Jagdtiger für Krupp

Hier wird von A - Z über Modellbau diskutiert!
Antworten
Benutzeravatar
StuG
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 314
Registriert: 17.09.2002, 22:07
Wohnort: Rüti/Schweiz
Kontaktdaten:

Jagdtiger für Krupp

Beitrag von StuG » 04.11.2005, 09:12

Hallo Jungs,

Ich möchte heute mal unseren geschätzten Krupp ein wenig kribbelig machen.
Ich bau grad einen Jagdtiger für Ihn. Vollständig Out of the Box.
Die Lackierung ist noch nicht fertig :!: Aber grundsätzlich kann ich sagen das 90 % erledigt sind.

Das Modell stammt übrigens von Revell, 1:35. Leider passten einige Teile nicht ganz was Anfänger aber vermutlich vor gewisse Probleme gestellt hätte. Die Einzelgliederkette hat einen grossen Nachteil! Jedes zweite Kettenglied hat auswerfer Markierungen die verschliffen werden müssen.

Referenzen beim Bau hab ich keine Verwendet. Ausser mal ein kurzer Blick in 3 alte Waffenarsenal Hefte.


Hier nun ein paar Bilder

Bild

Bild

Bild

Wie gesagt : Noch nicht 100%ig fertig !!!

Ach ja, lackiert wurde mit Farben von Tamiya und Gunze.
Danach eine Schicht Tamiya Klarlack (glänzend) als Basis für die Baukastendecals. Diese wurden mit ordentlich Weichmacher aufgebracht.
Dann noch mal Glanzlack und dann Mattlack. Ergebnis : Man sieht nicht mehr das es "Abziehbilder" sind. Aber der Aufwand ist schon enorm.
Es müssen nun noch die Werkzeug und ein paar Kleinigkeiten fertig bemalt werden und die Sache hat sich. Ich denke mal das Krupp im Dezember einen 3 Tiger sein Eigen nennen kann.

Grüsse vom
StuG
Frieden ist mehr als der Zeitraum zwischen zwei Kriegen
>StuG's Homepage<


Gast

Beitrag von Gast » 04.11.2005, 23:26

moinsen


Hallo Stug
Dieses Modell sieht echt Klasse
ICh habe da mal ne Frage aus könntest du mir auch ein Modell Lackieren ?
Ich meine unsere Schrubbelkisten von M 1/16 ?

Wenn ich die Portokosten Übernehmen würde auch deine Unkosten wären kein Problem würdest du das machen ?


mfg
Fw Schulzi

Benutzeravatar
StuG
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 314
Registriert: 17.09.2002, 22:07
Wohnort: Rüti/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von StuG » 05.11.2005, 14:49

Hallo Fw Schulzi,
Deine Anfrage und dein Lob ehrt mich :)
Aber leider muss ich dir mit einem Nein antworten :(
Diese Absage möchte ich dir aber auch begründen.
Seit ungefähr einem halben Jahr laufe ich generell mit 110 %. Die Arbeiten für History Facts und meine eigene Homepage lasten mich voll aus. Krupps Jagdtiger habe ich zwischenreingequetscht weil ich ihm den Bau schon länger versprochen habe. Wäre er nicht mein "ältester" Freund hätte ich ihm auch eine Absage erteilt. So sehr mich die Aufgabe reizen würde dir dein 1:16er Modell zu lackiern, so sehr fehlt mir die Zeit dazu. Im weiteren möchte ich zu bedenken geben das der Postversand ( ich lebe in der Schweiz ) eines gebauten Modelles nicht unproblematisch ist.
Ich hoffe du verstehst das und bist mir deswegen nicht böse.

Grüsse vom
StuG

PS: Die "neue" HP ist im übrigen seit dem 1.11.05 online :wink:
Frieden ist mehr als der Zeitraum zwischen zwei Kriegen
>StuG's Homepage<

Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 12.11.2005, 16:44

sieht verdammt geil aus... hätte ja mal lust mit solchen zu "spielen" ^^

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 13.11.2005, 18:17

Tach StuGi

Aber Hallo, der JT sieht echt stark aus und ich freue mich schon riesig, das Teil in der guten Stube zu den anderen beiden zu plazieren :D :ddd8 :dance

Selbstverständlich weiss ich Deinen Einsatz sehr zu schätzen und bin geehrt, ein weiteres Modell aus der Produktion StuG zu erhalten 8) :D

Sorry, dass ich erst so spät antworte, aber auch ich bin arbeitsmässig mehr als nur eingedeckt, absolviere täglich bis zu 13Std. in meinem Office und das saugt heftigst an meiner Substanz. :?

Wie auch immer, auch ich kriege wieder Urlaub und dann werden wir uns wieder mal zu einem WWII Talk treffen :wink:

Thx, beste Grüsse "Alde" uns bis bald

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Benutzeravatar
marde
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 510
Registriert: 25.05.2005, 20:37
Wohnort: Schwaben Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von marde » 02.12.2005, 19:39

Hi,
also ich finde den Hobel auch sehr schön.Sauber gebaut und schön bemalt.
Da bekommt Krupp ein richtiges Museumsstück !
Es gibt Menschen,die einen Rembrandt haben.Andere nenne einen Van Gogh ihr eigen.Wiederrum andere haben einen Toulouse Lautrec !
Ha,aber unsere Kruppi hat nen echten Stugi !!! :zzz1
Gruß
Marde

Benutzeravatar
StuG
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 314
Registriert: 17.09.2002, 22:07
Wohnort: Rüti/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von StuG » 08.01.2006, 13:24

Schönen Sonntag Leute,
Gestern war ich bei Krupp und er hat seinen Jagdtiger nun neben seinen beiden Tiger I :wink:

Damit ihr hier aber auch in den "Genuss" kommt das Modell fertig zu sehen folgende Bilder :

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hoffe der Jagdtiger gefällt.

Grüsse vom
StuG
Frieden ist mehr als der Zeitraum zwischen zwei Kriegen
>StuG's Homepage<

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 08.01.2006, 20:25

:shock: der ist ja hammermäßig geworden *respekt*

wie lange haste denn in etwa dran gewerkelt ??

was mich interessieren würde ist, wie du vorgehst, wenn du die modelle brusht, etc. ??

setzt du erst alles zusammen oder machste das einzeln ??
vielleicht hast du ja ein paar hilfreiche tipps für mich :wink:



MfG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
StuG
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 314
Registriert: 17.09.2002, 22:07
Wohnort: Rüti/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von StuG » 09.01.2006, 19:37

Hi OHK,
Ich baue alles zusammen mit Ausnahme von:
Lauf- Trieb- Leiträdern sowie allfälligen Stützrollen.
Diese werden wie auch die Ketten seperat lackiert.
Alles andere ( ausser Antennen) wird zusammengebaut und danach lackiert.
Werkzeuge etc. werden am Fahrzeug montiert und nach der Airbrushlackierung am Modell bemalt. Wer Angst hat zu "kleckern" kann zwischen Werkzeuge und Modell ein Stück Papier schieben das Farbkleckse auf der Lackierung verhindert.

Gruss
StuG
Frieden ist mehr als der Zeitraum zwischen zwei Kriegen
>StuG's Homepage<

Benutzeravatar
[SotA]THE REAPER
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 69
Registriert: 04.01.2006, 20:36
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von [SotA]THE REAPER » 09.01.2006, 20:52

Hi, also auch erstmal meinen respekt an dich!!!!!!!!! :shock: Ich hab das selbe model zu Weihnachten gekriegt und hab jetzt richtig bock bekommen damit anzufangen (muss SuSt mal pause machen). Ich baue auch schon eine zeit lang modelle zusammen, aber ich denke nich das mein Jagd-Tiger annehernt so aus sehen wird wie deiner (würd mich in tiefe depressionen stürzen), aber ich probiere es trotzdem :twisted: !!!!!!

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 09.01.2006, 21:24

:D ich hab meinen jagdtiger auch zu weihnachten bekommen... habe aber noch einige modelle fertig zu machen, ehe ich mit ihm anfange..

@stug

danke für deine tipps. die werden mich bestimmt ein stück weiterbringen :wink:




MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Schlavmutz
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 797
Registriert: 17.10.2004, 19:50
Wohnort: Suebia - eigentlich, aber zur Zeit meistens unterwegs

Beitrag von Schlavmutz » 10.01.2006, 13:25

Wieder ein Supermodell vom StuG :shock: , neidisch könnte man auf Krupp werden. :lol:

Ich glaube, die Wenigsten können sich vorstellen, was das für ein riesiger Kasten in Natur war (als Anregung, nicht als Kritik: ein daneben stehender Soldat würde die Größenverhältnisse besser verdeutlichen). Als ich so'n massives Teil mal in voller "Lebensgröße" gesehen habe, blieb mir vor Erstaunen gleich der Mund offen.

Gruß
Bild

Ohne Chaos entsteht nichts!

Ohne Ordnung besteht nichts!

Bild

Bild

Benutzeravatar
StuG
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 314
Registriert: 17.09.2002, 22:07
Wohnort: Rüti/Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von StuG » 10.01.2006, 21:21

@alle
Danke für euer Lob :D
Den beiden Herren mit dem noch ungebauten Jagdtigern : Viel Spass beim bauen des Modelles.

Damit ihr alle einen direkten Grössenvergleich habt folgende Bilder
(danke für die Idee mit dem Vergleich Schlavmutz)

Bild
Dabei bitte bedenken das die Ausf F/8 des StuG III rd. 2m hoch war !

Bild
Das Stug hat das Dach ungefähr auf der Höhe der Glacisplatte des Jagdtigers!

Gruss
StuG
Frieden ist mehr als der Zeitraum zwischen zwei Kriegen
>StuG's Homepage<

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 10.01.2006, 21:37

manno mann... was ein koloß :)

hier mal die daten eines jagdtigers:

Datenblatt für Jagdtiger :
Klassifikation schwerer Jagdpanzer
Bewaffnung: 128 mm Pak 44 L/55
2 MG (Bug, Fla) 7,92 mm
Munition: 38 Granaten
2925 MG-Patronen
Gewicht: 72 Tonnen
Motor: Maybach HL 230 P 30 700PS
Kühlung: Wasser
Hubraum: 23,88 Liter
Kraftstoffverbrauch auf 100 km Strasse: 515 Liter
Kraftstoffvorrat: 865 Liter
Leistungsgewicht: 9,8 PS/Tonne
Antriebslage: vorne
Höchstgeschwindigkeit: (Straße - Gelände) 38 km/h - 17 km/h
Kettenbreite: 80 cm
Bodendruck: 1,07 kg/cm²
Bodenfreiheit: 46 cm
Watet: 180 cm
Länge über alles: 10,66 m
Breite über alles: 3,63 m
Höhe: 2,82 m
Rohrüberstand: 2,86 m
Besatzung: 6 Mann
Baujahr: 1944-1945
Stückzahl: 70

(Quelle: panzerlexikon.de)

MkG OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 20.01.2006, 12:54

Tach Freunde

Yau, nun steht dieser JT aus dem Hause StuG bei mir in der guten Stube, wo er auch gut hinpasst :D

An dieser Stelle nochmals den herzlichsten Dank an meinen "alten" und besten Kameraden, der mir damit eine grosse Freude bereitet hat. 8)

Auch ich wünsche den anderen beiden Jagdtigerbesitzern viel Spass beim Bau, das wird schon schief gehen :wink:

Nachfolgend noch zwei Pics zum Grössenvergleich dieses Ungetüms:

Bild

Bild

Gruss & einen schönen Freitag

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Antworten

Zurück zu „Modellbau von A - Z“