Was ist das für ein Forum?

In diesem Forum wird über allgemeine Themen diskutiert.
Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

An alle, die es interessiert oder auch nicht,

ich bin seit Februar diesen Jahres in diesem Forum vertreten, und habe täglich hineingeschaut,und mir mal so meine Meinung gebildet. Ich bin Sudden Strike Fan seit der ersten Erscheinung dieses Games, und besitze sogar noch die allererste Demo aus der damaligen Game Star Zeitung, und seit dem bin ich auch am Modding interessiert. Mir stellt sich immer wieder die Frage : "Was geht denn hier ab??" Dies soll ein FORUM für Sudden Strike sein?? Eher nicht, sondern vielmehr eine Werbeplattform für RWM und RWG!
Ich war einige Jahre in Afghanistan, und habe gelernt, was es heißt, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen wann immer und wie auch immer. Doch das mit dem "helfen" und "unterstützen" scheint hier nur eine Nebenrolle zu spielen.
Es werden zum Großteil fertige Arbeiten präsentiert, aber wie man z.B. dies oder jenes Problem gelöst hat... Nada! Wenn Fragen gestellt werden, werden diese nicht oder nur unverständlich oder unzureichend erklärt. Es kocht offensichtlich jeder sein eigenes Süppchen hier, und jeder will wohl der beste sein. Niemand kommt aber mal auf die Idee, das solches Verhalten viele davon abschreckt sich mit Modding in Sudden Strike auseinanderzusetzen. Am meisten stört mich, dass es hier zu 80% um RWM geht. Nichts gegen RWM, und auch die tolle Arbeit die da geleistet wurde, doch bin ich der Meinung, dass man die Leute nicht unbedingt mit fertiger Arbeit dazu animieren kann sich selbst mal ans Modding zu wagen. Weiter geht es dann mit unseren russischen Mitgliedern, die irgendwelchen Kauderwelsch hier rein stellen den erst recht kein Mensch versteht, da die Übersetzungen katastrophal sind, und somit keinen Sinn ergeben.
Des Weiteren bedarf diese Plattform mal einer gründlichen "Reinigung", damit meine ich das sämtliche "toten Links" vielleicht mal entfernt werden sollten, das spart nicht nur Platz sondern bringt auch mehr Struktur und Übersicht in dieses Forum. Den anfang hatte man ja schon mal gemacht, doch mit der Zeit ist hier offensichtlich ein unüberschaubares Chaos entstanden, weil zu viele Themen durcheinandergeraten sind.
Nun noch mal zu meiner o.g. Kritik:
Wo ist bzw. liegt das Problem andere in die Erstellung bzw. Entwicklung neuer Einheiten oder sonstiges mit einzubeziehen?? Man kann z.B. einen Workshop einrichten, bei dem es z.B. nur um die Erstellung neuer Einheiten allgemein geht. da könnte man sich doch zusammentun.

Nun ja, ich habe meine Meinung mal geäußert, und ich hoffe, dass ich niemenden zu sehr auf die Füße getreten bin.
Denkt mal drüber nach.

Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von -gehtnix- »

Nur aus Langeweile lesen ... :P
Man kann z.B. einen Workshop einrichten, bei dem es z.B. nur um die Erstellung neuer Einheiten allgemein geht. da könnte man sich doch zusammentun.
Es wurde hier schon viel "gewollt" am Ende scheint jeder nur sein Süppchen kochen "zu wollen".
Was die Vielfalt an Modifikationen angeht, hier fehlt oft die Bereitschaft eine in deutsch gehaltene Version anzubieten. Missionen sollen mit in Englisch angeboten werden, was ist mit umgekehrt? warum keine englische und französische Missionen in deutsch? (mein englisch ist ebenfalls nicht "gesellschaftsfähig")

Wie wenige wirklich mit dem englischen zurecht kommen zeigt sich darin wie wenig über diese Missionen geschrieben und diskutiert wird ...
Die hierzu wiedersprechenden Posts kann ich jetzt schon "lesen" ... lol ...

Was die "unsauberen" Foren angeht, dort hab ich selbst viele abweichende Beiträge geschrieben! Aufräumen? ... als gebranntes "Kind"? ich durfte mir mehrmals vorwerfen lassen Beiträge nicht nur verschoben sondern gelöscht zu haben - (viele die mir nicht gefallen hätten ... lol ... Nazi -Vergleiche, ganz persönliche Angriffe, auf besonders beleidigende Art -> alles Posts die man stehen zu lassen hat ... lol ...) ... ich war "dumm genug" mich dazu zu äussern - dazu äussern kommt nicht wieder vor!!!
Die gültigen Verhaltensregeln (FAQ) sind eh nur für die, die sich sowieso an "normale" Regeln halten ... :aaa7 ... man sollte nicht glauben wie weit verbreitet diese Auffassug ist :!:
Die toten Links könnten wirklich entfernt werden ...

Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

@ gehtnix

interessante Einstellung!

Ich hoffe nicht, dass ich hier irgendwen beleidigt habe, zumindest war's nicht gewollt.
Ich will mit meiner Meinung nur mal unsere alteingesessenen Modder aufwecken, denn wenn es so weitergeht haben wir bald nur noch Gamer, die die fertige Arbeit geniessen (sollen sie ja auch!) aber der Modding-Nachwuchs bleibt auf der Strecke!

Mfg Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

Benutzeravatar
Gareth
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 306
Registriert: 31.07.2006, 01:40
Wohnort: nicht mehr Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von Gareth »

Hallo medevac,

ich würde mich auch gern zu deinem Beitrag äußern. Dass es in diesem Forum (inzwischen) zu einem großen Teil um RWM geht, steht sicher außer Frage. Das hat sich aber über die Jahre so entwickelt, es war ja nicht immer so. Allerdings stellen die RWM-Modder, -Mapper und -Spieler auch den allergrößten Teil der Benutzer, die hier noch aktiv sind. Da sich somit zum RWM alle drei "relevanten" Gruppen in diesem Forum austauschen, ist die Diskussion entsprechend lebhaft. Bei anderen Mods ist in diesem Forum entweder die Entwicklerriege oder eine entsprechend aktive Mapper- und Spielergemeinde nicht so präsent, dass es entsprechende Interessenten anzieht. Klar, dass da der Austausch weniger intensiv ist. In den russischen und französischen Foren, die mit Google-Übersetzung ja auch halbwegs lesbar sind, gibt es übrigens nach meinen Beobachtungen auch eine solche Schwerpunktbildung, wenn auch auf andere Mods bezogen.
Ich war einige Jahre in Afghanistan, und habe gelernt, was es heißt, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen wann immer und wie auch immer.
Im Modding-Forum zeigst du ja, dass dir das ein Anliegen ist und dass du Unterstützung liefern kannst und willst. Ich denke da an die Antworten auf Lt Triebischs Fragen (aus denen ich übrigens auch das eine oder andere gelernt habe) und an die Sammlung der Tools in einem zentralen Thread.
Doch das mit dem "helfen" und "unterstützen" scheint hier nur eine Nebenrolle zu spielen.
Das würde ich so nicht unbedingt sagen. Die Modder des RWM helfen durchaus auch bei Problemen weiter, sind aber - wie mehrfach von ihnen erwähnt - von der Entwicklungsarbeit stark in Anspruch genommen. Tijn hat u.a. auch die Tools für Stand.res entwickelt und der Community zur Verfügung gestellt. Gehtnix hilft in Sachen Skripte weiter, wo immer eine Frage gestellt wird. Viele derjenigen, die früher ebenso gehandelt haben, sind leider im Forum nicht mehr aktiv, so dass inzwischen tatsächlich auch Fragen ohne Antwort bleiben. Einfach weil niemand mehr da ist, der sie ggf. beantworten könnte. Für meine Person kann ich nur sagen, dass ich sicher oft gern helfen würde, aber nicht immer die notwendigen Kenntnisse habe. Das wird sicher einigen so gehen.
Weiter geht es dann mit unseren russischen Mitgliedern, die irgendwelchen Kauderwelsch hier rein stellen den erst recht kein Mensch versteht, da die Übersetzungen katastrophal sind, und somit keinen Sinn ergeben.
Auch hier würde ich nicht so hart urteilen. Es ist nicht immer gut zu verstehen, manchmal auch gar nicht, aber ich finde es gut, dass sie überhaupt posten. Wenn man weder Deutsch noch Englisch spricht, dann ist man eben auf maschinelle Übersetzungen angewiesen. Ich meine aber, immer noch besser einen guten Tipp in schlechter Übersetzung als gar kein Tipp.
Des Weiteren bedarf diese Plattform mal einer gründlichen "Reinigung", damit meine ich das sämtliche "toten Links" vielleicht mal entfernt werden sollten
Da bin ich ganz bei dir, aber wer macht diese Riesenarbeit? Es ist schon gut, dass dieses Forum überhaupt noch existiert.
Man kann z.B. einen Workshop einrichten, bei dem es z.B. nur um die Erstellung neuer Einheiten allgemein geht. da könnte man sich doch zusammentun.
Wiederum ganz bei dir. Sollen wir anfangen? Was ich inzwischen zum Thema Modding gelernt und ausprobiert habe, stelle ich gern zur Verfügung. Ist aber wenig genug... Und ob da überhaupt Interesse besteht?
Realität ist das, was nicht weggeht, wenn du aufhörst daran zu glauben.

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von -Barbarossa- »

@medavac
Kann man zum Teil bestimmt so stehen lassen. Beleidigt fühle ich mich nicht, ich stehe schon so lange in keinem guten Licht im Forum - da ist man das gewohnt. Im Schnitt wird alle halbe Jahr mal öffentlich los gewettert... Zum teil bestimmt gerechtfertigt, dennoch nehme ich mir einen gewissen Status raus, denn -ZeitGeist- und ich haben RWM bis heute am Leben erhalten.
In Hinsicht auf Modding-Hifle muss ich persönlich sagen, dass wir es ja im Moment nicht einmal schaffen RWM-updates irgend wie zeitlich vertretbar zu releasen. Da kommen nebensächliche Arbeiten/Hilfestellungen einfach zu kurz. Soll keine Rechtfertigung sein, nur die klare Aussage, dass wenn ich noch mal was für SuSt mache, dann wird das für RWM sein.
Die SuSt-Community ist voller Diven, Wendehälsen, Hatern und ewig nörgelnder Konsumenten. Sorry aber wer schon länger dabei ist, weiß exakt was ich meine.
Ich kann sehr gut verstehen, dass es deprimierend sein muss, zu versuchen hier frischen Wind hinein zu bringen - man läuft gegen eine Wand. Wünsche dir trotdem viel Erfolg. Horrido!
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

@gareth ; @barbarossa

irgendwie hab ich so das Gefühl, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe, denn indirekt oder auch direkt gebt Ihr mir ja recht in euren Ausführungen.

@barbarossa

ich verfolge jeden Deiner Threads ausführlich, und habe auch schon einiges gelernt dabei. Ich habe mir auch den RWM 8 gezogen und gespielt und kann nur sagen ---RESPECT!!---
Doch wie Du schon erwähnst, Ihr (wer auch immer noch mit im Boot ist) seid mehr oder weniger im Stress vergraben um vorhandene Bugs zu beseitigen oder Updates zu erstellen. Doch genau den Punkt meinte ich in meinen Ausführungen. Da sind einige wenige die da basteln und dadurch keine Zeit haben ihr Wissen und Können weiterzugeben, und hunderte sitzen vor dem Downloadknopf und warten?!
Klar die Lorbeeren gehören euch, will auch keiner abstreiten, aber genau dadurch geht einiges baden.

na, dann...

Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von Ente »

Tja, dann...

Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

@ente

ok, hab's zur Kenntnis genommen!

Ziehe mich zurück.

Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

Benutzeravatar
2wk
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 467
Registriert: 15.12.2006, 12:53

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von 2wk »

@medevac
Ziehe mich zurück.
NEIN!!! mach das nicht! :evil:

user wie Du, braucht dieses Forum dringend! :!:

Mit Deinem Thread hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen, ich kann nur jeden Punkt unterschreiben!

Ich würde mir detaillierte Tuts von Dir wünschen, die jeder DAU nachvollziehen kann! :mrgreen:

Als erstes Beispiel bietet sich Deine Darstellung, Einfügen von Einheiten mit Veränderung der Animationen geradezu an!

Das als Tut für Jedermann wäre der Start in einer neuen Tut-Rubrik! :aaa2

Güße
2wk
░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░ Mapper die das Minenlegen unterbinden, sind nur zu faul zu scripten!░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░

http://www.germania-shop.com/

Benutzeravatar
Gareth
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 306
Registriert: 31.07.2006, 01:40
Wohnort: nicht mehr Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von Gareth »

Da würde ich mich spontan der Aussage von 2wk anschließen. Du hast hier im Modding-Forum schon viele gute Beiträge geschrieben. Es wäre schade, wenn du das jetzt aus Frust hinschmeißt. Den Vorschlag von 2wk für ein Modding-Tutorial finde ich übrigens gut. Ebenso deinen Vorschlag für einen Workshop. Das Angebot der Mitarbeit aus meinem Beitrag von oben kann ich in diesem Zusammenhang nur wiederholen.
Realität ist das, was nicht weggeht, wenn du aufhörst daran zu glauben.

Benutzeravatar
EX-Predator
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 12
Registriert: 29.07.2013, 01:10

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von EX-Predator »

Ohne mich allzu groß in die Diskussion "einmischen" zu wollen, aber ich finds gut das es mal jemanden gibt, der auf deutsch gesagt, das M*** aufmacht, ohne jemandem auf die platschen treten zu wollen! Um meine Meinung kundzutun, womit hier NIEMAND angegriffen werden soll, ich finde das früher einiges mehr los war hier im forum (egal in welcher rubrik!), ich versuch eigentlich schon mich mindestens 1 mal am tag einzuloggen, aber wie gesagt, selten gibts mal was neues, was eigentlich schade ist, für mich war diese Seite stehts eine Institution in sachen SuSt(!!) und ich hoffe das uns die seite auch noch ne ganze weile erhalten bleibt!

In dem Sinne, keep Sudden Strike alive military12

Grüße, Predi
"Ein toter Soldat hat viel von seiner Gefährlichkeit verloren".

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von Ente »

Hallo,

...wobei ein Forum von seinen Mitgliedern m/w lebt.

Vielleicht kannst du auch etwas beitragen/schreiben?

Gruß Ente

Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

Hallo, um einiger Verwunderung vorzubeugen, kurze Info:

Alle von mir ge-XX-ten Beiträge werden wieder hergestellt.

Ein Teil davon ist bereits erledigt, der Rest folgt in Kürze!

Mfg Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

Benutzeravatar
tom
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 866
Registriert: 15.10.2002, 11:22
Wohnort: dorsten
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von tom »

Tach auch.

Danke, dass du es dir noch einmal überlegt hast. Leute wie dich brauchen wir dringend.

Falls es dich tröstet: In diesem Forum habe auch ich mir bereits die Finger verbrannt und durfte Shitstorms über mich ergehen lassen. Manche scheinen das zu brauchen, um sich richtig geil vorkommen zu können. Traurig, aber so ist ein Teil der Leute heute halt gepolt.

Alles weitere wurde schon gesagt.

Gruß

tom! :wink:
Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Es erhebt sich nur die Frage, ob er immer nötig ist. Wehret den Anfängen!!!!!

Bild

Benutzeravatar
medevac
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 72
Registriert: 15.02.2013, 14:54

Re: Was ist das für ein Forum?

Beitrag von medevac »

@tom

Ich hab schon ganze andere Sachen überlebt :aaa2

Mfg Medevac
"Die Erwartung des Todes ist schlimmer als der Tod selbst"

S. Seagal

Antworten

Zurück zu „Allgemeines Forum“