Einheitenwünsche

Mods für Sudden Strike 2.
Antworten
Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Einheitenwünsche

Beitrag von GeorgiSchukow » 18.12.2007, 15:32

Da ich meinen alten Thread (Rettet die Nationen) einfach nicht mehr finde,muss ich leider einen neuen eröffnen.

Nationen wie Italien und Frankreich haben wenige Einheiten,zu wenige Einheiten.Das Problem ist nur,dass es für sie keinen Mod gibt (für Japaner gibts den PWM)
Ich möchte daher in folgendem Post eine kleine Liste schreiben,über Einheiten,die vl. noch hinzuzufügen wären.


FRANKREICH

AMD PANHARD 178
Der bedeutendste französische Panzerspähwagen 1940.
Die genietete,dünne Panzerung hatte zwar ihre Nachteile,jedoch gab es einen 2.Fahrer der im Notfall bei Gefahr von Hinten die Steuerung übernehmen konnte und die 2,5cm Kanone war für damalige Verhältnisse auch nicht zu verachten.Bis zur Niederlage Frankreichs wurden etwa 300 Panhard produziert (aller Modelle),wovon circa 200 von der Wehrmacht wieder übernommen wurden,als Panzerspähwagen 204(f)
Nach der Befreiung lief die Fertigung dieses sehr geschätzten Wagens wieder auf Hochtouren

Bild

Es gibt in Hidden Stroke II ein Modell,und ich glaube im RCM auch-vl. könnte man eines von denen nehmen.

Renault R-35
Der Nachfolger des Renault FT-17.
Der für Infanterieunterstützung vorgesehene Panzer war für damalige Verhältnisse mit 40mm relativ stark gepanzert,jedoch war die in der Enge des Turmes angebrachte kurze 3,7cm Kanonen im Kampf gegen andere Panzer relativ nutzlos.Die Wehrmacht setzte circa 900(!) erbeutet Modelle für Sicherungsaufgaben und als Basis für Selbstfahrlafetten weiter ein.

Bild

Im Sudden Strike 2 Network Mod gibt es ein Modell welches integrierbar wäre.

Tschechische FK 5/8 (80 mm)
Ein in Tschechien hergestelltes Geschütz,Kaliber 80mm das von der französischen Armee verwendet wurde.(Genauere Informationen habe ich leider nicht :oops: )
Bild

Im Sudden Strike 2 Network Mod gibt es ein Modell dazu

Resistance-Kämpfer.
Dazu muss ich glaube ich keine Beschreibung abgeben :wink:
Das Modell gibt es im Sudden Strike 2 Network Mod.

Wüsste ich keinen Trick,würde ich auch Lend and Lease Fahrzeuge vorschlagen :wink: Einfach französische Besatzungen in die Panzer stecken.


Das ist mal der französische Teil.
Italien folgt.

gruß,
Schukow


Anmerkung:
Ich finde Barbarossas Arbeit großartig,das sind nur Vorschläge
Ausserdem sind das nur die Wünsche wozu es Modelle gibt.


Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Einheitenwünsche

Beitrag von Kamui » 18.12.2007, 20:32

GeorgiSchukow hat geschrieben: Tschechische FK 5/8 (80 mm)
Ein in Tschechien hergestelltes Geschütz,Kaliber 80mm das von der französischen Armee verwendet wurde.(Genauere Informationen habe ich leider nicht :oops: )
Bild

Im Sudden Strike 2 Network Mod gibt es ein Modell dazu
Wie wäre es damit?

Bild

Hast Du was näheres dazu? Ich hab auf den ersten Blick nur rausgefunden, das es eine Skoda Kanone aus dem 1WK sein soll.

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 18.12.2007, 20:40

Ja,eine Skoda-Kanone,80mm aus Tschechien,das auf dem Bild könnte sie sein.
Wie gesagt,Kaliber und Verwendungszweck,mehr habe ich nicht


PS:Schön dich zu sehen :wink:

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 19.12.2007, 22:10

@Georgi Schukow

Also Skoda kommt aus Tschechien^^

Entweder ist die Kanone nicht sehr bekannt, oder da ist irgendein Fehler drin. Das näheste das ich dazu gefunden habe, ist diese Flak hier

8 cm protiletadlový kanón M 5/8 M.P.

http://www.brigadyr.ic.cz/pozemni_techn ... non_l5.htm

P.S. Hab mal vorbeigeschaut^^

Benutzeravatar
plastique
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 142
Registriert: 08.12.2006, 12:17
Wohnort: Hamburg

Beitrag von plastique » 20.12.2007, 10:10

Kamui hat geschrieben:@Georgi Schukow
Also Skoda kommt aus Tschechien.
...und bedeutet "schade" übersetzt... (sprich: schkodda) :wink:
GeorgiSchukow hat geschrieben:Wie gesagt, Kaliber und Verwendungszweck, mehr habe ich nicht.
8-cm-F.K. 5/8, eine Kanone der Firma Skoda. Sie wog 1.065 kg, das 2.295 mm lange Rohr brachte die 8 kg schwere Granate bei einer v0 von 540 m/Sek. auf eine Reichweite von 9.400 m. Die 8-cm-F.K. 30(t) wog 1.816 kg und brachte es mit einer v0 von 600 m/Sek. auf eine Reichweite von 13.400 m.
http://lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/feldkanonen.htm

Die Artillerie der tschechoslowakischen Streitkräfte verfügte zunächst nur über die wenigen Geschütze, die bei Kriegsende in den Garnisonen der Habsburger Armee zurückgeblieben waren sowie über die in den Rüstungsbetrieben des Landes fertig gestellten Kanonen, die nicht mehr an den Auftraggeber ausgeliefert werden konnten.
Bei der leichten Artillerie handelte es sich um 8 cm Feldkanonen Modell 17 [...]. Später kam die von den Skodawerken in Pilsen neu entwickelte 8 cm Feldkanone Modell 30 hinzu.
http://giesshuebel.de/951armee.htm

Captured Weapons
7.5 cm FK 17 (t) (ex-czech M-28 Skoda)
7.65 cm FK 05/08 (ö) (ex-austrian M-05/08 Skoda)
7.65 cm FK 17 (ö) and (t) (ex-austrian and ex-czech M-17 Skoda)
7.65 cm FK 18 (ö) (ex-austrian M-18 Skoda)
7.65 cm FK 300 (j) (ex-jugoslavian M-05/08 Skoda)
7.65 cm FK 303 (j) (ex-jugoslavian M-17 Skoda)
7.65 cm FK 304 (j) (ex-jugoslavian M-28 Skoda)
http://www.axishistory.com/index.php?id=1268

http://www.moesslang.net/8cm_m5_feldkanone.htm

7.65cm FK 5/8 (t)
http://panzergeneral.strategyplanet.gam ... 05_08.html
7.65cm FK 17(t)
http://panzergeneral.strategyplanet.gam ... vz_17.html
8cm FK 30(t)
http://panzergeneral.strategyplanet.gam ... vz_30.html


Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 20.12.2007, 12:35

Ich habe noch 2-3 Einheitenwünsche:

a) Wespe
b) Schwimmwagen (ähnlich HS), wäre es möglich das sie langsamer durchs Wasser fahren als dort?
c) Zivilisten :shock:
für b) mache ich mal nen neuen Fred auf...

MfG

Benutzeravatar
|FrEaK|Safran
Major
Major
Beiträge: 891
Registriert: 12.03.2007, 16:16
Wohnort: Im Cockpit einer Ar 234
Kontaktdaten:

Beitrag von |FrEaK|Safran » 20.12.2007, 12:54

Zivilisten Thread hatten wir schon zweimal seit März :roll:
Nix Signatur, wir haben Weltwirtschaftskrise, da wird an ALLEM gespart, egal wie unsinnig es auch ist ;P

Benutzeravatar
|FrEaK|Safran
Major
Major
Beiträge: 891
Registriert: 12.03.2007, 16:16
Wohnort: Im Cockpit einer Ar 234
Kontaktdaten:

Beitrag von |FrEaK|Safran » 20.12.2007, 12:57

sry Doppelpost!

Iwie spinnt die Database heute morgen :roll:
Nix Signatur, wir haben Weltwirtschaftskrise, da wird an ALLEM gespart, egal wie unsinnig es auch ist ;P

Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 20.12.2007, 13:03

Ich weiß, den hab ich sogar losgetreten, aber bisher kam ja nichts bei raus, obwohl (ich glaub mehr als 50% dafür waren)
Ist zwar eher was für den SP aber auch da gibts viele die das spielen und ich habe auch noch ein SP-Projekt in welches Zivilisten sehr gut passen.

MfG

Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Beitrag von GFM Sterna » 20.12.2007, 13:38

Zivilisten wären aufjedenfall nicht übel, gerade was die SP Fraktion angeht .
Andere Mods haben/hatten auch Zivilisten ....

Was aufjedenfall sehr fehlt sind die Sdkfz.251 od. 250/9 in Panzergrau, Tarnungen gabs ja bekanntlich erst ab mitte ende 1942 auf Fahrzeugen folglich sind mit den BMTs keine Szenarien vor `42 möglich.
Wo ist JWLs Modell vom Hannomag mit 2.8cm Panzerbüchse ? Das sieht jedenfalls viel besser aus als das jetzige 37mm Hannomag. Vorallem da der Maßstab der selbe ist wie seine anderen, momentan sind da zu unterschiedliche grössen trotz selben Aufbau finde ich .
Warum gibts eigentlich keinen Sanka mit Rädern, Maultier wurd auch erst ab `43 eingesetzt !

Franzosen und den Italienern könnte man mal ruhig nen satz LKw und Versorger spendieren !

Briten haben ein Kommadofahrzeug mit dem Dorchester, aber alle andere n nicht ?!

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 20.12.2007, 14:24

@Kamui und Plastique:
Danke,jetzt haben wir die Infos :wink:


Mit manchen Modellen wird es schwierig da es kaum noch Modellbauer gibt

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 20.12.2007, 21:16

@Plastique

Hmm... ich suche immer nach mehreren übereinstimmenden Websites, da oftmals manche Sachen nicht genau beschrieben oder schlichtweg falsch dargestellt werden.

Mir fällt dabei auf, Lexikon der Werhmacht spricht von einer 8cm FK 5/8, Axis History von 8.0 cm FK 18/17 (t) und 8.0 cm FK 30 (t). Moesslang stellt die 8cm M5 Kanone vor, Builders Paradise spricht von 8cm Kanon vzor 1905/08 und zeigt ein Bild das nicht zu Moesslang passt.

Auf Quarry Nildram hab ich mich auf Munitionssuche begeben. Das kommt in nähere Auswahl:

76.5 x 230R
A-H
6.7 kg
500 m/sec
WW1 8cm M5, M16

76.5 x 346R
CZ
8 kg
600 m/sec
WW2 8cm vz.30

80 x 233R
CZ
8 kg
500m/sec
8cm vz.17 field gun

Benutzeravatar
marde
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 510
Registriert: 25.05.2005, 20:37
Wohnort: Schwaben Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von marde » 21.12.2007, 13:52

GFM Sterna hat geschrieben:Zivilisten wären aufjedenfall nicht übel, gerade was die SP Fraktion angeht .
Andere Mods haben/hatten auch Zivilisten ....

Was aufjedenfall sehr fehlt sind die Sdkfz.251 od. 250/9 in Panzergrau, Tarnungen gabs ja bekanntlich erst ab mitte ende 1942 auf Fahrzeugen folglich sind mit den BMTs keine Szenarien vor `42 möglich.
Wo ist JWLs Modell vom Hannomag mit 2.8cm Panzerbüchse ? Das sieht jedenfalls viel besser aus als das jetzige 37mm Hannomag. Vorallem da der Maßstab der selbe ist wie seine anderen, momentan sind da zu unterschiedliche grössen trotz selben Aufbau finde ich .
Warum gibts eigentlich keinen Sanka mit Rädern, Maultier wurd auch erst ab `43 eingesetzt !

Franzosen und den Italienern könnte man mal ruhig nen satz LKw und Versorger spendieren !

Briten haben ein Kommadofahrzeug mit dem Dorchester, aber alle andere n nicht ?!
Stimme Sterna hier voll zu. Die 251er in Panzergrau und nen stinknormalen 250er. Ohne dieses Fantaßy-Flammdingens da.
Und es sollte aufjedenfall wieder ein General auf die Karten !!!!!
Stalingrad ohne Paulus und Tschuikov ist wie Baden ohne Wasser !!!
Für die Franzmänner noch die Renault/Hotchkiss 35 /38
und den Renault UE Schlepper.

Benutzeravatar
plastique
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 142
Registriert: 08.12.2006, 12:17
Wohnort: Hamburg

Beitrag von plastique » 21.12.2007, 18:34

Kamui hat geschrieben:Hmm... ich suche immer nach mehreren übereinstimmenden Websites, da oftmals manche Sachen nicht genau beschrieben oder schlichtweg falsch dargestellt werden.
Mir fällt dabei auf, Lexikon der Werhmacht spricht von einer 8cm FK 5/8, Axis History von 8.0 cm FK 18/17 (t) und 8.0 cm FK 30 (t). Moesslang stellt die 8cm M5 Kanone vor, Builders Paradise spricht von 8cm Kanon vzor 1905/08 und zeigt ein Bild das nicht zu Moesslang passt.
Also ich habe es so verstanden, dass das angesprochene Modell "8cm FK 5/8" (die Bezeichnung ´deutscherseits´) im I.WK eingesetzt wurde (auch bei den Österreichern .. dort "8cm M5 Feldkanone" genannt) und danach noch die beiden Modelle 8cm FK 18/17(t) und 8cm FK 30(t) produziert wurden (ebenfalls dt. Bezeichnung). Ich hab´s nur der Vollständigkeit halber und als Überblick mit aufgeführt. Man könnte ja auch noch (aus-)wählen.
Tatsächlich glaube ich, dass die bei BuildersParadise die Fotos/Bilder der 8cm FK 5/8 und 8cm FK 18/17(t) vertauscht haben .. zumindest liegt der Schluss nahe, sieht man das doch recht hoch ausfallende Schutzschild als charakteristisch für die 8cm FK 5/8 an (so, wie auf den pics von Georgi vom NetworkMod und bei Moesslang) und denkt sich den oberen Rest vom Bild bei der 8cm FK 18/17(t) dazu. Auch, dass bei letzterer schon Gummireifen zu sehen sind spräche für die Verwechslung, falls sie nicht nachträglich angebracht wurden.

Meine Einheitenwünsche:
a) britischer "Mammut" (zwar unbewaffnet, aber immerhin Rommels treues Gefährt in Nordafrika)
http://www.opaclan.com/gallery/pictures/fotp4.jpg
GFM Sterna hat geschrieben:Briten haben ein Kommadofahrzeug mit dem Dorchester, aber alle andere n nicht ?!
Oh .. tatsächlich!? :oops: nie gesehen .. sry
b) indischer, australischer und neuseeländischer Schütze (gibbet doch noch nicht, oder?) ...Nordafrika...
ach ja c) In Nordafrika sahen die Schützenlöcher etwas anders aus, sie wurden in den harten (Granit-)Boden gehauen/gesprengt, viel mit Buddeln war da nicht. Sie hatten auch (aus Absicht) keine Aufwürfe, was dazu führte, dass sie von weitem nicht zu sehen waren (!WüstenOptik!) .. etwa 2x0,5m (soweit ich weiß) .. nach oben völlig offen, aber wie gesagt, man lief auch mal knapp dran vorbei ohne sie zu entdecken ... falls der Wunsch besteht dies einzuführen/zu simulieren...

Benutzeravatar
JACK ORSEN
Schütze
Schütze
Beiträge: 29
Registriert: 17.03.2003, 03:28
Wohnort: Michelstadt(Odenwald)

Beitrag von JACK ORSEN » 12.01.2008, 16:09

POST EDITED BY MODERATOR


-Verwarnung an JACK ORSEN: Noch so ein Beitrag und ich werde eine zeitliche Sperrung oder sogar einen Bann bei den Admins fordern.

-Barbarossa-


Antworten

Zurück zu „RWM 6.5, 6.6 und 6.71“