Duell - Enemy At The Gates

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Benutzeravatar
Lachrymology
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 11
Registriert: 04.09.2003, 17:26
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Lachrymology » 08.09.2003, 22:36

Nun, keine Ahnung wieso, aber auch wenn ich SuSt2 gemocht habe, fand ich persönlich Blitzkrieg einfach besser. Aber ich schätze dass ist sehr subjektiv.

Danke für den Tipp, wenn ich den Titel irgendwo entdecke, werde ich zuschnappen und mir den Film mal anschaun. ;)
I am not afraid to die, i am just afraid to be there when it happens
Woddy Allen


Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 09.09.2003, 16:11

Lachrymology hat geschrieben:Nun, keine Ahnung wieso, aber auch wenn ich SuSt2 gemocht habe, fand ich persönlich Blitzkrieg einfach besser. Aber ich schätze dass ist sehr subjektiv.

Danke für den Tipp, wenn ich den Titel irgendwo entdecke, werde ich zuschnappen und mir den Film mal anschaun. ;)
Hi Lachry

Du sprichst von SuSt.2 Original, da kann ich es verstehen, aber anscheinend kennst Du Hidden Stroke nicht :roll:
Das ist wie Tag und Nacht, der Unterschied zum Original, ich denke, dass können die meisten bestätigen :wink:

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Benutzeravatar
Lachrymology
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 11
Registriert: 04.09.2003, 17:26
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Beitrag von Lachrymology » 09.09.2003, 17:30

Interessant. Gibts irgendwo ne Url wo ich mir einen Überblick über Hidden Stroke verschaffen kann?
I am not afraid to die, i am just afraid to be there when it happens
Woddy Allen

Benutzeravatar
-STW-Panzerschreck
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 21.10.2004, 16:24
Wohnort: Kassel

Beitrag von -STW-Panzerschreck » 27.10.2004, 23:42

"Duell" => Klasse Film nur zu empfehlen, selbst die obligatorische Love-Story war erträglich!!!

Fazit aus meiner Sicht: Guter Film über Stalingrad, allerdings tritt der historische Ablauf etwas in den Hintergrund....was ja auch nicht negativ sein muss.

Gruss,
Panzerschreck Mazes

Benutzeravatar
Sniper
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 788
Registriert: 18.07.2003, 15:28
Wohnort: Jena und Regensburg

Beitrag von Sniper » 29.10.2004, 13:23

wenn der film über stalingrad gehandelt hätte, hätte er sicher einen anderen namen bekommen...
den machern ging es bestimmt nicht darum die schlacht um stalingrad nochmal durchzukauen, da gibt es schon genug filme...

trotzdem ist dies ein guter film, der die schlacht mal aus einem anderen licht zeigt, den "rattenkrieg". die verbissenheit der russen...
man merkt, das der film aus einer deutsch-russisch und englischen schmiede kommt, diesmal sind nicht die amis, sondern die russen die "helden"...

tschö... Sniper
bitte nicht bei der Arbeit stören
Bild

Danke...


Benutzeravatar
Shadow
Schütze
Schütze
Beiträge: 41
Registriert: 09.02.2005, 13:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow » 09.02.2005, 13:44

[stg]Krupp hat geschrieben:Hi Leute
Allerdings ist es Merkwürdig, dass dieser Major König auf der Bestenliste der Sniper des WWII aufgeführt ist :?: :!: :?: :roll:

Gruss

Krupp
@[stg]Krupp
Wo kann man diese Liste denn anschauen?

Den Film Duell(..) kann ich echt nur empfehlen einfach klasse :wink:

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 19.02.2005, 19:46

[stg]Wever hat geschrieben: "Militärtaktisch" ist natürlich ein weiter Begriff, aber das Stalin eine "völlige Pfeife" war, würde ich mal glatt bezweifeln.

Gruß
Wever
Abend Wever

Naja, aber als grossen Strategen oder Feldherrn konnte man Ihn auch nicht bezeichnen. :aaa2

@Shadow
>hier kannste gucken<

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

mannix

...

Beitrag von mannix » 21.03.2005, 02:56

hi leute,
ich möchte mich mal einmischen und meine meinung mitteilen.

duell:
technisch gut gemachter film, der aber leider nicht die thematik von
stalingrad widergibt. könnte auch genausogut in der kaschubenstepe
spielen.
stalingrad (vilsmaier):
dieser film lebt eigentlich nur von seiner guten besetung, ansonsten ist
er totaler schrott.
hunde wollt ....:
einer der besseren stalingrad filme.
trotz seines alters, bringt er genau das rüber, was stalingrad war.

grüße
mannix

Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Re: ...

Beitrag von SFO_Clyde » 17.01.2008, 22:09

mannix hat geschrieben:hi leute,
ich möchte mich mal einmischen und meine meinung mitteilen.

duell:
technisch gut gemachter film, der aber leider nicht die thematik von
stalingrad widergibt. könnte auch genausogut in der kaschubenstepe
spielen.
stalingrad (vilsmaier):
dieser film lebt eigentlich nur von seiner guten besetung, ansonsten ist
er totaler schrott.
hunde wollt ....:
einer der besseren stalingrad filme.
trotz seines alters, bringt er genau das rüber, was stalingrad war.

grüße
mannix

Dem muss ich teils zustimmen! Die Besetzung ist echt gut (vor allem Ed Harris), die Kulisse ist realitätsnah aufgebaut und die Montur + Waffen ebenfalls aus damaliger Zeit (was wohl auch nicht so schwer war bis auf die PzKpfwIII). Leider ist es ersten wieder ein wenig ein romantischer Liebesfilm (nicht ganz so schlimm wie Pearl Habour) und zweitens die Optiken der Zielfernrohre stimmen nicht ganz wahrheitsgemäß überein (die Szene als Major Konig den ersten von Saitzews Team ausschaltet)! Aber gesehen muss man ihn haben!


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“