Kampagne 44

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 27.03.2012, 20:11

So langsam könnten die ersten Schritte zur Kampagne mal als "Beta" vorgestellt werden. Wie bei mir "üblich" gehts etwas heftig zu ... :P
Zu jeder Karte gibt es ein kleines Briefing, hws85 hat hier ja schön vorgelegt.
Zum Text lesen kann man die Briefings an den Schaltern (links unten) entsprechend auslösen -> bei mehr als einem Schalter läßt sich Text und Animation teilen und so anzeigen.
Mitgegeben wird der Beta, kurzer Start -> Kartenwechsel zur Einheitenproduktion plus kleinem "Scharmützel" -> Kartenwechsel zum ersten ernsten Gefecht Aufgaben erfüllt -> Kartenwechsel mit Auswahlmöglichkeit wo man auf dieser neuen Karte eintrifft -- noch keine Mission auf dieser Karte! ... ein paar Bilder - letzter eigener Testlauf wird wohl morgen beendet werden können (ohne Gewähr) dann folgt die Beta zum anspielen ...
Dateianhänge
MWSnap168.jpg
MWSnap168.jpg (84.95 KiB) 9810 mal betrachtet
MWSnap169.jpg
MWSnap169.jpg (94.03 KiB) 9810 mal betrachtet
MWSnap174.jpg
Versorgung ist alles ...
MWSnap174.jpg (139.9 KiB) 9810 mal betrachtet
MWSnap175.jpg
Ruhiges Plätzchen ...
MWSnap175.jpg (159.01 KiB) 9810 mal betrachtet
MWSnap176.jpg
Felder umpflügen ist bereits erledigt ...
MWSnap176.jpg (132.81 KiB) 9810 mal betrachtet


Benutzeravatar
FROGGY
Schütze
Schütze
Beiträge: 36
Registriert: 20.02.2009, 20:07
Wohnort: FRANCE - Normandie

Re: Kampagne 44

Beitrag von FROGGY » 27.03.2012, 20:19

Hum, it seems that you really like big tanks... and in large quantity, isn'it ? military17

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 27.03.2012, 20:32

Yes big tanks, as well can be selected smaller tanks ... nur wer tut dass ? ...

Benutzeravatar
Baron_von_Peter
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 98
Registriert: 04.12.2003, 19:33
Wohnort: Haibach

Re: Kampagne 44

Beitrag von Baron_von_Peter » 27.03.2012, 21:36

-gehtnix- hat geschrieben:Yes big tanks, as well can be selected smaller tanks ... nur wer tut dass ? ...
Ich bin grad vor lachen vom Stuhl gefallen

Benutzeravatar
2wk
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 467
Registriert: 15.12.2006, 12:53

Re: Kampagne 44

Beitrag von 2wk » 27.03.2012, 23:36

ENDLICH! :aaa6

GEHTNIX hau rein + mach fertig! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░ Mapper die das Minenlegen unterbinden, sind nur zu faul zu scripten!░ ▒▓▄▀▄▀▄█▓▒░

http://www.germania-shop.com/


Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: Kampagne 44

Beitrag von Tigerkommandant » 28.03.2012, 19:52

Moin!
-gehtnix- hat geschrieben:Yes big tanks, as well can be selected smaller tanks ... nur wer tut dass ? ...
Ich hätte da einen Vorschlag, der bei der Einheitenauswahl eine Überproduktion von schweren Panzern verhindert: Man kann ja Bedingungen einführen, dass bestimmte Panzer nur in einer bestimmten Zahl produziert werden können (das ist so nix neues :wink: ) Grund: Der eine Panzertyp braucht wesentlich länger bis von ihm eine Einheit produziert wurde als der andere. Man bekommt also sowas gesagt wie: "Sie haben 1 Monat, eine neue schlagkräftige Division aufzustellen", oder so. Dies wäre dann eine Begründung für eine Einschränkung schwerer Panzer. Zudem kann man noch feiner unterscheiden, wieviel jeweils ein Panzer kostet, sodass dann nicht jeder immer die max Anzahl derselben schweren Panzer hat.

Gruß,
Tk

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 28.03.2012, 20:12

@ Tigerkommandant
Über "Kosten" werden keine Einheiten ausgegeben -> es gibt ein "Angebot" und man wählt aus -> kann natürlich ebenso angepasst werden ... nur im Augenblick ist die folgende Mission "heftig" und zwar mit Absicht. Versorgen, tanken, kämpfen und vorrücken einige kleinere Bedingungen erledigen ist gewollt! Wer sich Zeit nimmt spielt schonmal mehr als 10 Stunden ... :oops: ...

So dann hänge ich mal die erste "Beta" an:
Startkarte -> Einheitenauswahlkarte -> "heftige" Mission -> Sprung zur nächsten Karte noch ohne Mission ...

"Meckern" ist erwünscht - besonders über die "Heftigkeit" kann man sich auslassen ...

Karte entpacken -> RWM_SSRW ->game -> addons -> einfügen ... RWM 8.0 starten -> singel player -> Campaigns -> Custom -> Kampagne auswählen wenn mehr als diese im Ordner liegen.
Dateianhänge
Westfront_44.zip
(3.32 MiB) 1553-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: Kampagne 44

Beitrag von Tigerkommandant » 28.03.2012, 20:17

Ja okay, dann mal sehen, ob ich das packe ;)

Tk

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 374
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Kampagne 44

Beitrag von hws85 » 29.03.2012, 22:58

-gehtnix- hat geschrieben:Wie bei mir "üblich" gehts etwas heftig zu ... :P
Gut das es jetzt noch eine Kampagne gibt, wem meine erstmal zu leicht ist kann dann diese hier spielen :wink: (Bei meiner sollen zwar auch heftige Missionen kommen aber dies dauert noch).
Hab´s mir schonmal runtergeladen, bei 10 Stunden Spielzeit für die eine Mission werde ich es aber sicherlich nicht so schnell durchhaben :wink: ... muss ich demnächst mal spielen.

Eines hat mich jetzt jedoch überrascht:
-gehtnix- hat geschrieben:Karte entpacken -> RWM_SSRW ->game -> addons -> einfügen
Wie jetzt, du benutzt TATSÄCHLICH den "Eigene-Kampagnen-Ordner" :shock: :wink:
Finde ich zwar gut, habe aber noch dieses alte Thema im Kopf:

viewtopic.php?f=61&t=8933

Einige Zitate hieraus:
hws85 hat geschrieben:gibt´s jemanden der weiß wie man in HS II eine Kampagne in den Ordner "eigene" hineinbekommt ?
-gehtnix- hat geschrieben:@ ... obwohl es nicht gewünscht ist ...
Selbst halte ich es für eine brauchbare Art mit einer eigenen Kampagne eine der vorhandenen Kampagnen zu ersetzen
-gehtnix- hat geschrieben:Alles was sonst erforderlich wäre eigene Kampagnen einzubinden "überfordert" schnell mal den ein oder anderen möglichen Spieler ? ....
hws85 hat geschrieben:Interpetiere ich dieses Zitat auch richtig, das du zumindest weist wie man es "sonst noch" machen kann ?
-gehtnix- hat geschrieben:statt den eigene Kampagne-Ordner zu aktivieren nutzt man doch lieber gleich einen "laufenden" Ordner...
... hatte damals dann doch aufgegeben weiter zu fragen, jetzt allerdings würde ich da vielleicht doch nochmal weiter "bohren": :wink:
Wie mache ich es denn mit dem Kampagnen-Ordner in Hidden Stroke II/III? Da habe ich es irgendwie damals nicht hinbekommen :(
(vorausgesetzt natürlich du weißt wie man es macht :wink: )
Ist allerdings auch nicht dringend, vielleicht brauche ich Hidden Stroke gar nicht mehr, wenn das Liberation-mod-update draussen ist.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 30.03.2012, 13:34

hws85
Ja, "eigentlich" sollte das Komprimieren funktionieren -> jedoch muss ich schon bei RWM neben der laufenden Version auf C: noch eine Version auf einer anderen Partition anlegen um hier zu komprimieren ... warum auch immer :?

Hidden Stroke müsste ich selbst erstmal versuchen ob es nun auf dem aktuell benutzten PC geht ...

10 Spielstunden sind lang? sehe ich grundsätzlich anders ... wenn schon Wochen zum "basteln" drauf gehen sollte man auch spielen "müssen" ... :P :P :P

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 374
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Kampagne 44

Beitrag von hws85 » 31.03.2012, 01:00

-gehtnix- hat geschrieben:10 Spielstunden sind lang? sehe ich grundsätzlich anders
War nicht als Kritik gemeint ... habe nur immer noch nicht allzu viel Zeit und bin am Überlegen, ob ich bis zum nächsten Update warten soll. Kommt dieses schon bald oder dauert das noch (damit ich nicht allzu oft von Vorne anfange bei 10 Stunden Spielzeit :wink: )?
Also wenn du sagst zum Beispiel frühestens in 2 Monaten oder so werde ich sicherlich demnächst gleich mal weiterspielen :)
Habe die Einheitenauswahlmission durch, war nicht schwer und würde ich so lassen, Karte sieht auch nicht schlecht aus. Eine Kleinigkeit höchstens: Würde den Befehl "Show modal dialog" durch "say phrase" ersetzen, damit man nicht ständig diese Meldung "wegdrücken" muss, wenn mal eine Einheit zuviel auf dem Feld steht :wink:
Achja, wann werden denn die Einheiten in den Feldern in der Streitmacht gespeichert? Erst bei Ende der Mission oder? Also falls man mal eine Einheit auf einem Feld hatte und dann wieder vor Ende verliert.

Übrigens, wieviele Missionen sind denn geplant? Was ich noch sehr gut finden würde wäre ein wenig neues (unbekanntes) Kartenmaterial für eine Hauptmission, die Sauerlandkarte sieht zwar nicht schlecht aus aber die kennt man ja schon recht gut (also wer die durchgespielt hat wird da auch etliche Stunden drauf verbracht haben :) ) ... Wenn es auf einer zusammenhängenden Karte sein soll, könnte man ja auch ein Stück der alten Karte rauskopieren, in eine neue einfügen und ein Stück neue Landschaft hinzufügen :wink: ... muss allerdings erwähnen, dass ich die letzte Karte, also die ohne Mission, noch nicht gesehen habe (wenn´s eine andere Karte ist, kannst du diesen Kommentar ignorieren :wink: ). Ich gehe nur mal davon aus, dass die Mission ebenfalls auf der alten Karte spielen wird, oder?.
Also nur so als Vorschlag nebenbei, falls es dir ins Konzept passen sollte und die Kampagne nicht als eine Art "Sauerland-Remake" geplant ist ... sie heißt ja auch anders :P

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 31.03.2012, 10:58

@ hws85
Deinen Kommentar hatte ich auch nicht als "Kritik" verstanden! :wink:

Grundsätzlich: nach 6 Jahren habe ich nicht mehr im Kopf welchen Ablauf es geben sollte, ursprünglich hatte ich an die Ardennen gedacht, jedoch mitlerweile gibt es zu dem Thema schon Karten und aktuell wird auch wieder was dazugestellt.
Dieser erste Kartenausschnitt der Sauerland war als "Notbehelf" verwendet worden da die eigentliche Karte vor 6 Jahren Ausgangspunkt für "Kritik" gewesen ist. (aus meiner Sicht ohne jeden Grund) Karten stelle ich so zusammen, dass die Mission zuerst mal laufen können muss -> erst dann geht es um "Details" auf der Karte, Punkt um! Was nutzt eine "wunderschöne" Karte wenn eine Mission harkt und hängt ... :roll:
Es ist nicht meine "Art" Mission "nur" mit einer Handvoll Einheiten auf einer 384² oder gar 512² Karte herrum zu stoppeln, weil man sich vor "Hindernisse" jedweder Art nicht bewegen kann ... :shock:
Der verwendette 256² Kartenausschnitt nimmt 120 schwere Panzer des Spielers auf und die brauchen "Platz" um in Aktion treten zu können ... in die Ecke stellen zum vergammeln, da braucht es diese Einheiten nicht !!! :wink: (mißversteh diese "klaren" Worte nur nicht falsch :wink: )
Jetzt soll so nebenbei ein "rushen" noch verhindert werden - und dies wird verhindert, wo es verhindert werden soll - so muss die KI entsprechend handeln können -> mit entsprechend "mehr" Masse und doch soll der Spieler seine Grundposition halten können. -> dieser "Spagat" ist für eine 256² Karte recht gut geglückt (wenn es bestimmt ein paar Leute "anders" sehen werden)!

So, nächste Mission: neue 512² Karte von Madmax ( eigentlich Hürtgenwald ) wird bei der Größe etwas dauern, wie lange ist schwer vorhersagbar!
Danach kommt noch eine 512² und ein "paar" 256² sollen noch "eingestreut" werden ... kommt darauf an wieviel an Arbeit diese Karten beim testen machen werden! :wink:

Beim Kampagne "neu" spielen müssen: hier ist mir schon aufgefallen, kann die Einheitenübergabe als Aufgabe so geregelt werden, dass nicht eine bestimmte Anzahl an Panzer übergeben werden muss, sondern dem Spieler eine Anzahl bleiben könnte. Mit dieser Regelung kann man dann die ersten Karten (als Wiederholung) per "cheaten" abarbeiten ... :? die dem Spieler verbleibenden Einheiten kann dieser dann immer noch selbst bestimmen.
(So nebenbei kann ich dann auch noch eine "Hilfsaktion" mit einsetzen -> für diejenigen die "ohne" nicht an die Ari-Position kommen - 120 schwere Panzer sind ja nicht viel ... :shock: ... )

Die Einheiten der Auswahlkarte in die Streitmachten übernehmen: Ja, diese werden erst mit dem "Feld" betreten der beiden Offiziere aufgenommen! :wink:

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 374
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Kampagne 44

Beitrag von hws85 » 31.03.2012, 13:05

-gehtnix- hat geschrieben:Dieser erste Kartenausschnitt der Sauerland war als "Notbehelf" verwendet worden da die eigentliche Karte vor 6 Jahren Ausgangspunkt für "Kritik" gewesen ist.
Also wie gesagt, die Sauerland finde ich eigentlich ganz gut gestaltet, viel mehr wird man auch aus dem alten SuStrII-Sommer-Schema gar nicht rausholen können :wink: ... ebenso zum Beispiel deine "Kohle und Stahlt-map". Eine ältere Karte hatte ich noch irgendwann mal gesehen, die hatte auch etwas mit "Sauerland" im Namen, diese fand ich allerdings tatsächlich noch nicht allzu gut gestaltet (wenn ich das jetzt noch richtig im Kopf habe), ich weiß aber jetzt nicht ob dies deine Ausgangskarte war. Muss allerdings sagen, dass meine ersten Karten auch nicht besonders gut ausgesehen haben (die ersten, die ich veröffentlicht hatte, waren nicht die ersten, die ich erstellt habe) :wink:
-gehtnix- hat geschrieben:So, nächste Mission: neue 512² Karte von Madmax ( eigentlich Hürtgenwald ) wird bei der Größe etwas dauern, wie lange ist schwer vorhersagbar!
Danach kommt noch eine 512² und ein "paar" 256² sollen noch "eingestreut" werden ... kommt darauf an wieviel an Arbeit diese Karten beim testen machen werden! :wink:
Soetwas meinte ich (was neues halt) ... hört sich gut an, da bin ich gespannt :wink:
Werde jetzt wohl in den nächsten Tagen mal die "heftige" Mission mal spielen und dann vielleicht nochmal was dazu schreiben :wink:

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Kampagne 44

Beitrag von -gehtnix- » 31.03.2012, 15:56

@ hws85 Die erste Sauerland - Map SUST2 ist von Anfang 2003 und war die erste Karte der Größe 512² die ich gebaut habe, hier war mir noch nicht klar, dass wesendlich mehr wie 50.000 Texturen zu setzen kein Problem darstellen ... 6 Hügel hat die Karte 4 davon musst du erobern ohne die anderen zwei nur dann konntest du gewinnen, haste eine zuviel oder falsch erobert hat man nur unentschieden gespielt! Dort konnte man bereits Einheitenproduktionen in gang setzen ...

Karten hab ich vorher nur für mich gebaut, Forever halt und dann SUST2 und meist für HS und dort wiederum Karten für MP + SP -> HS2 kam dann nicht mehr viel neues praktisch gar nichts mehr. "Sizilien" ... diese hätte ich gerne konvertiert allerdings gibt es kein vergleichbares Schema so müsste man die Karte völlig neu bauen ....
hws85 hat geschrieben: Soetwas meinte ich (was neues halt) ... hört sich gut an, da bin ich gespannt :wink:
Werde jetzt wohl in den nächsten Tagen mal die "heftige" Mission mal spielen und dann vielleicht nochmal was dazu schreiben :wink:
Zur Kampagne schreiben bin ich gespannt, dir liegen ja viele Einheiten ... nur ob dir gefällt sich Tod zu laufen? geht man zu forsch an die Sache ran ... :P
Neue Karte wird erstmal ein paar Beschränkungen aufgelegt bekommen -> Panzer sollen sich nur begrenzt bewegen können, sodas die Inf. mehr zum tragen kommt und dies auf einer 512² Karte also wieder nichts für 2-3 Spielstunden ... :?

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 374
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Kampagne 44

Beitrag von hws85 » 01.04.2012, 22:48

-gehtnix- hat geschrieben:dir liegen ja viele Einheiten
hmm, kann sein das ich da mal was von mir gegeben habe ... da meinte ich wohl eher damit, dass meine eigenen Missionen meistens mit vielen Einheiten ausgestattet sind (wollte auch schon mal die ein oder andere mit nur ein paar Einheiten erstellen und hochladen, hab´ ich aber bisher noch nicht gemacht :roll: ).
Soll allerdings nicht heißen, dass ich solche Missionen mit wenigen Einheiten von anderen mappern nicht spielen würde ... wenn es eine gut map ist, warum nicht :wink:

Also das es etwas neues Kartenmaterial geben wird, finde ich gut, ansonsten würde ich mich jetzt einfach mal überraschen lassen :P
(Ok, Sümpfe, in denen man stecken bleibt müssen nicht sein, das der Spieler das Einheitenlimit erreicht würde ich auch noch per Skript unterbinden ... nur so nebenbei bemerkt :wink: )
... aber lass dir nur nicht allzu viel reinreden :wink:


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“