Hans Bölter - Tigerkommandant an der Ostfront!

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Benutzeravatar
T.W.A.
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 02.11.2002, 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von T.W.A. » 08.11.2002, 18:06

hi mädels,

Ich kann die Bilder zu der Frontberichterstattung nicht finden. :?
Gibt es vieleicht eine andere Möglichkeit dazu?
Haltet die Ohren steif, :) ..... Adorno


[stg]Panter
Oberst
Oberst
Beiträge: 1058
Registriert: 26.07.2002, 12:13
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Panter » 08.11.2002, 19:11

T.W.A. hat geschrieben:hi mädels,

Ich kann die Bilder zu der Frontberichterstattung nicht finden. :?
Gibt es vieleicht eine andere Möglichkeit dazu?
:roll: Was meinst du damit? :?: :?: :?: :shock:
=Gruss Panter= Bild
Die Intelligenz verfolgt mich ständig, aber ich bin schneller.

Bild

Benutzeravatar
T.W.A.
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 02.11.2002, 17:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von T.W.A. » 09.11.2002, 18:51

Hi krupp,

Im Eingangsbericht sind ein paar Bilder als nicht vorhanden gekennzeichnet.
Haltet die Ohren steif, :) ..... Adorno

[stg]Panter
Oberst
Oberst
Beiträge: 1058
Registriert: 26.07.2002, 12:13
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Panter » 09.11.2002, 19:24

:shock: Hast recht.........T.W.A :shock:
=Gruss Panter= Bild
Die Intelligenz verfolgt mich ständig, aber ich bin schneller.

Bild

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 22.11.2002, 18:59

...sehe gleich nach, Thx Adorno :wink:
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Beitrag von SFO_Clyde » 17.01.2008, 22:47

Ist schon beachtlicht (wenn nicht unheimlisch) was die Tiger alles erreicht haben, lag wohl zum Großteil an ihrer "Schreck"-Wirkung und der sehr guten Koordiantion der Panzerbsatzungen und der präzisen Meldungsweitergabe bis auf Bataillionsebene. So konnte effektiv mit gegenseitiger Absprache der Gegner abgewehrt werden. Natürlich zur damaligen Zeit fast unschlagbar! ;)

Benutzeravatar
Th3 N00B Slay3r
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 21.09.2008, 22:34
Wohnort: Bruchköbel

Beitrag von Th3 N00B Slay3r » 21.09.2008, 22:59

Danke Krupp für diese tolle Geschichte. Bin schon lange auf der Suche nach solch detailierten Einsatzberichten. Hätte nicht damit gerechnet so tolle Infos in einem Sudden Strike Forum zu finden. Nun zur Geschichte selbst: Unglaublich was die Deutschen Panzerfahrer damals geleistet haben. Wenn für 3 Tigerpanzer ne feindliche Übermacht normal war, möchte ich nicht wissen wie ein Gefecht mit deutscher Übermacht verlaufen wäre. :shock:
"Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln"

Zitat: Carl v. Clausewitz, Preußischer General und Kriegstheoretiker, 1780 -1831


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“