sudden-strike-2-fragen

Hauptforum für Sudden Strike 2.
Antworten
kleener
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2011, 15:18

sudden-strike-2-fragen

Beitrag von kleener » 30.06.2011, 15:23

he ho !

sudden strike 2, ne, zwei fragen von jemanden, der sicherlich nicht so viel zeit mit diesem spiel verbringt.

einmal, ne, der schwierichkeitsgrad.. welcher der vier ist der mittlere; genauer gesagt der, an dem ein und der selbe panzer den selben schaden austeilt sowie kassiert, wenn er auf spielerseite kämpft oder auf seite der ki? beim vorgänger ist es naheliegenderweise "medium", hab's auch ausprobiert, da es bei ss2 aber ja vier stufen sind, also keine mitte gibt, gestaltet sich die sache schon schwieriger. ich würd's hier natürlich auch ausprobieren, aber ich dachte, vielleicht weiß das schon jemand.

zweitens ist mir gerade erst aufgefallen (habe den zweiten teil bisher noch nicht richtich gespielt), dass leichen und panzerwracks, aber auch explosionskrater entweder garnicht erst entstehen oder früher oder später verschwinden. das ist ja zum kotzen! ein großer teil der exklusivität geht verloren! gerade dieses detail - man konnte den gestank des krieges förmlich riechen - hat diesem spiel erst diese unglaubliche atmosphäre verliehen.. was'ich also fragen wollte, ist, ob es denn da nicht irgendeine umkomplizierte möglichkeit gibt, das zu verändern. vielleicht gibt es da irgendein wert in den systemdateien, der das bestimmt, oder es liegt schlicht und allein an der rechnerleistung, wo ich ja das gefühl habe, bei größeren karten ist das problem noch größer; naja, über eine idee würde ich mich jedenfalls freuen.

es grüßt schon mal im vorraus dankend - benjamin .


Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von -Barbarossa- » 30.06.2011, 18:14

"Normaler" Schwierigkeitsgrad müsste "Offizier" sein.
Wegen Wracks und Kratern etc. hab ich keine Ahnung, hab SuSt2 nie wirklich ohne einen Mod gespielt...und kann auch dir nur stark davon abraten! ^^
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

kleener
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2011, 15:18

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von kleener » 30.06.2011, 23:16

existieren denn mods, die darauf wert legen? oder bin'ich der einzige, dem es wichtich ist,
dass sich die landschaft verändert, nachdem sie kriegsschauplatz gewesen ist?

dass ich mir lieber mods zoggen sollte, dass habe ich nun öfter gehört. was ist eigentlich euer problem mit dem original? warum sollte man lieber einen mod spielen; was bieten die an, was dem original fehlt?

empfehlt mir doch mal einen mod. einen, der möglichst wenich ins eigentliche spielprinzip eingreift, möglichst bug-los ist und der eine gewisse anzahl an schönen sp-maps bereithält.. und vielleicht sogar meiner vorliebe für krater und leichen beachtung schenkt *grins*.

es grüßt benjamin .

Benutzeravatar
Stahlin
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 252
Registriert: 03.01.2009, 12:04

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von Stahlin » 02.07.2011, 17:11

Tja, da kommste tatsache ausm Muuuustopp. Das mit dem Verschwinden von Wracks und Leichen muß sein, weil sonst Engstellen, die es fast immer gibt, verstopft werden. Wurde schon mehrmals diskutiert.

Aber es gibt trotzdem Maps, auf denen das Kriegsgeschehen deutliche Spuren hinterläßt. Ich erinnere mich an die Map "Kampf um Seoul" (CWC) von Packard. Die Map kann man übrigens laufen lassen wie 1 Film, also ohne selber was zu machen, da passiert immer was anderes, und zwar potentiell 4ever. Also da sind am Anfang alles schöne saubere Asienhäuser. Aber die gehen eins nach dem anderen kaputt, nach 1 Stunde sieht es aus wie ein einziger Müllhaufen. Übrigens ist CWC die wohl stabilste Mod, ich hatte noch nie irgendeinen Absturz! (Wenn die Maps mit dem zugehörigen Editor gemacht sind)

Eine weitere Besonderheit ist, daß dort Einheiten auf Berge raufkönnen. Und es gibt noch ein paar Extras mehr.

kleener
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2011, 15:18

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von kleener » 03.07.2011, 15:28

stimmt schon, dass mit dem musstop.. aber so sehr wie du glaubst nun auch wieder nicht.

dass panzerwracks durchaus zum großen teil verschwinden und verschwinden müssen, ist mir klar. bei sudden strike forever blieb jedoch jedesmal ein rest bestehen, einer der kein hindernis mehr darstellt; genauso wie leichen und krater blieben und dabei nie irgendetwas versperrten. warum sollte das beim vorgänger kein problem gewesen sein und später schon?

habe jetzt auch durchaus sust2-maps gefunden, bei denen das ganze so funktioniert wie es
sollte - mit leichen und kratern (komplett ohne hinderniss dabei). vielleicht sind das individuelle mapeinstellungen, die meistens bei großen maps vorkommen, damit es den rechner nicht überfordert, oder es kommt automatisch dazu, wenn die map überfüllt ist. in jedem fall is'es mist.

im übrigen steht meine bitte nach modempfehlungen, wenn denn jemand mag; ich würde mich sehr freuen.

grüße.


hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 374
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von hws85 » 03.07.2011, 17:30

kleener hat geschrieben:einmal, ne, der schwierichkeitsgrad.. welcher der vier ist der mittlere; genauer gesagt der, an dem ein und der selbe panzer den selben schaden austeilt sowie kassiert, wenn er auf spielerseite kämpft oder auf seite der ki? beim vorgänger ist es naheliegenderweise "medium", hab's auch ausprobiert, da es bei ss2 aber ja vier stufen sind, also keine mitte gibt, gestaltet sich die sache schon schwieriger. ich würd's hier natürlich auch ausprobieren, aber ich dachte, vielleicht weiß das schon jemand.
Also ehrlich gesagt finde ich irgendwelche mods auch besser als das normale SuStrII und daher habe ich es glaube ich bei diesem noch nie ausprobiert ... probiere es vielleicht doch einfach mal aus (mit dem Editor), wie du schon schreibst :wink:
Bei meinen Tests bei irgend welchen mods kam heraus, dass der realistischste Schwierigkeitsgrad jedoch immer der zweithöchste war (also von dem was ich probiert habe). Aber ich glaube ganz ausgeglichen war dieser Schwierigkeitsgrad auch noch nicht, eine Partei (ich glaube es war der Gegner) war hier doch noch leicht im Vorteil.
Finde das irgendwie nicht so gut, ein (ausgeglichener) Schwierigkeitsgrad (wie im Ur-Sudden-Strike) würde genügen ... ich such´ mir dann immer den besten Grad raus und lege danach meine maps aus ...
kleener hat geschrieben:im übrigen steht meine bitte nach modempfehlungen, wenn denn jemand mag; ich würde mich sehr freuen.
da würd ich spontan HSIII empfehlen, oder den Liberation mod (in dem sind allerdings paar mehr bugs drin) ... RWM6.8 wird bestimmt auch gut, wenn das standalone rauskommt ... das was jetzt schon draussen ist, läuft (bei mir) leider nicht auf Vista und habe es daher vor längerer Zeit nur mal kurz gespielt ...

astro
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 879
Registriert: 06.09.2002, 15:46
Kontaktdaten:

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von astro » 04.07.2011, 21:33

kleener hat geschrieben:
empfehlt mir doch mal einen mod.
Hi mein Feund, das was Du da verlangst ist nicht wirklich gut. Man sugestiert Dir dann was. Hier solltest Du schon selbst deine eigenen Erfahrungen machen. Ein jeder Mod hat ein wenig was gutes für sich selbst. Ist halt alles Geschmackssache. Deswegen gibt es auch die einzelnen Modder. Jeder versucht für sich das beste aus diesem Spiel zu machen. Aber alle haben das gleiche in Sinn gehabt... dieses Irrsinige Spelprinzig / Reichweiten etc des Originales von Sudden Striek zu verändern. Der eine mehr der andere weniger.

Probiere wirklich mal einen jeden Mod aus. Und Du wirst den deinen finden.

Gruß astro
Bild




Bild
Der, der keinen Plan hat , wie man mir sagte !

kleener
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2011, 15:18

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von kleener » 05.07.2011, 01:09

mh. ok.

werd'ich wohl mal mit hidden stroke anfangen und mich von da an weiter vortasten. bleibt halt alles 'ne frage des zeitmanagement, mh? die zeiten, in denen man tage vor dem rechner sitzen konnte, sind leider lange vorbei. spätestens am nächsten morgen kommt meine tochter und will, dass'ich ihr die windel wechsle.. die zeiten ändern sich, leute.

zu der sache mit den kratern und so gibt's nicht noch'n spruch?

Benutzeravatar
Stahlin
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 252
Registriert: 03.01.2009, 12:04

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von Stahlin » 07.07.2011, 15:36

empfehlt mir doch mal einen mod
Spiel HS2 wenn Du ein Gamer bist, da gibt es reichlich SP Maps zum Download bei Ingo

Spiel RWM wenn Du MPler oder mehr an den militärischen Aspekten interessiert bist

Spiel CWC wenn Du Soldaten auf einem Schiffsdeck laufen sehen willst

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von Green Devil » 09.07.2011, 14:00

Hi kleener military18 !

Also wenn du nicht so der Multiplayer - Zocker bist, empfehle ich dir ebenfalls Hidden Stroke I & II. Der CWC ist ebenfalls ganz ordentlich; ist halt eher was für Strategen, die auf Szenarien des Kalten Krieges stehen. Die hier aufgezählten Mods hab ich mir jedenfalls alle gekauft.
Freu mich schon auf den Release von RWM 6.8! Werd den jedenfalls mal ausprobieren.

Spiel meistens Schwierigkeitsstufe "General"; ist halt nicht jedermanns Sache...

MfG - GREEN DEVIL military18

P.S. Bei HS I oder II bleiben Wracks, Krater und Leichen, glaub ich, länger liegen!

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von -Barbarossa- » 09.07.2011, 15:53

Bei HS2 trifft das nicht zu, da die Modder dort Panzerspuren eingebaut haben, die dafür sorgen dass das Krater-Limit sehr schnell erreicht wird und die Landschaft gerade nach schweren gefechten *plopp* wieder wie neu aussieht.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

thormson
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 13.12.2012, 23:05

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von thormson » 13.12.2012, 23:09

hi leute, ik vor ungefähr 6 jahren hier multiplayer karten rauf geladen. kann mir wer sagen wo sie sind. ik find sie auf der seite leider nicht mehr.

danke

det thormson military15

Boli
Fahnenjunker
Fahnenjunker
Beiträge: 206
Registriert: 02.08.2002, 21:30

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von Boli » 12.01.2013, 21:19

Hi,

waren die Sudden Strike II Original oder Modbezogen? Wär schon wichtig. Ansonsten solltest Du ältere Maps hier finden: http://www.sudden-strike-maps.de/ , da liegen die ganzen Maps eingeteilt in verschiedenste Mods. Unten links ist das Archiv, auch eingeteilt in verschiedene Kategorien. Musst dich halt mal durchwühlen oder wenn du Glück hast mit Suchen (noch weiter unten links) den Mapnamen eingeben.

Gruß Boli

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: sudden-strike-2-fragen

Beitrag von Green Devil » 10.03.2013, 20:28

happymeng hat geschrieben:bleibt halt alles 'ne frage des zeitmanagement, mh? die zeiten, in denen man tage vor dem rechner sitzen konnte, sind leider lange vorbei
Kenn ich leider nur allzugut! Schaff es nicht mal mehr, mich mit den aktuellen Mod´s und neuesten Map´s vertraut zu machen. Dazu ist das Game, speziell gut gemachte Map´s, nicht mal so auf die schnelle zum durchspielen geeignet.

GREEN DEVIL military18


Antworten

Zurück zu „Sudden Strike 2“