Umfassende Liste aller Waffen und Gerätschaften des 2.WK's

In diesem Forum wird über allgemeine Themen diskutiert.
Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Umfassende Liste aller Waffen und Gerätschaften des 2.WK's

Beitrag von Kamui » 11.05.2003, 16:39

Ich grüße Euch alle.

Wie im SSN-Forum möchte ich auch hier meine Hilfe bei ausführlichen historischen Datensammlungen und Listen des 2. Weltkriegs ankündigen.

Bis vor einiger Zeit war ich noch aktives Mitglied bei Allied Power, entschloss mich dann aber wieder meine eigenen Wege zu gehen. Ich verfüge derzeit über eine nahezu komplette Liste der Gerätschaften aller größerer Nationen die auch schon im Addon zum Einsatz gekommen ist.

Ich würde gerne nicht nur einem sondern mehreren passionierten Zockern, Moddern und Historikern hilfreich zur Seite stehen und bereite aus diesem Grunde diese ältere Version der Historikdatenbank zur allgemeinen Verfügung ab 24.05.03 vor. Leider sind die dort enthaltenen Werte teilweise überholt oder falsch berechnet, und so arbeite ich bereits seit einiger Zeit an einer komplett neuen Aufstellung.

Ich würde mich über ebenso positives Interesse wie im SSN-Forum freuen und stehe bei weitergehenden Anfragen gerne hilfreich zur Seite.

Ciao


Benutzeravatar
[stg]Kubana
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 463
Registriert: 16.03.2003, 16:31
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Kubana » 11.05.2003, 21:59

"daumenhochzeig" :yyy2 :yyy1

Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever » 12.05.2003, 00:01

:D Hallo Kamui!

Das nenne ich mal einen großkalibrigen Zuwachs im Forum 8) !

Du sprichst von "berechneten Werten": es dürfte sich also um Listen handeln, die den Schwerpunkt auf das Schadensmodell etc. legen?

Wir sind derzeit dabei - weniger ambitioniert, aber vielleicht für das Erstellen von Missionen trotzdem hilfreich - Listen zu erstellen, die möglichst exakt darstellen, welche Waffen/Fahrzeuge etc. wann wo und wie eingesetzt wurden.

Herzliche Grüße
Wever
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
-=Slyder=-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 2684
Registriert: 26.07.2002, 11:03
Wohnort: 12. PzDiv
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Slyder=- » 12.05.2003, 07:15

8) Ich finds gut!

Bin dafür, Information ist alles! Danke im vorraus! :wink:
.:SLYDER:.

Bild
Bild

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 12.05.2003, 07:41

@GMG Wever

Erstmal Danke^^ Weiterhin zu den Listen. Ursprünglich war die Idee dahinter ein Schadensmodell zu erstellen, inzwischen aber ist daraus eine genaue Infoquelle mit technisch-historischem Hintergrund geworden, bei dem sowohl die Durchschlagskraft der einzelnen Waffen, als auch die Panzerungsstärke der einzelnen Fahrzeuge angibt.

Das ist aber nicht alles, zusätzlich sind Infos über Abmessungen, Motorleistung, Gewicht, etc. angegeben - eine ganze Menge also an verwendbaren Daten. ^^

Ciao


Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 12.05.2003, 16:57

Hi Kamui

Auch von mir ein Willkommensgruss 8)
Möge es Dir hier im SSM Forum genauso gefallen, wie all den anderen hier :wink:

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 12.05.2003, 18:23

Servus Krupp,

wir kenne uns ja bereits ;) und ich danke dir für die Begrüssung hier im Forum. Hoffe das Addon erscheint bald ungehindert und pünktlich^^

Ciao

Pet

Beitrag von Pet » 13.05.2003, 00:29

Herzlich Willkommen, Kamui,auf dem Board :wink:
Wie schon auf SGN erwaehnt.... Ich freue mich auf diese Quelle des Wissens sehr!
Ich bin daran sehr interessiert aus Gründen der Mapgestaltung mit historisch perfekt gesetzten Einheiten. Schoen das es Leute gibt die soviel Energie in Recherchen setzen. Ich warte schon voll ungeduld :lol:
Hoffe auf Gute Kollegiale Zusammenarbeit hier, sind ein netter Verein hier und alles Leute mit guten und freundlichen Umgangston zu einander( ist wichtig um sich wohlzufühlen?)
Also nochmals Willkommen im Team!

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 13.05.2003, 10:06

Moin Kamui

Eine komplette Excel Datei habe ich bereits von Dir!
Nun die Frage, sind viele Daten nicht mehr i.o.?
So auf den ersten Blick sind glaube ich die meisten Daten i.o.

Ansonsten würde ich mich über ein Up-Date freuen :wink:

Gruss & Thx

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 13.05.2003, 20:38

@GMG

Auch hier nochmal ein Dankeschön für die freundliche Begrüssung ^_^. Kommen wir gleich mal zu einem wichtigen Punkt in deinem Posting. Meine Datenquellen, sowohl die alten als auch die neuen enthalten ganze Jahreszahlen, sodass eine monatliche Zuordnung zur Zeit nicht möglich ist. Das kann sich aber noch ggf. später ändern, wenn die neuen Listen allesamt fertig sind.

Ciao

@Krupp

Jo, nachmal Meister Krupp. Besagte Excel-Datei sind ja die ca. 200+ Einheiten der alten Liste, bei der noch nicht zwischen Turm und Wanne unterschieden wurde und auch noch eine alte Formel für die Umrechnung von Panzerungs- und Durchschlagsstärke benutzt wurde.

Bei den neuen liegen jetzt mit Hilfe von Panzerworld und einiger russischer Seiten ein wissenschaftlich und mathematisch korrekt hinterlegtes Massenstärkesystem vor das eigentlich 1:1 der Realität entsprechen sollte.

Zu den alten Daten. Alle wurden mit der alten, nicht korrekten Formel berechnet und haben so zuviel bzw. zu wenig Durchschlagskraft oder Panzerungsstärke. Da jedoch die Gesamtheit der Einheiten von diesen Umstand betroffen ist, gleicht sich das wieder aus und führt nicht zur Einseitigkeit. Falls es unbedingt nötig ist, kann man das Addon später ja auch noch patchen.

Ich arbeite zur Zeit mit Hochdruck an neuen Listen - eine komplette Geschütztabelle mit korrekten Durchschlagswerten für alle Nationen ist bereits fertig. Weiterhin ist die Liste der deutschen Einheiten (diesmal mit weitreichenderen Infos und Bild) fast fertiggestellt, und so arbeite ich gerade noch die stationären Geschütze ab.

Ich wollte die Geschützliste und die ersten Einheitenlisten eigentlich erst am 24. Mai zum freien Download (nach dem erscheinen des Addons, als Zeichen der Verbundenheit und der Wertschätzung des AP Teams) stellen. Dann könnten alle Einblick nehmen und hätten eine kleine Hilfe bei der Weiterentwicklung der Sudden Strike Serie - über eine Erwähnung in den Credits würde ich mich wie schon gesagt, auch freuen ;)

Ciao
Zuletzt geändert von Kamui am 14.05.2003, 08:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
[stg]Kubana
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 463
Registriert: 16.03.2003, 16:31
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Kubana » 13.05.2003, 23:17

oem hab ich was verpasst oder hast du krupp dirket was geschickt.
wenn ja, ich will auch!

und ist es wohl möglich auch neben detaillierten infos über leistung und schadensmodelle auch bildliche Beispiele zu veröffentlichen.
Ich meine z.b. durchschlagende panzerfronten, krater von einschlägen.....man findet zwar leicht infos über Panzer und anderen Kriegsmaterialien, aber ihrer auswirkungen werden nur spärlich bildlich dargestellt... :cry:

würde mein begrenztes wissen enorm steigern und würd mir die Balnaceeinhaltung beim gestalten von maps auch erleichtern.

gruß und Danke
KUBI

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 14.05.2003, 08:26

@Kubana

Wie du sicher gelesen hast, habe ich unter anderem geschrieben "Bis vor einiger Zeit war ich noch aktives Mitglied bei Allied Power, entschloss mich dann aber wieder meine eigenen Wege zu gehen". Zu dieser Zeit erstellte ich für AP besagte Liste, auf der das Schadensmodell entwickelt wurde. Somit hat diese Liste auch Krupp

Bei der neuen Liste ist bereits Bildmaterial von den Einheiten selbst mit dabei, Material allerdings über die Auswirkungen wäre erstmal zu aufwendig.

Ein gutes Gleichgewicht lässt sich später anhand des Vergleichs der technischen Daten herstellen.

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 14.05.2003, 09:55

Hi Kamui

Ein flotter Zug von Dir und wie immer, schätze ich Deinen Einsatzwillen!

@Kubana

Um die Stärkenverhältnisse in einer Mission passend zu gestalten bedarf es unter anderem auch etwas an Erfahrung.
Ist im Prinzip keine Hexerei!
Nur schon die Erfahrungswerte der Einheiten haben einen grossen Einfluss.
Wenn ich z.b. eine Mission baue, in denen die Wehrmacht (Spieler) gegen die Russen (Computer) kämpfen, dann sieht das wei folgt aus.

1. Wehrmacht = weniger Einheiten, mit viel Erfahrungswerten.
2. Rote Armme = viele Einheiten, mit weniger Erfahrungswerten.

Beispiel: Auf ein Tiger I kommen 2-3 T-34/76.
Tiger I = 75 - 85 Erfahrungspkt.
T-34/76 = Maximal 50 Erfahrungspkt.
Je mehr Gegner, desto weniger EP, da sonst der Spieler keine Chance hat.
Je nach Menge der gegnerischen Einheiten kann da noch variabel verändert werden.
Bei den anderen Einheiten verhält sich dies gleich.

@All
Um die korrekten Einheiten für hystorisch basierende Missionen zu verwenden, braucht es halt etwas geschichtliches Hintergrundwissen oder entsprechende Literatur dazu.
Nun gibts durch Kamui eine weitere Option, die sicherlich für Newbies im Maping Bereich von Vorteile sein wird.

Falls Ihr dazu noch weitere Fragen habt, nur zu, wir helfen sogut wir können :wink:

Gruss & gut map

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Benutzeravatar
Bacchus
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 293
Registriert: 14.02.2003, 12:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Bacchus » 14.05.2003, 11:54

Klingt äußerst interessant diese Liste - bin schon darauf gespannt
Auf "Mahlzeit" - selbst mit 15,2 -
bringt man Dir höchstens Schrammen bei.
Der Gegner findet das abscheulich,
für Dich, mein Freund, ist es erfreulich.

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 14.05.2003, 18:28

@Krupp

Kein Thema ^^

@Allgemein

Ich glaube das Problem mit der Spielbalance auf Karten kann man auch halbwegs für Einsteiger lösen. Hat man alle Einheiten fertig, kann man sie nach 3 Hauptgesichtspunkten die in SuSt wichtig sind bewerten. Da wären z.B.:

- FEUERKRAFT
- PANZERSCHUTZ
- BEWEGLICHKEIT

Sieht man sich die Einheiten durch, so nimmt man z.B. von der Feuerkraft den höchsten Wert als Faktor 100 . z.B. eine fiktive Kanone durchschlägt 250mm Stahl @90°. Alle anderen Fahrzeuge lassen sich jetzt in dieser Messskala bezüglich ihrer Feuerkraft einteilen, von 0 - 100. Gleiches gilt jetzt für Panzerschutz und Beweglichkeit.

Am Schluss haben wir für jede Nation alle Einheiten mit 3 Faktorwerten von 0 - 100. Auch kleines Beispiel dazu:

Fiktiveinheit A
FIREPOWER: 60
ARMORSTRENGTH: 50
MOBILITY: 70

Addieren wir alle drei Faktoren, und teilen diese im Anschluss durch 3, so erhalten wir für diese Eineit den Gesamtkampfwert: 60

Jetzt ist es ein leichtes zu sehen, wieviel Punkte Gesamtkampfwert die eine Seite hat, und genausoviel Punkte insgesamt bekommt auch die andere. Ist dem Prestigepunktesystem bei Panzergeneral nicht ganz unähnlich, ne?


Antworten

Zurück zu „Allgemeines Forum“