RWM Vorschläge

Allgemeines Forum des RWM Teams.
Benutzeravatar
T.W.A.
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 02.11.2002, 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von T.W.A. » 18.12.2002, 20:27

tach mädels,

Da ich die Vorgänger von 6.2 nie kennen gelernt habe und, was real warfare anbelangt, als Zivilist auch keine Erfahrungen mit den tatsächlichen Gegebenheiten der einzelnen Waffengattungen zueinander habe, fehlen mir wesentliche Kenntnisse, die zur Verbesserung von RWM im Sinne des Erfinders beitragen könnten. Meine Vorschläge sind daher rein spieltechnischer Natur:

1. finde ich die Granatwerfer(Inf.) erheblich zu stark und würde es begrüßen, wenn deren Schadenswert gegenüber Panzerbesatzungen etwas herab gesetzt werden würde...... auch wenn Granatwerfer oftmals die einzige Möglichkeit darstellen, eingeigelte Positionen effektiv zu zermürben.
2. würde ich die Geschwindigkeit von Kübelwagen und deren Pendanten etwas drosseln, da sie bei der Zep Eroberung zu leicht vollendete Tatsachen schaffen ....... zudem verfügen sie ohne dies durch die erhöhte Sichtweise über ausreichend boni
3. eigentlich eher eine Frage .... hatten die Russen wirklich so eine geringe Palette an Spähfahrzeugen? Ich muß leider den Einsatz von Spähern beim mappen sehr reduzieren, da ich im Vergleich zur deutschen Auswahl keine vergleichbaren Modelle für die Russen finde. Oder habe ich etwas übersehen?
Zuletzt geändert von T.W.A. am 18.12.2002, 23:39, insgesamt 2-mal geändert.
Haltet die Ohren steif, :) ..... Adorno


Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever » 18.12.2002, 21:41

Hallo TWA!

Hm, das ist eine gute Frage. Also mir fallen - für die Weltkriegsperiode wohlgemerkt - auch nur der BA-10 (1938-1943 im Einsatz), sowie der BA-64 (1942-1956 im Einsatz), jeweils mit einigen Varianten, ein.

Herzliche Grüße
Wever
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
Kappla
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 538
Registriert: 21.09.2002, 18:34

Beitrag von Kappla » 29.12.2002, 01:36

Hab hier mal einige Verbesserungsvorschläge, aus gelöschten Thread's, wie der hier von Titan:
titan hat geschrieben:wie sieht s mit den restlichen einheiten aus sust1 aus(B1 CHAR DE BATAILLE.vw kübelwagen7.92 mm MG.feldhaubitzen.usw)

und hat die hummel aus forever nicht etwas anderst ausgesehehn.
aus der ne wespe oder nashorn machen.
königstiger mit nem anderen turm vom normalen tiger?
STUG mit kurz rohr.
die mobiele flak ein pak drauf setzen.
oder panter-t34-m4a4 sherman brückenpanzer(wo vieleicht 2-3 pontonelemente baut)
und für alle nationen ausser japse beute panzer in der farbe der nation.
ach ja infantri bei RWM.5 gabs doch den gewehrgranatenschutzen.

partisanen.volkssturm.HJ mit panzerschreck oder gewehr.russiche marine infantri.stg44-sturmgewehr.oder schrotflinten.und endlich mal verschiedene scharfschutzen usw.
wen ein teil davon machbar wäre das wäre echt top.

AFOR_Jagdhamster
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 19
Registriert: 20.12.2002, 12:10
Wohnort: Babelusien
Kontaktdaten:

weitere Änderungsvorschläge

Beitrag von AFOR_Jagdhamster » 03.01.2003, 16:15

Drei Dinge würde ich zusätzlich zum oben gesagten noch ändern:

1) Flammenwerfer sollten in ihrer Wirkung auf Panzer abgeschwächt werden. Es ist sehr ärgerlich, wenn mein Königstiger nach 1 Sekunde Flammenbeschuss keine Besatzung mehr hat. Dafür könnte man ausgleichend die Flammenwerferwirkung auf Häuser und Befestigungen erhöhen, denn die sind schließlich ihr Haupteinsatzgebiet.

2) Minen haben fast keine Wirkung auf schwere Panzer, dafür zerstört eine einzige Haftmine jeden beliebigen Panzer komplett. Mein Vorschlag: Die Wirkung von Minen und Haftminen gleich setzen, sodass beide einen leichten Panzer komplett zerstören und einen schweren Panzer zumindest bewegungsunfähig machen.

3) Die Ari sollte entweder stärker oder zielgenauer werden. Im jetzigen Zustand ist sie sehr ineffektiv. Als Ausgleich sollte sich Infantrie vor einem Ari-Treffer automatisch hinlegen.

Euer Zwerg Bumsti
-- Du hast keine Chance, also nütze sie --


Bild

Benutzeravatar
T.W.A.
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 02.11.2002, 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von T.W.A. » 05.01.2003, 10:37

Tach Männer,

Wie es scheint, erlaubt die Modifikations-Bandbreite von SuSt 2 keine spezifischen Einschränkungen der Schadensmodi. Wenn doch, so würde ich vorschlagen, daß leichtgewichtige Einheiten wie bsp. 37mm pak schweren Panzern zumindest bis zu einen gewissen Prozentsatz geringen Schaden zufügen können, aber nicht in der Lage sind, diese gänzlich zu zerstören. Das würde bedeuten, daß schwerere Panzer ab, sagen wir 50% TP, nur noch von ebenbürtigen Einheiten vernichtet werden können. Damit wäre zumindest der eine oder andere kritische Treffer von leichten Geschützen im Bereich der Ketten simmuliert, welche auch einen ansonsten übermächtigen Panzer zum Stehen bringen, die aber darüber hinaus keinen Schaden zu befürchten haben.
Haltet die Ohren steif, :) ..... Adorno


Benutzeravatar
[BCF]WuestenfuX
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 114
Registriert: 01.12.2002, 00:30
Kontaktdaten:

Beitrag von [BCF]WuestenfuX » 05.01.2003, 13:31

Also Minen sollten zumindest den Panzer bewegungsunfähig machen...
Die Haftminen der Sturmsoldaten sollten nicht gleich den Panzer vollkommen zerstören!Meinentwegen leichte Panzer,aber bei einem Panther,Tiger oder Stalin ist es doch unrealistisch?
Bei den letzten dreien zöge ich doch ein Kettenzerstörung vor...

Benutzeravatar
Kappla
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 538
Registriert: 21.09.2002, 18:34

Beitrag von Kappla » 05.01.2003, 23:38

T.W.A. hat geschrieben:Tach Männer,

Wie es scheint, erlaubt die Modifikations-Bandbreite von SuSt 2 keine spezifischen Einschränkungen der Schadensmodi. Wenn doch, so würde ich vorschlagen, daß leichtgewichtige Einheiten wie bsp. 37mm pak schweren Panzern zumindest bis zu einen gewissen Prozentsatz geringen Schaden zufügen können, aber nicht in der Lage sind, diese gänzlich zu zerstören. Das würde bedeuten, daß schwerere Panzer ab, sagen wir 50% TP, nur noch von ebenbürtigen Einheiten vernichtet werden können. Damit wäre zumindest der eine oder andere kritische Treffer von leichten Geschützen im Bereich der Ketten simmuliert, welche auch einen ansonsten übermächtigen Panzer zum Stehen bringen, die aber darüber hinaus keinen Schaden zu befürchten haben.
Jo, daß wäre eine wirklich gute Lösung, da man manchmal in einem Frontabschnitt einfach nicht genau die Pak hat, die man bräuchte um einen schweren Tank zu zerstören :roll:

@Adorno: Wo bist du ?? Hab dich lange nicht mehr im ICQ gesehen, mach mir schon Sorgen :cry:

Hab heut wiedermal mitm Rommel deine Map Litauen gespielt, und hervoragend gewonnen, ach, einfach eine Spitzen Map !!

PS.: Meld dich mal wieder wegen nem Kampf 8) :D

Benutzeravatar
T.W.A.
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 02.11.2002, 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von T.W.A. » 06.01.2003, 01:26

@ Kappla,

Da bin ich doch :) , ..... ich versuche gerade wieder mal ne single mission zu skripten und muß mich mit dem zocken zurückhalten, um wenigstens etwas vorran zu kommen. Aber eine MP-map ist auch im enstehen.
Haltet die Ohren steif, :) ..... Adorno

Benutzeravatar
Kappla
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 538
Registriert: 21.09.2002, 18:34

Beitrag von Kappla » 06.01.2003, 01:31

Naja, im ICQ biste bei uns (Rommel, jetzt Wotan und mir) nicht online !!

FREU, ne neue Map von dir, hoffentlich wird sie wieder so gut, wie Litauen. Kannst du von der eigentlich ne Finale rausbringen, weil immernoch beta 1.4 hinten dran steht ;(

Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever » 06.01.2003, 14:06

Ohne Irgendjemandem auch nur ansatzweise zu nahe treten zu wollen: bevor ich an RWM 7 denke, wäre ich schon mit einem bugfix für RWM 6 zufrieden. Die Luftwaffe kann man derzeit z.B. direkt am Boden lassen... :roll:

Gruß
Wever
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
[BCF]WuestenfuX
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 114
Registriert: 01.12.2002, 00:30
Kontaktdaten:

Beitrag von [BCF]WuestenfuX » 06.01.2003, 15:23

Da hast du Recht!
Lieber mehrere kleine Bugfixes mit vielleicht neuen Units,anstatt eines RWM 7!
Wenn ein neues Schadensmodell kommen soll,dann sollte man das Rwm 6.2 Schadensmodell als Grundlage nehmen,denn es ist doch ziemlich realistisch,bis auf einige kleine Fehler.

Typhoon

Beitrag von Typhoon » 06.01.2003, 19:04

Tag Leute!
Jawohl!! Hier wird mal das richtige gesagt. Es ist doch blödsinn jetzt eine komplett neue Version von Real Warfare rauszuhauen, die dann wieder ein wenig fehlerhaft ist. Dann beginnt das Gejammer doch von neuen: Bitte Otcho kannst du nicht RWM 7.1 rausbringen, weil das und das gefällt mir noch nicht und usw.... Lieber erst einmal bei dem 6er Mod feintuning betreiben, sonst wird das doch nie was!
Korrigierung des Bomberbugs wär schon cool, außerdem nervt es mich das man immer zu 100% einen Infantristen verliert, wenn man ein Haus stürmt, wo sich ein Feind versteckt hält. Da mach ich das Haus lieber sofort platt! Das Schadensmodell ist in Ordnung.
Der Morgen bringt neue Hoffnung Gruß Typhoon

Benutzeravatar
Kappla
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 538
Registriert: 21.09.2002, 18:34

Beitrag von Kappla » 06.01.2003, 20:42

Ich rede eigentlich immer vom RWM 7, da es hieß, das RWM 6.2 Update wäre das letzte für dieses bzw. letztes Jahr und man wird sich jetzt für den RWM 7 Platz lassen :roll: Kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber wenn es so heißt, dann ist es so :roll:

Typhoon

Beitrag von Typhoon » 07.01.2003, 16:07

Hi Kappla!
Die Information ist mir neu, muß mich entschuldigen, hab ich nicht mitbekommen und du wirst es mit Sicherheit besser wissen als ich :oops:
Also Bahn frei für den RWM 7!!
und auf Wiedersehen Typhoon

LINCOLNTC
Schütze
Schütze
Beiträge: 38
Registriert: 10.11.2002, 13:32
Wohnort: nähe Kassel
Kontaktdaten:

Beitrag von LINCOLNTC » 07.01.2003, 19:26

Also ich will ja auch keinem in keinster Weise hier zu nahe treten.....aber auch ich würde jetzt keinen Gedanken daran verswchwenden den RWM 7 zu "basteln"........da der RWM6 jetzt wenigstens mal ein paar mehr OnlineSpieler hat.......und es (hoffentlich) immer mehr werden.....würde ich jetzt bestimmt nicht den RWM 7 rausbringen......denn wenn da dann wieder die "Anfangsprobleme" des 6er auftreten...oder auch nur ähnliche Probleme schreckt es wieder viele Leute ab den Mod zu installieren.....


Meiner Meinung nach wäre dass nur Kontra-Produktiv...

Verfeinert lieber den RWM6 hier und da noch ein paar Kleinigkeiten geändert.....und er ist fast perfekt....denn perfekt kann er nicht sein.....aber im Moment habe ich mich schon ganz gut dran gewöhnt....


Also bis dann


viele Grüße

euer Linc


Gesperrt

Zurück zu „RWM Allgemein“