Suche Map tester

Mod für Sudden Strike 2.
Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Suche Map tester

Beitrag von Epic84 » 25.08.2010, 16:32

Hallo Leute,
ich suche für meine erste RWM Map einen Maptester der gnadenlos ehrlich ist ;)
Die Map ist zu ca 55% Fertig es ist ein Fiktives Szenario in dem man auf der Seite der Deutschen steht die Gegner sind die US Truppen die Briten und teile der Französichen Armee. Das Szenario soll zum Thema haben das die deutschen Truppen auf dem Rückzug sind und die Feinde weiter auf dem Vormarsch sind.
Wenn mir jemand sagt die man Bilder hochladen kann, würde ich das so schnell wie möglich machen.


Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Suche Map tester

Beitrag von -Barbarossa- » 25.08.2010, 17:29

Bilder kannst du z.B. direkt über das Forum hochladen - unter dem Fenster zum verfassen von Beiträgen befindet sich der Anhang. Unter "Dateiname" kannst du deine Bilder hochladen. oder du nutzt einen onlin-Bilder-Service wie imagehack.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
[stg]Kubana
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 463
Registriert: 16.03.2003, 16:31
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Suche Map tester

Beitrag von [stg]Kubana » 25.08.2010, 21:20

"AUFZEIG"

Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Suche Map tester

Beitrag von Epic84 » 02.09.2010, 00:24

Sorry das es so lange gedauert hat aber jetzt kommen erst mal 2 Bilder, leider bin ich noch nicht viel weiter gekommen würde etwa sagen 60% Map 30% Skript
Dateianhänge
Pic1.jpg
Pic1.jpg (414.18 KiB) 5835 mal betrachtet
Pic2.jpg
Pic2.jpg (399.4 KiB) 5835 mal betrachtet

Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Beitrag von Epic84 » 07.09.2010, 20:28

so wieder mal eine neues Bild von einem schlachtfeld ich habe ein parr unbesetzte und beschädigte fahrzeuge reingesetzt die von dem spieler genutzt werden können! was haltet ihr davon?
Dateianhänge
schlachtfeld.jpg
schlachtfeld.jpg (518.13 KiB) 5770 mal betrachtet


Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Suche Map tester

Beitrag von Epic84 » 11.11.2010, 23:21

Hallo,
wie ihr gelesen und gesehen habt arbeite ich an einer SP Map! Da ich Beruflich in letzter Zeit sehr verhindert war wollte ich heute mal wieder weiter machen und nun ja durch einen blöden fehler hatte ich meine Map überspeichert (übermüdung) aber ich hatte ein Backup gemacht das ich aber leider nicht so weit gespeichert hatte! :(

Nun habe ich einige Fragen an euch um sie vielleicht dieses mal Perfekt hin zu bekommen

1. Welche Nationen mögt ihr am liebsten?

2. Gegen welche Nation oder Nationen möchtet ihr Kämpfen?

3. In welcher Jahreszeit? Winter o Sommer? (ich habe noch nie eine Wintermap gespielt gibts die überhaupt?)

4. Viele Einheiten oder wenig

5. Schwieriges Terrain oder Leicht?

6. (Falls ihr die Wehrmacht spielen wollt) Wollt ihr eher zum Ende des Krieges Kämpfen oder lieber die Anfangszeit Frankreich,Polen, Russland ?

ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir die Fragen beantworten könntet damit ihr am Ende nen haufen Spaß damit habt!

thx!

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: Suche Map tester

Beitrag von Zocker » 12.11.2010, 00:04

nabend Epic84,

ich finde du solltest deine map so gestalten wie du es für richtig hälst! ob historisch korrekt, sommer oder winter oder oder oder......... ist letztendlich vollkommen egal. natürlich werden jetzt manche sagen ich will ne sommermap oder lieber doch ne wintermap. wichtig ist erstmal das du einfach eine map baust wo du dir sicher bist das du diese auch fertig machst ohne auf irgendwelche sonderwünsche zu achten.
mappe einfach mal drauf los und wir werden sehn was dabei raus kommt. denn nachbessern kann man schließlich immer :D military11

Gruß Zocker

Kongo-Müller
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 124
Registriert: 08.11.2010, 19:19
Wohnort: Berlin (West)

Re: Suche Map tester

Beitrag von Kongo-Müller » 12.11.2010, 04:43

Ich spiele am liebsten auf deutsche Seite gegen die Russen. Eher zum Ende hin, weil die Panzer dann einfach vielfältiger sind.
Abwehschlachten sind nicht so mein Ding. Lieber eine große Map, die es komplett zu erobern gilt.
Anzahl der Einheiten ist so eine Sache. Es sollte nicht soviel sein, dass man Einheiten verheizen kann. Ein Panzer muss schon was wet sein, aber es darf auch nicht so wenig sein, dass man nach jedem Verlust Gefahr läuft, die Mission nicht mehr zu schaffen.
Absolutes Nogo sind für mich Endlosschleifen, wo an einer Stelle ber die gesamte Mission hinweg Nachschub kommt.

Benutzeravatar
Baron_von_Peter
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 98
Registriert: 04.12.2003, 19:33
Wohnort: Haibach

Re: Suche Map tester

Beitrag von Baron_von_Peter » 12.11.2010, 08:42

Ich würd mir mal ne sehr frühe Map wünschen, die sind nämlich sehr rar.

An rollis LitauenMap sieht man das sehr schön wie viel Spaß man da haben kann. Es würde mir sogar gefallen wenn man gegen Ende der Mission mal sagen kann 'endlich kommt mal ein Panzer IV'.
Panzer I-III, Panzerjäger I, Bisons. Da kommt die Infanterie zu wichtigen Einsätzen und nachdem der erste KV1 aufgetaucht ist, zieht man auch immer schön die 88er Flak nach.
In den Frühen Jahren gibt es eben für verschiedene Aufgaben, verschiedene Einheiten. Später kann ein Tiger oder Panter alles.

Aber es ist natürlich deine eigene freie Entscheidung, Zocker hat schon recht
Hab Spaß

Kongo-Müller
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 124
Registriert: 08.11.2010, 19:19
Wohnort: Berlin (West)

Re: Suche Map tester

Beitrag von Kongo-Müller » 12.11.2010, 19:45

Wenn es gut ausbalanciert ist, hat man auch mit frühen Szenarien Spaß, das stimmt. In einer mixed Map werden die schwachen Panzer verheizt, bei einer frühen Map nutzt man auch Pz.I noch taktisch und auch spezielle Infanteristen hütet man wie seinen Augapfel. Nervig sind dann Missionen, wo unrealistisch viele Feindpanzer auf einmal kommen und man hat nur Panzeranklopfgerät & Co zur Hand. Ist dann zwar ein hoher Schwierigkeitsgrad, aber Spaß kommt nicht auf bei mir.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Suche Map tester

Beitrag von -gehtnix- » 13.11.2010, 06:14

Kongo-Müller hat geschrieben:Ich spiele am liebsten auf deutsche Seite gegen die Russen. Eher zum Ende hin, weil die Panzer dann einfach vielfältiger sind.
Abwehschlachten sind nicht so mein Ding. Lieber eine große Map, die es komplett zu erobern gilt.
Anzahl der Einheiten ist so eine Sache. Es sollte nicht soviel sein, dass man Einheiten verheizen kann. Ein Panzer muss schon was wet sein, aber es darf auch nicht so wenig sein, dass man nach jedem Verlust Gefahr läuft, die Mission nicht mehr zu schaffen.
Absolutes Nogo sind für mich Endlosschleifen, wo an einer Stelle ber die gesamte Mission hinweg Nachschub kommt.
... gegen die Russen spielen wollen, dann noch gegen Ende des Krieges aber ein massenhaftes anrennen der KI nicht wollen -> "verträgt" sich dass?

... mal abgesehen von jeder "realen Überzahl" ... will man als Scripter ein annähernd ausgeglichenes "Verhältnis" an Einheiten anbieten ist ein 1:5 - 1:8 zu Gunsten der KI "Minimum" ... kann der Spieler eine gesicherte Position aufbauen muss dieses "Verhältnis" dort eher 1:15 - 1:20 sein :roll:
... ob man dies "Überzahlverhältnis" an Einheiten oder Schadenswert aufbaut entscheidet eher die Situation die erzeugt werden soll ... (wenn die Mission eine Strategie hat) :roll:
Also eine "reale" Überzahl von 1:5 bedeutet in der Mission ein Verhältnis von 1:25 - 1:40 als "Minimum", so eine Masse kann man nicht als einen Angriff vortragen sonst wird der Spieler mit Sicherheit überrannt ... soll eine Position unter Dauerbeschuß liegen bleibt eine Endlosschleife ein probates Mittel dies zu bewerkstelligen ... wie lange dies dann anhält ist eine andere Frage ...

Für mich sind Missionen bei denen von Anfang an sicher ist, dass der Spieler gewinnt "unrealistisch" ... obwohl "realistische" gibt es eh nicht!!! :roll:

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Suche Map tester

Beitrag von Ente » 13.11.2010, 14:03

Hallo Epic 84,

scripte das, was dir gefällt.

Dennoch versuche ich, deine Fragen so gut es geht zu beantworten:

1. Welche Nationen mögt ihr am liebsten?
Deutsches Reich

2. Gegen welche Nation oder Nationen möchtet ihr Kämpfen?
UdSSR

3. In welcher Jahreszeit? Winter o Sommer?
Im Sommer im Sommer, im Winter im Winter - das steigert die Atmosphäre. Es ist schwierig für mich, ein Wüstenszenario zu spielen, wenn draußen minus 20 Grad Celsius sind...also: Egal! Der nächste Sommer kommt bestimmt...

4. Viele Einheiten oder wenig
Was heißt das genau?
Kommandomission im Hinterland oder Kampf an der Front?
Auf das Verhältnis der Einheiten zueinander kommt es an - nicht zu wenig Offiziere und nicht zu wenig Infanterie im Allgemeinen im Verhältnis zum schweren Gerät. Über Nachschub kann man auch gut die Zahl der Einheiten auf dem Spielfeld steuern.

5. Schwieriges Terrain oder Leicht?
Das ist abhängig von der Mission, oder? Wo soll die Mission spielen? Ist es eine Angriffs- oder Verteidigungsmission? Oder gar beides in einem?
Den Schwierigeitsgrad kann man zu Beginn der Karte über Skripte steuern und es dem Spieler überlassen. Vom Terrain würde ich diese Frage eher nicht abhängig machen wollen.

6. (Falls ihr die Wehrmacht spielen wollt) Wollt ihr eher zum Ende des Krieges Kämpfen oder lieber die Anfangszeit Frankreich,Polen, Russland ?
Die Frage ist für mich sehr einfach zu beantworten:
Russland 1941 (siehe Post von Baron_von_Peter)

Das Wichtigste nochmal:
Es soll DIR Spaß machen!

Gruß Ente

Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Suche Map tester

Beitrag von Epic84 » 13.11.2010, 18:31

Erstmal danke für die Antworten!

Also ich werde nun eine Map bauen die in Frankreich bzw Deutschland spielt als die Allierten die deutschen Truppen zurück drängten! Es wird ein Fiktives Szenario! Der Spieler wird die Wehrmacht spielen gegen die Allierten dachte da an die USA Briten und ein teil Franzosen?!

Was sagt ihr?

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: Suche Map tester

Beitrag von Green Devil » 13.11.2010, 20:19

Hi Epic84 military18 !

Wollt dir erstmal meine Antworten zu deiner Umfrage zukommen lassen:

Lieblings - Nation: eher schwache Nationen (zur Zeit die Japaner!)
Lieblings - Gegner: Briten und Amerikaner
Bevorzugte Jahreszeit: lieber Sommerkarten
Einheitenmenge: gesundes Mittelmaß
Terrain: eigentlich egal
Bevorzugte WW II - Epoche: eher die Blitzkrieg - Phase

Ansonsten halt ich es ebenfalls wie alle anderen Thread - Teilnehmer: Mach erstmal das, was dir vom Kartenbau und vom Missions - Scripting her taugt - ausbessern und optimieren kann man später immer noch!

MfG - GREEN DEVIL military18

Epic84
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 79
Registriert: 04.06.2010, 14:20
Kontaktdaten:

Re: Suche Map tester

Beitrag von Epic84 » 14.11.2010, 15:44

Ja die Japaner sind auch sehr selten aber sie haben aber auch wennig landschlachten gehabt :(
Finde auch das sie in Sust allgemein echt zu kurz gekommen sind!


Antworten

Zurück zu „RWM 6.8 Forum“