Operation Taifun (Schlacht um Moskau)

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 12.01.2008, 10:09

Tigerkommandant hat geschrieben:
Towa el Amok hat geschrieben:Napoleon stand auch schonmal in einem brennenden Moskau. :wink:





Ich bin der Meinung:

Russland ist eine absolut uneinnehmbare Festung. Auch heute noch.
ich glaub dieser meinung wird sich jeder anschließen^^
würde ich gar nicht mal so sagen! werde bei zeit mal einige daten anführen, habe aber jetzt keine zeit und das sag ich nicht nur so :P ich stimme aber zu, dass das sehr sehr schwierig ist russland einzunehmen, aber hey, 1918 haben wir russland zu einem frieden gezwungen und weite teile eingenommen :P und russland hat anfang letzten jahrhunderts gegen japan auch gebiete verloren ;)


Benutzeravatar
Admiral-Krause
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 373
Registriert: 08.05.2004, 23:21
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Admiral-Krause » 12.01.2008, 15:15

Wobei 1918 die russische Revolution uns in die Hände spielte. Im sog. Eisenbahnkrieg konnten wir dann größere Gebiete besetzen da die Russen nicht mehr kampffähig waren. Die Industriezentren lagen weit im Osten, Ressourcen gab es genug und ebenso Soldaten. Menschliche Welle und Materialvorteil machen es schon ganz schön schwer.

Wäre der Feldzug früher begonnen wurden wäre eventuell Moskau gefallen, aber solche Spekulationen und weitere wie Kapitulation usw. sind kontrafaktisch und somit nicht zu falsifizieren d.h. somit reine Fantasie und viele würden sich das gerne vorstellen.
Vom militärischen her würde ich auch sagen das Russland nicht zu erobern ist, wohl zu besiegen aber nicht dauerhaft zu besetzen. So etwas wie Frieden mit Gebietsabtretungen eventuell.

Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Beitrag von SFO_Clyde » 18.01.2008, 09:10

Roy hat geschrieben:Russland ist so uneinnehmbar wie die Titanic unsinkbar.

Ausser man hat Unmengen an Mensch und Material zur Vefügung :D


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“