RWM 6.6 Bug Thread!

Mods für Sudden Strike 2.
Antworten
Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever » 27.11.2005, 10:48

Na ja, "nervig" finde ich es nicht. Man muß halt die Offiziere gesondert markieren, um sie schnell wiederzufinden.

Ich weiß aber nicht so recht, ob ich mich dem Wunsch, gesonderte Skins für Offiziere nachzuarbeiten, anschließen soll. Eine möglichst hohe Nichtunterscheidbarkeit zwischen Offizieren und Mannschaften ist ja durchaus "realistisch". Zumal an der Ostfront wurde auf diese Weise versucht, der großen Anzahl lauernder Scharfschützen zu entgehen.
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter


Benutzeravatar
[Legion] Nogo
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 22
Registriert: 18.11.2005, 10:44
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von [Legion] Nogo » 27.11.2005, 10:50

Ja das Stimmt, bitte die Offis ändern ich glaube, das geht jedem voll auf den Sack.
Bild

Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 27.11.2005, 11:08

... markiere durch einen Rahmen ziehen deine Inf. und du siehst an Hand der "größeren" Lebensbalken was Feldwebel und co. ist, ohne diese vorher markiert zu haben ...
Sollte doch ausreichen, ist doch für alle gleich dies "Problem" ... wenn es eins ist ...
Habe ich einen habe ich alle ... die nicht aufsitzen zumindest ... !
... müssen demnächst volle Versorger "Lichtsignale geben und hupen" ??? :P
MfG

KBS Wenck
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 105
Registriert: 16.02.2005, 14:52

Beitrag von KBS Wenck » 27.11.2005, 11:15

Gehtnix.... das mag vielleicht im SP, wo du genug Zeit hast nach den Lebensbalken zu schauen....., gehen aber im MP das deutlich schneller und flexibler ist.... wünsche ich dir viel Spass dabei....

Wenn du dann die ersten Offis. anhand der unterschiedlichen Lebensbalken..... gefunden hast .... grillt dein Gegner an deinem Startplatz bereits Würstchen und .... kümmert sich um deine Frauen :wink:

Das ist definitiv nervig.

... ... ...
Bild
Bild
Bild

Funkspruch am 29.04.1945:

1. Wo Spitze Wenck ?
2. Wann tritt er an ?

Gehtnix

Beitrag von Gehtnix » 27.11.2005, 13:15

Hi KBS Wenck

Du hast sicher eine "plausible" Erklärung warum "dein" Gegner die Offiziere nicht braucht ... oder schneller findet wie du selber ... !
---EIN--- Offizier gefunden STRG und doppelklick auf den selben was sieht man dann ... keine Ahnung was du dann so findest :idea:

.... vermute beim ersten Teil "du" wartest auf ihn, .... da du ja Offiziere suchst ... beim letzteren suchst du nach "bekannten" Dingen ... !

Mal so nebenbei, macht das MP spielen aus einem etwas BESONDERES ... hab ich wohl verpasst fest zu stellen ... :P ... habe den Eindruck SP und Scripten sind Beiwerk, dir eher läßtig, besonders ohne dem letzten würdest du bestimmt schon nicht mehr spielen ... :evil: :idea:

Wenn man sich vom bekannten Strickmuster mal trennt, kann das Leben sooo einfach sein ...
MfG


Benutzeravatar
Admiral-Krause
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 373
Registriert: 08.05.2004, 23:21
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Admiral-Krause » 27.11.2005, 14:44

Najo war nur ne Idee weil ich meine Feldwebel mit in den Tod schickte und wenn man keine richtigen offis mehr hat findet man keinen mehr so schnell. War nur was wegen Komfort und iss jetz nicht so das es spielentscheidend wäre.

Gast

Maps

Beitrag von Gast » 27.11.2005, 14:57

-Barbarossa- hat geschrieben:Jo das war volle Absicht! :wink:
Hallo,

Kann ich das mit den Maps irgendwie richten das sie im gleichen Verzeichnis stehen wie die anderen maps? :?:

Benutzeravatar
Khamûl
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 28.06.2005, 17:25
Wohnort: Immer hinter Dir
Kontaktdaten:

Re: Maps

Beitrag von Khamûl » 27.11.2005, 20:13

Gast hat geschrieben:
-Barbarossa- hat geschrieben:Jo das war volle Absicht! :wink:
Hallo,

Kann ich das mit den Maps irgendwie richten das sie im gleichen Verzeichnis stehen wie die anderen maps? :?:
kopier doch einfach die die maps in dem ursprünglichen ordner in den rwm_single ordner, dann ist das prob gelöst

exilant

Beitrag von exilant » 08.12.2005, 17:18

Tach zusammen,
hätte da auch noch ne kleine Macke zu vermelden.
Die Ami-Ari light howitzer paratroops blabla ist gegen MG-Feuer, zumindest von SPW`s immun. Und die Besatzung sollte es wohl wie bei anderen Aris wegräumen.
Grüße Exilant

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Beitrag von -Barbarossa- » 08.12.2005, 20:01

Danke für den Hinweis!

Fixed.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 25.12.2005, 21:29

Wollte jetzt noch etwas anmerken, das du eigentlich auch schon mal selbst gesagt hast.

Mir ist aufgefallen das die 122mm Kanone des JS2 den Königstiger frontal beschädigen kann, seltsamerweise schafft das die britische 17pdr aber nicht. Da solltet ihr nochmal etwas überarbeiten, denn die 17pdr war die stärkste Kanone auf alliierter Seite.

Gruß, Kamui

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Beitrag von -Barbarossa- » 26.12.2005, 15:08

Also keine Frage die 17-Pfünder ist etwas zu schwach im RWM.
Aber die russische 122er kann einen KT frontal beschädigen, weil wir die enorme Größe des Geschosses berücksichtigen wollten. Wenn ne 122mm Granate auf eine Panzerung klatscht, dann bleibt diese nur mit großem Glück völlig unbeeindruckt, ganz egal wie dick sie ist. Die kinetische Energie ist einfach so gewaltig.
Das ist jedenfalls unser Standpunkt.

Grüße
-Barbarossa-
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 26.12.2005, 16:20

Hallo nochmal,

achso, wenn du das so siehst - da kann man eigentlich auch nicht widersprechen. Bin dann auf den Patch gespannt, was aus der 17pdr wird. Leider hat sich unter vielen Mappern die unart eingebürgert großzügig Jagdpanther, Elefant, Nashorn oder Königstiger auszuteilen. Die 88mm L/71 kriegt eigentlich alles klein und kaum ein alliiertes Geschütz kommt da ran.

Gruß

MeZzo
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 162
Registriert: 09.04.2005, 14:35
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von MeZzo » 27.12.2005, 16:27

Kamui hat geschrieben:Hallo nochmal,

achso, wenn du das so siehst - da kann man eigentlich auch nicht widersprechen. Bin dann auf den Patch gespannt, was aus der 17pdr wird. Leider hat sich unter vielen Mappern die unart eingebürgert großzügig Jagdpanther, Elefant, Nashorn oder Königstiger auszuteilen. Die 88mm L/71 kriegt eigentlich alles klein und kaum ein alliiertes Geschütz kommt da ran.

Gruß
Tja so war das halt mal früher........ :roll:
!!! Ehre wem Ehre gebührt !!!

www.nonameteam.de



Bild

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 27.12.2005, 18:01

Tja, da wurden die Jagdpanther aber auch nicht wie Mauser-Karabiner gefertigt, sondern nur in begrenztem Umfang.


Antworten

Zurück zu „RWM 6.5, 6.6 und 6.71“