Entscheidungschlacht:Stalingrad vs Kursk

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Gehtnix

Foren-Regeln

Beitrag von Gehtnix » 08.01.2007, 08:39

Jeder sollte sich die Regeln die in den Foren für den allgemeinen Umgang erstellt wurden nochmals ansehen!

Persönliche Beleidigungen sind nicht als Form des Umgangs vorgesehen!

Des weiteren gibt es eine Vorgabe was in diesem Forum diskutiert und/oder beschrieben werden sollte!
Für sonstiges, was man einbringen möchte gibt es ebenso jeweilige Foren!

Allerdings sucht man nach einem Forum vergeblich, eins für beabsichtigte Beleidigungen! Ausser dem üblichen "Nettigkeiten" gegen Jemanden mit "Eingriffsrechten" wurde noch ein weiteres Mitglied dieses Boards beleidigt, diese wurde entfernt!
Nach weiterem was nichts mit dem Thema zu tun hatte oder sonst in Bezug zu diesem zu bringen gewesen wäre, wurde es nach Vorankündigung nebst allem, neben dem Thema gepostetem, von mir entfernt!

Ein weiterführen der Diskusion sollte jetzt mit dem respektieren der Meinungsfreiheit eines Jeden zu diesem wie jedem anderen Thema, an jeweils geeigneter Stelle erfolgen :!:

Insbesondere unser Mitglied kuebel möchte ich darum bitten sich daran zu halten!

Diesen Eingriff sehe ich als einmalig, wenn eben möglich :idea:
Wird sich daran gehalten nicht als erster Beleidigungen zu posten und sich ein Post ans Thema zumindest anlehnt, sind sollche Eingriffe völlig überflüssig und bleiben entsprechend aus :!:


Benutzeravatar
Panzergrenadier
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1033
Registriert: 01.09.2003, 17:38
Wohnort: Bayern Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Panzergrenadier » 08.01.2007, 17:15

@Ente
Habe dies aus "Der zweite Weltkrieg" von Raymond Cartier.

@Kleist

Mal was zur Verteidigung der Italiener :!:
Sie waren gute Kämpfer jedoch:
1. Kämpften sie nicht für IHREN glauben, im Gegensatz zu den durch Propaanda geblendeten Deutschen.
2. Italien war nie im Stande eine Industrie wie die deutschen auszubauen.
3. Italienische Truppen die unter deutschem Kommando standen wurden meist "verheizt".
4. War Mussolini und sein Generalstab unfähig seine Truppen mit Taktischem können ins Feld zu schicken.


Um wieder aufs Thema zu kommen:
Hier geht es darum was schwerwiegender gefallen wäre Stalingrad oder Kursk.
Ich bin der Meinung das ies be Stalingrad so wäre!

gruß

Dominik
Bild
Bild


Verkauf deinen Kühlschrank und fahre in die Welt hinaus.
Wojciech Cejrowski

Benutzeravatar
Kleist
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 362
Registriert: 26.05.2006, 01:43
Wohnort: RO-RWM Spiele Gemeinschaft
Kontaktdaten:

Beitrag von Kleist » 08.01.2007, 19:48

höhöhö, das verteidigt vielleicht das allgemeine ital. Volk. aber die Armee hat trotzdem nichts auf die Reihe bekommen, Hitler kann man auch nicht unbedingt nachsagen das er viel ahnung von mitlitärischen aktionen hat, vielleicht mehr als mussolini, aber naja.
Trotzdem haben dich die deutschen wesentlich besser gehalten.

Und was deren glauben angeht, glaubst du etwa die ital. Faschisten hätten keine Propaganda, und keine Anhängerschaft, der Mussolini hat sich ja auch nicht allein auf den Thron gesetzt, das kann man nicht alleine schaffen, genauso wie Hitler hat er ein großteil des Volkes in seinen Bann gezogen.

Aber wer sich auf die Italiener verlässt ist selbst schuld, man sollte doch aus der Geschichte lernen, die waren ja schon im Ersten Weltkrieg unfähig ihre Grenzen zu überschreiten, und zu guter letzt sind sie dem Deutschen Kaiserreich auch noch in den rücken gefallen.
Und nichs anderes war es im Zweiten WK dann auchl.
Erst eine Schlappe nach der anderen bekommen, dann die deutschen um hilfe angebettelt und schließlich dem Verbündeten das Messer in den Rücken gerammt.
Zum Glück war die Deutsche Führung so weise und viele Ital Soldaten so vernünftig sich von der Wehrmacht entwaffen zu lassen, ansonsten hätten die sicher noch einiges mehr an Unruhe gestifftet.

Also ich halte nicht viel von den Italienern was den Ersten und Zweiten Weltkrieg betrifft, das waren damals für mich alles Verräter, heute ist das ja wieder etwas anderes.
Wie gesagt das was ich meine betrifft fie Italiener von 1914 bis 1945.

Und wie ich auch schon zum Thema meinte, es war weder Stalingrad noch Kursk, sonder die Aufspaltung der Heeresgruppe Süd in 2 Marschrichtungen, Richtung Moskau und Kauskasus.
Mit der halben Kraft an 2 wichtigen Orten konnte es nicht gelingen die Überhand zu behalten.
Dazu kommt auch noch das die Nordtruppen es nicht geschafft haben (aufgrund mangelnder Unterstützung aus der Luft) Murmansk zu erobern, denn allein 1941 haben die Amis mehr Panzer, Flugzeuge und sonstige Waffen geliefert, wie der Wehrmacht zu beginn von Barbarossa zur Verfügung standen.
Also die ENTSCHEIDUNG wurde 1941 schon gefällt.

Und das hat selbst Hitler schon so gesehen, aber dieser meinte dazu nur das er nicht anders wisse wie er sonst die Sache beenden sollte.


Was Stalingrad angeht, Stalingrad hat der Wehrmacht sogar noch geholfen länger durchzuhalten, denn die 6.Armee hat riesige sowjetische Truppen gebunden, die ansonsten zu einer russische Offensive angetreten wären.


Kursk wiederum hat beide Seiten hohe Verluste gekosten (an Mensch und Material).
Für die deutschen war es ein Disaster, aber die Russen konnten ihre Verluste dank ihres Menschenreichtums, der eigenen Produktion und den großen Waffenlieferungen aus den USA und England Problemlos wieder ausgleichen.
Halt! Mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Gut gelaunt geht alles wie von selbst.

Bild

Hier gehts zum großen SuddenStrike Portal - Und zu den Kleist`schen Karten

Die Sudden Strike, Red Orchestra und Men of War Spiele Gemeinschschaft

Benutzeravatar
Panzergrenadier
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1033
Registriert: 01.09.2003, 17:38
Wohnort: Bayern Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Panzergrenadier » 09.01.2007, 14:48

Ich glaube jeder von uns könnte mit Argumente und Gegenargumenten kommen. Wir sind eben Sture Böcke :wink:

@Italiener

Klar hatten die Propaganda, dennoch wurde denn Italienern -welche an der Front waren- klar das die Faschistischen Führungsstäbe und Parteigenossen Feiglinge waren. Der einzelne konnte dafür nichts tun. Wieso für eine Sache Kämpfen die einen immer in Stich lässt? So flohen viele Italienische Offiziere während der Schlacht, um ihr eigenes Leben zu Retten wie es der Truppe erging war Ihnen egal. Das Erklärt auch die hohen Zahlen an Italienischen Gefangenen. Ob die Entwaffnung so gut war ist eher Fraglich!! Viele Italiener die für ihr Land kämpften und nicht für den Faschismus, wurden in deutsche Gefangenenlager gebracht die einem KZ nicht unähnlich waren.

Sollten dieses Thema eventuell anderswo Ausdiskutieren :wink:

gruß

Dominik
Bild
Bild


Verkauf deinen Kühlschrank und fahre in die Welt hinaus.
Wojciech Cejrowski

Benutzeravatar
Tovarish
Oberst
Oberst
Beiträge: 1084
Registriert: 01.01.2003, 01:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Tovarish » 09.01.2007, 19:09

@kuebel:


Ich glaube das Video von dem Rumänen, der über die Italiener spricht, würde hier jetzt gut reinpassen. :wink:
пожалуйста


kuebel

Beitrag von kuebel » 09.01.2007, 20:16

http://kuebel.damagedbrain.net/italiener.avi

Oh ja, diese tapferen italienischen Fra- eh, Männer. :ddd5

Benutzeravatar
Panzergrenadier
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1033
Registriert: 01.09.2003, 17:38
Wohnort: Bayern Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Panzergrenadier » 09.01.2007, 22:08

Ein Augenzeugenbericht sagt nichts :!:
Nach meinen Recherchen gab es Tapfere Italiener!
esonders nennenswert sind hierbei die Italienichen "Froschmänner".

gruß

Dominik
Bild
Bild


Verkauf deinen Kühlschrank und fahre in die Welt hinaus.
Wojciech Cejrowski

kuebel

Beitrag von kuebel » 10.01.2007, 00:43

Dass der Hitler sich mit soetwas genetisch unreinem wie Froschmännern einlässt sagt wohl alles. :eee1

Soldat-Tobias

Beitrag von Soldat-Tobias » 21.01.2007, 20:41

kuebel hat geschrieben:Dass der Hitler sich mit soetwas genetisch unreinem wie Froschmännern einlässt sagt wohl alles. :eee1
da steckt ne spur von rassismus drin also aufpassen wass du sagst!! :x

kuebel

Beitrag von kuebel » 21.01.2007, 23:07

Das sagst du auch nur, weil ich schwarz bin! :cry:

SAGÄN SÄ MA, SÄNDSE ETWA ITALIENÄR?

Soldat-Tobias

Beitrag von Soldat-Tobias » 22.01.2007, 20:09

kuebel hat geschrieben:Das sagst du auch nur, weil ich schwarz bin! :cry:

SAGÄN SÄ MA, SÄNDSE ETWA ITALIENÄR?
Isch bin zwo net so gut uff italiener zu spresche obo sowat muss nun och nich sein.Nö bin ken italiener.

Benutzeravatar
Panzergrenadier
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1033
Registriert: 01.09.2003, 17:38
Wohnort: Bayern Mittelfranken
Kontaktdaten:

Beitrag von Panzergrenadier » 22.01.2007, 21:49

kuebel hat geschrieben:Das sagst du auch nur, weil ich schwarz bin! :cry:

SAGÄN SÄ MA, SÄNDSE ETWA ITALIENÄR?
Aus diesem Grund verzichte ich auf ernst gemeinte Diskussionen mit Kübel.

gruß

Dominik
Bild
Bild


Verkauf deinen Kühlschrank und fahre in die Welt hinaus.
Wojciech Cejrowski

Benutzeravatar
Tovarish
Oberst
Oberst
Beiträge: 1084
Registriert: 01.01.2003, 01:13
Kontaktdaten:

Beitrag von Tovarish » 22.01.2007, 22:41

Panzergrenadier hat geschrieben:
kuebel hat geschrieben:Das sagst du auch nur, weil ich schwarz bin! :cry:

SAGÄN SÄ MA, SÄNDSE ETWA ITALIENÄR?
Aus diesem Grund verzichte ich auf ernst gemeinte Diskussionen mit Kübel.

gruß

Dominik

Du wirst lachen, aber man kann mit ihm gut diskutieren. :wink:
пожалуйста

Soldat-Tobias

Beitrag von Soldat-Tobias » 23.01.2007, 14:45

Towa el Amok hat geschrieben:
Panzergrenadier hat geschrieben:
kuebel hat geschrieben:Das sagst du auch nur, weil ich schwarz bin! :cry:

SAGÄN SÄ MA, SÄNDSE ETWA ITALIENÄR?
Aus diesem Grund verzichte ich auf ernst gemeinte Diskussionen mit Kübel.

gruß

Dominik

Du wirst lachen, aber man kann mit ihm gut diskutieren. :wink:
Schleimer :D *scherz* Ich will aber bitte das dieser thread net so versaut wird wie bei dem sust 3 forum hier.

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 29.01.2007, 00:05

Abend Leute
Soldat Tobias: Ich will aber bitte das dieser thread net so versaut wird wie bei dem sust 3 forum hier.
Das will ich auch nicht, also back to Topic, auch Kübel bitte!! :wink:

Als Hitler die Russen attackierte, war das Schicksal besiegelt.
Ein 2 Frontenkrieg, von denen die eine Front gegen die Russen gerichtet ist, kann nicht gut ausgehen.

Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“