WW2 oder Moderne ?!?

Allgemeine Infos zu Open Strike.
Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1034
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

WW2 oder Moderne ?!?

Beitrag von GFM Sterna » 03.10.2006, 23:23

Wie Kuebel schon in einem anderen Threat angesprochen bzw nachgefragt hat, warum kein Modernes Spiel statt 2.Weltkrieg ?

Also die idee von einem anständigen Spiel in der art wie Sust ,das die Konflikte und Kriege nach 1945 bis heute simuliert wäre nicht schlecht.


Benutzeravatar
Roy
Oberst
Oberst
Beiträge: 1001
Registriert: 21.05.2006, 20:51

Beitrag von Roy » 03.10.2006, 23:44

Also ein Spiel das im kalten Krieg spielt wäre sicherlich eine gelungene Abwechslung. Zwei Stammparteien (US/Sowjet) + viele kleinere regionale Verbündete (Vietnamesen, Koreaner, Israelis).
Denkbar wären da die Konzentration auf reale, historische Konflikte oder alternativ ein fiktiver Krieg zwischen den Warschauer Pakt und der Nato; ich denke wenn man schon dabei ist könnte man die Gelegenheit nutzen (vom Umfang der Einheiten her) beides zu realisieren.
Ich würde für den Kalten Krieg plädieren, abgesehen von Flashpoint habe ich noch kein vernünftiges Spiel in dem Szenario gesehen, obwohl es mehr als genug Stoff gibt.

Auch denkbar wäre ein Konflikt zwischen China und der Nato inkl. Russland, wie es das bei Dynasty General mal gab, auch eine Sache über die man nachdenken könnte.

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Beitrag von -Barbarossa- » 04.10.2006, 00:53

Also ich stimme weiterhin für WK2 - er eignet sich am besten für Spiele wie Sudden Strike. Alles andere ist finde ich völlig unattraktiv :wink: .
Die komplexen, modernen Waffen-Systeme kann man in diesem Shema einfach nicht vernünftig darstellen.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Christkind

Beitrag von Christkind » 04.10.2006, 02:31

ihr kennt es sicherlich schon aber sicherheitshalber odch noch mal rein

http://www.most-wanted-games.com/de/coldwarconflicts/

gruß
Christkind

Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 04.10.2006, 05:39

-Barbarossa- hat geschrieben:Also ich stimme weiterhin für WK2 - er eignet sich am besten für Spiele wie Sudden Strike. Alles andere ist finde ich völlig unattraktiv :wink: .
Die komplexen, modernen Waffen-Systeme kann man in diesem Shema einfach nicht vernünftig darstellen.
So in etwa ...!

Wenn man "Teilnehmen durfte an der Zeit des Kalten-Krieges" ist einem nach der Darstellung dieser mit fiktiver Eskalation???
Dies kommt der Gegenwarts-Realität doch etwas zu nah und entfernt sich vom Ablauf eines Strategie-Spiels :!: :shock:
MfG


Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1034
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Beitrag von GFM Sterna » 04.10.2006, 10:44

Ich kann beiden Szenarien etwas abgewinnen, einerseits interessieren mich Gefechte nach 1945 andereseits ist der 2.Weltkrieg auch immer wieder interessant. Ausgelutscht finde ich das Thema nicht, da jede Spielefirma eine eigne interpretation hervorbringt und mehr oder minder gut umsetzt.....


Wenn Moderne dann alles was nach `45 bis heute passierte, fiktive Szenarien bzw Planspiele sind eher uninteressant, ausserdem kann man später mit einem Editor solche Mission basteln....
Besoders interessant: Korea,Vietnam,Kongo,Afgahanistan,Iran,Irak,Bosnien.....

Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 04.10.2006, 16:48

also, ich werde das mal intern absprechen, ABER WK2 wird es fast sicher sein / bleiben. Allerdings, wenn der Quellcode stimmt, fehlen nur Grafiker, um Moderne umzusetzen.

kuebel

Beitrag von kuebel » 04.10.2006, 17:40

Ich dachte das heißt Open Strike und net Intern Absprechen Strike :P

Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 04.10.2006, 18:22

kuebel hat geschrieben:Ich dachte das heißt Open Strike und net Intern Absprechen Strike :P
dort kommen teils mehr pro und kontra argumente. bislang kam hier nur ein argument GEGEN moderne. auch wollen wir in erster linie, was vornerein gesagt wurde, WW2 machen.

jeder der will kann mitwirken, aber intern lassen sich manche sachen besser besprechen.

Benutzeravatar
Roy
Oberst
Oberst
Beiträge: 1001
Registriert: 21.05.2006, 20:51

Beitrag von Roy » 04.10.2006, 18:38

Naja was willst Du da mit Argumenten, vernünftig umsetzbar ist beides, ist jetzt halt Geschmackssache welches Szenario man umsetzt.

kuebel

Beitrag von kuebel » 04.10.2006, 18:48

Ciceri hat geschrieben:
kuebel hat geschrieben:Ich dachte das heißt Open Strike und net Intern Absprechen Strike :P
dort kommen teils mehr pro und kontra argumente. bislang kam hier nur ein argument GEGEN moderne. auch wollen wir in erster linie, was vornerein gesagt wurde, WW2 machen.

jeder der will kann mitwirken, aber intern lassen sich manche sachen besser besprechen.
War auch net so ernst gemeint. Aber wieso helft ihr net einfach dem Barbarossa erstmal und packt eure Wünsche in 6.8; müsste doch zumindest teilweise zu verwirklichen sein, wenn man die Japaner rausnimmt dürfte ja wieder Platz sein.

Benutzeravatar
[GDC] Helmut
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 601
Registriert: 29.03.2004, 13:56
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von [GDC] Helmut » 04.10.2006, 19:21

Weil wir kein RWM 6.8 machen. Junge Junge, du bist lustig. :roll:
Bild

kuebel

Beitrag von kuebel » 04.10.2006, 19:27

Ööööh. Ne echt jetzt? D:
Naja da könntet ihr eure Einheitenwünsche unterbringen und nebenbei an einem modernen RTS werkeln >_>

Benutzeravatar
Tovarish
Oberst
Oberst
Beiträge: 1084
Registriert: 01.01.2003, 01:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Tovarish » 04.10.2006, 20:46

Aber so ist es momentan nun einfach nicht und bevor an der Idee nichts geändert wird, solltest du auch nich so bestimmend sein.
пожалуйста

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 04.10.2006, 22:01

kuebel hat geschrieben:Ööööh. Ne echt jetzt? D:
Naja da könntet ihr eure Einheitenwünsche unterbringen und nebenbei an einem modernen RTS werkeln >_>
Hi Kuebel

Statt nur Gegenvorschläge zu bringen wäre es doch eher am Platze die Jungs mit produktiven Vorschlägen zum Projekt zu unterstützen.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Du nicht wirklich an "OS" interessiert bist, was ja auch nicht Pflicht ist.

Ich bin auf jeden Fall für den WWII, obwohl es auch bei anderen Kriegsschauplätzen interessante Thematiken hat, einfach in begrenztem Umfang.

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Antworten

Zurück zu „Open Strike“