Wunschmap

Offizielles Standalone Addon vom APRM Team / CDV.
tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 21.01.2008, 18:52

:wink: Klingt ja sehr interessant. Lasse mir für die Landschaften auch sehr viel Zeit. Manchmal bereise ich sogar die Gegend wenn mich auch noch andere Dinge vor Ort interessieren.

Für Berlin- Spandau dauerte der "Landschaftsbau" 40 Tage, insclusive vor Ort Besichtigung..

MFG tomic/mi


Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Beitrag von SFO_Clyde » 21.01.2008, 20:43

40 Tage??? Aber mit Skripten oder? Das glaube ich, musst du aber auch viel Zeit dafür haben. Das beste an der Karte war der Tigermaus Panzer, ohne den hätte ich die Map wohl nicht geschafft (der wurde während der Offensive aber wieder neutral... dafür hatte ich ja dann die T34 und JS1/2 Panzer ;)) Aber die Map ist top, so eine hohe Detailstufe und dann noch die Unmengen an Einheiten (und die Befehle dazu), da komme ich leider nicht ran... :D

Ich habe mir da spezielle Wanderkarten versorgt von der Gegend (sieht natürlich nicht mehr genauso aus wie vor 60 Jahren) aber dennoch sehr realistisch, Google earth und auch paar Bücher übern 2.Weltkrieg mit Skizzen und Ausschnitten aus Karten. ICh hoffe noch diesen Monat fertig zu werden mit der Topografie, dann werden erst die Einheiten gesetzt...

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 24.01.2008, 05:56

:arrow: Google Earth nutzen wir auch um uns einen Überblick zu verschaffen.
Bei den 40 Tagen meine ich ca. 2 bis 3 Stunden pro Tag nur für den Landschaftsbau...
Für die ca. 230 Scripte wurde nochmal eine Woche benötigt. Und dann folgten 3 Wochen lang diverse Testläufe..

MFG tomic/mi

Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Beitrag von SFO_Clyde » 24.01.2008, 17:46

Ach ihr seit ein Team? Da ist das Ganze doch etwas leichter.
Der Landschaftsbau ist das leichteste, dauert nur leider am längsten, aber ich mache Fortschritte. Ich werde wesentlich weniger Skripte verwenden, da das meine erste Map ist, die ich ins Netz stellen werde... (im Gegensatz zu den 128*128 die wesentlich leichter und übersichtlicher sind).

Gruß SFO_Clyde

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 27.01.2008, 09:42

:arrow: Solltest du Hilfe benötigen, melde dich einfach... Ohne Fremde Hilfe würden wir auch noch im Trüben fischen..

Viele Grüße

tomic/to


Benutzeravatar
SFO_Clyde
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 87
Registriert: 10.01.2008, 21:01
Wohnort: Chemnitzer Land

Beitrag von SFO_Clyde » 27.01.2008, 23:41

tomic hat geschrieben::arrow: Solltest du Hilfe benötigen, melde dich einfach... Ohne Fremde Hilfe würden wir auch noch im Trüben fischen..

Viele Grüße

tomic/to
Joa besten Dank! Spätestens wenn ich am skripten bin, werde ich mich mal bei euch melden ;)

Garfield75
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2008, 14:15

Re: Wunschmap

Beitrag von Garfield75 » 24.03.2008, 11:56

tomic hat geschrieben::idea: Bin hier und da am mappen. Gibt es spezielle Wünsche?
Hallo Tomic!

Versuche es doch mal mit dem Kampfschwerpunkt Jelnja!
Die Sache ist sehr interessant. Bei Interesse könnte ich darüber einiges berichten.

MfG

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 24.03.2008, 16:24

Wäre nett wenn du da etwas mehr erwähnst,da ich da ehrlich gesagt im Walde stehe :lol:

Benutzeravatar
kopfabhassan
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 640
Registriert: 18.02.2007, 22:56
Kontaktdaten:

Beitrag von kopfabhassan » 24.03.2008, 19:59

Jelnja war das nicht irgendwie nen Schlüsselpunkt?
Kann mich da irgendwie dran erinnern gelesen zu haben das dort die Russen 1941 ihre erste erfolgreiche Gegenoffensive gemacht haben und dort dann die nen paar Einheinten den Namen Garde bekommen haben und 1943 war da doch auch was nach der Kursk Offensive
Zitate:

1.oder mit das Programm 2.ich komm nicht wieter Merdè 3.ich bekomme das nicht zum leufen (Final) 4.und wer bis du den für einer
auch so einer wie Lamafarmer wen ja da gut nacht Deutschland 5.Aber keiner war mal in einen La Guerre 6.Ich kaufe das nicht für 49,95 ,für ein 10 ja 7.ich mach kein kampf mit die ok8.Dein Deutsch ist ok 9.nicht den scheiss Forever der ist Mühl , Merdè HS2 ist genau richtig und besser als RWM 10.Schlauchboote wahrum nicht toole idee Danke11.@ kopf ab
und das ist dein Oder für den Forumwechter

Garfield75
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 23.03.2008, 14:15

Beitrag von Garfield75 » 25.03.2008, 11:46

Hallo!

Das ist genau richtig.Bei Wikipedia wird es kurz und knapp beschrieben.

Im Zweiten Weltkrieg war Jelnja Schauplatz bedeutender Kämpfe. Am 30. August 1941 startete hier die Offensive von Jelnja im Rahmen der Kesselschlacht bei Smolensk, die erste erfolgreiche Gegenoffensive der Roten Armee unter Shukow. Wegen der danach erfolgten erstmaligen Auszeichnung von vier Einheiten der Roten Armee mit dem Titel „Garde“ gilt Jelnja als „Geburtsort der Sowjetischen Garde“.
Die Umgebung der Stadt befand sich in Folge unter relativ fester Kontrolle von Partisaneneinheiten der Dorogobuscher Partisanenregion, die im März 1942 auch die Stadt selbst(!) für drei Tage besetzen konnten.
1943 spielte Jelnja eine Schlüsselrolle bei der Gegenoffensive der Roten Armee in Folge der Schlacht am Kursker Bogen. Mit der am 30. August erzwungenen Räumung der Stadt von deutschen Truppen begann deren Rückzug an diesem Frontabschnitt im großen Maßstab. Die Stadt wurde mit dem Orden des Vaterländischen Krieges 1. Stufe ausgezeichnet.

Die ganze Thematik wäre auf jeden Fall eine Kampagne wert. :!:

MfG

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 25.03.2008, 20:04

:)
Klingt sehr interessant. Aber für die nächsten Monate ist kein Platz für Neues. Einige Maps sind derzeit in Arbeit.

Habe aber dies vorgemerkt.

MFG

tomic/to

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 276
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re:

Beitrag von Markus1987 » 24.05.2015, 03:38

tomic hat geschrieben:military18

Derzeit sind folgende Maps erstellt worden:

Die 2. Panzerdivision
Die 11. Panzerdivision
Die 15. Panzerdivision

SS Panzerdivision LAH
SS Panzerdivision DR
SS Panzerdivsion TK
SS Division Feldherrnhalle

Panzergrenadierdivision Großdeutschland

Die Gustav-Linie
Die Überquerung des Oskol
Im Bialowiezer Forst
Im Panzerzug durch die Ukraine
Im Wurmberg (Harz)
Burg Hohenzollern
Am Peipussee
Operation Barbarossa- Schlag aus Ostpreussen
Operation Barbarossa- Heeresgruppe Nord
Hinter deutschen Linien
Luftlandung auf Kreta

El Agheila
El Alamein
Sidi Barrani
Der Haifa-Pass
Bardia
Die Schlacht bei Beda Fomm

Caen muss fallen
Die Überquerung der Maas
Landung auf der Halbinsel Kertsch
Kampf um den Harz
Deutsches Eck
Dünkirchen
Stalingrad 1942
Unternehmen Cartoon
Brennpunkt Erzhafen Narvick
Wintersturm
Partisanenkrieg in Serbien
Arnheim- eine Brücke zu weit
Perekop- das Tor zur Krim
Bei den Panzerjägern
Berlin Spandau
Der Tartarengraben
Die Kanonen von Navarone
Im Kessel von Korsun

Augenblicklich in Arbeit:

Der Kessel von Halbe

In nächster Planung:

Normandie- Abschnitt Omaha

MFG
tomic/mi
@tomic

besitzt du die karten noch?

Ich wäre an der Map, Kanonen von navarone, Normandie Abschnitt Omaha ( oder ist dass die am ende abschnitt sword benannte map)?

an den hier wäre ich sehr interessiert:
Operation Barbarossa- Heeresgruppe Nord
Wurmberg
Burg Hohenzollern

desweiteren noch an dennen:
Die 2. Panzerdivision
Die 11. Panzerdivision
Die 15. Panzerdivision

SS Panzerdivision LAH
SS Panzerdivision DR
SS Panzerdivsion TK
SS Division Feldherrnhalle

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Wunschmap

Beitrag von uwe72dd » 24.05.2015, 20:38

@ marde,

ich bin für den Kessel von Halbe. Kann mir da ne richtige Schlacht durch den Wald und Autobahn vorstellen.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 276
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Wunschmap

Beitrag von Markus1987 » 24.05.2015, 23:44

Uwe, du weisst dann schon, wie alt der Ursprungsthread ist?

Ich hab das nur ausgegraben, weil ich dasjetzt erst gesehen habe, hier auf Tomic hoffe, der ja die ganzen Missionen aufführte und auch besitzen müsste.

leider ist das alte download archiv nicht erreichbar, da waren einige maps dabei!

Fiete
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 78
Registriert: 30.12.2008, 14:06
Wohnort: Rostock

Re: Wunschmap

Beitrag von Fiete » 25.05.2015, 20:09

Moin!

Also ne ganze Menge von denen hab ich noch auf der Platte.
Wenn also noch Interesse besteht.


Antworten

Zurück zu „Hidden Stroke II“