Bräuchte mal einen Tip zu 2. Mission der deut. Kampagne '41

Hauptforum für Sudden Strike Ressource War.
Antworten
Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Bräuchte mal einen Tip zu 2. Mission der deut. Kampagne '41

Beitrag von Oberheereskommando » 21.07.2005, 21:01

ich weiss nicht so recht, wie ich bei der mission anfange... da ist am anfang so viel tumult...

vielleicht kann mir einer von euch einen tip geben, wie ich das ganze mal geordnet anfange und wo ich meine truppen als erstes angreifen lasse. anhand der missionbeschreibung ist mir das ganze noch nicht so klar geworden. ich muss auch zu geben ich hab die hälfte wieder vergessen :oops:

also, ich bin mal auf eure tips gespannt


Zum Gruß OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild


Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 23.07.2005, 22:13

kann mir denn keiner helfen ??? ich kann mich auffen kopf stellen.. ich find keinen gescheiten anfang..

ich habe mir mittlerweile eine hkl mit 14 paks errichtet, unterhalb der eisenbahn brücke und werde jetzt mal den wald zu kleinholz verarbeiten, um mir dort einen gescheiten stützpunkt zu errichten, um dort meine truppenverbände zu sammeln und eventuell von da aus zu agieren...

wäre das eine option um auf dieser map erfolgreich zu sein ??


Zum Gruß OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Predator
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 828
Registriert: 16.09.2003, 15:39
Wohnort: Görlitz

Beitrag von Predator » 26.07.2005, 11:06

..in der Besprechung siehst du doch eigentlich wie du agieren solltest/ kannst....natürlich kannst du auch deinen eigenen Weg gehen...probier mal rum wie du am besten vorwärtskommst und dein Ergebnis kannst du uns ja dann posten :wink: !!

MfG
Predator

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 26.07.2005, 12:34

na gut, dass werde ich dann mal machen, allerdongs, wird das noch dauern, da ich im moment andere dinge zu erldeigen habe und ich kaum noch zeit finde, mich sust hinzugeben... :(

naja, bessere zeiten werden auch wieder kommen....


Zum Gruß OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

verschi

Beitrag von verschi » 04.09.2005, 13:42

ist das die mission, wo man am anfang von den raketenwerfern der russen beschossen wird?


Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 04.09.2005, 13:47

nein, das ist die fortsetzungsmission von der ersten mission, in der man die tankwagen für sich gewinnen muss und richtung süden vorrücken muss....

da wird man nicht von russischen raketen beschoßen...



Zum Gruße OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Benutzeravatar
Predator
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 828
Registriert: 16.09.2003, 15:39
Wohnort: Görlitz

Beitrag von Predator » 05.09.2005, 18:17

..doch, soweit ich mich erinnere wird man das!!!!
Das schlägt alles bei diesem drei.seiten-Hof ein, wo der tiger,Panther,paks und Inf. stehen!!!!
Aber egal, biste jetzt irgendwie weiter???

MfG
Predator

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 05.09.2005, 18:32

ne, noch nicht... mal sehen... das wetter wird ja auch wieder schlechter...



Zum Gruß OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild

Gast

Beitrag von Gast » 07.09.2005, 10:19

hab noch mal nachgeschaut,
und es ist die mission wo man regelmässig von raketen beschossen wird!
ziehst also natürlich erst mal die beschossenen truppen in die gegend wo deine verbündete ki steht.vor allem die schweren panzer sollten überleben!
deine allied troops werden regelmässig von panzern aus den fabriken im westen angegriffen.hier ein paar offiziere und die paks zurücklasssen.vor allem aber die häuser mit stiller inf besetzen.dann schlägst du dich auf der direkten strasse zur östlichen fabrik durch.das ist zwar manchmal recht mühselig, aber wenn die fabrik erobert ist, hast du das gröbste hinter dir 8) auf den wald am gewässer aufpassen, denn wenn er von truppen betreten wird, schiesst der russe mit ari :cry:

Benutzeravatar
Oberheereskommando
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 785
Registriert: 06.07.2005, 20:21
Wohnort: Gerbrunn in Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Oberheereskommando » 07.09.2005, 12:17

alles klar, vielen dank für deine tips... :wink:


Zum Gruß OHK
"Wir haben es mit einem äußerst kühnen und geschickten Gegner zu tun, mit einem großen Feldherrn, wenn ich so etwas über die Schrecken des Krieges hinweg sagen darf." Winston Churchill

Bild


Antworten

Zurück zu „Sudden Strike Resource War“