten bis es weniger aktive im Spiel gibt, keine zu lange Wartezeit vergangen kommt dann der Nachschub.


Benutzeravatar
Packard
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 545
Registriert: 15.01.2008, 12:44
Wohnort: Berlin

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Packard » 31.12.2010, 14:56

Habe noch eine andere Sorge, welche im Spiel selber jetzt bei einem Probelauf zu Tage getreten ist: Wir hatten zu zweit bereits mehrere Stunden normal gespielt und konnten alle Funktionen der Einheiten uneingeschränkt benutzen, als man mit einem Mal z.B. keine Einheiten mehr aus LKW entladen konnte,
Wir wissen ja, daß SuStr zahlreiche Bugs hat. Was neben denen, die wir entdeckt haben noch "unter der Haube" alles verkehrt läuft wissen wir gar nicht. Es ist eben nur als "irgendein Spielchen" gedacht, das man mal eben so für 2-3 Stunden spielt. Eben ein Spiel von vielen Tausend, das bei den meisten auch nach ein paar Stunden im CD-Sarg verschwindet.

Den Anspruch, den viele hier haben, eine perfekte Militärsimulation mit tagelanger Spielzeit, kann es oft nicht erfüllen, dafür ist es IMHO auch nicht konzipiert.

Von ähnlichen Fehlern bei langer Spielzeit wurde schon berichtet. Da wurde abgespeichert, nach dem Neuladen ging es oft wieder. Ob man bei MP abspeichern kann weiß ich nicht.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 31.12.2010, 15:54

Nein, in dem Spiel ist eindeutig das Einheitenlimit überschritten!

Was viele "übersehen" beim "Langzeitmission" schreiben -> "Mission start" bleibt nicht dauerhaft aktiv, schaltet einmalig und alle Auslöser warten auf Ausführung. Das hier nur einmalig geschaltet wird sieht man daran das diese "Bedingung" kein "exclude this condition" benötigt! Alles was mehr als 40 Minuten zum Auslösen braucht sollte nicht unter Mission start gestellt werden. Alles was länger braucht wird willkürlich oder gar nicht ausgelöst. Unter "Time from start of the mission is more than 09:59:59" sieht man die angedachte Spielzeit -> 10 Stunden denn mehr kann man nicht vorgeben ...
Einmal gestartete Timer warten ebenso maximal 09:59:59 auf Ausführung darüber hinaus schalten sie ab, werden sie nicht rechzeitig neu gestartet. Ebenso wartet gestarteter Nachschub maximal 09:59:59 auf "Missionseinsatz". Wer es nicht glaubt probiere einfach mal im Editor eine größere Zeit einzugeben ....

Benutzeravatar
Leutnant Triebisch
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2006, 19:02

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Leutnant Triebisch » 02.01.2011, 03:03

Hallo -gehtnix- und Packard,

Ein gesundes neues Jahr wünsch ich zunächst Euch und allen anderen hier im Forum. Vielen Dank für Eure Postings.

@ -gehtnix-
zu 3.) Die maximal möglichen aktiven eines Teams sind überschritten!


1. ) Kann es also sein, dass diese von mir beschriebenen Erscheinungen bzw. Bugs NUR bei dem Team/Spieler auftreten, der die erlaubte Menge an Einheiten überschritten hat ?! Das heißt, dass z.B. mein Gegner diese Probleme gar nicht zwangsläufig bekommen muss oder zählt bei der Überschreitung die Summe ALLER aktiven Einheiten (Spieler UND Gegner, wenn es nur zwei Parteien gibt wie in unserem Fall) ?!

2. ) Ich hatte mir von dem MP-Match, bei dem diese aufgezählten Fehler wegen der zuvielen Einheiten aufgetreten waren, einen Spielspeicherstand aufgehoben. Da es ja ein Testspiel war hatte ich unter dieser Maßgabe KEIN Häkchen bei "Spielstand kodieren" gemacht, es also leer gelassen. Nun wollte ich diese *.sms - Datei gerne öffnen und nachschauen wieviele aktive Einheiten ich beim letzten Spielstand hatte - Kannst du mir mitteilen, mit welchem Tool ich diese sms-Datei öffne und wo man dann eine Angabe finden könnte, über die letzte aktuelle Gesamtanzahl der eigenen Einheiten ?!!

3. ) Kann es sein, dass man diese von mir beschriebenen Probleme bei einem Überhang an Einheiten auch dadurch wieder im Game in den Griff bekommt, indem durch entstehende Gefechte die Einheiten von selbst reduziert werden ?! Oder bleibt dieser Fehler dauerhaft wenn er einmal eingetreten ist ?!

4. ) Was ich auch bei unserem Test-MP-Spiel bemerkt hatte, war die Tatsache, dass sich die Soldaten auf dem Flugplatz nur mühevoll oder wenn man Glück hatte nur Vereinzelte in das Transportflugzeug laden ließen => Sie blieben in der Regel unter der Tragfläche einer Seite einfach hängen (die Infanterie geht immer nur auf der linken Seite in das Flugzeug hinein !!) ??!! Unten hab ich mal einen Screen vom Flugfeld mit dem Transporter gemacht. Woran liegt das mit dem erschwerten Beladen mit Infanterie und wie kann man es verbessern ?!

Schönen Gruß von
Leutnant Triebisch
Dateianhänge
Flugfeld mit Transporter Me 323.jpg
Flugfeld mit Transporter Me 323.jpg (148.09 KiB) 3344 mal betrachtet
Was willst du denn mit der Axt ? - Oh, da muss ich etwas weiter ausholen...

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 02.01.2011, 07:25

zu 1.) Es kann durchaus sein, dass nur ein Spieler diesen Einheitenüberlauf und damit das blockieren von überzähligen Einheiten bekommt. Da Ihr nur zu zweit spielt und euch wohl gut in der Vorgehensweise kennt wird der Verlust von Einheiten sich wohl in etwa die Waage halten womit zu rechnen wäre, dass so dann beide relativ zeitgleich dies Einheitenblockieren feststellen. Hängt natürlich auch von den Größen an Nachschub ab.

zu 2.) Ein öffnen von MP-Saves sowie zum Einheiten zählen ist mir nicht bekannt.
Du hast doch die Editor-Datei des Spiels und weist was du an Einheiten aufstellst zähl doch so mal zusammen und zieh in etwa ab was verloren wurde.
Besser noch du stellst jeden Nachschub ab dem es ohne Verluste in etwa knapp zu 1000 aktive kommt unter die Abfragebedingung, dass eben nie mehr als 1000 aktive+unterwegs Einheiten aller am Spiel teilnehmenden Teams vorhanden sein dürfen.

zu 3.) Im SP geht dies definitiv wieder zu regeln in dem man für Verluste sorgt, so müsste es gerade beim 1:1 MP gleich sein, da ich noch kein MP-Spiel mitgespielt habe in dem es dazu kam ist dies eine "Vermutung".

zu 4.) Dies hängenbleiben beim Einheitenbeladen von Fliegern ist ein grungsätzliches "Problem". Dies sieht man ebenso bei z.B. leere Panzer die man mit der gesamten Besatzung bestücken will. Der erste steigt meist noch problemlos ein weitere nur wenn der "Eintrittswinkel" stimmt und die anderen stehen daneben und wollen erst einsteigen bewegt man sie ~ im 90° Winkel neben dem Panzer.
So bleibt bei den Fliegern nur zu wissen wohin man die Inf. führen muss damit sie einsteigen (möglichst nicht "hängen" bleiben), am "besten" klappt es noch nach und nach in kleinere Trupps oder einen LKW von der richtigen Seite ins Flugzeug "ausladen" und weitere folgen lassen.

Benutzeravatar
Leutnant Triebisch
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2006, 19:02

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Leutnant Triebisch » 02.01.2011, 22:53

@ -gehtnix-,

Herzlichen Dank für deine Antwort.

noch zu 2.) Verstehe ich das dann so richtig: Bei 2 Spielern darf also jeder für sich in etwa 1000 aktive auf dem Spielfeld an Einheiten besitzen => zusammen also ca. 2000 !! Oder ist die 1000 schon die Grenze der Summe aus beiden Spielern (also 500 aktive Einheiten auf der Map pro Spieler = zusammen 1000 Stück) ?!

Das mit dem Zählen der Einheiten im Editor stellt sicher kein Problem dar - da wir allerdings schon einige Stunden diese Karte gespielt hatten und es schon zu vielen kleineren und größeren Gefechten gekommen war, weiß ich nicht mehr ansatzweise wie und mit welcher Anzahl ich meine Verluste beziffern soll ??! Das ist ja gerade das Problem an der Sache...! :?
Deswegen hatte ich anfangs den Gedanken mit der MP-Save-Datei. Na ja, ich werde es dann sicher mit der Begrenzung per Script probieren, welche du vorgeschlagen hattest !! Denn diese Abfrage per Script erscheint mir im Augenblick das was am meisten Sinn macht und ich damit diesen bescheidenen Fehler ausschliessen kann !!

noch zu 4.)
Könnte man diesen Hängenbleiben/Verhaken der Infanterie vielleicht dadurch verbessern, indem man das in meinem Screen sichtbare gelbe Flughafengebiet um eine Zellenbreite nach links erweitert ?! Kann eine Erweiterung des Flughafengebietes (gelbe Markierung) grundsätzlich eine Hilfe sein um derartige oder ähnliche Probleme (Reparaturfahrzeuge bleiben auch öfters an den Fliegern hängen) in den Griff zu bekommen ?!

@ -gehtnix-
Nochmal kurz zu meinem ursprüngl. Thema: Wie sind deine Erfahrungen mit dem Abwerfen von Panzerabwehrsoldaten ?! Sollte diese nicht auch innerhalb eines Spieles beladen und abgeworfen werden können ?! Wenn ich die von Anfang an im Flieger per Editor drin habe dann geht es auf jeden Fall aber halt selbst im Spiel einladen, zur Position fliegen und da abspringen lassen - Bei mir blieben die beiden Anti-Tank-Soldaten brav im Flieger sitzen ?!
Hast du da noch für dieses Problem einen hilfreichen Tipp ?!

Schönen Gruß von
Leutnant Triebisch
Was willst du denn mit der Axt ? - Oh, da muss ich etwas weiter ausholen...

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 03.01.2011, 08:55

zu 2) Bei zwei Spielern wird 1000 aktive Einheiten pro Team gut zu spielen bleiben.

zu 4) Das Flugfeldgebiet ändert an der Beweglichkeit der Einheiten gar nichts, also bringt es keine "Verbesserung" dies Gebiet zu vergrössern. Liegt ein "Flugfeldschaden" nahe am oder gar unter einem stehenden Flieger fährt ein Versorger eh so nah an diesen heran, dass er sich "verfängt" oder verfangen kann.

Panzerabwehrsoldaten: sind die Panzerfaustschützen aus den Bodentruppen einladen und abwerfen wollen die gleichen wie die aus dem Editor möglichen zum Flieger belegen? ...

Benutzeravatar
Leutnant Triebisch
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2006, 19:02

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Leutnant Triebisch » 03.01.2011, 22:00

@ -gehtnix-,
Panzerabwehrsoldaten: sind die Panzerfaustschützen aus den Bodentruppen einladen und abwerfen wollen die gleichen wie die aus dem Editor möglichen zum Flieger belegen? ...
Deinen letzten Satz hatte ich leider nicht richtig verstehen können ?!! Könntest du mir dies noch einmal kurz erklären wie du das gemeint hast !

WICHTIG: Habe im unteren Screen mal so ein Verstärkungsscript mit dem von dir vorgeschlagenen Befehl erweitert. Kannst du da bitte noch mal über mein Script drüber schauen, ob dies so in Ordnung wäre bzw. ob etwas noch fehlt !!!

Im 2. Screen ist dieses Auswahlfenster "Set Unit Class" zu sehen, was erscheint, wenn man den Befehl "Units of Player" der Reihe nach ausfüllt. Kann es sein, dass ich da noch mehr Häkchen setzen muss ?! Habe mit diesem Befehl bisher noch nie etwas zu tun gehabt...! Was bedeutet da eigentlich der Eintrag "Container (independent of occupand)"??!

Vielen herzlichen Dank schonmal im Voraus

Schönen Gruß von
Leutnant Triebisch
Dateianhänge
Script Verstaekung nach 2,5 h.jpg
Script Verstaekung nach 2,5 h.jpg (71.35 KiB) 3294 mal betrachtet
Script_Units of Player.jpg
Script_Units of Player.jpg (11.95 KiB) 3294 mal betrachtet
Was willst du denn mit der Axt ? - Oh, da muss ich etwas weiter ausholen...

Benutzeravatar
Packard
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 545
Registriert: 15.01.2008, 12:44
Wohnort: Berlin

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Packard » 03.01.2011, 22:30

Triebisch, deiner Bitte per PM mir das Script auch noch mal anzusehen folgend:

Du müßtest überall statt dem or ein und (and) einsetzen. So wie es jetzt ist wird Verstärkung genehmigt, wenn nur eine der drei Parteien unter 1000 ist. Du willst aber doch, daß alle unter 1000 liegen, sodaß insgesamt auf keinen Fall mehr als 3000 Einheiten auf der Map sind.

Auch müßtest du oben alle drei hinteren Bedingungen in ein Klammerpaar setzen, weil sie sinngemäß zusammen gehören. Wenn alles and's sind ist es egal ob da eine Klammer ist, weil sowieso alle 4 Bedingungen wahr (true) sein müssen, damit die Verstärkung kommt.

Dann müßte man noch berücksichtigen, daß man die Anzahl der Verstärkungen bei der Abfrage abziehen muß. Wenn etwa alle drei je 999 haben und eine Verstärkung von je 100 käme hinzu wären dann 3297 Einheiten auf der Map. Die Abfragen müssen also heißen ...less than 900. Allerdings sehe ich, du hast dort 5 Verstärkungen...

Ebenfalls ein Problem: Sind die Bedingungen nicht erfüllt wird die Verstärkung nicht aufgehoben, sondern nur verschoben. Der Trigger bleibt aktiv bis die Bedingungen erfüllt sind. Sollte das dann so ungünstig kommen, daß die später ausgelöste Verstärkung mit der nächsten zusammentrifft, sodaß beide gleichzeitig an derselben Flagge ausgeben wollen, dürfte ein Crash die Folge sein. Dieser Fehler ist heimtückisch und schwer zu finden, hatte schonmal sowas. Eigentlich auch ein Bug, das sollte vom Programm abgefangen werden ohne daß es zu einem Absturz kommt.
Einfache Lösung:
time from start of mission more than 02:30:00 and time from start of mission less than 02:40:00 and ...
Sollten die Bedingungen innerhalb dieser 10 Minuten nicht erfüllt sein verbleibt der Trigger zwar im Game, führt jedoch zu keiner Aktion mehr.

Elegantere Lösungen wären sicher möglich, man müßte dann aber auch die übrigen Elemente des Scripts, vor allem die anderen Verstärkungen, mit berücksichtigen.

Bei dem kleinen Fenster kann ich dir nicht viel weiterhelfen, das benutze ich nur selten.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von -gehtnix- » 04.01.2011, 07:10

Panzerabwehrsoldaten: Diese stehen einmal unter den allgemeinen Infanteristen und nochmals unter den Zuladungen der Panzerabwehr für Flugzeuge. Diese Panzerabwehrsoldaten der Zuladung für Flieger sollten bei der "Bodentruppe" verwendet werden dann können sie, eingeladen in Flieger, abspringen.

Dein Script: die Bedingung "weniger aktive als" statt "or" zu verwenden, diese mit "and" zu verbinden hat Packard schon beschrieben und den Grund genannt, dass mit "or" nur ein Team die Bedingung erfüllt haben müsste um den Nachschub frei zu geben!
Hier jetzt noch hinzugefügt: spielen vier Teams dein MP-Spiel fehlt noch das vierte Team ebenso unter diese Bedingung zu stellen!

Da Packard offensichtlich kein MP-Spieler ist hat er "übersehen" das die "Verstärkung" die mit dem Auslöser erlaubt wird nur eine Verstärkung pro Spieler ergibt. Die fünf Einträge stehen für jede einzelne der möglichen Nation die man spielen kann.

Einen Crash wie von Packard beschrieben wird es nicht geben, wenn alle folgenden Nachschübe ebenso an die Bedingung geknüpft werden weniger "aktive + UNTERWEGS als ..." so abgefragt verschieben sich alle folgenden Nachschübe bis die aktiven + unterwegs Einheiten jeweils unter den geforderten liegen! (da die erfüllte Bedingung nicht endlos aktiv bleibt kann hier der eine oder andere Nachschub von selbst ausbleiben.)
WICHTIG: Habe im unteren Screen mal so ein Verstärkungsscript mit dem von dir vorgeschlagenen Befehl erweitert. Kannst du da bitte noch mal über mein Script drüber schauen, ob dies so in Ordnung wäre bzw. ob etwas noch fehlt !!!
aktive Einheiten sind markiert hier jetzt unbedingt noch "unterwegs" markieren.

Schieben sich Nachschübe zeitlich auf, so folgen auf einmal unter einzig erfüllter Bedingung "Aktive Einheiten" ALLE Nachschübe die sich angesammelt haben sollten! Dies verhindert die zusätzliche Bedingung "Einheiten unterwegs" - alles was aktiviert wurde wird mit markierten "unterwegs Einheiten" mitgezählt als bereits aktiv eingesetzt und so bleiben weitere aktivierte Nachschübe in Bereitschaft stehen ohne in das Spiel eingesetzt zu werden bevor die Bedingung der begrenzten aktiven nicht erneut erfüllt ist!
Wenn man noch eine "Sicherung" einsetzen möchte, setze eine Variable hinzu die mit jedem Nachschub im Wert z.B. ansteigt und frage nach diesem jeweiligen Wert für den nächsten Nachschub als zusätzliche Bedingung ... also für den ersten Nachschub -> Variable = "0" -> Ausgabe des Nachschubs + Variable erhöhen um "1" -> nächster Nachschub - Bedingung Variable = 1 -> Ausgabe des Nachschubs + Variable erhöhen um "1" -> nächster Nachschub Variable = 2 -> usw. usf.

Container independent of occupand ... egal von wem besetzt, dies versteht man wenn man bedenkt dass per "Streitmacht" ein Nachschubcontainer jederzeit im laufenden Spiel per Script besetzt werden kann sowie der Inhalt gelöscht und neu belegt möglich ist (eher für SP + Kampagne). Ebenso kann ein Nachschub für mehr als ein Team vergeben werden.

Die vierte Möglichkeit steht für Einheiten die mehr als ein Leben mitbekommen haben und so wieder ins Spiel zurückkommen können, per script.

Benutzeravatar
Leutnant Triebisch
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 571
Registriert: 18.01.2006, 19:02

Re: Panzerabwehrsoldaten springen nicht beim Flugzeug ab...!

Beitrag von Leutnant Triebisch » 05.01.2011, 21:29

@ packard
@ -gehtnix-

Danke für Eure Postings !!

@ -gehtnix-

Mir ist noch gerade eine anderer Einfall gekommen - Kannst du mir aufzeigen wie das folgende Script aussehen müßte:
Es soll eine Meldung nach jedem Nachschub der auf die karte kommt (am besten mit Akustiksignal) bei jedem Mitspieler erscheinen (gesamt 3 Mann) wie die zu dem Zeitpunkt gesamt Anzahl an aktiven Einheiten gerade ist bzw. im späteren Verlauf (wird ja mit der Zeit doch etwas mehr wenn es aus bestimmten Gründen noch nicht zu Gefechten gekommen ist) wenn die zulässige Höchstgrenze von 939 Stück aktive Einheiten (siehe meinen unteren Bericht) erreicht wurde. Die Meldung soll auf jeden Fall mit jeder Verstärkung erscheinen also - d.h. wenn der Nachschub schon komplett auf der Map gelandet ist - und eine Gesamtanzahl dem Spieler melden ! Z.B. in der Art: "Ihre zulässige Anzahl an aktiven Kampfeinheiten ist überschritten. Die Anzahl beträgt genau XXXX Stück. Lassen Sie jetzt keinen Flieger landen oder vom Flugfeld starten."

Wenn dann ein 'gesunder' Wert von, na sagen wir 900 Stück wieder erreicht wurde, dann soll dies auch wieder mit einer Fenstermeldung angezeigt werden.Da könnte dann folgender Text erscheinen: "Ihre zulässige Anzahl an aktiven Kampfeinheiten hat sich auf 900 Stück reduziert ! Sie könne jetzt wieder ihre Flieger verwenden oder einen neuen Flieger landen lassen !"
Unabhängig von den zwingenden Meldungen, die nach einem Nachschub erscheinen sollen, sollen während des Spieles immer dann dem Spieler eine Fenstermeldung ausgegeben werden, wenn die kritische Menge von 939 Stück wieder erreicht wurde, z.B. man hatte 900 Stück erreicht und hat nun 5 x LKW à 10 Mann = 50 Mann entladen wollen ! Man kann also nur 39 Mann ausladen und danach soll die Meldung kommen, damit der Spieler Bescheid weiß.

Die Werte für die zulässige Höchstgrenze hatte ich folgendermaßen ermittelt:
Von der oben beschriebenen MP-Map hatte ich die Spielstände geladen und dann mühsam unter Zuhilfenahme der 'M'-Taste alle meine aktiven Einheiten der Map gezählt und aufgeschrieben. Die Soldaten hatte ich dann immer erst sortiert, in Vierergruppen gestellt und dadurch relativ einfach durchzählen können. Die Fahrzeuge sind da natürlich leichter zu zählen gewesen, Aber was soll's - Irgendwann war ich damit auch fertig ! :roll:
=> Das Ergebnis:
Anzahl meiner zuletzt gezählten aktiven Einheiten: 960 Stück (nichts konnte mehr entladen werden, Flugzeuge verschwanden beim Landeaufsatz,...)

Dann hatte ich dann genau 33 Mann (einzelne Soldaten) vernichtet und siehe da man konnte wieder entpacken => in meinem Fall noch genau 12 Mann (Einheiten) !!!! :!:
Die kritische Menge an aktiven Einheiten lag also bei: 939 Stück (+/- 5 Einheiten)
=> man konnte nicht 1 Soldaten mehr ausladen, nichts ging mehr !! Durch Gegenprobe habe ich das dann ein paar Mal wiederholt und kam nie über die 939 (+/- 5 Einheiten) hinaus !!

Schönen Gruß von
Leutnant Triebisch
Was willst du denn mit der Axt ? - Oh, da muss ich etwas weiter ausholen...


Antworten

Zurück zu „Hidden Stroke“