Arnheim- eine Brücke zu weit

Lasst hier eure RWM Maps von der Community testen !
Antworten
Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Green Devil » 11.06.2011, 17:49

Hi Fiete military18 !

Beeindruckende Game - Statistik military17 !!!

MfG - GREEN DEVIL military18


Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Matttheoz » 12.06.2011, 09:26

lol. es wuerde mich ueberraschen wenn die deutschen zu der zeit 700 panzer an der ganzen westfront hatten;)
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von -gehtnix- » 13.06.2011, 11:12

Matttheoz hat geschrieben:lol. es wuerde mich ueberraschen wenn die deutschen zu der zeit 700 panzer an der ganzen westfront hatten;)
Das man mit SUST nicht einmal ansatzweise wiedergeben kann welche Wirkung gut eingesetzte Panzerwaffen hatten, weist du doch zu genau.

Geht man mal von den Verlusten des Spielers auf Alliierter Seite aus ca. 270 "Panzer-Waffen" und setzt zudem voraus die deutschen wären von der Stärke her 3:1 "überlegen" dann noch 50% den Paks und Flaks (8.8 ) eventuell auch Minen und Panzerfäuste als Abschüsse zugeschrieben, was bleibt dann? von den deutschen Verlusten steht jeder 20. "Panzer" für einen "realen" Verlust. (ein zwanzigstel von 700 = 35 "Panzerverluste")
*****************************************
*****************************************

Ein Verlust-Verhältnis von 20:1 bei einer Verteidigungsposition die man (vorab) einrichten konnte gibt in etwa wieder was jeder mit SUST erreichen kann.
Könnte man "Kampfkraft und Moral" besser in Szene setzen würde ich einigen deutschen Verbänden mit guter Verteidigungsposition, im Spiel, noch höhere Quoten zugestehen.

Baut man dann noch "Missionen" mit offener Vorgehensweise so kommt grundsätzlich eine "Art" von Massenschlacht bei den Verlusten zu stande - oder man legt die Vorgehensweise fest - bzw. beschränkt die zur Verfügung stehenden Einheiten des Spielers -> gleiche Wirkung!

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 276
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Markus1987 » 16.03.2012, 12:42

Wird es hier vllt noch eine Map für die Deutsche Seite geben?

Benutzeravatar
tom
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 863
Registriert: 15.10.2002, 11:22
Wohnort: dorsten
Kontaktdaten:

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von tom » 25.07.2014, 15:46

Tach auch.

Hab´ heute nochmals die Version 1.08 angefangen. Leider ist die verbuggt.

Etappe 1 habe ich in der gesetzten Zeit gut hinbekommen. Hab die Infanterie zunächst in Selbstmordangriffen auf die Hügel (von Ost nach West) geschickt und die Arty weitestgehend zerstört. War nur Schade, dass alle Geschütze bei Befehlsübergabe per Script zerstört wurden. Allerdings wurden die von mir übernommenen Foxholes nicht mit übergeben

Etappe 2 klappte bis zum 3. Truppenabwurf, danach wurde mir die Befehlsgewalt entzogen und Etappe 3 gestartet, noch bevor ich mit den Truppen das Gehöft im Westen erreichen konnte. Vom Säuber des Ufers will ich gar nicht reden. Es waren auch noch massig Gegner auf meiner Rheinseite.
Bis dahin war es echt hart, da der Gegner mit massiver Übermacht anrauscht. Zum Glück konnte ich vor Befehlsübergabe bei Start der Etappe 2 noch 2 Panzer über die Brücke schicken. Sonst wären meine Fallis aufgerieben worden.

Schade

Gruß

tom :wink:
Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln. Es erhebt sich nur die Frage, ob er immer nötig ist. Wehret den Anfängen!!!!!

Bild


Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von uwe72dd » 25.07.2014, 17:25

Privat Joe hat geschrieben:..ich warte dann auch mal ab was so kommt an Update....

bis dahin kann ich diese Map empfehlen..mal wieder eine richtige just for Fun Map.....mit guten Mapdetails...klar nicht so aufwendig wie diese hier..aber ist so mein Geschmack

link : http://www.sudden-strike-maps.de/includ ... &themeid=0

Die dritte Schlacht um Charkow21.01.2011 Name: Overkill
eMail: Lemmy@web.de
Mapname: Die dritte Schlacht um Charkow
Größe: 364 x 364
SP or MP: Singleplayer
SP : SP german/deutsch
MP: ----
map: Normale Map
Version: Keine Infos / No info
Szenario: Frühjahr/Spring
Kampfart: taktisch/tactical
Mod: RWM 6.8 (SS 2)
Homepage:

Hi Joe,

gibt's dieses auch für 8.0, oder was ähnliches?
Nachricht:
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von uwe72dd » 25.07.2014, 17:25

Privat Joe hat geschrieben:..ich warte dann auch mal ab was so kommt an Update....

bis dahin kann ich diese Map empfehlen..mal wieder eine richtige just for Fun Map.....mit guten Mapdetails...klar nicht so aufwendig wie diese hier..aber ist so mein Geschmack

link : http://www.sudden-strike-maps.de/includ ... &themeid=0

Die dritte Schlacht um Charkow21.01.2011 Name: Overkill
eMail: Lemmy@web.de
Mapname: Die dritte Schlacht um Charkow
Größe: 364 x 364
SP or MP: Singleplayer
SP : SP german/deutsch
MP: ----
map: Normale Map
Version: Keine Infos / No info
Szenario: Frühjahr/Spring
Kampfart: taktisch/tactical
Mod: RWM 6.8 (SS 2)
Homepage:

Hi Joe,

gibt's dieses auch für 8.0, oder was ähnliches?
Nachricht:
Zuletzt geändert von uwe72dd am 25.07.2014, 17:31, insgesamt 1-mal geändert.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von uwe72dd » 25.07.2014, 17:30

Madmax223 hat geschrieben:Ich würd gern helfen ;) auch bei zukünftigen Projekten, da ich als noch-Schüler genügend Zeit zum zocken und ständigen Mapmangel habe :D

Hi Mad,

habe dir zu Stalingrad im Chaet mal ne Frage gestellt. Gib mir bitte mal ne Rückinfo.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Blakeswort
Obergefreiter
Obergefreiter
Beiträge: 89
Registriert: 07.02.2014, 21:18
Wohnort: Brandenburg

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Blakeswort » 25.07.2014, 20:09

Hey Uwe,

das was der Madmax da schreibt ist von 2011 der ist sicher jetzt kein Schüler mehr :)

Benutzeravatar
uwe72dd
Hauptmann
Hauptmann
Beiträge: 791
Registriert: 09.03.2006, 16:40
Wohnort: Sachsen - Deutschland

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von uwe72dd » 09.08.2014, 20:46

Hi Blakeswort,

hab garnicht aufs Datum geschaut, ups.

Hm, er wird ja sich noch an seinen Marathon erinnern können. daher die Frage.
Suche Infos zur Beobachtungsabteilung 15 und Füsilierbattailon der 253. ID

Gruß Uwe

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 276
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Markus1987 » 18.05.2017, 01:58

Schade, dass es eine Mission bzw Variante für die Deutsche Seite nicht gibt bzw gegeben hat.

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von tomic » 18.05.2017, 20:37

Hallo,
leider sind wir als Team nicht mehr aktiv beim mappen. Es gibt einen Plan, im nächsten Jahr einige unserer nicht veröffentlichen Maps zu überarbeiten und einzustellen. Die deutsche Seite bei Arnheim war und ist bis zur Zeit nicht geplant. Wir haben bei der Entwicklung der letzten Maps jeweils ein halbes Jahr investiert.
Gruß
tomic/mi

Markus1987
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 276
Registriert: 31.03.2011, 09:07

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Markus1987 » 19.05.2017, 08:51

Schade, gerade der WAW Mod bietet viele neue Möglichkeiten.

Dann bin ich trotzdem mal gespannt. Dankeschön für die Auskunft^^

Benutzeravatar
Ente
Oberleutnant
Oberleutnant
Beiträge: 621
Registriert: 20.05.2005, 13:19

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von Ente » 19.05.2017, 19:49

Hallo,

@ tomic: Schön, wieder von dir zu hören.
Für welchen Mod möchtest du die Missionen überarbeiten? Sudden Strike 4? :aaa6

Gruß Ente

tomic
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 387
Registriert: 01.11.2006, 19:17

Re: Arnheim- eine Brücke zu weit

Beitrag von tomic » 20.05.2017, 08:59

Mal sehen, ich muss mich erst wieder informieren, was es Neues gibt


Antworten

Zurück zu „Map-Testbereich / Map-Test-Area (RWM Maps)“