Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von GFM Sterna » 22.12.2014, 03:42

Hallo,

Zu Weihnachten eine kleine Neuauflage einer meiner ersten Maps, Schlacht um Stalingrad.
Die Map ist jetzt über 10 Jahre alt, habe sie für RWM8 komplett umgearbeitet, sozusagen als Jubiläum !

Die Mission ist in Deutsch und Englisch gehalten und auf lange Spieldauer ausgelegt.
Es könnten Fehler auftreten, die aktuelle Version ist noch nicht vollständig getestet worden. Jedoch gab es keine Spielbeeinflussenden Fehler in der letzten Beta Version.
Fall jemand etwas findet, bitte hier posten !
Spielversion: 9.42
für RWM8.0B2
Dateianhänge
Schlacht um Stalingrad.jpg
Schlacht um Stalingrad.jpg (1.36 MiB) 8057 mal betrachtet
[RWM8.0] Schlacht um Stalingrad.rar
(1.28 MiB) 764-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von GFM Sterna am 22.12.2014, 03:48, insgesamt 2-mal geändert.


Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von GFM Sterna » 22.12.2014, 03:46

Wichtige Orte/Ziele in der Mission:
1. Bahnstation Gumrak
2. Flughafen Gumrak
3. Dorf Gumrak
4. Dorf Goroditsche
5. Sanatorium
6. Sägewerk
7. Straßenkreuzung am Tatarenwall
8. Flugplatz Stalingradski
9. Arbeitersiedlung Roter Oktober
10. Vorort Yelshanka
11. Vorort Kuporonoye
12. Rote Kaserne
13. Vorort Minima
14. Südbahnhof und Getreide Silo
15. Höhe 102,0 "Mamajew Kurgan"
16. Uniwermag Kaufhaus
17. Roter Platz
18. Hauptbahnhof
19. Städtisches Kraftwerk
20. Wolga Fähre
21. Chemisches Kombinat Lazur
22. Stahlwerk Roter Oktober
23. Arbeitersiedlung Rote Barrikade
24. Wasserwerk
25. Stahlwerk Rote Barrikade
26. Traktorenwerk Dserdschinski

Nicht relevante Ziele:

1. Konservenfabrik
2. Verwaltungsgebäude der KPdSu
3. Möbelfabrik
4. Schnapsfabrik
5. Städtisches Gefängnis
6. Gorki Theater
7. Brotfabrik

Zum Erfolgreichen Abschluss der Mission ist es erforderlich mindestens 21 von 26 möglichen Zielen einzunhemen.

Viel Spass und Frohe Weihnachten !
Zuletzt geändert von GFM Sterna am 23.12.2014, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
2wk
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 467
Registriert: 15.12.2006, 12:53

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von 2wk » 22.12.2014, 10:33

BIG THX für dieses schöne Weihnachtsgeschenk! :mrgreen:

Eine EPISCHE MAP mit unzähligen Möglichkeiten! Sehr spannend und realistisch wie möglich! :aaa2
░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░ Mapper die das Minenlegen unterbinden, sind nur zu faul zu scripten!░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░

http://www.germania-shop.com/

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von uwe72dd » 22.12.2014, 10:47

Oha der Weihnachtsmann war schon da. :D

Dann rollen wir mal zur Wolga. :wink: Danke
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Denebola
Schütze
Schütze
Beiträge: 25
Registriert: 07.11.2010, 01:14
Wohnort: Ibiza

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von Denebola » 24.12.2014, 17:00

Eine schöne Überraschung - dank Dir für die Map, wird über die Feiertage auf jeden Fall angespielt.


Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von Ente » 25.12.2014, 23:32

Hallo,

@ GFM Sterna:

Vielen Dank für die Mission. Vor Jahren habe ich sie gespielt. War es unter LRM 5.0?

Ich war von der Mission damals sehr angetan, nur hatte der Mod das Problem, dass die Häuser nicht resistent genug gegen Beschuss waren.
Das ist im RWM aktuell zwar auch der Fall, nur allerdings ausschließlich im Winter. Gut, dass die Offensive früher angefangen hat...

Ich bin gespannt, was aus der Karte geworden ist.

Gruß Ente

hopsing1959
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 15
Registriert: 26.09.2011, 14:49

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von hopsing1959 » 27.12.2014, 15:12

Hallo ,
folgendes ist mir bis jetzt aufgefallen:
Beim Flughafen Gumrak kann man die Russischen Flugzeuge nicht übernehmen. (Piloten von der JU 52)
Wenn man den Zis-5 Truck (Mobiles Hospital) mit dem Granatwerfer oder MG belädt, wird die Munition auf null gesetzt.
Vorort Yelshanka: Versorgungszug kann leider nicht entladen werden. Der Tankwaggon zählt beim auf füllen der Tankwagen hoch statt runter. Siehe auch den RWM 8.0 Beta Fehlerbericht von hws85.

Gruß hopsing1959

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von Ente » 28.12.2014, 10:42

Hallo,

sind die russischen Flugzeuge bzw. der Inhalt des Tanklastzugs wichtig für den Erfolg der Mission?

Wenn ja, dann würde ich gerne auf eine Verbesserung der Mission an diesen Stellen warten.

Gibt es denn genug Infanterie auf deutscher Seite?
Ich habe bisher nur das Einrücken der ersten deutschen Einheiten beobachtet. Da war die Relation Infanterie zu Gerät nicht hoch.

Gruß Ente

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von -gehtnix- » 28.12.2014, 12:21

@ Ente
Auf einer großen Karte ist es immer schwierig ein gutes Einheitenverhältnis zu gewährleisten. Viel Infanterie bedeutet meist weniger Fahrzeuge, wenige Fahrzeuge ist gleich zu setzen mit möglichen größeren Auswirkungen schon bei kleinen Verlustzahlen von z.B. wenigen vorhandenen stabilen Panzern, einzelnen Versorgern oder Tankfahrzeugen.
Diese ausgewogen zu ersetzen um nicht frühzeitig die Mission zu kippen ist recht aufwendig, nur Verluste ausgleichen wird dem Spielverlauf meist auch nicht gerecht.
Wie wurden die möglichen vier Teams "verteilt" als 2vs2 oder 1vs3 lässt oder beschränkt die Möglichkeiten nochmals.

Die sich aufladenden Tankwagons sind ja für den Spieler nur zum Vorteil, da lange mehr als genug Sprit vorhanden ist. Das Problem wäre dass diese Wagons sich (praktisch) nicht von der Karte nehmen lassen und durch ihre Eigenschafften müssen sie völlig zerstört werden um sie auszuschalten.
Wären die Hundert Gruppennummern nicht eh schon zu wenige für eine 512² Karte könnte man die Tankwagons eine eigene Gruppe zuweisen und per Skript ständig auf unter 100% Sprit halten .... das endlos Sprit entnehmen wäre damit nicht verhindert ... ausser man senkt den Inhalt zeitabhängig immer weiter gen "0" .... ich dachte die Tankwagons würden gefixt ... ob dies kommt? weiss nur das RWM-Team ...

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von uwe72dd » 28.12.2014, 13:19

Beim Flughafen Gumrak kann man die Russischen Flugzeuge nicht übernehmen. (Piloten von der JU 52)
Was für Flugzeuge??

Bei mir ist der Flughafen leer, bis auf den Russenversorger und die Flak.
Versorger mit Sniper erledigt und neu besetzt. :D

Die roten Piloten die übergelaufen sind, werden die umgewandelt? :?:
Dateianhänge
1 Verlust.jpg
1 Verlust.jpg (731.67 KiB) 7715 mal betrachtet
stellung.jpg
stellung.jpg (590.21 KiB) 7715 mal betrachtet
Fabrik.jpg
Sollte man die Fabrik reparieren oder einfach so lassen?
Fabrik.jpg (669.42 KiB) 7715 mal betrachtet
Kittyflieger.jpg
Kittyflieger.jpg (53.3 KiB) 7712 mal betrachtet
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

hopsing1959
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 15
Registriert: 26.09.2011, 14:49

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von hopsing1959 » 28.12.2014, 15:34

Dieses Flugzeug
Dateianhänge
Flughafen Gumrak.jpg
Flughafen Gumrak.jpg (384.33 KiB) 7702 mal betrachtet

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von uwe72dd » 28.12.2014, 20:34

Hi hopsing,

nee du, bei mir war der Platz leer.

Nur aus dem Hangar oben links kamen rote Piloten, nachdem die Merldung kam Flugplatz hat kapituliert,

die sind in die 1. Hütte hinter deinem Flugzeug spaziert.

Kurz vorher sind da deutsche Soldaten raus. Die mußte ich erstmal aufmunitionieren bevor die mitspielen durften.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

hopsing1959
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 15
Registriert: 26.09.2011, 14:49

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von hopsing1959 » 28.12.2014, 21:34

Hallo Uwe
Habe das Flugzeug auch nur erhalten durch die Scharfschützen. Bin mit ein paar Scharfschützen und Offiziere am Bahnhof Gumrak vorbei Richtung Flughafen. In Sichtweite der Flugzeuge starten diese, nur bei dem einen, konnte die Besatzung durch den Scharfschützen getötet werden.
Gruß Hopsing

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von uwe72dd » 29.12.2014, 09:49

Hi Hopsing,

aha, das ist des Rätsels Lösung.

Ich bin auf der Breite vorgegangen und habe die Paks mit den Kradschützen erledigt. 8)

Jetzt noch Dorf Gumrak dann weiter nach Plan. Da halte ich mich an die Vorgabe von Sterna. :aaa6

Sonst kommt wieder irgendein Unfug raus, wenn man einfach losrammelt. :D
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Re: Unternehmen Fischreiher: Schlacht um Stalingrad

Beitrag von GFM Sterna » 29.12.2014, 11:32

Hallo Leute,

Danke für die Rückmeldungen !
-Die Flugzeuge sind nicht so wichtig, normalerweise werden diese zum Flughafen Stalingradski evakuiert wenn man Gumrak angreift.
-Der Nachschubzug ist auch nicht unbedingt Spielentscheidend, aber Munition und Sprit wird aufjedenfall dringend benötigt. Deswegen werd ich mir das auch nochmal im Editor anschauen und nachbessern.

Was Infanterie angeht, am Anfang muss man erst einmal mit den Panzer-Divisionen auskommen, diese haben nur relativ wenig Infanterie im Schlepptau. Infanterie-Divisionen folgen noch im weiteren Spielverlauf...

Ich hoffe euch gefällt die Map und ihr habt noch weiterhin viel Spass !

Bitte ruhig weiter alle Fehler und dergleichen hier auflisten ....


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“