Bei Interesse: Neue Map aus dem Harz

Offizielles Standalone Addon vom APRM Team / CDV.
tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Bei Interesse: Neue Map aus dem Harz

Beitrag von tomic » 07.12.2006, 20:09

:wink: Ankündigung: Wenn Interesse besteht, stellen wir weitere Maps zur Verfügung. Wie wäre es mit einem harten Einsatz allierter Kräfte im Harz? Diese Map kommt in unserer Serie direkt vor der Map >Wurmberg<.


Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 08.12.2006, 08:32

@ tomic
Neue Maps sind immer erwünscht, selbst wenn sich nur wenige zu Wort melden sieht man doch, dass noch gedownloadet wird - dies obwohl kein CD Verkauf in einschlägigen Läden besteht!

Wenn ihr die Kritiken zu den ersten Spielminuten berücksichtigen würdet, wäre dies wohl ebenso ein "Vorteil" zu gunsten der Downloads!
Ihr werde doch aus dem (Baum-) Harz keine Waffe machen ? ... :wink:
MfG

Ulan Bator
Fahnenjunker
Fahnenjunker
Beiträge: 214
Registriert: 11.10.2006, 10:54

Beitrag von Ulan Bator » 08.12.2006, 11:24

Neue Karten / Missionen sind immer gut. Würde mich auch über neue freuen.

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 21.12.2006, 05:45

:!: Die neue Map haben wir übersandt. Hier eine kurze Beschreibung:

Zunächst muss die Stadt Wernigerode erobert werden. Hier treffen die US- Amerikaner auf heftigen Widerstand von SS- Kampfgruppen. Die eintretenden enormen Panzerverluste können durch entsprechende Taktiken etwas gemildert werden... Und dennoch: Es wird kein Zuckerschlecken. Es wird um jede Häuserecke gekämpft. Zentrale Punkte der Stadt sind der Marktplatz mit dem schönen Rathaus sowie das Schloß. Die Deutschen haben viel Artillerie um die Stadt zusammengezogen.

Sobald die Stadt und nähere Umgebung gesäubert wurde, gilt es, durch enge Täler und Schluchten das romantische Dorf Rüberland zu erobern. Hier erwartet die Allierten erneut eine besondere Aufgabe. Hinter Rübeland liegt die Rappbodetalsperre, mal sehen ob die Amis da rüber kommen?

Und wie steht das mit den angeblichen Geheimwaffen der Nazis? Gibt es sie? Werden sie zum Einsatz gebracht?

Am Ufer der Odertalsperre müssen sie sich entscheiden! Nehmen sie die Stadt Braunlage ein und erhalten somit Verbindung und militärische Unterstützung zu den Briten. Oder rücken sie nur mit ihren Kräften auf Schierke zu. Diese kleine Stadt am Rande des Brockens muss genommen werden. Können Panzer klettern?

Viel Spass beim kämpfen!

tomic/ic

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Map Harz

Beitrag von tomic » 18.03.2007, 05:48

Bild

hab mir erlaubt zu editieren ;)


Ciceri
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1346
Registriert: 14.06.2003, 19:00
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Ciceri » 18.03.2007, 22:05

tomic, neuer account oder anderer mensch? ;D

bin mal gespannt :D

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 05.08.2007, 08:19

:arrow: Die neue Map wurde überarbeitet. Hier einige Bilder...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Es empfiehlt sich während der Kämpfe in Wernigerode starke Verluste in Kauf zu nehmen. Die Partie läuft störungsfrei, wenn der Spieler nicht alle Einheiten gleichzeitig bewegt, dies gilt vor allem, während der gegnerischen Angriffe...

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 05.08.2007, 08:32

:arrow: Und noch einige Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Endlich verstummen die Kanonen... die Stadt kann durchsucht und gesichert werden..

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Beitrag von tomic » 05.08.2007, 08:42

:arrow:
und weiter gehts hinauf in den Harz..
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So und den Rest könnt ihr selbst herausfinden... so ihr es denn schaffen ...

astro
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 879
Registriert: 06.09.2002, 15:46
Kontaktdaten:

Beitrag von astro » 05.08.2007, 09:53

tomic hat geschrieben:
so ihr es denn schaffen ...

So sie denn freigeschaltet werden, das alte leidliche ...

Gruß
astro
Bild




Bild
Der, der keinen Plan hat , wie man mir sagte !

Benutzeravatar
Paffi
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 361
Registriert: 20.09.2004, 12:16
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von Paffi » 07.08.2007, 08:46

Moin,

ich selber schreibe ja auch so gut wie gar nicht mehr.
Toll, dass es immer noch gute Maper gibt !!!!!!!!
Weiter so !

Gruß
Paffi
Das Leben ist doch kein Ponyhof
Für meine Kinder schon

Benutzeravatar
Tosch
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 23.06.2004, 09:25
Wohnort: das Tor zur Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Tosch » 07.08.2007, 12:01

Paffi hat geschrieben:Moin,

Toll, dass es immer noch gute Maper gibt !!!!!!!!
Gruß
Paffi
Mapper vielleicht - aber Scripter :?

wenn ich den Screen von Tomic sehe, hat er in der "Anfangsphase" (140min - knapp 1/12 der Karte) 394 Panzer und 2600 Infs verloren und 157 Panzer und 2207 Infs abgeschossen.

Leider nimmt Tomic, die schon häufiger an Ihn gerichtete Kritik betreff Anfangsphase und Eintritssbereiche nicht auf, bzw setzt zumindest nur wenig davon um. Ausserdem, was soll das für eine Aufgabe sein, wenn man folgendes schreibt
tomic hat geschrieben: Es empfiehlt sich während der Kämpfe in Wernigerode starke Verluste in Kauf zu nehmen. Die Partie läuft störungsfrei, wenn der Spieler nicht alle Einheiten gleichzeitig bewegt, dies gilt vor allem, während der gegnerischen Angriffe...
Wenn ich jedesmal Kräfte ohne Ende habe und diese nicht einmal alle auf einmal bewegen darf, weil sonst evtl. die Map abkackt :( , ist das Spiel nicht gerade anspruchsvoll.

Da lobe ich mir doch die Scripte von Krupp, Mannix, Gehtnix, Pet, Hartmann und allen anderen., welche doch erheblich "feinstreifiger" sind.
"Krieg, Winterschlaf der Kulturen"
Friedrich Nietzsche, (1844 - 1900)
***************************************

„Toleranz und Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft.”

(Aristoteles).

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Beitrag von Ente » 07.08.2007, 19:40

@ Tosch:
Bloß schreibt keiner von den erwähnten Personen mehr ein Skript, oder? :cry:

Eine gut aussehende Karte ist eine Sache - ein vernünftiges Skript hingegen ist nicht zu ersetzen.
Ich spiele gerade einige Karten von Arnold - und ich bin jedesmal begeistert, was man mit wenigen Einheiten (dann auch noch meist Infanterie) alles aus diesem Spiel herausholen kann. :wink:

Benutzeravatar
|FrEaK|Safran
Major
Major
Beiträge: 891
Registriert: 12.03.2007, 16:16
Wohnort: Im Cockpit einer Ar 234
Kontaktdaten:

Beitrag von |FrEaK|Safran » 07.08.2007, 21:45

Mannix scriptet noch Pet hat vor 3 Wochen aufgehört :cry:
Nix Signatur, wir haben Weltwirtschaftskrise, da wird an ALLEM gespart, egal wie unsinnig es auch ist ;P

Benutzeravatar
Tosch
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 23.06.2004, 09:25
Wohnort: das Tor zur Welt
Kontaktdaten:

Beitrag von Tosch » 07.08.2007, 22:19

Hallo Ente,

deswegen schrieb ich ja ..
Tosch hat geschrieben: Mapper vielleicht - aber Scripter :?
:wink:

Die Scripte von den o.g. sind meiner Meinung nach mit die interessantesten und - jede auf seine Weise - sehr überlegt. Vielleicht sollte Tomic sich die Scripte der genannten mal anschauen und evtl auch mal was übernehmen. Die Maps von Tomic sehen gut aus, aber die Scripte sind bestimmt nicht mit den o.g. zu vergleichen - aber "gut Ding will Weile haben" und wenn ich mir die Anzahl der Maps von Tomic anschaue, die er in einem verhältnismäßig kurzem Zeitraum "gebaut" + "gescriptet" hat, muss man (oder besser gesagt ich) sagen; weniger ist manchmal mehr!!
In dem Zeitraum, wo andere eine Map fertig bekommen baut Tomic 4-5 oder noch mehr Maps, was sich dann in der Qualität und in der Abwechselung bzw im Ideenreichtum der einzelnen Scripte wiederspiegelt.

Tomic, bitte nicht böse sein - ist als guter Ratschlag gemeint!!
Optisch gefallen mir Deine Maps sehr und ich spiele Deine Maps auch immer wieder - oftmals allerdings nur an :? !

Schönen Abend noch !!
"Krieg, Winterschlaf der Kulturen"
Friedrich Nietzsche, (1844 - 1900)
***************************************

„Toleranz und Apathie sind die letzten Tugenden einer sterbenden Gesellschaft.”

(Aristoteles).


Antworten

Zurück zu „Hidden Stroke II“