Fallschrimjägerfeldwebel

Hier wird über Kriegskonflikte, Schlachten und Waffen der Neuzeit diskutiert.
Benutzeravatar
Ralf 207
General
General
Beiträge: 1519
Registriert: 22.06.2004, 14:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf 207 » 20.09.2005, 14:35

Pau ist auch eine schöne Stadt oder Bayonne.

MFG Ralf
Im Tode kann man keine irdischen Güter mit in das Jenseits nehmen; Es macht keinen Sinn, grenzenlos Besitz anzuhäufen.


Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 20.09.2005, 18:12

Ja, das stimmt. Leider haben wir damals nicht allzu viel davon mitbekommen (deutsche Uniformen außerhalb geschlossener militärischer Einrichtungen waren damals noch nicht ganz "unproblematisch"), erst viel später, als ich wieder einmal (diesesmal schon privat) in der Gegend war.
Natürlich ware ich auch in den Pyrenäen, das muss man einfach gesehen haben. :shock:

Aber nun "back to the roots" (sonst kriegen wir Ärger mit unseren Reisebeschreibungen) :wink:

Gruß :aaa2
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 20.09.2005, 21:09

das hört sich jetzt für mich so an, dass ihr bei den diversen sprungübungen richtig rumgekommen seid !?

geh ich da recht in der annahme ??



Zum Gruße OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Ralf 207
General
General
Beiträge: 1519
Registriert: 22.06.2004, 14:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf 207 » 21.09.2005, 09:36

Ja :D

MFG Ralf
Im Tode kann man keine irdischen Güter mit in das Jenseits nehmen; Es macht keinen Sinn, grenzenlos Besitz anzuhäufen.

Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 21.09.2005, 10:20

Auch ja! :D

Gruß
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild


Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 21.09.2005, 12:36

habt ihr 2 euch von anfang an für die "fallis" (sorry, falls das beleidigend sein sollte) entschieden, oder seid ihr durch zufall dort hingekommen ???

mich würde nämlich interessieren, was man für eigentschaften mit sich bringen sollte um zu den fallschirmjägern zu kommen ??


MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 21.09.2005, 13:16

Man sollte nicht gerade eine "Sportbremse" sein und gute Kondition haben. In der Regel wird die körperliche Eignung bereits bei der Musterung festgestellt. Wer in der höchsten Tauglichkeitsstufe ist, ist für alle Truppenarten "verwendbar". Danach kommt der freiwillige Teil, nämlich die Antwort auf die Frage, ob man "sprungwillig" sei :shock: . Falls man diese Frage mit "ja" beantwortet, sind die Chancen sehr groß, einer Ausbildungseinheit für angehende Fallis (grins) zugeteilt zu werden und dort den Grundwehrdienst abzuleisten. Während des Grundwehrdienstes wird festgestellt, wer tatsächlich für den Sprungdienst geeignet ist und nach der Grundausbildung in eine Fallschirmjägereinheit bzw. zur Luftlandetruppe kommen wird :wink:.

Gruß 8)

Das ist der Sprungturm (zum Üben und anfangs als erste Probe, ob ..., oder lieber doch nicht :? )

Bild

Bild


Und so sieht's aus kurz vor dem eigenen Sprung

Bild


Und so kurz nach dem Absprung

Bild
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild

Benutzeravatar
Ralf 207
General
General
Beiträge: 1519
Registriert: 22.06.2004, 14:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf 207 » 21.09.2005, 13:40

Bei uns muste jeder Zehn Pflichtsprünge absolvieren :wink:
Die Kampfeinheit (Fremdenlegion ) solten so schnell in den Kampfgebite
kommen. das ist mein Haufen 3e Régiment Etranger d'Infanterie
und ich wahr PIO. :cry:

MFG RALF
Im Tode kann man keine irdischen Güter mit in das Jenseits nehmen; Es macht keinen Sinn, grenzenlos Besitz anzuhäufen.

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 21.09.2005, 13:54

also ist doch sehr von vorteil, vielleicht mit dem rauchen auf zu hören um so seine kondition steigern zu können !?

habt ihr vielleicht ein paar tipps, für mich was ich ansonsten noch unternehmen könnte, um fit zu sein ???

also ich gehe joggen und habe einen strickten trainigsplan ( bauch, rücken, bi-, trizeps, beine, gesäß, schultern und brust). ich gehe 2 mal die woche 30 min joggen und trainiere 3 mal die woche.


MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Ralf 207
General
General
Beiträge: 1519
Registriert: 22.06.2004, 14:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf 207 » 21.09.2005, 15:33

Ja
Karate oder Judo ist auch gut.

mfg ralf
Im Tode kann man keine irdischen Güter mit in das Jenseits nehmen; Es macht keinen Sinn, grenzenlos Besitz anzuhäufen.

Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 21.09.2005, 17:34

207 hat geschrieben:Ja
Karate oder Judo ist auch gut.

mfg ralf
Beides kann ich nur bestätigen, obwohl die Falltechnik bei der Landung anders ist als beim Judo. Auf alle Fälle verliert man bei Kampfsportarten die Angst vorm Fallen und wird körperlich fit und reaktionsschneller - all das kann man beim Fallschirmspringen sehr gut gebrauchen. :wink:

Gruß
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 21.09.2005, 21:32

das trifft sich gut !! ich habe mal jiujitsu gemacht, dass ist aber auch schon ein paar tage her :wink:



MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 05.08.2008, 22:16

Um das ganze mal kurz up-to-date zu bringen...

Habe am 01.10.2007 meine AGA in Pfullendorf bei den Fernspähern gemacht => AusbZSpezlOp AusbKp 209
Danach bin ich für ca. 9 Monate an die LL / LTS Altenstadt in die FschJgL/VsuKp 909 gekommen. Dort habe ich mich dann für 12 Jahre in der Feldwebellaufbahn "verknackt". Mittlerweile bin ich zu den Heeresfliegern nach Rheine - Bentlage gewechselt => 3. / LfzTAbt 152, wo ich dann die Stelle des Bordwart auf dem Waffensystem "CH 53 G" besetzen werde.

Zur Zeit bin ich an der BwFachS / ZAW BeSt in Kassel und mache meine Ausbildung zum Fluggerätmechaniker Fachrichtung Instandhaltung.


MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Kleist
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 362
Registriert: 26.05.2006, 01:43
Wohnort: RO-RWM Spiele Gemeinschaft
Kontaktdaten:

Beitrag von Kleist » 07.08.2008, 19:42

Ui noch nen Heeresflieger :D

Grüße aus Niederstetten (bzw. Toplicane 8) )
Halt! Mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Gut gelaunt geht alles wie von selbst.

Bild

Hier gehts zum großen SuddenStrike Portal - Und zu den Kleist`schen Karten

Die Sudden Strike, Red Orchestra und Men of War Spiele Gemeinschschaft

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 07.08.2008, 20:41

joa, auffem papier halt... fühle mich noch als "infaterist"...

MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild


Antworten

Zurück zu „Waffen und Kriegskonflikte der Neuzeit“