D Albrecht Brandi

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Antworten
mannix

D Albrecht Brandi

Beitrag von mannix » 29.03.2006, 11:05

Albrecht "Cherry" Brandi (* 20. Juni 1914 in Dortmund; † 6. Januar 1966 in Dortmund) war deutscher Fregattenkapitän in der Zeit des Zweiten Weltkrieges.

Er war einer der 27 Inhaber des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes mit Eichenlaub, Schwertern und Brillanten.

Im Mai 1945 kapitulierte Brandi mit seiner Einheit bei den kanadischen Streitkräften in Holland. Kurz darauf wurde er Kommandant eines Gefangenenlagers in IJmuiden. Bereits im September 1945 wurde er freigelassen.

Nach dem Krieg machte er die Gesellenprüfung als Maurer, um sich für seinen darauffolgenden Beruf des Architekten vorzubereiten. Er wurde auf die Essener Staatsbauschule aufgenommen und machte sich 1950 als Architekt selbstständig.


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“