RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
Benutzeravatar
Viking
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 04.11.2012, 13:40

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Viking » 15.12.2018, 13:06

ok, i did a clean restart and the crashed Ju52 airfield (Zafronov) and the center airfield (gruppe schmidt/ Zhutov) works fine, only the full south airfield with the crashed recon plane south from Sharnutovsky doens't allow landing.
I havent found more landing files in the german half of the map, did i miss some?
DWD, DH, DR, Br@vo bin somit nicht so jung mehr...


Benutzeravatar
Viking
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 04.11.2012, 13:40

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Viking » 15.12.2018, 15:08

at 428min counter, all units froze, no way to move them,
probably reaching the units limit
The savegame after the unit freeze is of course corrupt
DWD, DH, DR, Br@vo bin somit nicht so jung mehr...

Benutzeravatar
uwe72dd
Major
Major
Beiträge: 801
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von uwe72dd » 15.12.2018, 20:22

Johnik hat geschrieben:
09.12.2018, 21:44
Warum nicht. Wenn jemand es übersetzen möchte, kann ich die Phrasen-Datei senden. Mein Deutsch ist nicht so gut wie Englisch.
Ja bitte, sende mir die Datei auch mal.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 487
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Zocker » 16.12.2018, 12:52

uwe72dd hat geschrieben:
15.12.2018, 20:22
Johnik hat geschrieben:
09.12.2018, 21:44
Warum nicht. Wenn jemand es übersetzen möchte, kann ich die Phrasen-Datei senden. Mein Deutsch ist nicht so gut wie Englisch.
Ja bitte, sende mir die Datei auch mal.
Uwe....wenn du den Text vernüntig auf Deutsch übersetzen kannst, sprich ohne einen dämlichen Translater wäre super.
Die Übersetzung dann an Johnik zurück senden und er bastelt dann bestimmt für uns ungebildete eine eigene Version military16 military16

Johnik
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 18.09.2011, 12:50
Wohnort: Usti nad Labem, CZ

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Johnik » 16.12.2018, 20:08

2 Uwe - Gesendet.

2 Viking - When exactly? When 11. Panzer regiment is arriving? Or some enemy wave entering the map?


Paraminator
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 159
Registriert: 26.09.2016, 21:26

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Paraminator » 17.12.2018, 20:17

Ich bin begeistert.
Das macht Lust auf mehr.
Auch wenn meine Verluste bei weitem höher sind als meine Abschusszahlen.
Ein KV-1 und schon geht es dahin. military4

Wie war das?
12.12. starten Sie Ihren Angriff.
Höhö. Mit was. Da war nix mehr da. :aaa1

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 487
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Zocker » 18.12.2018, 19:56

So. Auch wenn ich einen Teil der englischen Texte nicht verstehe denke ich das Prinzip der Mission soweit verstanden zu haben. Jetzt probiere ich mal ein wenig rum und...läuft military18
Macht viel Spass und man wird gerade zu Beginn gefordert ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen. Ich bin gespannt wie es weiter geht
Dateianhänge
Uranus 1.jpg
Uranus 1.jpg (151.1 KiB) 1981 mal betrachtet
Uranus 2.jpg
Uranus 2.jpg (449.05 KiB) 1981 mal betrachtet

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 487
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Zocker » 19.12.2018, 09:47

Was auch noch sehr fordernd ist das die Wegfindung durch die engen Schluchten sehr schwierig ist. Was offensichtlich befahrbar ist kann dann doch nicht befahren werden weil der durchgang blockiert ist. Ärgerlich wenn man nur so wenig Treibstoff zur Verfügung hat. Dazu kommt das die Höhen an bestimmten Schlüsselstellen keinerlei Vorteil bei der Verteidigung geben. Der Schlüssel ist, gerade zu Beginn Minen legen....Minen...Minen...und nochmals Minen military18

Johnik
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 18.09.2011, 12:50
Wohnort: Usti nad Labem, CZ

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Johnik » 21.12.2018, 02:52

Jeder verwendet eine andere Strategie. :)
Dateianhänge
Rumänischer 4. ID mit Gruppe Korne verteidigt Verkhne Ssalsk. T-34, KV-1 und Zis42 wurden von der Gruppe Sauvant bei Zhutov Pervyy gefangen und zur Verstärkung dieses Gebiets geschickt.
Rumänischer 4. ID mit Gruppe Korne verteidigt Verkhne Ssalsk. T-34, KV-1 und Zis42 wurden von der Gruppe Sauvant bei Zhutov Pervyy gefangen und zur Verstärkung dieses Gebiets geschickt.
a01.jpg (340.59 KiB) 1923 mal betrachtet
Gruppe Karagichev - Rumänischer 20.ID mit Gruppe Pannwitz, 6. Aufklärungregiment von 6. PzD und reparierte Panzer von Kotelnikovo-Reparaturwerken.
Gruppe Karagichev - Rumänischer 20.ID mit Gruppe Pannwitz, 6. Aufklärungregiment von 6. PzD und reparierte Panzer von Kotelnikovo-Reparaturwerken.
a02.jpg (291.1 KiB) 1923 mal betrachtet
Rumänische 2. und 18. ID verteidigen die Straße von Pochlebin nach Kotelnikovo.
Rumänische 2. und 18. ID verteidigen die Straße von Pochlebin nach Kotelnikovo.
a03.jpg (300.95 KiB) 1923 mal betrachtet
Gruppe Kotelnikovo - Westen
Gruppe Kotelnikovo - Westen
a04.jpg (363.66 KiB) 1923 mal betrachtet
Gruppe Kotelnikovo - Ost
Gruppe Kotelnikovo - Ost
a05.jpg (369.96 KiB) 1923 mal betrachtet
Abganerovo Stadt und Fabrik erobert und geplündert.
Abganerovo Stadt und Fabrik erobert und geplündert.
a06.jpg (318.58 KiB) 1923 mal betrachtet
Die Gruppe Sauvant kam nach Aksay.
Die Gruppe Sauvant kam nach Aksay.
a07.jpg (327.04 KiB) 1923 mal betrachtet
Die Gruppe von Aulock kam nach Aksay.
Die Gruppe von Aulock kam nach Aksay.
a08.jpg (371.63 KiB) 1923 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Johnik am 24.12.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Ente » 21.12.2018, 18:45

Hallo,

@ Johnik:

Ich würde es gut finden, wenn zu Beginn der Mission auf die Flugfelder aufmerksam gemacht werden würde, z.B. mit einem direkten Hinführen und einer kurzen Textmeldung über jedem Flugfeld.

Die Sichtlinien strengen in der Tat auch mich an. Das liegt meines Erachtens in erster Linie an der mangelhaften Programmierung - es gibt, denke ich, nur zwei verschiedene Höhenebenen. Da du aus Gründen des Stylings manchmal drei Ebenen verwendest, entgeht dem Spieler manchmal der Vorteil des Höhenunterschieds.
Anders ausgedrückt:

Ich kann so nichts erkennen! :shock:

Mein persönlicher Feind in einer SP-Mission ist der Pionier, welcher unbegrenzt Minen legen kann. Leider sind auch in dieser Mission sehr viele dieser Pioniere unterwegs, so dass ich bei der langen Frontlinie ständig damit beschäftigt bin, Minen zu legen und kaum noch etwas anderes zu unternehmen. Hier würde ich mir Pioniere wünschen, die nur eine begrenzte Anzahl an Minen legen können.

Du hast versucht, eine ganze Frontlinie in großem Maßstab nachzustellen. Das ist prinzipiell eine gute Idee, nur fehlt mir hier dann etwas die Atmosphäre, wenn z.B. eine ganze Flakabteilung aus nur einer einzigen Flak besteht. Besser würde ich es finden, wenn eine Gruppe von Soldaten das repräsentiert, was sie darstellt - eine Gruppe von Soldaten. Ein Panzer ist 1 Panzer. Das würde auf mich stimmungsvoller wirken.

Ansonsten: Weiter so.

Hast du mal den WWM 0.50 ausprobiert?

Gruß Ente

Benutzeravatar
uwe72dd
Major
Major
Beiträge: 801
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von uwe72dd » 22.12.2018, 20:28

[/quote]

Uwe....wenn du den Text vernüntig auf Deutsch übersetzen kannst, sprich ohne einen dämlichen Translater wäre super.
Die Übersetzung dann an Johnik zurück senden und er bastelt dann bestimmt für uns ungebildete eine eigene Version military16 military16
[/quote]

Bekomme die Datei nicht entpackt..........

ne idee???????????
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 487
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Zocker » 23.12.2018, 02:40

Was ist das für eine Datei? Schick mal rüber... military12


....Bitte :aaa6

tscho6730
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 18.11.2013, 22:33

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von tscho6730 » 23.12.2018, 09:47

uwe72dd hat geschrieben:
22.12.2018, 20:28




Bekomme die Datei nicht entpackt..........

ne idee???????????
So wie ich das mitbekommen hab hat er dir die Missionstextdatei geschickt, die in der Regel nur wenige kb groß ist, und demzufolge vermutlich nicht gepackt.Versuch mal öffnen mit Texteditor.
Zuletzt geändert von tscho6730 am 24.12.2018, 07:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
uwe72dd
Major
Major
Beiträge: 801
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von uwe72dd » 23.12.2018, 20:44

@tscho,

danke, geht.

@zocker, erledigt.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Johnik
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 18.09.2011, 12:50
Wohnort: Usti nad Labem, CZ

Re: RWM 8.0 Uranus - Wintergewitter - Saturn

Beitrag von Johnik » 24.12.2018, 22:16

2 Ente

Flugplätze - Nein, ich möchte Ihnen nicht alles im Briefing zeigen. Sucht und überlebt Auf der anderen Seite habe ich keine freien Standorte mehr. Alle 63 sind gebraucht.

Pioniere - es gibt genug dieser Einheiten und wenn du Ihre wertvolle Munition für Minen ausgeben möchtest - macht weiter, es ist deine Entscheidung.

Einheit zählt - ich möchte, aber wenn 6.PzD 160 Panzern hatte, ist es unmöglich es auf die 1000 Einheiten Grenze zu machen. Selbst jetzt habe ich Probleme mit dem Einfrieren.

Vielen Dank für deine Punkte und bitte gibt mir mehr Feedback.

Gruß


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“