RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Lasst hier eure Maps von der Community testen.
Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von sir mef » 07.09.2015, 08:37

@Overkill
Ich würde doch nie gegen bestehende Befehle handeln und einfach irgendwo angreiffen :lol:
Ne mal im Ernst: das mit der Kreuzung kam bei mir automatisch. Aber das "Finden" von verstecken/ versprengten gegnerischen Einheiten ist schon mühsam :)


Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Zocker » 09.09.2015, 12:24

Hallo Arnold,

mal wieder eine wirklich gelungene Mission von dir.
Macht bisher wirklich viel Spass zu spielen.
Nachdem ich die Kreuzung genommen habe kam kurz darauf der Befehl Port irgendwas (Kaff nördlich der Kreuzung) im Handstreich zu nehmen. Mit den eigenen Ressourcen, in Summe fast nur Infanterie, tut man sich gegen die massierte Ari des Gegeners schon sehr schwer. Mit den beiden SS Scharfschützen kommt man da auch nicht wirklich weit. Nachschub gibts auch noch keinen ausser ein paar Versorgungsgüter. Und zu allem Überfluss ärgert einen auch noch ständig die lästige Ami Luftwaffe. Was will man mehr? military12

DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von DerQuaxx » 12.09.2015, 21:07

Hallo,

mal wieder eine super Map. Leider ist es schon 3x passiert, das ich die Meldung "Sie haben ihr Einsatzgebiet verlassen, blablabla...." bekommen hab und das Spiel war zu Ende.
Dabei lief alles nach Plan: St. Lo verteidigt, Befehl zum Vorrücken auf die T-Kreuzung bekommen, langsam vorgerückt....und tschüss!!
Allerdings bekam ich die Meldung in verschiedenen Phasen des Spiels: Einmal hatte ich die T-Kreuzung und das Bachgebiet beinahe schon, ein anderes Mal kurz nach dem Befehl zum Vorrücken?!
Irgendeine idee dazu?

Benutzeravatar
Arnold
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 121
Registriert: 02.06.2005, 14:22
Wohnort: NRW

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Arnold » 12.09.2015, 23:13

Die Möglichkeit, dass man vorzeitig seines Kommandos enthoben wird, existiert so lange, bis der Befehl kommt, über Pont Hebert hinaus zu stoßen und eine eigene Kampfgruppe zu entsetzen. Das passiert bis dahin faktisch nur dann, wenn man weiter vorrückt als befohlen.

Die Mission ist entlang des Einheitenlimits gebaut, und Du hast es während der Kämpfe mit über 5.000 Gegnern zu tun. Im Hinterland liegen sowohl eigene als auch gegnerische Truppen als "Neutrale" in Bereitschaft, die erst zu einem späteren Zeitpunkt in das Geschehen eingreifen. Würde ich die Karte da nicht mit einzelnen Sperren versehen, wäre es ein leichtes, sich diese Einheiten mit einem Offizier einzuverleiben und das Skript so auszuhebeln.

Es reicht, wenn Du die T-Kreuzung einnimmst und von den Gegnern säuberst (achte auf die Foxholes und den Baum). Du musst nicht weiter zum Bach. Anschließend kommt der Befehl, weiter nach Westen zu stoßen und die gegnerische Infanterie links der T-Kreuzung auszuschalten (die liegt in drei Zonen u.a. auch versteckt im Wald). Ab dann erst kommt der Befehl wegen Pont Hebert, und Du kannst Dich dann freier bewegen.

Viel Erfolg!
8)

Benutzeravatar
IvanSunja
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 113
Registriert: 30.11.2012, 04:54
Wohnort: Serbia

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von IvanSunja » 12.09.2015, 23:43

I took up a position in the west and I eliminated all units.
I refused several major attacks. Now wait for 30 minutes and nothing happens. There is no command or attacks
What is next?
3.png
3.png (214.75 KiB) 4404 mal betrachtet


Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Ente » 13.09.2015, 10:17

Hallo,

vielleicht musst du im Osten etwas weiter durch St. Lo stoßen.
Ein Teil von St. Lo muss zu gewissen Zeitpunkten in deiner Hand sein. Wenn sich dort noch Amerikaner befinden, kann es dann nicht weitergehen.

Manchmal muss man in dieser Mission allerdings auch warten, durchaus hier und da auch mal etwas länger.

Gruß Ente

Benutzeravatar
Arnold
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 121
Registriert: 02.06.2005, 14:22
Wohnort: NRW

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Arnold » 13.09.2015, 13:59

Hi Ivan,

after completing the task of liberating the t-crossing and (after getting seperate order) the zone left hand of this positon you will get further order to attack and conquer the village of Pont Hebert in midst of the map. After nearing this village you will suffer some enemy counterattacks you will have to repulse. After this and after clearing the left bank of Pont Hebert from all enemies things will go on in kind of a massive counteroffensive plus additional orders to relieve an own battle group on the north western area of the map.

All steps in the mission are based on confirmation messages after fullfilling each seperate tasks which will follow seperate new orders. An english version is in progress but due to lack of time this still will need some time.

Kind regards
8)

Benutzeravatar
IvanSunja
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 113
Registriert: 30.11.2012, 04:54
Wohnort: Serbia

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von IvanSunja » 14.09.2015, 02:24

No message for attack.You may have to wait some more time?
1111.png
1111.png (300.47 KiB) 4357 mal betrachtet
11222.png
11222.png (854.18 KiB) 4357 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Ente » 14.09.2015, 16:22

Hallo,

try to capture some more houses in the east (Rattenführer von Hameln 147, trenches, foxholes).
And then...wait.

Gruß Ente

Benutzeravatar
Arnold
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 121
Registriert: 02.06.2005, 14:22
Wohnort: NRW

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Arnold » 15.09.2015, 08:52

Hi Ivan

Going back to the orders, I've sent you via private message:

1. Defend all areas still occupied with own troops. You will experience several attacks from differrent directions and have to repulse them all
2. After achieving success in the defensive role you will ge the order to cut off the road left of your position at the crossing and hold it against enemy counterattacks
3. You will get the order to eliminate enemy troops left of this crossing (there are three areas mainly with infantry (after completing, you will get your first fuel truck)
4. After this you will get the order to attack and conquer Pont Hebert (this Task is tricky due to heavy attacks and counterattacks by the enemy
5. After establishing your positions you will get the order to find an own battlegroup, which is stucked on the north western area of the map, they ran out of fuel and you should bring them back to your lines
6. Then you will be in midst of again several large attacks and suffer constant threat from allied air activity. You first have to defend your positions but after a while you will get order to retreat. This last task will be performed after you have placed all own units at one field. When getting this order the script will show you the exact place.

At the end of every (!) task you will receive a seperate confirmation in kind of a short radio message to your High Command. After a while you will get new orders and the next phase will start. If you haven't got these messages, you haven't fullfilled your task (i.e. there must be remaining enemy troops within your zones). There is no other explanation, because the script is valid and proved reliable.

In your specific case I suppose, that you haven't got the confirmation of successfully defending the first attacks. If you still stuck you may provide me with a saved game via the private messages and I'll try to have a look.

As I said, English translations for all three missions are on the way, but will still need some time due to the complexity of the briefings and lack of time.

Kind regards
8)

Benutzeravatar
IvanSunja
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 113
Registriert: 30.11.2012, 04:54
Wohnort: Serbia

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von IvanSunja » 16.09.2015, 02:52

I found the problem, two bloody soldiers occupied the house on the front line in the east and had to unravel and destroy them before they got further orders.
Thank you all for your help anyway.

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Zocker » 19.09.2015, 09:06

Nach hinten raus wird die Mission wohl immer heftiger. Zumindest gefühlsmäßig. Mittlerweile habe ich die spritlosen Truppen aus dem Nordwesten in meine Reihen eingegliedert und St.Lo wiedermal (Zum wievielten mal eigendlich?) zurückerobert.
Kurze Zeit später kam die Meldung das es jetzt wohl wieder mit den Luftangriffen losgeht. Puhhh military10
Zeitweise kamen wenn ich mich nicht verzählt habe 9 feindliche Raketenjäger gleichzeitig auf die Karte....sehr unschön. Die wenige Flak welche man während der Mission hat muss gehütet werden wie der eigene Augapfel. Ohne Flak steht man quasi ohne Hose da.
Trick 17 mit Besatzung rein und raus funktioniert zwar auch aber ist auf dauer wirklich Langweilig. Ist auch nicht Sinn und Zweck.,...

Ich bin Gespannt wie es weiter geht.... military18

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Zocker » 26.09.2015, 11:16

Langsam wird es kurios,

Auf der einen Seite sollen bestimmte Geländepunkte gehalten werden, aber man wird an allen Ecken und Enden angegriffen. Nachschub habe ich bisher bis auf das bisschen Sprit, Muni und die paar Stugs sowie die Befreiten Truppen aus dem Nordwesten überhaupt nicht bekommen. Die vollständige Vernichtung droht. Verteidigen ist eigendlich nicht mehr möglich.

Letzten Endes bleibt einem eigendlich nur die Möglichkeit einen früheren Spielstand zu laden um sich auf entsprechende geschehnisse ein wenig einzustellen...
Vieleicht ist die totale Vernichtung auch gewollt?

Arnold bitte melden military18 :mrgreen:

Benutzeravatar
Arnold
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 121
Registriert: 02.06.2005, 14:22
Wohnort: NRW

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von Arnold » 26.09.2015, 13:55

Letzten Endes ist St. Lo nach diesen schweren US-Attacken dann ja auch recht schnell gefallen, was die Voraussetzung zur späteren US-Operation "Cobra", dem Ausbruch aus der Normandie, schuf. Die Mission ist in diesem Sinne dann auch nicht zu gewinnen.

Du musst aber am Ende auch nicht alles verteidigen. Nach der ersten Einnahme von Pont Hebert gibt es eine erste größere Angriffswelle des Gegners, die vollständig abzuwehren ist. Nach Zuführung der Kampfgruppe, die ja an sich schon etwas an Schlagkraft mitbringt, hältst Du Deine Linien und stehst dann inmitten einer größeren Offensive, die vor allem erneut St. Lo selber und auch Dein Hinterland trifft. Das Skript ist hier so angelegt, dass Du nicht mehr alles zurückerobern musst. Zunächst nimmst Du den Kampf auf, erhältst irgendwann aber den Befehl zum vollständigen Rückzug. Ab da musst Du sehen, wie Du Deine zersplitterten Reste so gut es geht auf ein benanntes Rückzugsfeld bringst. Hast Du das abgeschlossen, endet die Mission mit einem "Erfolg", und Du bist fertig.

Viele Grüße
8)

Benutzeravatar
sir mef
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 22.12.2011, 20:39

Re: RWM 8.0 SP Map Normandie III - Das Ende bei St. Lo

Beitrag von sir mef » 26.09.2015, 16:07

Jetzt wird mir einiges Klar. Ich versuch schon die ganze Zeit diesen Angriff abzu wehren und lade jedesmal neu, wenn ich erkenne dem Sturm nich gewachsen zu sein :lol:


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (alle Versionen)“