RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Mod für Sudden Strike 2.
Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -Barbarossa- » 14.02.2011, 22:44

Sportpapst hat geschrieben:Da bin doch gestern auf eine übermächtige waffe getroffen ....

Konnte garnicht so schnell gucken wie meine Panzer explodiert sind.
Die Wunderwaffe war ein einziges HMG 12,7mm.
hat mir 2 x Pz 3f und 2 x Pz 38e frontal ausgeschaltet in ca. 10 sekunden alle 4 auf einmal :shock:

Achja der Zis 5 AA ist frontal kugelsicher gegen 7.62mm, obwohl ein gewöhnlicher Lkw.
Bisher endeckte Bugs:

- 50.cal schweres MG der USA macht kurzen prozess mit leicht gepanzerten Einheiten
Zis AA soll schon etwas geschützt sein gegen leichtes Feuer, kugelsicher vor allem gegen MGs aber wohl besser nicht. Thx.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa


Sportpapst
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 15
Registriert: 19.01.2011, 21:52

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Sportpapst » 14.02.2011, 23:13

Dann ist ja gut wenn das alles schon bekannt ist.

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 20.02.2011, 16:38

Hi Sportpapst military18 !

Die "Panzerknacker - Fähigkeit" der überschweren MG´s sollte bei den mittelschweren Panzern tatsächlich ein wenig zurückgenommen werden; vor allem beim Panzer III und dem Panzer 38(t) halte ich diesen Effekt für etwas übertrieben. Ausnahmen bilden wohl die Italiener, Franzosen und Japaner, deren Panzer dieser Klasse teils erschreckend schwach gepanzert waren.
Panzerbüchsen waren schon wesentlich geeigneter für diese Aufgabe!

Hier mal eine Liste an Fahrzeugen, bei denen man eine Bekämpfung mit überschweren MG´s zulassen könnte:
- Motorräder (Zerstörung nach eins bis zwei Treffern)
- PKW´s (---------------- zwei bis drei Treffern)
- LKW´s (-------------------------------------)
- Ari-Schlepper & Halbketten (zwei bis vier Treffern)
- Caretten (z.B. Bren Carrier) (zwei bis fünf Treffern)
- Spähfahrzeuge - Rad (zwei bis vier Treffern)
- -------------- - Halbkette (drei bis fünf Treffern)
- leichte Panzer (s.o. genannte Nationen) / (Schw. Beschädigung nach sechs bis 10 Treffern; zumindest "Herausschuss" der Besatzung!)

Ist nur mal so als Vorschlag gedacht..., vielleicht findet´s mal Gehör bei den Moddern!

MfG - GREEN DEVIL military18

Ziethen
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 59
Registriert: 26.10.2008, 22:45

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Ziethen » 21.02.2011, 11:48

- Spähfahrzeuge - Rad (zwei bis vier Treffern)
Hmm,

das ist alles recht diffizil. Die deutschen 8-Rad Spähwagen der SdKfz 232-Baureihe z.B. sind ja extra 1941 mit 30mm Bugpanzerung nachgerüstet worden. Schon vorher galten sie eigentlich als sicher gegen Beschuss mit SMK-Munition. und mehr kommt ja aus so einem MG eigentlich auch nicht raus ...

Eine bestimmte Wirkung gegen halboffenen und offenen Fahrzeugen würde ich ihnen ja zugestehen, aber gegen geschlossene SPWs z.B. wird es sehr grenzgängisch. Dagegen sind z.B. Panzerbüchsen gegen diese Fahrzeuge m.E. nach viel zu wirksam.

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -Barbarossa- » 21.02.2011, 14:47

Also wie gesagt, das US 50.cal sMG ist so nicht gewollt. Es benutzt bei BETA-4 leider die gleiche "shot_ID" wie die simulierten 8x50.cal der P-47 Thunderbolt. Das die achtfache Feuerkraft aus der Luft auch mal leicht gepanzerte Fahrzeuge mit Leichtigkeit zersägt, kann hier wohl jeder nachvollziehen.

Die grundsätzliche Fähigkeit von MGs Panzerungen zu durchschlagen, möchte ich nicht erhöhen. Die Fähigkeit betrifft nämlich hauptsächlich oben genanntes 50.cal. SuSt ist leider etwas zu limitiert, um z.B. das MG-42 mit einer passenden Kadenz zu bestücken: der Wert 1 ist bei SuSt die schnellste Schussfolge, aber leider für das 42er immernoch viel zu langsam. Man kann hier etwas mit Sekundärschaden tricksen, aber optimal ist das noch nicht.
Bedeutet im Klartext, wenn das eine MG seine volle Feuerkraft aufgrund der Engine nicht bekommen kann, sollte es das andere, aufgrund der Balance auch nicht.
Wenn ich es irgendwie schaffe, das neu eingebaute MG-42 auf Lafette mächtiger zu machen, kann man auch über eine gewisse Durchschlagsleistung des 50.cal nachdenken. Nach dem bisherigen Stand bleibt es aber wie bei 6.71.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa


Dendro
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 125
Registriert: 30.03.2008, 16:52
Wohnort: Bayern

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Dendro » 21.02.2011, 17:55

Um die Daten der .50 cal MG's mal zu erläutern:

Je nach Munitionstyp konnten mit dem Browning M2 auf die guten alten RWM-500-Meter bis zu 21mm Stahl durchschlagen werden. Natürlich bei einem Eintrittswinkel von 90° (bezogen auf M20 Armor Piercing Incendiary-Tracer-Monition, hauptsächlich von Jegdflugzeugen verschossen, wurde aber auch bei der Infantrie zur Bekämpfung von Fahrzeugen verwendet). Auf kurze Distanz waren knapp 35mm möglich. Die "übliche", von den USA verwendete Munition (M2 Ball) konnte bis zu stolze 9 mm auf 500m durchschlagen, im Nahgefecht bis 18mm.
Es ist also nicht falsch, dass mit dieser Waffe auf Kampfdistanzen von 500m deutsche PzSpW seitlich durchschlagen werden und durch die Incendiary-Wirkung in Brand gesteckt werden konnten.

Das einzige Problem für den RWM bleibt, dass diese Waffe, die auf so ziemlich allen US-Fahrzeugen zur Flugabwehr installiert und auch bei der Infantrie als sMG weit verbreitet war, das gesamte Balancing durcheinander bringt. Es gibt ja nichts, außer dem russischen DshK (das aber bei weitem nicht so verbreitet war), das dem M2 entspreicht.

Quelle: http://www.inetres.com/gp/military/infa ... _ammo.html
Hier gilt es, Schütze, deine Kunst zu zeigen.
Das Ziel ist würdig und der Preis ist groß.
- aus F. Schillers "Wilhelm Tell"

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 22.02.2011, 18:39

Ziethen hat geschrieben:
- Spähfahrzeuge - Rad (zwei bis vier Treffern)
Hmm,

das ist alles recht diffizil. Die deutschen 8-Rad Spähwagen der SdKfz 232-Baureihe z.B. sind ja extra 1941 mit 30mm Bugpanzerung nachgerüstet worden. Schon vorher galten sie eigentlich als sicher gegen Beschuss mit SMK-Munition. und mehr kommt ja aus so einem MG eigentlich auch nicht raus ...

Eine bestimmte Wirkung gegen halboffenen und offenen Fahrzeugen würde ich ihnen ja zugestehen, aber gegen geschlossene SPWs z.B. wird es sehr grenzgängisch. Dagegen sind z.B. Panzerbüchsen gegen diese Fahrzeuge m.E. nach viel zu wirksam.
Hi Ziethen military18 !

Nun, so sicher war´s wohl im Inneren eines SdKfz 232 wohl doch nicht, sonst wär wohl panzerungsmäßig nicht nachgerüstet worden.

Und Panzerbüchsen waren im Regelfall bis zum Fahrzeugtyp des leichten Panzers noch relativ wirksam (der Beschuß dieser Fahzeuge muß ja auch nicht zwangsläufig zu deren Zerstörung führen!).
Im Klartext: Ne´ Beschädigung (bzw. Herausschuß der Besatzung) sollte beim Fahrzeugtyp von Carette, SPW bis zum leichten Panzer bei einsetzendem Panzerbüchsenbeschuß schon drin sein - keinesfalls aber eine vollständige Zerstörung dieser Fahzeugtypen!

MfG - GREEN DEVIL military18

@-Barbarossa-:
Denke, daß die meisten Leute die Werte für überschwere MG´s eher runtergesetzt haben wollen. Würde die Bekämpfungs - Obergrenze dieser Waffen bis zum leichten Panzer ansetzen, da realistischer!

@ Dendro:
Seh ich ebenfalls genauso! Merci für den Link military12 !

madfalcon81
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 07.03.2011, 22:36

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von madfalcon81 » 07.03.2011, 22:39

hi all, i dont know if posted before, but i have a problem: in campaign mode RWM6.8, after mission8, german (when it says: victory, Welcome to Kharkiv - probably before last mission), the game exits. Before this, no problem at all. Anyone ?

Sistem is windows XP, not Vista.

Benutzeravatar
Oberfw. Schrödinger
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 02.07.2009, 20:35
Wohnort: Westfalen

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Oberfw. Schrödinger » 23.03.2011, 17:59

Hm... vermutlich wurde es schonmal vorgeschlagen, aber ich finde es jetzt leider nicht mehr wieder... :?

Meine Idee wäre, ob man die statischen MG's und Granatwerfer nicht so umprogrammieren könnte, dass man sie nicht so "bewegen/ziehen" könnte, wie leichte Panzerabwehrkanonen!

Ich weiß jetzt nicht, inwiefern das umsetzbar wäre, aber meine Idee dazu wäre folgende: Man könnte die MG's und Mörser doch als "PaK's" durchgehen lassen, womit die Bewegen-Befehle ja schon mal da wären.
Als Animation könnte man doch dann von den jeweiligen Nationen die "MG-Teams" nehmen, da ich finde, dass das sowohl für MG's, als auch Granatwerfer einigermaßen gut aussieht! :)

Der große Vorteil wäre der, dass man zum Beispiel für Luftlande-Operationen eine schwere Waffe hätte, die nicht extra einen LKW braucht, um bewegt zu werden!
Des weiteren bräuchte man dann nicht noch extra wieder ein neues Modell für einen Fallschirmjäger-MG-Schützen einbauen, da man ja die Waffe ja einfach nur besetzen lassen müsste.



Jetzt weiß ich natürlich nicht, inwieweit sich das umsetzen lässt, oder ob ihr die IDee schon so oft gehört habt, dass ihr mich am liebsten lynchen wollt, aber ich wollte nur mal wieder etwas Stoff zum Nachdenken und Diskutieren geben. Wenn sich das sogar realisieren ließe, wäre es natürlich noch besser.^^
Bild

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Marc Anton » 23.03.2011, 22:12

Wurde bisher etwa 40 000 mal vorgeschlagen.
Zieht die Inf die Dinger können sie nicht mehr in den LKW geladen werden usw. usf. - gibts bei HS und ist Scheisse.
Bild

Benutzeravatar
Oberfw. Schrödinger
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 02.07.2009, 20:35
Wohnort: Westfalen

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Oberfw. Schrödinger » 24.03.2011, 20:14

Naja... dann verzeih mir bitte das 40.001. Mal! Wenn ihr schon schechte Erfahrungen damit gemacht habt, dann braucht man über das Konzept wirklich nicht weiter zu diskutieren. :?
Bild

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Marc Anton » 25.03.2011, 18:04

Im Zweifelsfall läßt die Engine gute Ideen einfach nicht zu :wink:
Bild

Benutzeravatar
tom
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 863
Registriert: 15.10.2002, 11:22
Wohnort: dorsten
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von tom » 26.03.2011, 15:11

Moin.

Keine Ahnung, ob das schon gesagt wurde:

Wenn zwei der neuen Schützengräben nebeneinanderliegen und ich die von einer der Schmalseiten aus mit Panzern angreife, zerstören sie den ersten ohne Probleme. Wenn ich dann den Angriff auf den zweiten befehle, schießen die Panzer in den Bereich kurz nach Anfang des Schützengrabens, ohne ihn oder die drinsitzenden Soldaten zu beschädigen.

Gruß

tom :wink:
Dateianhänge
Unbenannt.jpg
Unbenannt.jpg (130.19 KiB) 5390 mal betrachtet
Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Es erhebt sich nur die Frage, ob er immer nötig ist. Wehret den Anfängen!!!!!

Bild

Benutzeravatar
Oberfw. Schrödinger
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 02.07.2009, 20:35
Wohnort: Westfalen

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Oberfw. Schrödinger » 28.03.2011, 05:15

Ja... die Engine hat schon viele gute Sachen verhindert, das stimmt Marc! :(

Das mit den Schützengräben ist mir noch gar nicht so aufgefallen. Vermutlich, weil ich nur so selten damit arbeite... :?
Bild

Benutzeravatar
Paffi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 361
Registriert: 20.09.2004, 12:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Paffi » 29.03.2011, 09:32

Moin Tom,

bei den Gräben muß Du von oben kommen.
Am besten mit Flammenwerfern, dann klappt das.

Gruß
Paffi
Das Leben ist doch kein Ponyhof
Für meine Kinder schon


Antworten

Zurück zu „RWM 6.8 Forum“