RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Mod für Sudden Strike 2.
Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Matttheoz » 08.06.2011, 06:31

barb, if you want someone to go into the schemes and unblock all the small debris like empty barrels and crates and small bushes etc so they don't mess up the gameplay, let me know how and which tool i need and i'll do it. at the end of the day those objects are just schmuck to decorate maps. units should not have to move around them. if some russian MG was shooting at me i would not say "hey i better run around that little bush or that wooden box". i would be through it or over it in a flash. same goes for small trees. thats probably a better solution than letting all tanks run down all trees like i suggested earlier
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz


Benutzeravatar
Richie
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 223
Registriert: 27.07.2002, 20:04
Wohnort: Hamburg / Germany
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Richie » 08.06.2011, 19:10

Nabend Leutz,

wenn es die Slots hergeben, könnte man die Gegenstände ja alternativ auch ohne blockierende Eigenschaften einbauen, so bleibt dem Mapper die Auswahl was er verwenden möchte. Aber Panzer fast ausnahmslos zu gestatten, alles an Buschwerk platt zu machen, halten wir für eine verheerende Idee, die das Gameplay äußerst drastisch verändert.
Wir hatten damals schon Mühe, uns für die jetzige Lösung zu begeistern. Um diese neue Idee zu simulieren haben wir u. a. Tests mit einer Horde schwerer Panzer gemacht, die in kürzester Zeit ganze Waldgebiete entlaubten :!:
Und andere Gegenstände einzubauen, um diesen Effekt zu minimieren ist auch nicht wirklich eine Lösung, denn wer hat schon Lust eine Geröllwüste anzulegen um dann geschützte Waldstücke darin zu platzieren! Auch die Blockierung im Editor hat sich in Tests als ebenfalls untauglicher Versuch erwiesen um bestimmte Bereiche zu schützen.
Gerade auch der Aspekt schwachen Einheiten einen gewissen Sichtschutz einzuräumen in Anbetracht der unzureichenden Engine sollte bei solchen Planspielchen in keinem Fall außer Acht gelassen werden :!:
Bei allem Verständnis für die Befürworter, solch gravierende Änderungen würden uns den Spaß am Spielen des RWMs wohl schlagartig verderben.

Beste Grüße

Richie

Benutzeravatar
Matttheoz
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 512
Registriert: 03.03.2007, 22:33
Wohnort: Australien

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Matttheoz » 09.06.2011, 03:36

ich hab ja gerade gesagt es waere vielleicht nicht die beste loesung wenn alle panzer alle baeume plattfahren koennten... mir waere das nicht schlecht aber ich verstehe wenn andere das nicht moechten. genau die tatsache, dass es schon ne menge panzer gibt, u.a. auch mittlere die haeufig vorkommen (wie panther), die diese faehigkeit schon besitzen ist beweis dafuer, dass es nicht so eine dramatisch "verheerende" sache ist. aber egal.

doch ich haelte es fuer nicht soooo "gravierend" wenn einheiten eine auf dem boden liegende holzkiste oder ein winziges leeres fasschen nicht umfahren muessten. das sind nicht mal hindernisse fuer maenner ganz von 25-tonnen panzern zu schweigern. das gleiche gilt fuer buesche. schon als kind war ich in der lage buesche zu ueberspringen/durchlaufen.
hindernisse.bmp
hindernisse.bmp (449.07 KiB) 4890 mal betrachtet
im bild hier sieht man einen ganz gut ausgebauten hindernisfeld :roll: . man fragt sich sogar warum die deutschen den westwall aus drachenzaehnen gebaut hatten, wenn sie einfach sandsaecke, graeber und buesche verwenden haetten koennen.

so, wie im vorletzten beitrag geschrieben, ich rede hier von den kleinsten schmuckstuecken wie kisten, faesser, busche usw. meinst du wirklich es wuerde dir "den Spaß am Spielen des RWMs wohl schlagartig verderben", wenn man solche dinge nicht umfahren muesste? finds du es besser wenn ein panzer einer feindl. pak die flanke zeigt weil er ein brombeerbusch umfahren muss?

cheers,
matt

ps: ein interessantes video zum thema: http://www.youtube.com/watch?v=SJILkqMh_Jo#t=1m24s
Ich hasse nichts mehr als panzer, die in der Gegend herumstehen. Panzer müssen rollen! - Der Panzergraf, Graf von Strachwitz

Benutzeravatar
Rolli_x
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 83
Registriert: 05.05.2003, 14:37
Wohnort: Northfriesländ
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Rolli_x » 12.06.2011, 11:28

Also, in gewisser Hinsicht habt Ihr beide recht! :arrow:
...daß kleinere Gegenstände überfahren werden können, ohne das größere Wende-/Manövriermanöver durchgeführt werden müssen.
Jedoch bei mittleren und großen Bäumen, ebenso wie größeren Gegenständen würde die Wanne eines Tanks aufliegen und dieser Tank würde liegenbleiben.
-
...daß Büsche und kleinere Bäume, sowie Objekte umgefahren werden können/sollten.

Aber die grundlegende Frage wäre; gibt es bei diesen Objekten eine Klassifizierung, mit der man dieses überfahren aktivieren kann?
z.B.
Büsche/Sträucher, kleinere Bäume, mittlere Bäume, große Bäume, einzelne Sandsäcke, Sandsackunterstände usw.

Benutzeravatar
Richie
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 223
Registriert: 27.07.2002, 20:04
Wohnort: Hamburg / Germany
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Richie » 12.06.2011, 13:11

Hi Leutz,

@Matttheoz

Hmm, entweder Du hast meinen Beitrag nicht richtig gelesen oder evtl. falsch verstanden. Lies ihn noch einmal, dann erübrigen sich Deine Einwürfe wahrscheinlich, zumindest teilweise. :wink:

Gruß

Richie


Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -Barbarossa- » 17.06.2011, 19:45

Also leider ist es nicht völlig beliebig welche Objekte überfahren werden können und welche nicht. Bei Bäumen gibt es einen eigenen Parameter, aber für freie Obkekte z.B. leider nicht. Einzige Lösung wäre, wie schonmal angesprochen, dass Panzer im Nahbereich Schaden verursachen und somit alles platt machen könnten...allerdings auch die eigenen Truppen. Es ist offensichtlich, dass dies keine Lösung sein kann.
Das man das Bäume umfahren auf Klassen wie Panzer IV und T-34 ausweitet, wäre eine Überlegung wert.

Randbemerkung: Die BETA-5 als Stand-Alone steht in den Startlöchern, da kann man schon mal langsam durchladen und sich in die Bereitstellungsräume begeben.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

-gehtnix-
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 1616
Registriert: 10.09.2007, 11:16

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -gehtnix- » 18.06.2011, 05:44

Das man das Bäume umfahren auf Klassen wie Panzer IV und T-34 ausweitet, wäre eine Überlegung wert.
Na, wenn dass "umfahren" für jeden Baum einzeln aktivierbar ist sollten zumindest die "größten" Bäume perse stehen bleiben und für die Klasse Panzer IV / T-34 einige mehr ... :shock:
Wer den "Dreh" raus hat plättet jetzt bereits mit einzelne Panzer ganze "Wälder" ... :roll:

... den "Kleinkram" plättet man mit kleinem Kaliber und gut ist`s -> wenns freie Objekte sind ...

Wenn eh "alles" plattgefahren werden könnte braucht man ja gleich nur noch Bodentexturen und Gebäude setzen alles andere hätte sich mit auftauchen der Panzer eh erledigt ... :roll: ... statische Objekte setzen? -> diese sind und bleiben "Hindernisse", die bei zuviel gesetzte, nicht nur nerven sondern insbesondere die KI "behindern" ...

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -Barbarossa- » 18.06.2011, 12:56

Nein, man kann leider nicht zwischen verschiedenen Baum-Klassen unterscheiden, ob groß oder klein ist völlig egal :/
Ich finde eigentlich auch das Bäume bisher kein Problem darstellen. Gezieltes umfahren sehe ich allerdings selten, das funktioniert dann doch nur eingeschränkt, aber mit einer 2cm ist das Problem schnell gelöst.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Tigerkommandant » 18.06.2011, 14:39

-Barbarossa- hat geschrieben:Also leider ist es nicht völlig beliebig welche Objekte überfahren werden können und welche nicht. Bei Bäumen gibt es einen eigenen Parameter, aber für freie Obkekte z.B. leider nicht. Einzige Lösung wäre, wie schonmal angesprochen, dass Panzer im Nahbereich Schaden verursachen und somit alles platt machen könnten...allerdings auch die eigenen Truppen. Es ist offensichtlich, dass dies keine Lösung sein kann.
Das man das Bäume umfahren auf Klassen wie Panzer IV und T-34 ausweitet, wäre eine Überlegung wert.

Randbemerkung: Die BETA-5 als Stand-Alone steht in den Startlöchern, da kann man schon mal langsam durchladen und sich in die Bereitstellungsräume begeben.
Sehr gut! Bereit zum Gefecht!

Swordfish58
Mannschaften
Mannschaften
Beiträge: 18
Registriert: 11.10.2004, 22:51

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Swordfish58 » 18.06.2011, 16:04

Hoffentlich fällt der Startschuss schnell :)

Grüsse

Swordfish58

Green Devil
Stabsunteroffizier
Stabsunteroffizier
Beiträge: 280
Registriert: 16.02.2010, 21:12
Wohnort: München

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Green Devil » 19.06.2011, 15:46

Hi Leute military18 !

Freu mich auch schon wie alle anderen auf die Veröffentlichung der 6.8 BETA 5 - Version.

Die "Hindernis- und Baumplattfahr - Problematik" seh ich mittlerweile genauso gelassen wie -Barbarossa-. Hab aber statt der 20 mm KwK lieber Flammpanzer oder Flammenwerfer - Infanteristen dazu genutzt, `ne Karte "abzuholzen". Drachenzähne und Tschechenigel (und allerlei anderes "Kartengerödel") lassen sich auch mit einem gutplazierten Schuß aus `ner 50 - 75 mm Panzer- oder PaK - Geschütz von der Karte tilgen.

Das dennoch die mittleren Panzer mit der "Baumplattfahr - Fähigkeit" gesegnet werden, halte ich für `ne tolle Sache. Freu mich schon, mit Panzer IV, T-34 usw. durch´s Unterholz zu brettern.

MfG - GREEN DEVIL military18

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Marc Anton » 21.06.2011, 12:50

Ich bitte hier auch immer mal wieder an die Abstraktion des Spiels zu denken.
Kommen mehrere/viele Bäume zusammen so soll das ja eigentlich einen Wald darstellen und kein Panzer dieser Welt fährt freiwillig mitten durch einen Wald.
Er würde schon nach wenigen Metern mit Schäden liegen bleiben und kein Pz. IV fährt über Buchen, Eichen oder Kastanien hinweg.
Das mit den Objekten is sicher blöde aber wenn man die "blockierten Felder" auf ein Minimum reduziert/editiert geht es sicher auch so.

Gruss Marc
Bild

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von -Barbarossa- » 21.06.2011, 17:21

Es wäre doch möglich die Blockierung der kleinen Objekte gänzlich aufzuheben und sie für Fahrzeuge etc. im Prinzip transparent zu machen.
Ist die Frage, ob das dem Mapper im Großen und Ganzen eher hilft oder schadet?
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Tigerkommandant » 21.06.2011, 19:50

Schwierig, sind mit "kleinen Objekten" alle z.B. vertikalen Objekte gemeint oder kann man jedes Objekt einzelnd so bearbeiten. So wäre das dann eigtl nicht schlecht; Kisten, Schilder und weitere kleine Sachen könnte man dann als Barrikaden für Infanterie benutzen, Fahrzeuge könnten diese dann links liegen lassen, wobei es dann eher sinnvoller wäre, wenn diese beim durchfahren zerstört würden.

TK

Benutzeravatar
Rolli_x
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 83
Registriert: 05.05.2003, 14:37
Wohnort: Northfriesländ
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 BETA-4 Bug-/Verbesserungs-Thread

Beitrag von Rolli_x » 21.06.2011, 20:47

Marc Anton hat geschrieben:Ich bitte hier auch immer mal wieder an die Abstraktion des Spiels zu denken.
Kommen mehrere/viele Bäume zusammen so soll das ja eigentlich einen Wald darstellen und kein Panzer dieser Welt fährt freiwillig mitten durch einen Wald.
-
Ja, das seh' ich ebenso.
Nur in absoluten Notsituationen, würde ein Panzer in einen Wald fahren, und Schäden am Fahrzeug in Kauf nehmen!
Im Prinzip, sollte das dann nur Panzern mit einem Räumschild vorbehalten bleiben.
...vielleicht, sollte es nur den Versorgungpanzern(Räumschild fehlt allerdings noch) vorbehalten bleiben?
Aber wie schon erwähnt...es ist halt' eine abstrakte Wiedergabe...
-


Antworten

Zurück zu „RWM 6.8 Forum“