Germany 1946 [RWm 8.0]

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Germany 1946 [RWm 8.0]

Beitrag von Zocker » 28.02.2015, 19:35

Ich bin auch noch nicht so ganz durchgestiegen wie das jetzt zu schaffen sein soll.
Selbst nach mehreren Versuchen bei bündelung aller Kanonenboote komme ich nicht wirklich weiter... military18


Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Germany 1946 [RWm 8.0]

Beitrag von Zocker » 01.03.2015, 09:40

Es hat den Anschein das gerade die britischen "Speedboads" schlicht besser sind als die deutschen. Selbst bei numerischer Überlegenheit verliert man nahezu immer mehr Boote als der Gegner.
So ist es schlicht nicht zu schaffen zur Küste zu kommen.
Wie Ente schaffe ichs mit ach und Krach die südlichste Insel einzunehmen. Und dann?

Ich würde das ganze als Landung mit weit unzureichenden Mitteln verstehen....
Entsprechend Luftunterstützung in Form von eigenen Jägern und Aufklärern wäre Wünschenswert. Mehr eigene Kanonenboote oder eben weniger feindliche. Das Verhältnis stimmt einfach nicht. military12

Gruß Simon

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1946 [RWm 8.0]

Beitrag von sir mef » 02.03.2015, 08:19

Muss gestehen dass die Landung etwas kniffliger georden ist und mit hohen Verlusten gerechnet werden muss. leider habe ich in den Test immer mit dem Wissen der Patroullien gespielt :p

es gibt z. B. an der östlichen Kartenseite eine überwigend feindfreie Zone durch die man bis zu den nördlichsten Inseln durchklommt - teilweise sogar ohne verluste.

Leider schiessen die Kreuzer nur auf Anweisung oder wenn die beiden Gescghütze das Ziel auch wirklich erfassen können, so muss immer der Kreuzer bewegt werden, um ein Ziel auch zu versenken.
Aber ich gebe dir recht - ein paar Aufklärer besser wären noch Jäger könnte nicht schaden. :aaa6

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1946 [RWm 8.0]

Beitrag von sir mef » 04.03.2015, 17:49

sollte es ums verrecken nicht zu schaffen sein - mindestens ein zwei Landungsboote an die Küste zu bekommen, oder ein zwei Inseln einzunehmen um da die Geschütze einzunehmen muss ich die Karte nochmal neu reinstellen mit Jägern und auch ein paar mehr Kanonenbooten für den Player ;)


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“