Die Panzerlehrdivision

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tomic » 20.10.2013, 18:29

Die Map "Panzerlehrdivision" ist in Arbeit (RWM8 Beta 2):
Bild
Bild
tomic/to


RT
Gefreiter
Gefreiter
Beiträge: 65
Registriert: 28.12.2008, 14:54

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von RT » 21.10.2013, 03:45

Hi Tomic... It looks like another super map. Professional quality. Can you post a photo of the map? Is it 512x512? Caen ?
Zuletzt geändert von RT am 21.10.2013, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

nevux
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 729
Registriert: 31.05.2008, 16:02
Wohnort: Eindhoven

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von nevux » 21.10.2013, 10:38

Sweet military18

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von -Barbarossa- » 21.10.2013, 13:39

Schön zu sehen, dass ihr noch aktiv seid! military18
Sieht toll aus und die Panzerlehr ist immer ein interesssantes Thema.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Fäby
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 463
Registriert: 27.08.2009, 03:49
Wohnort: Germany

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von Fäby » 21.10.2013, 13:43

Very nice. military9 And with new RWM8.0 stuff. I think it is a 512*512


Benutzeravatar
kopfabhassan
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 640
Registriert: 18.02.2007, 22:56
Kontaktdaten:

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von kopfabhassan » 21.10.2013, 16:50

Coole Sache.Endlich was für 8.0.
Zitate:

1.oder mit das Programm 2.ich komm nicht wieter Merdè 3.ich bekomme das nicht zum leufen (Final) 4.und wer bis du den für einer
auch so einer wie Lamafarmer wen ja da gut nacht Deutschland 5.Aber keiner war mal in einen La Guerre 6.Ich kaufe das nicht für 49,95 ,für ein 10 ja 7.ich mach kein kampf mit die ok8.Dein Deutsch ist ok 9.nicht den scheiss Forever der ist Mühl , Merdè HS2 ist genau richtig und besser als RWM 10.Schlauchboote wahrum nicht toole idee Danke11.@ kopf ab
und das ist dein Oder für den Forumwechter

Fiete
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 78
Registriert: 30.12.2008, 14:06
Wohnort: Rostock

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von Fiete » 28.10.2013, 21:18

Moin!

Na das wird wieder ein Spass. military3
Wird bestimmt wieder ein Highlight.

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tomic » 28.11.2013, 06:27

military4 Die Map ist fertig geschrieben und geht nun in die Testphasen.

Wir suchen noch ein oder zwei Freiwillige zum Testen. Wer ernsthaft daran arbeiten möchte (es sind häufig Rückmeldungen zu machen) meldet sich bitte auf unserer e-Mail Adresse.
Derzeit umfasst die Map ca. 1200 Scripte. Es wartet also etwas Arbeit...
Gruß
tomic/to :D

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von -Barbarossa- » 29.11.2013, 00:12

tomic, vielen Dank von Seiten des RWM-Teams, dass ihr den Sp-Fans neues Futter liefert und das in dieser Qualität!
Da weiß man, wofür man gemoddet hat!! military18
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

tscho6730
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 18.11.2013, 22:33

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tscho6730 » 30.11.2013, 10:22

tomic hat geschrieben:military4 Die Map ist fertig geschrieben und geht nun in die Testphasen.

Wir suchen noch ein oder zwei Freiwillige zum Testen. Wer ernsthaft daran arbeiten möchte (es sind häufig Rückmeldungen zu machen) meldet sich bitte auf unserer e-Mail Adresse.
Derzeit umfasst die Map ca. 1200 Scripte. Es wartet also etwas Arbeit...
Gruß
tomic/to :D
Ja Klasse . Da freu ich mich schon drauf . Da kommt wieder Qualität auf meine Festplatte. :D

Machst du eigentlich alles alleine oder steckt Teamwork dahinter?

Ich frage deshalb weil ich mir vor 3 Wochen erstmals den Editor vorgenommen und derzeit selbst eine 512er Map in der Mache habe. Mittlerweile kann ich einigermaßen ermessen was das für eine Wahnsinnsarbeit ist . Monate werde ich dafür brauchen. :shock: :shock:

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von -gehtnix- » 30.11.2013, 12:27

tscho6730 hat geschrieben:
Ich frage deshalb weil ich mir vor 3 Wochen erstmals den Editor vorgenommen und derzeit selbst eine 512er Map in der Mache habe. Mittlerweile kann ich einigermaßen ermessen was das für eine Wahnsinnsarbeit ist . Monate werde ich dafür brauchen.
Hallo tscho6730

Überdenke dein Vorhaben nochmals, die Karte kannst du ja als 512² bereits fertigstellen, jedoch die Mission sollte besser erstmal "nur" 256² groß werden, wenn dies deine erste Mission wird. :wink: ... hast du diese 256² Mission zu einem gut spielbarem Ende gebracht weist du was auf der 4x so großen 512² Karte in etwa auf dich zukommt ... als Erstlingswerk ist man mit einer 512² Mission schreiben schnell überfordert! verliert den Spass daran und es bleibt die Mission unvollendet! dies ist bereits viel zu oft der Fall gewesen -> viel zu oft!!! :shock:

Machst du alles allein, Karte bauen, script schreiben und testen liegst du mit deiner Vermutung "Monate" zu brauchen genau richtig! es können durchaus 5-6 Monate werden, bei einer 512² Karte, kein "Problem" ... :shock: ... entscheidend sind natürlich die vorgesehenen Aufgaben und Abläufe -> eine Aufwendige Mission braucht durchaus so ein knappes halbes Jahr und wird auch nach 1-2 Jahren noch ein Update nachfragen ...

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tomic » 01.12.2013, 18:23

:D Klasse, wir wünschen Dir viel Erfolg!! Und nicht aufgeben... der Rat von Gehtnix hat Einiges für sich... Du kannst ja auf Deiner 512er später noch eine Map machen.
Ich mache nicht alles alleine. Am Anfang waren wir zu dritt, derzeit macht einer die Map.. und einer die Scripte... und 3 weitere sind am Testen...
Viele Grüße
tomic/to

tscho6730
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 135
Registriert: 18.11.2013, 22:33

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tscho6730 » 03.12.2013, 09:36

tomic hat geschrieben::D Klasse, wir wünschen Dir viel Erfolg!! Und nicht aufgeben... der Rat von Gehtnix hat Einiges für sich... Du kannst ja auf Deiner 512er später noch eine Map machen.
Ich mache nicht alles alleine. Am Anfang waren wir zu dritt, derzeit macht einer die Map.. und einer die Scripte... und 3 weitere sind am Testen...
Viele Grüße
tomic/to
Also bis jetzt komm ich eigentlich sehr gut voran. :)

Probleme sehe ich allerdings mit dem Einheitenlimit und dem Spritverbrauch auf mich zukommen. Bei den Verstärkungen werd ich immer eine Abfrage brauchen. Außerdem eine Entsorgungszone für vom Spieler nicht mehr benötigte Einheiten.
Dann machen mir auch noch die 50 000 vom Spiel verwaltbaren Objekte sorgen. Und natürlich macht mir der Editor noch zicken. Hier könnte es sein daß ich mich ab und an an die anerkannte Kapazität gehtnix wenden werde , falls dieser nichts dagegen hat. :mrgreen:

Und das testen ist natürlich ein Irrsinnsaufwand, denn man muß sich immer im klaren sein daß der spätere Spieler den Teufel tun wird die Mission so anzugehen wie es der Scripter bei der Erstellung der Mission im Hinterkopf hatte.

Speziell bei deinen Missionen kommen da manchmal nette Sachen raus wenn man andere Wege versucht. Ich sag nur Matra-Hügel. Da ist von entspanntem spielen bis Kampf auf biegen und brechen alles drin, je nach Vorgehensweise.

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von -gehtnix- » 03.12.2013, 11:54

Hallo tscho6730

Eigentlich solltest du einen eigenen Thread aufmachen, so kannst du immernoch bezug auf andere Karten und Missionen nehmen oder nur auf die jeweilige antworten.

Einheitenlimit: dazu kannst du eine Abfrage stellen, dass es vor Ausgabe eines Nachschubs nicht mehr als eine bestimmte Größe aktiver Einheiten eines "Teams" geben darf.

Spritverbrauch: bei den Panzern z.B. kommen die schwersten (Königstiger) gerade so über die Diagonale einer leeren 512² Karte, Tiger, Panther bleibt noch etwas Sprit, Panzer 3 und 4 können noch etwa ein weiteres gutes Viertel der Karte queren ... Dauer der "Überfahrt" der größeren deutschen Panzer mit Drehturm etwa 8 Minuten für den Panther als schnellsten und gut 11-12 Minuten für den langsamen KT ...

Objekte: diese 50.000 kannst du weit überschreiten, bei einer 512² Karte um ein vielfaches 250.000, 300.000 wenn es sein soll. Nur dort wo viel gekämpft werden wird nicht zu sehr Objekte überlappen, an Brücken z.B. ebenso nicht übertreiben.

Das Brückenteile-Maximum ist einzuhalten, Gebäude solltest du bei ~ gut 1.000 belassen, es gehen bis zu 2-3 Hundert mehr, könnte bei der Darstellung im Spiel einerseits grungsätzlich zu Probleme kommen -> und beim Gebäude-Wiederaufbau, bei umkämpfte Bereiche ... zu schwache/langsame Grafikleistung ist, wenn überhaupt, kaum noch vorhanden ...
Je nach verwendetem Schema sind Gebäude auf Funktionalität zu testen -> das ein oder andere kann nicht betreten werden, andere reagieren nicht auf unterlegte Zonen ... :shock:

Wenn du Fragen hast -> PN oder wie geschrieben mach einen eigenen Thread auf ....

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: Die Panzerlehrdivision

Beitrag von tomic » 03.12.2013, 19:04

Hallo tscho6730,
Wie gehtnix schon geschrieben hat, kannst du viel mehr Objekte auf einer großen Map setzen. Bei den Einheiten gibt es noch die Möglichkeit, nur den Spieler und 3 Gegner zu setzen. Dabei kannst du Gegner, Verbündeter und Neutraler als ein Team zusammenfassen und wenn du willst auch in der gleichen Farbe. Dann hast Du mehr Luft bei der Bewegung von vielen Einheiten.
Gruß
tomic/to


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“