Germany 1948 IV

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 16.10.2015, 17:57

Germany 1948

Die Kampagne "Germany 1946" geht weiter .
Ich stelle hier jetzt die Maps einzeln zu Testzwecken vor und werde alle Einzelmaps nach den Tests und Implementierung der Sounds zu einer zweiten Kampagne zusammenfühen.

Teil IV

Berlin 1950

Die letzten Tage haben die Bomber der britisch Airforce sowie unsere Artillery auf den Feldern in Spandau, Berlin in ein Trümmerfeld verwandelt.
Unsere Nachschub LKWs stecken zur Zeit noch in den Trümmerfeldern vor Berlin fest und der Feind hat weitere Flugabwehrgeschütze in Berlin Mitte und um den Reichstag positioniert.
Die Moral unsere Truppe sink mit jedem Meter Trümmerfeld, den unsere Soldaten einnehmen. Zwischen Häuserkämpfen und improvisierten Strassensperren haben sich immer wieder deutsche Einheiten vergraben. Unser Vormarsch auf Berlin ist fast zum Stillstand gekommen und wird nur unter großen Verlusten an Material und Einheiten vorangetrieben.
Wie müssen unbedingt die Lufthoheit wieder herstellen, um unsere Truppen am Boden zu unterstützen. Dafür ist die Zerstörung der Anti Aircraft zwingend notwendig.
Sobald unsere Bomber wieder fliegen können, kämpfen Sie sich weiter in die Stadt vor. Mit jedem Meter den wie gewinnen, können weitere Einheiten nachrücken, sowie unsere schwere Artillery ins Stadtzentrum vorrücken.
Der Russe steht ebenfalls mit seinen Einheiten kurz vor der Stadt und ist im Inbegriff diese einzunehmen. Der Generalstab wünscht sich unter diesen Umständen ein zügiges Vorangehen, um als erster seine Fahne auf dm Reichstag hissen zu können.

Dieses politische Ziel muss unter Aufwendung jeder Ressource erreicht werden, auch wenn dadurch größere Verluste drohen.
Treiben Sie die Deutschen aus ihren Löschern und Häusern bei Ihrem Vormarsch vor sich her - im Rücken der deutschen Einheiten befindet sich der Russe, der uns die Arbeit abnehmen kann.



The Last Mission of "Germany 1948"

Update 2.1 Map Berlin
Berlin - Ultimate Victory 2.1.rar
(949.59 KiB) 262-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von sir mef am 12.12.2015, 10:01, insgesamt 2-mal geändert.


GermanLetsFake
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 19
Registriert: 01.02.2015, 19:40

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von GermanLetsFake » 16.10.2015, 23:56

Arrrrrgh, und mein Computer ist abgekackt... Im Übrigen: Nicht wundern Leute, mein Ingamename ist Karl, und da mein Computer nach fast 8jähriger Tortur jetzt am Ende ist, kann man ihm kaum Verdenken. military13 military18

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 17.10.2015, 10:29

Na dann hoffe ich dass du bald Ersatz hast und deine Map fertig wird ;)

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von Zocker » 09.11.2015, 16:28

Hmm,

eine Eroberung unter geänderten Gesichtspunkten?
Die 3 Flakstellungen habe ich nun erobert. Flugzeuge habe ich auch ein paar bekommen. Aber Nachschub mit dem ich angreifen soll? Fehlanzeige.
Das einzige was wirklich ununterbrochen präsent ist, ist die deutsche Ari. military12

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 10.11.2015, 14:28

Da die Zeit tickt und der Russe bereits vorrückt würde ich dir mal einen Vorstoß vorschlagen ;) Das könnte durchaus zu weiterem Nachschub beitragen, da nachrückende Truppen nur weiter vorstoßen können, wenn das Feindgebiet weiter besetzt wird military18


Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von Zocker » 11.11.2015, 09:00

Die Frage stellt sich irgendwie nicht. Mit welchen Truppen soll man denn angreifen?
Seit Beginn des Spieles haut die deutsche Ari ununterbrochen auf meine am weitesten im Osten stehenden Truppen. Auch nach Einnahme der Flakstellung geht das immer munter so weiter. Da bleibt nicht viel übrig.
Bei den anderen beiden Flakstellungen sieht es nach den letzten angriffen auch nicht viel besser aus. Da haut zwar kein Ari rein aber die Verluste waren doch recht hoch.

Und jetzt noch ohne Nachschub angreifen??

Irgendwie kommt mir die Mission etwas komisch vor. Ich spiele den Ami im Kampf um Berlin und habe quasi nur eine Rumpftruppe zur Verfügung während die Großdeutsche Wehrmacht bei allen Dingen aus dem vollen Schöpfen kann. Und das bei einem Endkampf?
Mir fehlt es da einfach an der Balance. Es kommt bei mir leider keine wirkliche Atmosphäre auf. :|

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 12.11.2015, 12:21

hmmmm ich bin in den ersten Tests immer gang gut klar gekommen und der Menge an Einheiten, aber ich wußte auch wo wann was passiert.
was würdest du den noch an Einheiten vorschlagen/ wünschen?

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von Zocker » 12.11.2015, 14:27

Das ist genau der Knackpunkt. Du als Mapper weisst was, wann und wo passiert. Ich nach mehrmaligen versuchen auch. Komme aber trotzdem nicht wirklich weiter :lol:

Mit Berlin verbindet man eine apokalyptische Atmosphäre. Als Spieler habe ich aber persönlich das Gefühl das für mich bald das Ende naht wenn ich mein mikriges Häufchen an Truppen auf dieser schönen Map zu Beginn sehe.
Am Anfang hat man keinerlei Logistik. Das ist nicht weiter wild. Aber irgendwo muss man das dem Spieler auch verkaufen können. Nach dem Motto. Vorhut muss Flak kaputt machen...--> dann kommt Unterstützung von der Luftwaffe, Nachschub aller Art, Panzer und jede Menge Infanterie. Als eroberer hat man diese Überlegenheit. Damit hole ich mir Berlin! Da geht es nicht um spezielle Einheitentypen. Aktuell ist es aber eher anders herum. Berlin ist vollgepackt mit allem was die deutsche Industrie so hervor gebracht hat. Mir als eroberer stehen diese Dinge komischerweise nicht zur Verfügung.
Anreize schaffen ist der Schlüssel. So schafft man auch Atmosphäre.
:aaa6

Grüße

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 18.11.2015, 17:28

Ich werde mich nächste Woche nochmal dransetzen und schauen was sich da noch realisieren lässt, wenn ich etwas Zeit finde. @Zocker vielen Dank für deine Ausführungen. :aaa6

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 04.12.2015, 08:32

Das Update 2.0 enthält in der Datei erweiteren Nachschub für den Spieler und ersetzt die alte Datei Berlin - Ultimate Victory

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von -gehtnix- » 05.12.2015, 15:07

Hi sir mef

Habe deine neue Version mal angespielt ... also noch nicht "ernsthaft" genug gespielt ... von Test ist noch keine rede ...
... man könnte drei Hände direkt zu spielbeginn gebrauchen ... geht auch mit zwei ... :wink:
Die ersten drei Ziele wiederholt anzeigen lassen ist schon mal gut umgesetzt ... allerdings hab ich den Mayor mal selbst gekillt, wartete vergblich auf Ersatz ... :wink:

Nun hab ich die drei Flakstellungen und warte auf die Dinge die da kommen .... wann darf ich weiter ... :aaa6 .... sonst muss ich auch die Ari killen .... :evil:

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von -gehtnix- » 07.12.2015, 09:10

Neu nach meiner Vorgehensweise spielen gewollt ...
... im Eröffnungstext gibts einen Schreibfehler ...

Der Colonel, zur Aufgabenanzeige gedacht, lässt sich "zweckentfremden" ... :wink:

Die KI-Geschütze beladen sich auch für den Spieler selbst ... (kann man mit entsprechender Abfragebedingung ausschließen, wenn bei dem "Zeitdruck" für den Spieler gewollt)

Der direkte Weg oberhalb der Siegessäule ... stark geschützt ... :wink: siehe Bild.
Der Spieler wird ja noch anders abgefangen ...

Starten des Countdown Timers ... für mich endet damit jede entsprechende Mission ... Zeitdruck beim spielen ist durchaus mal ok. ... jedoch diese ablaufende Uhr ... stört mich schlicht und einfach. ... liegt nicht an der Mission sondern ausschließlich an meinem Spiel ... :?
Dateianhänge
MWSnap446.jpg
MWSnap446.jpg (204.84 KiB) 5974 mal betrachtet

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 07.12.2015, 12:57

Hey gehtnix,

erstmal vielen Dank für deine Idee und Ausführungen.

Das mit dem Colonel stimmt. Ersatz ist erstmal keiner geplant - kann ich aber noch einbinden :)

Wo hast du den denn Schreibfehler entdeckt? finde ihn nicht :(
Warum der weg über der Siegessäule nicht geschützt ist weiß ich auch nicht. eigentlich sind alle Geschütze besetzt und die Inf hat den Befehl "dont leave"

Nach dem die Flag eingenommen worden sind (alle) kommt zeitgleich bei allen ein Gegenangriff.
Ich habe jedoch gesehen, wenn dieser erfolgt ist kommt glaub ich kein Hinweis für weiteres vorgehen. das änder ich noch :p

könntest du mir die Abfrage für das beladen der Ari noch erklären? weiß grad nicht genau wie ich das skripten soll, dass die Ari sich für den Spieler nicht automatrisch beladen.

Danke und Gruß

Mef

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von -gehtnix- » 07.12.2015, 15:03

Abfrage zur Muni:

Ich hab hier mal schlicht:
"for units of group D3 1st weapon less than 90%"

Ausführung zum nachladen:
set ammo at least 100 percent for units of player "Enemy" of group D3

******************************************
Die Geschützbesatzungen sollten eine andere Gruppennummer haben als die der Geschütze/Ari/Flak ...
******************************************

Die Geschütze vor der Siegessäule sind besetzt, nur die MG`s nicht, siehe Bild:
Habe diese Geschütze frei gemacht da dein Text diese Position als "stark geschützt" umschreibt ... :wink:

Alle drei Flakstellungen eingenommen kommt kein Hinweis -> was nun?

Fehler beim Text: "unsere" statt unserer Truppe, "sink" statt sinkt, "wie" statt wir ... fallen am ehesten auf ...
Dateianhänge
MWSnap447.jpg
MWSnap447.jpg (192.14 KiB) 5952 mal betrachtet
MWSnap450.jpg
MWSnap450.jpg (22.32 KiB) 5952 mal betrachtet
MWSnap451.jpg
MWSnap451.jpg (27.18 KiB) 5952 mal betrachtet

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: Germany 1948 IV

Beitrag von sir mef » 08.12.2015, 20:10

Process in work :aaa6


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“