Einer kam durch

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Antworten
Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Einer kam durch

Beitrag von Krupp » 03.11.2006, 23:14

Bild

Titel: Einer kam durch
Land: GB 1957
Regie: Roy Ward Becker
Produktion: Julian Windtle
Kamera: Eric Cross
Musik: Hubert Clifford
Dauer: 109min FSK: ab 6J.

Darsteller:
:arrow: Hardy Krüger (Franz von Werra)
:arrow: Jack Gwillim (Lagerkommandant)
:arrow: Colin Gordon (einvernehmnder Offizier)
:arrow: Alec McCowen (Offizier vom Dienst)
:arrow: Michael Goodlife (einvernehmnder Offizier R.A.F.)
u.a.

Filminhalt

Am 5. Sept. 1940, ereilte Franz von Werra das Schicksal seiner abgeschossenen Gegner.
Während er in seiner Me109 mir der II. Staffel Geleitschutz für die Bomberverbände flog, wurde er in einen Luftkampf verwickelt und abgeschossen. Mit Mühe gelang ihm eine Bruchlandung und er stieg sogar unverletzt aus dem Wrack seiner Maschine ....um sogleich von herbei eilenden Home-Guard Männer gefangen genommen zu werden.
Er geriet natürlich sofort in britische Kriegsgefangenschaft, flieht aber immer wieder aus verschiedenen Lagern.
Spannend inszenierter Kriegsfilm, der in seiner quasi-dokumentarischen Schilderung beglaubigter Ereignisse relativ frei von Spekulation und Pathos bleibt.
Hardy Krüger wurde mit diesem Film ein Weltstar, was er bis heute geblieben ist!!

>Biographie: Franz von Werra<

Pro & Contra:
Der Film ist spannend und auch Zeitlos. Es ist kein Kriegsfilm in der Art von z.b. "Der längste Tag", es ist vielmehr ein abenteuerlicher Film über Fluchtversuche und Kameradschaft.
Er zeigt einen jungen Hardy Krüger, der die ersten Schritte zum grossen Filmstar absolvierte und es gelang im auch hervorraghend.
Die Flucht von Franz von Werra beginnt aus diversen englischen Kriegsgefangenenlager über Kanada, Amerika und Südamerika zurück nach Deutschland.
Ich kann den Film empfehlen!
Habe in zu einem guten Preis ersteigert und ich bereue es nicht :!:

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“