Fotosammlung kurioser Deutscher "Fahrzeuge"

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
mannix

Fotosammlung kurioser Deutscher "Fahrzeuge"

Beitrag von mannix » 16.07.2006, 23:04

hi,
in diesem thread möchte ich euch mal eine sammlung von kuriositäten
präsentieren......viel spass beim raten der modelle!
die sammlung darf/sollte gerne ergänzt werden!
grüße
mannix


mannix

...

Beitrag von mannix » 16.07.2006, 23:14

und jetzt kommt was über den e100!

mannix

...

Beitrag von mannix » 16.07.2006, 23:16

die versuchserie "zecke"

mannix

....

Beitrag von mannix » 16.07.2006, 23:17

jagdpanzer "krokodil"

Benutzeravatar
Bacchus
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 293
Registriert: 14.02.2003, 12:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Bacchus » 17.07.2006, 18:19

mk99mr.jpg:

Sieht mir nach einem modifizierten britischen Universal Carrier aus. Was hat der da für ein Geschütz drauf? 7,5cm ?


vzhv87.jpg:

Sieht nach 10,5 cm K18 Sf IVa "Dicker Max" aus.


fri001_5.jpg:

Sieht irgendwie nach einem Panzer III mit T34 Kanone aus.


Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 18.07.2006, 10:25

Bacchus hat geschrieben:
...Sieht irgendwie nach einem Panzer III mit T34 Kanone aus.
Ist auch einer bzw. war mal ein Panzer III. Die Russen haben solche liegengebliebene oder eroberte deutsche Panzer umgebaut und mit russischen Geschützen versehen als eine Art Sturmgeschütz wieder eingesetzt. Hier handelt es sich um ein SU 76i (mit 76,2mm S-1 Kanone).

Es war also keine deutsche Spezialität Beutefahrzeuge den eigenen Erfordernissen anzupassen. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass die ersten deutschen Soldaten beim Anblick solchermaßen umgebauter Fahrzeuge nicht schlecht gestaunt haben (wie es aus einigen Erlebnisberichten auch hervorgeht). Typisch für Beuteumbauten war meistens ein hoher Aufbau, kein Vergleich zu den extrem nieder gebauten StuGs auf deutscher Seite. Ein deutscher Beuteumbau eines französischen Fahrgestells ist auch unter den Fotos (habt ihr ihn entdeckt?).

Bin mal gespannt, ob ihr noch mehr auf diesen Bildern/Fotomontagen erkennen könnt. Auf jeden Fall ist es eine nette Idee diese Bilder hier reinzustellen.
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bacchus
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 293
Registriert: 14.02.2003, 12:26
Kontaktdaten:

Beitrag von Bacchus » 18.07.2006, 16:59

Die Fotos nach dem E100 sehen alle stark nach Montagen aus.

Benutzeravatar
tom
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 863
Registriert: 15.10.2002, 11:22
Wohnort: dorsten
Kontaktdaten:

Beitrag von tom » 18.07.2006, 18:04

tom sagt:

:!:

Von solchen Sonderfahrzeugen, Prototypen und Truppenumbauten hab´ ich noch einiges mehr auf Lager.....

Bild


Bild

Bild

Bild

Mal so als Appetithappen...

Gruß

tom :wink:
Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Es erhebt sich nur die Frage, ob er immer nötig ist. Wehret den Anfängen!!!!!

Bild

Benutzeravatar
gumpel
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 21
Registriert: 13.07.2006, 08:39
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Beitrag von gumpel » 18.07.2006, 18:40

Zwar kein deutsches Modell, aber trotzdem selten:
"Object 279 Troyanov"
Bild


Wer verhinderte nochmal die Einnahme Moskaus? Richtig, es waren die russischen Generäle Schlamm und Winter.
Bild
"Keiner tut mehr was umsonst! An diesem Profitstreben geht die Welt noch zugrunde." -Dagobert Duck-

Benutzeravatar
JS3M
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 89
Registriert: 09.07.2006, 00:06

Beitrag von JS3M » 22.07.2006, 00:03

Klar Schlavmutz :wink:
Bild kao0wg dürfte ein ehem. Lorraine( deutsch Gw. Lr.S ) als Ari-Beobachter handeln,wie sie eigentlich nur von der 21.PD in der Normandie verwendet wurden ( es wurden angeblich nur 20 gebaut/umgebaut)!
Das erste Halbketenfahrzeug von Tom ist HL kl 4 (H) von 1936, 7,5cm KwK L/40,8 !

Und das letzte Halbkettenfahrzeug dürfte ein Somua MCG sein :wink:

t7d4jo ist ein englisches fabrikat..leider ist mir der Name entfallen...

t7d4zd dürfet ein LWS sein.

Soldat-Tobias

Beitrag von Soldat-Tobias » 31.01.2007, 21:40

mhhh die bilder sin weg!
:cry:

Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 01.02.2007, 10:04

Soldat-Tobias hat geschrieben:mhhh die bilder sin weg!
:cry:
Wie die Bilder sind weg? ... hattest du diese direkt hochgeladen? vor dem Update des Boards dann wären sie weg - ließ sich wohl nicht verhindern wie alles andere was direkt eingestellt wurde ebenso "weg" ist!
MfG

Soldat-Tobias

Beitrag von Soldat-Tobias » 04.02.2007, 12:47

ich seh da immer nur ... und beim nächsten auch nur ... usw

Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 04.02.2007, 13:04

Soldat-Tobias hat geschrieben:ich seh da immer nur ... und beim nächsten auch nur ... usw
ich auch :(

Benutzeravatar
faster
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 162
Registriert: 06.11.2005, 15:32

Beitrag von faster » 04.02.2007, 20:01

ja ich auch :cry:
System:
Intel Core2Duo E6700
2,66GhZ x 2,67GhZ
2 Gb Kingston RAM
GeForce 8800 GTS

Bild


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“