Einheitenwünsche

Mods für Sudden Strike 2.
Antworten
Benutzeravatar
kopfabhassan
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 640
Registriert: 18.02.2007, 22:56
Kontaktdaten:

Beitrag von kopfabhassan » 15.07.2008, 16:38

@Roy ja aber mit der Ausnahme das es ne starre Kanone hat wie nen Sturmgeschütz.
@Marc Anton das freut mich :)
Zitate:

1.oder mit das Programm 2.ich komm nicht wieter Merdè 3.ich bekomme das nicht zum leufen (Final) 4.und wer bis du den für einer
auch so einer wie Lamafarmer wen ja da gut nacht Deutschland 5.Aber keiner war mal in einen La Guerre 6.Ich kaufe das nicht für 49,95 ,für ein 10 ja 7.ich mach kein kampf mit die ok8.Dein Deutsch ist ok 9.nicht den scheiss Forever der ist Mühl , Merdè HS2 ist genau richtig und besser als RWM 10.Schlauchboote wahrum nicht toole idee Danke11.@ kopf ab
und das ist dein Oder für den Forumwechter


Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 15.07.2008, 16:45

@ Roy,

Auf Anordnung von Hitler persönlich wurde in die Sd.Kfz. 234/3 ab Dezember 1944 die 7,5 cm Pak 40 L/46 eingebaut, daraufhin wurde die Produktion Sd.Kfz. 234/3 eingestellt.
Auch für das Sd.Kfz. 234/4 hier war kein Turm vorgesehen, die Kanone wurde vorne komplett mit Schutzschild eingebaut.
Der Puma hatte ja bekanntlich einen gepanzerten und schwenkbaren Turm, somit ist der Vorschlag gar nicht so schlecht, besser gesagt ne spitzen Idee.

genau wie....

die Munitions-Anhänger.

TOP!!! IDEE!!!!

@ Hassan meinst du sowas in der Art?

Bild
Sd.Anh/32

Bild

http://www.tracks-n-troops.com/TP/7258dio.jpg
http://www.tracks-n-troops.com/TP/7271.jpg
http://www.tracks-n-troops.com/TP/7264.jpg

Wäre echt ne Idee. Die Bergepanzer(die im RWM als Versorger gelten) gab es in der Art früher auch als Munitionsfahrzeuge mit Anhänger, quasi Panzer mit Anhänger.

MfG
SG

Benutzeravatar
kopfabhassan
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 640
Registriert: 18.02.2007, 22:56
Kontaktdaten:

Beitrag von kopfabhassan » 15.07.2008, 18:08

Ja so ähnlich meinte ich finde es immer öde wenn nur Lkws auf die Karte kommen würde einfach realistischer aussehen wenn ab und an auch mal nen Anhänger dran wäre.
Für Panzer finde ich braucht man keinen Anhänger.
Oder man nimmt noch nen gepanzerten Munitransporter mit rein wie diesen hier:
Dateianhänge
kkk.bmp
kkk.bmp (447.33 KiB) 4885 mal betrachtet
Zitate:

1.oder mit das Programm 2.ich komm nicht wieter Merdè 3.ich bekomme das nicht zum leufen (Final) 4.und wer bis du den für einer
auch so einer wie Lamafarmer wen ja da gut nacht Deutschland 5.Aber keiner war mal in einen La Guerre 6.Ich kaufe das nicht für 49,95 ,für ein 10 ja 7.ich mach kein kampf mit die ok8.Dein Deutsch ist ok 9.nicht den scheiss Forever der ist Mühl , Merdè HS2 ist genau richtig und besser als RWM 10.Schlauchboote wahrum nicht toole idee Danke11.@ kopf ab
und das ist dein Oder für den Forumwechter

Benutzeravatar
Admiral-Krause
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 373
Registriert: 08.05.2004, 23:21
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Admiral-Krause » 15.07.2008, 19:16

Ich bekräftige nochmal meinen Wunsch nach nem Infantriegeschütz wie in dem Film der Soldat James Ryan. Quasi der Pz II als Geschütz. Man könnte z.b. das japanische Inf Geschütz Modell nehmen oder n anderes und das als allgemeines Infanteriegeschütz nehmen (ohne konkretes Modell).
Bild

Dendro
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 125
Registriert: 30.03.2008, 16:52
Wohnort: Bayern

Beitrag von Dendro » 15.07.2008, 19:42

@Krause:
Dafür gibts doch die 2cm FlaK38. Macht doch spielerisch keinen Unterschied, abgesehen von der Flakfunktion? Oder ist das genau der Punkt, der dich stört?

@Hassan:
Ich weiß nicht, wie du dir den Munitionstransporter vorstellst? Wenn du ihn sozusagen als gepanzerten LKW denkst, geht das glaub ich von der Engine her nicht. Ich glaube so einen Vorschlag schon mal gelesen zu haben, und Munikisten können nur von der LKW Klasse bzw von Zügen transportiert werden. LKW können allerdings nicht gepanzert sein. Ergo würds so nicht gehn, leider. Ansonsten wärs ne tolle Idee.
Wenn du ihn als Versorger im Sinn hast, muss ich sagen, dass ja schon der Bergepanther als solcher kommen wird.



Im Allgemeinen nochmal zum Thema Pferdegespanne:

Barbarossa meinte ja mal, dass die Pferde dann starr stehen und irgendwie hässlich über die Map "fahren". Das ist für ihn keine passende Lösung und kommt deswegen nicht in Frage. Die Einstellung teile ich auch.
Doch wenn ich mich recht erinnere, gibt es in der PWM pre2.0-Version einen animierten Pferdekarren, bei dem sich die Beine bewegen und der auch garned mal schlecht ausgesehen hat. Den gibts als LKW und Versorger für die jap. Armee.
Kann das einer bestätigen?
Hier gilt es, Schütze, deine Kunst zu zeigen.
Das Ziel ist würdig und der Preis ist groß.
- aus F. Schillers "Wilhelm Tell"


Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 15.07.2008, 21:17

Das mit den Versorgern in der PrePWM2.0 kann ich bestätigen.
Ich unterstütze den Vorschlag von Admiral-Krause voll und ganz,es gibt sogar mehrere Passende Modelle dafür,ein Bild wurde schonmal gepostet,wenn ich nur wüsste,von wem :roll:

Kamui
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 773
Registriert: 11.05.2003, 16:25
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamui » 16.07.2008, 00:00

Stahlgewitter hat geschrieben:
Also komm mir nicht mit wikipedia, da lachen ja die Hühner.
Im übrigen kenne ich alle angesprochenen Auszüge und Fotos zur Genüge.
Weißt du wo Gerüchte bei mir hinkommen? In die Mülltonne. In den ganzen Jahren hab ich schon so einige Münchhausen erlebt.

Fakt ist, es gibt keinen einzigen Beweis auch nur eines einzigen Schusses eines Pz Maus, der einzige Laut den diese Dinger von sich gegeben haben waren der Knall der Explosionen bei der Sprengung.

Die Russen mit ihrer Flicktechnik aber auch wieder... aus 2 mach 1 :lol: wenn man sich das Geschützrohr des Pz Maus in Kubinka anguckt fällt schnell auf das da irgendwas Flickwerk ist...!

Meiner Meinung nach ist der Pz jedes Wort nicht wert was darüber gesprochen wird. Ich hätte aus dem Material ein paar funktionierende Panther gezaubert und die Arbeiter die den Koloss im Stahlwerk gegossen und bearbeitet haben anderweitig eingesetzt, alles Zeit- und Materialverschwendung.

Aber gut, wer ihn braucht. Ich hab im MP noch nicht mal nen Jagdtiger gesehen und einige schreiben nach nem Maus, muah :shock:
Hoi,

als välliges Märchenbuch braucht man Wikipedia nicht hinzustellen, da zum einen mehrere Leute dran arbeiten und dann bei falschen Artikeln einspruch erheben, zum anderen ist eine objektive und genaue Schilderung bei anderen Quellen auch nicht garantiert. Ich habe deswegen auch mehrere Quellen angegeben, damit man bei übereinstimmenden Aussagen sich ein bild machen kann. Fakt ist, daß die 2 Prototypen gefahren sind und wahrscheinlichst auch bewaffnet waren - denn wer sprengt sonst etwas in die Luft das überhaupt keinen Kampfwert hat?

Das der taktische Verwendungszweck fragwürdig war, darüber ist man sich in allen Lagern einig - nicht mal die modernen Hauptkampfpanzer wie Leopard 2 und M1 Abrams bringen über 100 Tonnen auf die Wage. Die Engländer hinderte es dennoch nicht, bis spät in den 2. Weltkrieg hinein gut gepanzerte aber langsame Infanteriepanzer zu bauen.

Zum SdKfz 234/4

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Beitrag von GFM Sterna » 16.07.2008, 00:28

Dendro hat geschrieben:

Im Allgemeinen nochmal zum Thema Pferdegespanne:

Barbarossa meinte ja mal, dass die Pferde dann starr stehen und irgendwie hässlich über die Map "fahren". Das ist für ihn keine passende Lösung und kommt deswegen nicht in Frage. Die Einstellung teile ich auch.
Doch wenn ich mich recht erinnere, gibt es in der PWM pre2.0-Version einen animierten Pferdekarren, bei dem sich die Beine bewegen und der auch garned mal schlecht ausgesehen hat. Den gibts als LKW und Versorger für die jap. Armee.
Kann das einer bestätigen?
Es gibt leider keine animierten Pferdegespanne in PWM, sie schweben qausi...

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Beitrag von GeorgiSchukow » 16.07.2008, 07:26

@Sterna:
Sicher? Ich meinte mich erinnern zu können,dass eine Pferdeeinheit animiert ist! :?: :!: !

Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Beitrag von GFM Sterna » 16.07.2008, 11:20

GeorgiSchukow hat geschrieben:@Sterna:
Sicher? Ich meinte mich erinnern zu können,dass eine Pferdeeinheit animiert ist! :?: :!: !
Ja , da hast du nicht unrecht, und zwar hat die Kavallerie animierte Bein bewegungen, das geht aber auch nur weil sie im grunde eine Infanterie Einheit ist.

Benutzeravatar
Gareth
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 306
Registriert: 31.07.2006, 01:40
Wohnort: nicht mehr Dortmund
Kontaktdaten:

Beitrag von Gareth » 27.07.2008, 01:20

Stahlgewitter hat geschrieben:wie wäre es denn mal mit dem ADMK Motorkarrette Mulus, der wurde ab 1935 gebaut. Das außergewöhnliche an diesem Design war, dass es „oben“ einen Kettenantrieb hatte und „unten“ mit Rädern fuhr. Der Fahrer konnte einfach die Räder umklappen und somit das Fahrzeug umdrehen. Das kann man zwar nicht umsetzen im RWM aber man könnte ja nur den Kettenantrieb nutzen beim Modell...

Bild
Hmmm, ist das nicht eher ein Vickers Utility Tractor, wie die Belgier ihn benutzt haben?
Realität ist das, was nicht weggeht, wenn du aufhörst daran zu glauben.

Kasper
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 17
Registriert: 21.05.2008, 12:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Kasper » 28.07.2008, 18:33

Ich finde ja vor allem den Infanterie MG-Trupp toll. Das könnte man doch weiterentwickeln!

Waren die Infanterie Panzerjäger-Truppen nicht auch immer zu zweit auf der Pirsch. Bei COMBAT MISSION war das glaube ich der Fall. So ein Panzerjäger Trupp aus zwei Soldaten könnte dann z.B etwas schneller nachladen, schießen etc.

Wäre es nicht auch möglich, eine Art Artilleriebeobachter einzufügen. Ein Soldat, der die Einschläge der Artillerie präzisiert... Bestimmt schwierig zu scripten, aber eine Überlegung wert.

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Beitrag von Marc Anton » 28.07.2008, 18:54

Kasper hat geschrieben:
Wäre es nicht auch möglich, eine Art Artilleriebeobachter einzufügen. Ein Soldat, der die Einschläge der Artillerie präzisiert... Bestimmt schwierig zu scripten, aber eine Überlegung wert.

Gibt es schon in HS-2
Bild

Benutzeravatar
HeavyPershing
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 118
Registriert: 21.07.2004, 14:47
Wohnort: Wien

Beitrag von HeavyPershing » 28.07.2008, 19:02

Ich finde ja vor allem den Infanterie MG-Trupp toll. Das könnte man doch weiterentwickeln!

Waren die Infanterie Panzerjäger-Truppen nicht auch immer zu zweit auf der Pirsch. Bei COMBAT MISSION war das glaube ich der Fall. So ein Panzerjäger Trupp aus zwei Soldaten könnte dann z.B etwas schneller nachladen, schießen etc.
Diesen Vorschlag habe ich schon vor längerer Zeit gemacht. Leider fehlt es hierbei an geeigneten Animationen :? .

Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 28.07.2008, 19:22

@ Gareth

Vollkommen richtig, da hab ich nen Fehler gemacht.
Der Mulus ist das hier:

Bild

Entschuldigt!

@ Kasper

Hm, wär nicht schlecht aber wäre auch bissl sinnlos, denn was soll der schon groß können? Um wirksam zu werden müsste der viel zu nahm an den Feind ran und ich glaub so wenig Verschanzmöglichkeiten für Inf wies in SuSt gibt, da wär der beim erste Feindkontakt sowieso hinüber.

Gabs nicht auch mal im RWM nen AB? Aber der hatte glaub ich keinerlei zusätzliche Funktion oder???

MfG
SG


Antworten

Zurück zu „RWM 6.5, 6.6 und 6.71“