RWM 6.6 Bug Thread!

Mods für Sudden Strike 2.
Antworten
Benutzeravatar
Schelle
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 370
Registriert: 25.01.2005, 12:31
Wohnort: Fürstenwalde (zw. Berlin und Frankfurt/Oder)

Beitrag von Schelle » 17.01.2006, 19:24

Jaja für die Wochenschau. :P
Hab ich mir auch schon gedacht.

Also der 2. Panzer der dort umgeworfen wird, scheint ein H-35 zu sein.
Bild


Aber den in de 1.Szene kann ich nicht erkennen :? .


Hast du zufällig Videos von einer G-Version
oder HS-129B3/WA ?
RCM2.5 - Summerbattles (Addon) DOWNLOAD AUF SSM
RCM2.6 by Hungarian Team DOWNLOAD AUF SSM

Real Combat Mod - Creator
Hungarian Team is @ work now - thx a lot!!!!

"Der Krieg ist für diejenigen wunderbar, die ihn nicht erlebt haben" - Erasmus


Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 18.01.2006, 16:53

In Anflughöhen von 500-1000 m von hinten und oben (logisch :wink: ) bietet der T34/76 oder 85 ein tolles Ziel, vor allem das Heck mit den Motorabdeckungen.
Da der T34 oben nur 20mm stark gepanzert ist dringt die BK 3.7 leicht hindurch. Wichtig ist aber das die Stuka oder Bf110 so steil wie möglich anfliegt !
Leichtere Panzer lassen sich auch von der Seite oder von hinten zerstören wobei der Anflug wesentlich einfacher ist.

gibt es keinen akkumulativen Effekt der Mündungsgeschwindigkeit, egal wie Schnell oder wie langsam das Flugzeug fliegt
Bist du dir da sicher ?
Das Geschoss verfügt doch über Bewegungsenergie solange es im Lauf "ruht".(300-400 kmh) Diese kann doch beim Abschuss nicht verloren gehen und müßte deshalb zur V0 addiert werden oder nicht ?
Bild

Gast

Beitrag von Gast » 19.01.2006, 15:28

Marc Anton hat geschrieben:
gibt es keinen akkumulativen Effekt der Mündungsgeschwindigkeit, egal wie Schnell oder wie langsam das Flugzeug fliegt
Bist du dir da sicher ?
Das Geschoss verfügt doch über Bewegungsenergie solange es im Lauf "ruht".(300-400 kmh) Diese kann doch beim Abschuss nicht verloren gehen und müßte deshalb zur V0 addiert werden oder nicht ?
Ja sicher. Als regelmäßiger Zuschauer der "Knoff Hoff Show" ist einem so etwas bekannt. :wink:

Setz dich in ein Auto und fahre auf der Straße mit 100 km/h eine gerade Strecke entlang. Wenn du dann das Licht anschaltest, ist die dann zu messende Geschwindigkeit des Lichtes auch nicht: Lichtgeschwindigkeit + 100 km/h. Genauso wenn du aus dem fahrenden Auto einen Ball wirfst. Er hat nicht 100 km/h + x als messbare Geschwindigkeit.

Von daher ist das:
gibt es keinen akkumulativen Effekt der Mündungsgeschwindigkeit, egal wie Schnell oder wie langsam das Flugzeug fliegt
völlig richtig.

Wenck

Beitrag von Wenck » 19.01.2006, 15:29

Sorry der Gast war ich :wink:

exilant

Beitrag von exilant » 19.01.2006, 16:13

Will ja hier nicht wieder eine Grundsatzdiskusion vom Zaun brechen, die Beteiligten sind ja dafür erwiesenermaßen zu haben :wink: , aber:
Beim ins Spiel bringen der Lichtgeschwindigkeit kann man sich schnell mal vertun, auch mit den jeweiligen Bezugssystemen bei Geschwindigkeiten ist das so ne Sache, vielleicht sollte man da nochmal überdenken, was man da geschrieben hat, da hat so mancher schon daneben gegriffen.
Ist ja auch egal, Fakt bleibt wohl, daß die Dinger einiges an Panzern vernichtet haben und sich darunter auch ne Reihe mittelschwerer Standardpanzer befanden, ob nun durch Motorabdeckung, Turmdecke oder wegen meiner auch von hinten durch die kalte Küche, und da dürfte es eher nebensächlich sein, ob das Flugzeug nun bißchen schneller oder langsamer flog oder in welchem Winkel es sich zum Ziel befand.
Grüße Exilant


Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 19.01.2006, 17:14

Wenck die Lichtgeschwindigkeit hat damit rein gar nichts zu tun denn die unterliegt wie wir wissen völlig eigenen Gesetzen.
Das Bus/Taschenlampe Beispiel stimmt natürlich.
Genauso wenn du aus dem fahrenden Auto einen Ball wirfst. Er hat nicht 100 km/h + x als messbare Geschwindigkeit.
Ach nicht ? Auf welchem Planeten ?
Bild

KBS Wenck
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 105
Registriert: 16.02.2005, 14:52

Beitrag von KBS Wenck » 19.01.2006, 17:21

Mag mein Beispiel vielleicht von einigen in Frage gestellt werden, es bleibt dabei. Und wer schon mal Joachim Bublath auf dem Motorrad sitzend mit ein- und ausgeschalteten Licht an Atomuhren vorbei fahren hat sehen ( deshalb mein Hinweis auf Knoff Hoff :wink: ), der kennt spätestens seit dem auch diese Gesetzmäßigkeit, dass nichts schneller sein kann als das Licht.
Also zumindest hinsichtlich der Lichtgeschwindigkeit, denke ich, bleibt es dabei.

Nun geht es nicht hier aber nicht um die Lichtgeschwindigkeit.

Deswegen gilt auch für mich: Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.
War wohl etwas voreilig und habe da zu schnell verallgemeinert.

Danke Exilant das mit den Bezugssystemen habe ich nicht beachtet.
Ach nicht ? Auf welchem Planeten ?
Bleib cool Marc. Jeder ( fast jeder :wink: ) macht mal Fehler. Ich bin davon nicht befreit. Schade eigentlich

Gruss Wenck
Bild
Bild
Bild

Funkspruch am 29.04.1945:

1. Wo Spitze Wenck ?
2. Wann tritt er an ?

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 19.01.2006, 17:50

Also ist ein Geschoß welches von einem Flugzeug aus abgeschossen wird durchschlagskräftiger oder nicht ?
Kamui erzähl auch mal was denn sicher bin ich nicht !
Bild

exilant

Beitrag von exilant » 19.01.2006, 18:16

@Wenck Immer gern zu Diensten :wink: , da kann man sich wirklich schnell mal vertun, find ich zumindest. Und mit der Absolutheit der Lichtgeschwindigkeit begibt Du Dich auch auf `n bißchen dünnes Eis, aber da gehts ja dann wirklich Richtung kompliziertere Physik, da sag ich mal lieber nix weiter, bevor ich mich da vertue :wink:
@Marc Anton Will ja Kamui nicht vorgreifen, vielleicht findet er ja was in seinen unflankierbaren Quellen, auf jeden Fall erhöht sich die Geschoßgeschwindigkeit. Man sollte halt bloß beachten, daß man die richtige Geschoßgeschwindigkeit mit der Geschwindigkeit des Flugzeuges addiert :!: Die üblicherweise genannten beziehen sich ja auf Normversuche, inwieweit sich dadrauf die veränderten Bedingungen des Abschußes aus einem bewegten System heraus auswirken :roll: Nächste Frage wäre dann, ob diese gesteigerte Geschoßgeschwindigkeit zu einer signifikanten Steigerung der Durchschlagsleistung führt oder eher zu vernachlässigen ist im Vergleich zu entscheideneren Parametern? Will sagen: Lassen wir mal die Kirche im Dorf, das macht den Kohl nicht fett :D
Grüße Exilant

Bravo-Rexx

Beitrag von Bravo-Rexx » 19.01.2006, 21:02

Meines Wissens nach addieren sich die Geschwindigkeiten. Beispiel: Ein Space Shuttle fliegt mit 10.000 km/h oder so im Orbit der Erde. Ein angeleinter Astronaut stößt sich von der Ladebucht ab und bewegt sich auf das 10m vorraus schwebende Hubbleteleskop um ihm eine Brille zu verpassen. Würden sich die Geschwindigkeiten nicht addieren, könnte man nach der Landung den Astronauten vom Boden der Ladebucht abschaben ;) Kurz gesagt, ohne Addition der Geschwindigkeiten wären Weltraumspaziergänge nur Reisen mit OneWay Ticket :wink:

exilant

Beitrag von exilant » 20.01.2006, 11:42

Morgen Bravo-Rexx,
das war ja nun soweit klar. Die Frage ist ja wohl nur noch, welche Geschoßgeschwindigkeit unter den Bedingungen des Abschusses im Flug vorliegt, wie hoch durchschnittlich die Geschwindigkeit beim Abschuß ist, in welchen Winkel zum Ziel sich der Flieger üblicherweise befinden wird und so weiter und so fort :?
Ob man das nun wirklich alles beachten sollte :roll: Ich weiß ja nicht, bißchen viel Aufwand für ne Waffe, die in Einzelstücken auf jeder zigsten MP-Map auftaucht 8)
Aber wenn ich mich an andere Diskussionen erinnere... :lol:
Schönen Tag und Grüße Exilant

Wicki

Beitrag von Wicki » 20.01.2006, 14:46

:D Ja, und dann gibt es noch den berühmten Schmetterling, desen Flügelschlag - im rechten Augenblick - den Weltuntergang einleiten könnte... 8) - Wäre doch auch mal was für die Mapper: Wenn man aus 1500 Opel-Blitz 24 Tiger I "produziert" hat, tauscht man die gegen eine V2 (die man vorher durch das Hin- und Herfahren von 127 Kübelwagen produziert hat). Hat man drei V2, dann darf man diese gegen einen Killer-Schmetterling eintauschen! :D

Benutzeravatar
Ralf 207
General
General
Beiträge: 1519
Registriert: 22.06.2004, 14:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf 207 » 20.01.2006, 15:38

sauber :P :lol: :D :wink:

mfg ralf
Im Tode kann man keine irdischen Güter mit in das Jenseits nehmen; Es macht keinen Sinn, grenzenlos Besitz anzuhäufen.

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 20.01.2006, 16:18

Hallo zusammen,

war in der letzten Zeit zu beschäftigt um zu posten.

@Schelle

Ich hab jetzt leider momentan kein weiteres Filmmaterial finden können

@Marc Anton

Ich sehe beim T-34 knacken einige Probleme. Erstmal ist der Panzer höchstwahrscheinlich in Bewegung. Zweitens kommt es dann auf den Aufschlagswinkel der Geschosse an, nur im direkten Sturzflug kommen die in einem 90° Winkel aufs dach. Und drittens gibt es da noch das Problem mit der Zeit die man das Ziel im Visier hat, aufgrund der hohen Geschwindigkeit des Flugzeugs und evtl. feindlicher FlaK wird das nicht allzu lange sein.

Zur Geschossgeschwindigkeit sehe ich das ganze so wie Wenck, sicher bin ich mir aber nicht. Meine Begründung im Vergleich zum Astronauten der vor dem Shuttle fliegt - auf der Erde haben wir einmal den Einfluss der Schwerkraft sowie den der Atmosphäre. Sagen wir mal, wir werfen einen Ball aus dem Flugzeug oder aus einem Auto, dann beträgt die Geschwindigkeit des Balls im Moment des Auswurfs zwar die gleiche wie des Autos, im nächsten Moment wird er aber vom Fahrtwind sofort zurückgerissen und bremst stark ab - da er keine eigene Antriebskraft hat. Meine Vermutung ist nun das dies für ein Geschoss aus einer Bordkanone ebenfalls gilt und sich wenn überhaupt die Geschossgeschwindigkeit nur minimalst erhöht.

Das wäre aber wirklich mal ne Frage für Galileo Genial oder eben Knoff Hoff. :)

Gruß

Gast

Beitrag von Gast » 20.01.2006, 16:22

Man sollte doch ein Anmelden zur Pflicht machen dann müssten sich SSM Moderatoren nicht hinter einem "Gast" verstecken!
Wicki z.B.


Antworten

Zurück zu „RWM 6.5, 6.6 und 6.71“