Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von DerQuaxx » 16.05.2014, 21:35

moin

Bei der Tobruk Mission hab ich das Problem, das die Geschütze von LKWs gezogen auf der Karte erscheinen und ich sie nicht aktivieren kann.
Schätze mal, das die Geschützzone in der Derna Mission nicht richtig war. Ich hab sie ganz links auf dem Sandfleck neben der Stadt aufgestellt. Ist das richtig?

Gruß
Der Quaxx


hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 16.05.2014, 23:17

Ja, da wurden wohl die Geschütze mit anderen Einheiten zusammengewürfelt ... schau mal auf Seite 7 dieses Themas, da habe ich schon ein Bild hochgeladen wo man die Zone sieht. Es sind die letzten 3 Zellen bzw. Fahrzeuglängen am Kartenrand, von der Küste bis hin zu den Klippen.
Ich weiß, ist nicht die beste Lösung mit diesen Zonen, allerdings will ich die Zonen auch nicht unbedingt speziell kennzeichnen, ich lasse halt gerne meine Karten "natürlich" :wink:
... also immer gut den Missionstext durchlesen :wink:
Ich mache es meistens so, dass ich die Fahrzeuglängen im Spiel abzähle (also ein Fahrzeug nehmen und Schritt für Schritt immer ein Stück weiter vor fahren) und mir dann so eine Linie aus hauptsächlich LKWs aufstelle. Dort kann man dann leicht mit dem Rest der Truppen hineinfahren, sieht man auch auf dem Bild einigermaßen. Nur so als Tipp ... ach ja, am besten auch IMMER kurz vor dem Beenden einer Mission speichern, dann kann man leicht nochmal zurück und nochmal nachschauen bzw. was anders machen :)

DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von DerQuaxx » 17.05.2014, 21:03

Tja, lesen bildet. Man sollte eben die ganzen posts lesen :roll:
Nächstes Problem: Bei der Sollum Karte wird die Minimap ncht richtig angezeigt: Man sieht nur Streifen.
Und ein Versorger kann man nicht aktivieren.

Gruß Quaxx

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 18.05.2014, 11:21

Das mit der Minimap ist ein bug von RWM, passiert anscheinend immer wenn man eine 384²-Mission in eine Kampagne packt ... habe mir aber vorgenommen, in Zukunft keine 384er Missionen mehr zu verwenden und es ist auch bisher die einzige :wink:
Was den Versorger betrifft, soetwas ist mir auch schonmal passiert, ich schätze mal du kannst ihn anwählen, obwohl er nicht besetzt ist ... also einfach eine Besatzung rein und dann müsste es gehen. Liegt wohl auch an RWM, einen Versorger ohne Besatzung dürfte man normalerweise erst gar nicht so vorfinden.
Wie fandest du die Kampange bisher vom Schwierigkeitsgrad? Hast du noch viele Einheiten übrig?

MfG

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von -gehtnix- » 18.05.2014, 12:44

hws85 hat geschrieben:Das mit der Minimap ist ein bug von RWM, passiert anscheinend immer wenn man eine 384²-Mission in eine Kampagne packt ...
Keines wegs ein "Bug von RWM" ... die korrekte Minimap anzuzeigen bei 384² und 512² wurde schlicht beim möglich machen diese Kartengrößen zu verwenden übersehen und zwar von den Entwicklern zu SUST2 nicht von den Moddern ....

Die korrekte Minimap wird in keinem Mod (grundsätzlich) bei 384² bzw. 512² angezeigt ...


hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 18.05.2014, 14:02

Ja klar, kann schon sein dass es schon von Anfang an nicht ging mit der Minimap, aber jedenfalls habe ich als mapper keinen Einfluss drauf. Bei SuStr.II gingen ja soweit ich noch weiß eh nur maximal 256er Karten mit einzubinden, das war wohl urprünglich gar nicht von den Entwicklern beabsichtigt, auch größere Karten reinzubringen :|

DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von DerQuaxx » 05.06.2014, 14:10

Moin,

Soooo, hab mich bis Tmimi durchgekämpft, anschließend meine Einheiten sortiert, dann die beiden Nachschubmissionen erledigt, auf continue gedrückt, und dann kam das: "Error while exporting game" :aaa3
Bis jetzt hat die Kampagne einen riesen Spaß gemacht, aber das versaut mir die Laune.
Ich hoffe für dieses Error-zeugs gibts ne einfache Lösung, oder?!

Gruß
DerQuaxx

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 05.06.2014, 19:43

Ja, die Erklärung für diese Fehlermeldung ist in der Tat sehr einfach:
Die 14. Mission existiert noch gar nicht, ich bin noch nicht soweit mit mappen :P
Sobald ich das nächste update rausgebracht habe, kannst du dann ganz normal ohne diese Fehlermeldung weiterspielen, hebe dir also bis dahin die Spielstände auf, vor allem den letzten ...

Momentan habe ich die 14. Mission zu ca. 70% fertig geskriptet, desweiteren sind 2 Kartenrohlinge fertig, einer fast fertig (ca. 95%) und eine Karte ist noch in Arbeit (ca. 20% fertig). Das Skript für die 4 letztgenannten Karten steht noch ganz aus. Vorerst habe ich mir vorgenommen, mit dem nächsten Update also 5 weitere Hauptmissionen hinzuzufügen, ich denke es wird das Beste sein, diese an einem Stück zu testen und erst dann zu veröffentlichen.

Wenn du jetzt, wo du durch bist, noch ein kleines feedback abgeben könntest (z.B. welche Mission war die Beste; was war nicht so gut usw.) wäre super bzw. auch hilfreich :wink:

MfG

DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von DerQuaxx » 05.06.2014, 21:01

Haha,wie geil!
Und ich hab mich schon gefreut Tobruk einzunehemen. Aber etwas gemein ist das schon: Erst lässt du mich eine neue Armee zusammenstellen und dann :shock:
Aber egal, die Kampagne hat mir einen riesen Spaß gemacht. Großer Pluspunkt ist die Einheitenzusammenstellung. Der Schwierigkeitgrad ist ja am Anfang sehr einfach, zieht aber dann an. Es gibt später wieder einfachere Missionen, was aber nicht schlimm ist. So weiss man nie genau was auf einem zukommt. Meine Lieblingmissionen sind Der Highfive Pass (Sollum) Die Umgehung von Tobruk und der brit Angriff bei El Agheila. Vorallem Sollum ist knifflig. Was ich nicht sooo prickeln fand waren die Stadtkämpfe von Derna und Abedeila (oder so ähnlich) Gerade Abedeila war am Anfang spannend aber die Eroberung der Stadt eher mühselig. Einziger Kritikpunkt: In vielen Missionen verhalten sich die Gegner zu statisch. Zwar weichen sie dem gegnerischen Feuer aus, aber zu einer wrklichen Aktion kam es nie.
Ach, die Bomardierung von Tobruk war auch spaßig. Endlich hab ich Steuerung der Flieger gelernt :wink:
Alles in Allem kann ich nur sagen: Weiter so! :D Ich freu ich schon auf die nächsten Missionen. Ich liebe es mit den Panzern in der Wüste rumzukurven, endlich hat man mal Platz.

Gruß
Der Quaxx

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 07.06.2014, 20:44

Ok, danke fürs feedback. Ja die Agedabia-Mission habe ich schon etwas abgespeckt, ursprünglich war die Stadtverteidigung noch stärker :aaa7 ... war da auch schon am Überlegen ob ich noch mehr reduziere aber ich glaube ich lasse es erstmal ... werde mich jetzt zuerst auf die neuen Missionen konzentrieren, in ein paar Wochen könnte es dann soweit sein mit dem update :wink:

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von Ente » 08.06.2014, 12:00

Hallo,

die Kampagne halte ich grundsätzlich für ansprechend.
Insbesondere die freie Einheitenauswahl gestattet es, den Schwierigkeitsgrad mitzugestalten.

Leider ist auch mir der Gegner zu statisch. Hier fehlt es an geeigneten Skripten, um durch Angriffe, Aufklärungen oder gar Rückzüge der KI mehr Dynamik und damit auch Überraschungen in das Spiel zu bringen.

Gruß Ente

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 10.06.2014, 17:56

Ok werde bei den Folgemissionen den Gegner vielleicht etwas dynamischer skripten, das lässt sich denke ich machen. Allerdings handelt es sich bei den bisher veröffentlichten Missionen eigentlich immer noch um den leichteren Teil der Kampagne, obwohl es bereits 13 Hauptmissionen sind :wink: . Also es ist noch einiges mehr an Missionen geplant, ob das alles aber auch irgendwann wirklich mal fertig wird ist natürlich eine andere Frage.
Bald wird der Schwierigkeitsgrad ansteigen, zumindest habe ich es so geplant. Muss nur mal schauen wie ich das dann balanciere, da auch nicht mehr allzu viele Missionen fehlen, bis der Tiger verfügbar wird. Aber das krieg´ ich schon irgendwie hin denke ich :wink:

DerQuaxx
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 24
Registriert: 06.05.2014, 13:35

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von DerQuaxx » 13.08.2014, 11:56

Hallo,

gibts schon Neuigkeiten? Hast Du Vortschritte gemacht?

Gruß
DerQuaxx

hws85
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 376
Registriert: 15.02.2010, 14:13

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von hws85 » 13.08.2014, 21:39

Hallo Quaxx, ja es gibt Fortschritte, leider allerdings nicht allzu große ... der noch ausstehende Kartenrohling ist jetzt zu ca. 50 oder 60% fertig, mit skripten habe ich noch nicht weitergemacht. Ich sage mal ganz vorsichtig, dass ich die nächste Version vielleicht Ende September fertig haben könnte :wink:

Termy
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 11
Registriert: 27.12.2012, 12:49

Re: Nordafrika-Kampagne für RWM 8.0

Beitrag von Termy » 01.11.2014, 20:22

N abend,

nachdem ich vor Jahren die Kampagne mal angefangen habe bin ich nun endlich zum Ende gekommen und warte sehnsüchtig auf Nachschub military18

Voller Vorfreude

Termy


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“