Einheitenwünsche

Mods für Sudden Strike 2.
Antworten
Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Beitrag von -Barbarossa- » 03.09.2008, 21:56

Haha, ja auf jeden Fall - aber ist nicht von mir. So viel überflüssige Zeit hab ich dann doch nicht! *G*
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa


tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Einheitenwunsch Versorger

Beitrag von tomic » 24.09.2008, 06:23

Könnte mir vorstellen, dass ein Infanterieversorger wichtig wäre. Darstellung: 1 Soldat mit zwei Kisten in den Händen.

tomic/to

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Beitrag von -Barbarossa- » 24.09.2008, 13:26

Ich weiß jeder hasst diesen Satz......aber ist nicht möglich aufgrund der Engine(Sourcecode).
Der Versoger muss ein Fahrzeug sein.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
GFM Sterna
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1039
Registriert: 22.03.2004, 01:39
Wohnort: Oman

Beitrag von GFM Sterna » 24.09.2008, 14:16

Nicht ganz !
Es wäre theoretisch schon möglich, da Munitionskisten auch nichts weiter als rs2 dateien sind. Wäre also möglich einen Infantrie versorger zu machen, der würd sich allerdings selbst auflösen nachdem der Mun vorat weg ist ! :lol:

Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 24.09.2008, 14:40

Ist es möglich dem ne "Sperre" zu geben, das noch 0,01% der Muni im menschlichen Versorger drinnen bleibt?
So würde er sich auch nicht auflösen :lol:


Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Beitrag von Zocker » 24.09.2008, 17:12

ist so eine einheit überhaupt sinnvoll :shock: ? ich erinnere gerne daran das die einheitenslots begrenzt sind und das der aufwand gemessen am ergebnis wahrscheinlich in keinem verhältnis steht.

Gruß Zocker

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Sperber

Beitrag von tomic » 24.09.2008, 18:25

Schade wenn das nicht ginge. Benötige den Infanterieversorger eigentlich immer im Gebirge, Sumpf oder in dichten Wäldern...

Weiterhin vermisse ich den Infanteriebeobachter, den VW Schwimmwagen, deutsche Dampflok, den PzAufklärer38 und Befehlspanzer mit langer Antenne und größerer Sichtweite

Habe noch zwei funktionale Typen im Hinterkopf. Wird aber sicherlich viel Arbeit machen..
1. LKW Opel Blitz mit Horchgerät (Funktion: Begrenzte Aufdeckung von LkW oder Panzergeräuschen)
2. Kampfgruppe PV Sperber (Nachtkampfgruppe mit sehr gute Sichtweite bei Nacht oder schlechtem Wetter):
Nachtkampfpanther Sperber:

1943 begann die Wehrmacht wieder mit der Aufnahme zur Entwicklung mit Infrarotvisieren für den Nachtkampf. Zwar wurde zu Anfang des Krieges schon geforscht, aber erst mit der Lufthoheit der Alliierten wurde das Projekt wieder aufgenommen, da die Panzereinheiten bei Tage stark gefährdet waren. Die tieffliegenden Jagdbomber zerstörten viele Panzer. Deshalb war die Nacht, wenn die Flugzeuge nicht mehr flogen, die bessere Variante für die Wehrmacht. Im selben Jahr wurde der Panther als Versuchsfahrzeug genommen. Es wurden ein paar mit dem 300 mm-Infrarotsuchscheinwerfer "Uhu" ausgestattet. Mit Hilfe des Bildumwandlers konnte nun die Besatzung bei Nacht operieren, leider hatte der Scheinwerfer nur eine Reichweite von 600 m. 1944 wurde deshalb ein 600 mm-Infrarotscheinwerfer auf ein Halbkettenfahrzeug montiert, um die Reichweite zu erhöhen und somit die Bordkanone des Panthers besser nutzten zu können. Es sollte sogar ein Halbkettenfahrzeug vom Typ Falke eingesetzt werden, dass Panzergrenadiere ausgerüstet mit Sturmgewehren und Nachtsichtgeräten vom Typ "Vampir", begleiten sollte. Diese Kampfgruppe, bestehend aus drei Fahrzeugen, wurde Sperber genannt und sollte Nachts Ziele auf bis zu 2500 m Entfernung bekämpfen. Am 21. April 1945 wurde ein Hinterhalt der Amerikaner beim Weser-Elbe-Kanal von zwei Sperbertrupps überrannt, welcher der einzig dokumentierte Einsatz war.

MFG
tomic/to

Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Beitrag von Stahlgewitter » 24.09.2008, 19:01

Hi tomic,

gute Vorschläge. Also soweit ich weiß kommt der Schwimmwagen schon mit dem nächsten Update.
Ein Infanteriebeobachter, was soll der bringen? Noch mehr Sichtweite als der Oberst? Dann lieber einen General für alle Nationen, damit auch der SP mal was abbekommt.

Dampflokomotiven, normale Waggons und vllt. ne Art MG zur Fliegerabwehr als einzelnen Anhänger?
Das wäre echt mal sinnvoll, denn die Züge sind gut gemeint im RWM aber.... leider auch nutzlos. Die Rampen finde ich super aber ist es überhaupt Enginetechnisch :evil: möglich einen Panzer oder LKW in einen Zug zu verladen und wieder zu entladen?
Eine Art Funkbefehlswagen hätte was, gerade in punkto Sichtbereich. Sicher ist es eher im SP von Vorteil aber gerade im MP würde man so ein Fahrzeug doch auch als Befehlsfahrzeug mit nem Oberst drin nutzen können.

Horchgeräte und Infrarot sind meines Erachtens unnötig, da wir bei SuSt eh keine "Nacht haben" und zweitens was soll ein Horchgerät bringen?
Die schweren Panzer klärst du auf indem du beim Gegner beobachtest wo die Bäume brechen :lol:
Außerdem, was wölltest du Amis, GB und Russen als ausgleich geben? Die wüssten bis heute nicht wie sowas funktioniert 8)
Habe Beriche hier liegen wo es dt.Einheiten welche mit Infrarot Nachtangriffe gefahren haben, gelungen ist, den Russen wie 41 laufen zu lassen^^

Aber so einen Infanterieversorger mit Munikisten etc. unterm Arm...

Mal was Neues ++
Realität ++
Spielkomplexität +
Macht leider ne Menge Arbeit -

@ Zocker
Es sind noch paar japanische Einheiten verfügbar, die gelöscht und schon... ham wa wieder Slots. Wenn das nicht reicht... Kasematten braucht kein Mensch, genau die Flak-Batterie sowie "Car Kurogan" und "Car Citroen".

MfG
SG

PS. @Barbarossa
Der Switcher ist immer noch down, wer macht denn den Server dafür?

PPS. wie siehts eigentlich mit dem Zivilisten aus???

Benutzeravatar
Roy
Oberst
Oberst
Beiträge: 1001
Registriert: 21.05.2006, 20:51

Beitrag von Roy » 24.09.2008, 20:11

Naja, unbedingt nötig sind solche Späße nicht, so etwas nennte man aber 'liebe zum Detail' und wäre der Atmosphäre schon zu träglich.
[Eigentlich halte ich den Inf. Versorger für überflüssig, aber irgendwie ist der ne nette Idee]

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Beitrag von Zocker » 24.09.2008, 20:25

@ stahlgewitter

sardauker is für den switcher verantwortlich. hab aber zu ihm keinen kontakt

Gruß Zocker

astro
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 879
Registriert: 06.09.2002, 15:46
Kontaktdaten:

Beitrag von astro » 24.09.2008, 20:28

Barbarossa kennt aber die Adresse zu meiner IP Börse. Die habe ich schon mal als Ausweichbörse angeboten.

Gruß
Stephan
Bild




Bild
Der, der keinen Plan hat , wie man mir sagte !

astro
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 879
Registriert: 06.09.2002, 15:46
Kontaktdaten:

Beitrag von astro » 24.09.2008, 20:35

Hier mal die URL für alle


http://www.strateticgames.de/Clan%20/ip/ipgames.php

Könnt Ihr ja nutzen solange der Switscher Offline ist. Solltet Ihr nur Euren RWM Spielern weiter geben .

Gruß
Stephan
Bild




Bild
Der, der keinen Plan hat , wie man mir sagte !

Tijn
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 266
Registriert: 09.09.2006, 11:33
Wohnort: NL

Beitrag von Tijn » 24.09.2008, 20:43

Danke Astro!

Brian hat zur Zeit ein kleines problem mit seinem provider, er ist aber dabei und versucht es so schnell wie möglich zu lösen.


Gruss,
Martijn

Benutzeravatar
Zocker
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 484
Registriert: 23.03.2007, 20:43
Wohnort: Schwabach / Mittelfranken

Beitrag von Zocker » 24.09.2008, 20:52

super astro. vielen dank

Gruß Zocker

HWModder
Schütze
Schütze
Beiträge: 31
Registriert: 06.08.2007, 13:30
Wohnort: Berlin

Beitrag von HWModder » 24.09.2008, 21:45

ich haette gerne ne su101 als gegenstueck zum nashorn (zZt nutze ich das model vom archer :P)
Zocker hat geschrieben:(...) ich erinnere gerne daran das die einheitenslots begrenzt sind (...)

Gruß Zocker
wieviele einheiten kann man den maximal einfuegen (bin bisher nicht auf ne grenze gestossen obwohl ich schon ne masse eingefuegt habe)

mfg HW

edit: habe mal in der units-datei nachgeschaut und bin bei 680 eintraegen


Antworten

Zurück zu „RWM 6.5, 6.6 und 6.71“