Panzerkanonen und verwendete Munition

Hier wird über alles diskutiert das in die Zeit des 2. Weltkriegs fällt.
Made
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 21
Registriert: 02.02.2008, 05:27
Wohnort: HST

Beitrag von Made » 13.08.2008, 13:51

Die Russen hatten aber auch Kappen auf ihren Granaten, z.B.: bei den UBR-365 Hochexplosivgranaten mit ballistischer Kappe. Außerdem gab es noch die UBR-365P Granaten die Kompositverstärkt waren. Mit beiden Granatentypen waren die T34/85 ausgerüstet.

Mal wieder zurück zum Panzervergleichen:
Reichweiten der Kanonen:
Panther: 7700m
T34/85: 13600m
Königstiger: 15300m
IS-2: 14200m

Mündungsgeschwindigkeiten:
Panther: 935m/s
T34/85: 800m/s
Königstiger: 1000m/s
IS-2: 800m/s

Frontpanzerung der Wanne:
Panther: 80mm
T34/85: 45mm
Königstiger: 150mm
IS-2: 120mm

Seitenpanzerungen der Wanne:
Panther: 40mm
T34/85: 45mm
Königstiger: 80mm
IS-2: 90mm

Heckpanzerung der Wanne:
Panther: 40mm
T34/85: 40mm
Königstiger: 80mm
IS-2: 60mm

Frontpanzerung des Turms:
Panther: 110mm
T34/85: 90mm
Königstiger: 180mm
IS-2: 100mm

Seitenpanzerung des Turms:
Panther: 45mm
T34/85: 75mm
Königstiger: 80mm
IS-2: 100mm

Heckpanzerung des Turms:
Panther: 45mm
T34/85: 52mm
Königstiger: 80mm
IS-2: 100mm

Mantelpanzerung des Turms:
Panther: 100mm
T34/85: 90mm
Königstiger: 150mm
IS-2: 100mm

Durchschlagskraft der Panzer:
bei 100m Entfernung:
Panther: 148mm
T34/85: 119mm
Königstiger: 158mm
IS-2: 167mm

bei 500m Entfernung:
Panther: 124mm
T34/85: 105mm
Königstiger: 150mm
IS-2: 152mm

bei 1km Entfernung:
Panther: 107mm
T34/85: 100mm
Königstiger: 140mm
IS-2: 142mm

bei 1,5km Entfernung:
Panther: 89mm
T34/85: 92mm
Königstiger: 129mm
IS-2: 133mm

bei 2km Entfernung:
Panther: 69mm
T34/85: 85mm
Königstiger: 115mm
IS-2: 122mm

Da wir ja RWM bei den 500m Werten spielen, könnten sich Panther und T34/85 sogar bei einem Frontalangriff gegenseitig mit nur einem Treffer zerstören.
Genau das gleiche Resultat bei KT und IS-2. Aber alles nut theoretisch.
Interessant finde ich den Vergleich der Durchschlagskraft zwischen Panther und T34/85 wo ein Wechsel zw 1km und 1,5km statt findet.

So, reicht wieder für heute, Gruß an alle![/u][/b]
Elend für alle!


Benutzeravatar
Admiral-Krause
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 373
Registriert: 08.05.2004, 23:21
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Admiral-Krause » 13.08.2008, 14:54

Diese 500m die Barbarossa sollten eigentlich heißen:

Reichweiten aus der Realität ins Spiel zu übertragen ist nicht möglich deshalb gibt es ein spezielles RWM Modell, welches die Reichweite so anpasst das es nicht zu unrealistisch wirkt aber spielbar bleibt.

Würde man die Sudden Strike Kästchengröße eines Feldes auf die Länge eines Panzers ummünzen und dann die reale Reichweite nehmen könnte ein Panzer über ne 128er Karte schiessen.

Deswegen halte ich die immer wieder auflamenden Realismus Diskussionen mit Zitaten aus Büchern, Websites für sinnfrei bzw. fehl am Platze.
Bild

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 13.08.2008, 18:05

Wenn ich diese Zahlen sehe wird mir wieder ganz schwindlig :roll:
Made, die Kanone des Panthers war der russischen 85mm auf allen Distanzen überlegen d.h. bis einschließlich 2000m !
Lediglich die 122mm des IS-2 hatte ab 1500m bei normaler Munition einen leichten Vorteil.
Die Schussweite betrug im übrigen 9800m.
Bild

Made
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 21
Registriert: 02.02.2008, 05:27
Wohnort: HST

Beitrag von Made » 14.08.2008, 01:50

Das ist Blödsinn, Marc Anton! Deine Aussage wiederspricht den physikalischen Gesetzen der Mechanik. Nimm dir mal ein Tafelwerk in die Hand und setz da die Mündungsgeschwindigkeit und Munitionsgewicht ein und vergiss nicht das es eine negative beschleunigte Bewegung ist! So wirst du feststellen das die Aufschlagskraft der Panthergeschosse auf größerer Distanz stärker abnimmt als die eines T34/85.
Und außerdem gings mir darum das sich beide Panzer mit nur einem Treffer ausschalten konnten.
Elend für alle!

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 14.08.2008, 01:54

Made lies mal genau
auf allen Distanzen überlegen d.h. bis einschließlich 2000m !
Bild


Made
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 21
Registriert: 02.02.2008, 05:27
Wohnort: HST

Beitrag von Made » 14.08.2008, 03:54

ich hab den text jetzt drei mal erneut durchgelesen. lol ließ du bitte mal etwas genauer, hab da keinen fehler gefunden.

Im Vergleich zum Tiger ist der Panther auch nur bis zu 1km Distanz zum Ziel überlegen.

Mündungsgeschwindigkeit:
Panther: 935m/s
Tiger: 733m/s

Reichweite der Kanonen:
Panther: 7700m
Tiger: 14815m

Durchschlagskraft:
bei 100m:
Panther: 148mm
Tiger: 124mm

bei 500m:
Panther: 124mm
Tiger: 115mm

bei 1000m:
Panther: 107mm
Tiger: 107mm

bei 1500m:
Panther: 89mm
Tiger: 98mm

bei 2000m:
Panther: 69mm
Tiger: 89mm

Und wie ihr seht, verläuft es hier ähnlich wie bei dem T34/85. Außerdem beweißt es auch das alte Sprichwort, das ein T34/85 bis auf 1km an einen Tiger ranfahren musste um seine 100mm Frontpanzerung zu knacken. (Wenn man jetzt dies mit dem T34 vergleicht, mein ich)
Ich will ja euern geliebten Panther nicht schlecht reden, nur mein ich das er auf größere Distanz etwas mehr nachlässt als ein T34/85 und, wie hier im Beispiel, ein Tiger.

Diese Werte stimmen natürlich auch nur bei der Standartmunition, bei mit Komposit verstärkter Munition erhöhen sich diese Werte enorm! Aber die Werte will ich jetzt nicht aufschreiben.
Elend für alle!

Kurdi
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 03.08.2008, 23:51

Beitrag von Kurdi » 14.08.2008, 14:21

Panther und Tiger benutzen die selbe Pzgr. 39. , wobei sie gegen tanks wohl die Gr39HL bevorzugt haben werden.
Der Panther hatt die höhere Mündungsgeschwindigkeit, der Tiger die höhere geschoss masse.


Aha also nimmt die Kinetische Energie/weg Indirekt Proportional zur mündungsgeschwindigkeit ab.


Was fürn Tafelwerk hast du denn benutzt ?!
Fürr welche aufschlagwinkel gelten die werte, 30°/60°/90° und noch wichtiger aus welcher zuverlässigen quelle stammen diese denn?


Wenn man lustig ist, können wir auch gern noch die ganzen kraft momente ausrechnen.


Die 8,8er kwk 36 war der 7,5er kwk 42 unterlegen. Genauso siehts bei der 8.5er vom T-34 aus. Einzig die 122 vom IS-2 oder die größeren 8,8er pak 43 waren ihr überlegen/ebenbürtig.


Eine Quelle: http://www.fprado.com/armorsite/tiger1-03.htm oder http://ourworld.compuserve.com/homepage ... ecs-02.htm oder http://gva.freeweb.hu/weapons/german_guns7.html

Andere Quelle: Ahnung von Werkstoffen. Technischer Mechanik in kinetik, festigkeitslehre, statik, thermodynamik, strömungslehre sowie Kontinuumsmechanik.
Zuletzt geändert von Kurdi am 16.08.2008, 23:06, insgesamt 4-mal geändert.

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 14.08.2008, 18:01

Diese Werte sind falsch
Ich schreibe es gern ein drittes mal: bis einschließlich 2000m war die Pantherkanone besser.

bei 1,5km Entfernung:
Panther: 89mm
T34/85: 92mm

bei 2km Entfernung:
Panther: 69mm
T34/85: 85mm

Kurdi hat geschrieben:
Die 8,8er kwk 36 war der 7,5er kwk 42 unterlegen. Genauso siehts bei der 8.5er vom T-34 aus.
Genau so sieht es aus, auch hier stimmen deine Werte nicht.
Die kwk 42 war ebenfalls auf allen Distanzen bis 2000m besser oder gleich gut.
Bild

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 16.08.2008, 20:20

@Made

Die sowjetische Munition des 2. Weltkriegs bestand aus abgeflachten Panzergranaten mit ballistischer Kappe, jedoch ohne Aufschlagskappe. Diese zeigten sich dann besonders ineffektiv gegen oberflächengehärtete Panzerungen, wie sie auf deutscher Seite verwendet wurden.

Von "Kompositverstärkt" habe ich bisher noch nichts gehört. Die unterkalibrigen Granaten mit Wolframkern (im englischen Armor Piercing Composite Rigid) hießen deswegen so, weil sie einen harten Kern mit einem weichen Metallmantel kombinierten.

Deine Durchschlagswerte der 7,5cm KwK 42 sind falsch, ich weiß nicht aus welcher Quelle Du die Infos hast.

Im direkten Vergleich mit Standardmunition besaß übrigens die 7,5cm KwK 42 eine Mündungsenergie von 2.972.365 Joule, die 85mm D-5T dagegen 2.885.414 Joule.

Benutzeravatar
Admiral-Krause
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 373
Registriert: 08.05.2004, 23:21
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Admiral-Krause » 16.08.2008, 22:03

Jo genau zitiert am besten mal eure Quellen. Seh das öfters das Leute Sachen posten und keine Quelle dafür haben bzw. dann einen Link ausspucken der zu "Udo´s kleine Panzerseite" führt, einem 16jährigen Jugendlichen mit dem Down Syndrom, was man gewiss nicht als seriöse Quelle ansehen kann. Vielleicht hört dann eure Streiterei auch auf, bzw. die Statistik-Schlacht hier. :wink:
Bild

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 16.08.2008, 22:47

Meine Quelle heisst "Combat Mission 1-3"
und was den Panther angeht: http://www.panther1944.de/Panther.htm
Bild

nichtderkuebel
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 11
Registriert: 15.08.2008, 16:31

Beitrag von nichtderkuebel » 17.08.2008, 12:47

Admiral-Krause hat geschrieben:"Udo´s kleine Panzerseite" führt, einem 16jährigen Jugendlichen mit dem Down Syndrom
lol wat bissu fies krause! :shock:

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 17.08.2008, 13:06

Meine Quelle ist meine überarbeitete WW2 Enzyklopädie, welche sich aus übereinstimmenden Angaben von Websites (freeweb.hu, Russian Battlefield, Achtung Panzer, Fprado.com, Panzerworld, WW2 Vehicles, Panzervince, WW2 Technical Database, Axis History, etc.) und Büchern zusammensetzen.

Wichtig ist dabei das Hintergründe soweit als möglich komplett beisammen sind, also Geschützdaten + Munitionsdaten.

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 17.08.2008, 16:19

Bzw. Kamui,kann man dieses Werk mal zugesandt bekommen? :)

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 17.08.2008, 21:12

GeorgiSchukow hat geschrieben:Bzw. Kamui,kann man dieses Werk mal zugesandt bekommen? :)
Schau mal in deinen Hotmail Eingang :)


Antworten

Zurück zu „2. Weltkrieg (Schlachten, Gefechtsberichte, Biographien und Waffe)“