Neue Mission "Festung Obersalzberg 1.01"

Offizielles Standalone Addon vom APRM Team / CDV.
Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 25.09.2005, 14:59

Hallo Zusammen

Leider wurde meine Mission bis heute in SSM noch nicht hochgeladen.
Ingo scheitn wohl die Zeit zu fehlen, der letzte Stand ist immer noch der 28.08.05.

Die Mission ist mit diesem
>Link< abrufbereit.

Gruss & Sorry für die Verzögerung

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Jonnymarchinghome

Lob

Beitrag von Jonnymarchinghome » 24.10.2005, 20:06

Ich wollte mal ein Lob aussprechen für diese großartige Map.
Ich habe sie auf Mittel durchgespielt, allerdings muss ich erwähnen das ich gerade mal 4 Panzer verloren habe, ansonsten nur diese mobilen Browning Dinger beim spähen und infanterie.

Es hat aber trotzdem sehr viel Spass gemacht, ich habe gleich beim Startpunkt einen Frontlinienartigen Halbkreis gezogen, bin dann mit einer von mir zusammengestellten Spezialtruppe nach Rechts in Richtung Kaserne und habe die schnell eingenommen, dann habe ich den Flughafen erobert und sogar die ganzen Me262 unbeschadet erobert, aber leider hab ich nie Piloten gefunden um die dann auch zu nutzen. :(

Dann bin ich mit einem kleinen Trupp nach Links, hab dieses Minenfeld durchquert, den kleinen Außenposten erobert und habe mich dann von Links bis oben durchgeschlagen.

Mit der Infanterie bin ich dann links weiter, habe einen Deutschen Panzer erbeutet, und bin dann über den Berg von links nach Rechts hoch.
Da guckte ich nur einmal etwas blöd als die Maus dastand, aber mit dem Heck zu mir machte die keine Probleme. :)

Als dann noch die schwere ari anrollte, ich habe auch vorher eine ari und etliche mörser erobert habe ich einfach die ganze Stadt in Schutt und Asche gelegt.

Bin dann durchgebrochen, und als ob ich es gerochen hatte, ich habe die erbeuteten 8,8er immer mitgeschleppt konnte ich die ganzen Ju52 abfangen bevor sie was immer sie vorhatten tun konnten. :)

In der Kaserne habe ich dann eine Beuteeinheit gemacht, mit allen Deutschen Fahrzeugen die ich erbeuten konnte plus die zwei t34.

Als die Stadt mein war habe ich alle Bunker auf den Weg rauf mit der schweren ari geplättet.
Danach bin ich mit allen Pershing Tanks raufgefahren und habe gleichzeitig mit Infanterie von links nach rechts den Berg angegriffen.
Beim rauf fahren habe ich dann die besagten Panzer verloren, da war ein Geschütz das ich nicht so schnell ausmachen konnte.
Danach war es aber irgendwie ein Kinderspiel.

Die Map ist edel gemacht, sieht aus wie ein Kunstwerk.

Was mich aber störte war, man hatte viel zu viele Einheiten, ich habe als Jux mal alle Einheiten markiert und auf den Bergof fahren lassen.
Und siehe da, sie konnten sich bis rauf durchschlagen, und ich musste nur mit dem General nachfahren. :(

Die Kaserne habe ich instinktiv abgesichert, da fehlte mir ein Angriff drauf.

Alles in allem wäre eine Deutsche Offensive nicht schlecht, und zwar eine die sich sehen lassen kann, damit man wenigstens etwas in schwere Kämpfe kommt mit den ganzen Einheiten.
Die Mauspanzer hätte ich mir besser in Szene gesetzt gewünscht, vielleicht irgendwo frontal postiert und in Reihe so das man wenigstens etwas Verluste hat.

Eien Frage habe ich auch, und zwar gab es ein paar Geschütze hinter den Bahngleisen, ich hab zich mal versucht die unbeschadet einzunehmen, aber immer explodieren sie, ist das so gescriptet oder hab ich doch immer nen Fehler gemacht?

Die 8,8 mögen zwar wichtig sein, weil die Story darauf aufbaut das der Berg so gut geschützt ist gegen Flugabwehr, aber irgendwie waren die so leicht zu erobern. :(
Ich hatte am Ende sicher mehr 8,8 als die Deutschen. :)

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Beitrag von Ente » 26.10.2005, 19:48

Ja, die Map ist wirklich sehr gut!

@Jonnymarchinghome:
Ich habe die Map auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt und ich hatte vor der Stadt meine Müh und Not, da ich zuerst von rechts und dann frontal hineingehen wollte. Die schwere deutsche Artillerie in Verbindung mit den gut versteckten Flaks haben meine Einheiten doch stark dezimiert.
Also von links, ja? Dabei hatte ich diese Möglichkeit von vornherein - aus welchem Grund auch immer - ausgeschlossen...

Ja, ein ordentlicher Gegenangriff fehlt mir auf dieser Map auch.
Trotzdem top!

Viele Grüße
Ente

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 26.10.2005, 21:50

Hi Jonnymarchinghome

Erst mal Danke für das Kompliment, aber anscheinend habe ich es doch wohl etwas zu gut mit dem Spieler gemeint. :?

Es ist halt immer ne Gratwanderung weil jeder Spieler anders zokkt.
Die einen sind echte Top-Zokker und ander haben schon Mühe gegen eine Paktellung.

Als HS1 auf den Markt kam hiess es, die Missionen seien zu schwer und kaum lösbar....dieses Statement gab ein Testspieler ab, der anscheinend deutscher Meister im SuSt. zokken war.
Naja, ich kann es nicht beurteilen, da ich den Tester nicht kannte.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass Dir die Mission dennoch einige interessante Stunden brachte.
Weitere Missionen sind in der Mache und da sind sicher deftigere dabei. :wink:

Übrigens, das die Kanonen explodierten war so gewollt, stell Dir vor, Du hättest auch diese Ari noch erobern können :aaa2
Ente hat geschrieben:Ja, die Map ist wirklich sehr gut!
@Jonnymarchinghome:
Ich habe die Map auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt und ich hatte vor der Stadt meine Müh und Not, da ich zuerst von rechts und dann frontal hineingehen wollte. Die schwere deutsche Artillerie in Verbindung mit den gut versteckten Flaks haben meine Einheiten doch stark dezimiert.
Also von links, ja? Dabei hatte ich diese Möglichkeit von vornherein - aus welchem Grund auch immer - ausgeschlossen...

Ja, ein ordentlicher Gegenangriff fehlt mir auf dieser Map auch.
Trotzdem top!

Viele Grüße
Ente
Hi Ente

Na dann kann ich nur empfehlen, die Mission auf der härtesten Stufe zu zokken.
Betr. dem deutschen Gegenangriff.
Eigentlich war dies geplant, allerdings wollte ich mit der Mission darstellen, dass die Wehrmacht mit dem Rücken zur Wand stand und nicht mehr genügend Resourcen hatte, um grosse Schlachten damit ausfechten zu können.

Auch Dir danke für dein Statement 8)


Gruss

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Benutzeravatar
Sniper
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 788
Registriert: 18.07.2003, 15:28
Wohnort: Jena und Regensburg

Beitrag von Sniper » 01.11.2005, 15:39

tag Krupp.

die bilder haben überzeugt und die map ist in dieser sekunde auch schon gesaugt...
freu mich drauf sie nun auch zu zocken. wie jede map von dir wird diese hier sicher auch wieder ein sahneschnittchen sein. und wehe nich ;)

Sniper...
bitte nicht bei der Arbeit stören
Bild

Danke...


Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 09.11.2005, 20:07

Hi Sniper

Vielleicht ist sie zu softie für Dich, aber es kommen noch andere Missionen.
An einer bin ich nun an den Testläufen und ich muss sagen, sie ist zäh.
Sicher ne Mission die Geduld benötigt und nicht einfach durchmaschiert werden kann. :evil:

Dennoch, viel Spass mit der "Obersalzberg". :wink:

Bis denne

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*

Gast

Beitrag von Gast » 09.11.2005, 22:17

Krupp hat geschrieben: [...]ich muss sagen, sie ist zäh[...]
Was Zähes muss länger bearbeitet werde und bringt mehr Spass! 8)

Benutzeravatar
Spoon
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 299
Registriert: 29.08.2002, 22:10
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Spoon » 12.11.2005, 13:46

Super Map....von Dir :wink:

Gruß
Spoon :ddd8

Benutzeravatar
Krupp
*SSM - Generaloberst* (Administrator)
Beiträge: 4220
Registriert: 20.08.2002, 16:29
Wohnort: im Sd.Kfz.181

Beitrag von Krupp » 13.11.2005, 18:36

Spoon hat geschrieben:Super Map....von Dir :wink:

Gruß
Spoon :ddd8
Abend Spooni

Thx für Dein Lob, hoffe auch von Dir wieder mal ein HS2-Sahneschnittchen zu bekommen :D :wink:

Ich sehe es auch so, eine Mission an der man hart knabbern muss, hat man mehr fun und sie bleibt einem länger in Erinnerung.

Gruss & eine schöne Woche

Krupp
Bild
*Fucked up beyond all Recognition*


Antworten

Zurück zu „Hidden Stroke II“