SP - D - Ufer der Hoffnung (Pet & Spoon)

SS 2 Forum für Scripte und den Mapeditor.
Antworten

Soll diese Map Hot erhalten?????

Ja
3
100%
Nein
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3

Benutzeravatar
Brainy
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 23.09.2002, 23:20
Wohnort: Aurich,(Ostfriesland)
Kontaktdaten:

SP - D - Ufer der Hoffnung (Pet & Spoon)

Beitrag von Brainy »

Also , gibt bitte euer Feedback hier ab zu dieser geilen Map!!!

Sowie Tipps und Tricks!!!!!!! :!: :!:


Gruß Brainy

[stg]Panter
Oberst
Oberst
Beiträge: 1058
Registriert: 26.07.2002, 12:13
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Panter »

Also ich hab die RWM Verion gezockt und fand sie super!!!!!!! :D :D :wink:
=Gruss Panter= Bild
Die Intelligenz verfolgt mich ständig, aber ich bin schneller.

Bild

Benutzeravatar
Spoon
Hauptmann (Member)
Hauptmann (Member)
Beiträge: 299
Registriert: 29.08.2002, 22:10
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Spoon »

Hat Spaß gemacht Deine Mission noch mal zu spielen....
war ja schon Beta-Tester....habe es da auf Rekrut gespielt ....und man kann es kaum glauben..... gewonnen....!! :dance
Jetzt bei der Final erging es mir wie bei Sly's Mission.....
auch hier kann ich jetzt nur sagen.... bleibe am Ball..!!!
Zum Glück kann man ja speichern... :roll:
Wie gesagt "Spitzenmission"....hast natürlich wieder ein bißchen daran verfeinert...kenne Dich doch....!!!

Es ist immer wieder stark so tolle Missionen auf der eigenen Karte laufen zu sehen....!!! Danke dafür...
Freue mich auf weitere Zusammenarbeit...!!! :yyy7

Spoon :ddd8

Benutzeravatar
Brainy
Hauptgefreiter
Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Registriert: 23.09.2002, 23:20
Wohnort: Aurich,(Ostfriesland)
Kontaktdaten:

Beitrag von Brainy »

Hi Spoon ich habe gehört du bist ein begeisteter Map designer?????

Hast du ICQ???

Ja die Map ist natürlich auch sehr toll und die Mission dazu sowieso ,deswegen ja auch ein Hot abzeichen!!!

Gruß Brainy
The Mighty Brain
-MEMBER-
---------------------------------------------------
Es gewinnt immer der ,der als Letzter Lacht!

Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Ein Lehrstück

Beitrag von Wever »

In der Tat: trotz des Titels handelt es sich nicht um einen Heimatfilm :ccc4 . Der Auftrag, auf einer feinen, detailreichen Karte, die aus mehreren Inseln (bzw. Halbinseln) besteht, einen dt. General aus russischer Haft zu befreien, mutet zunächst sehr, sehr einfach an. Man blickt nämlich zu Beginn auf einen schlagkräftigen dt. Verband Aber während man noch überlegt, ob man neben der Generalsbefreiung nicht gleich die Ostfront als solche aufrollen soll, kommt es knüppeldick von oben.

Danach steht man auf dem Boden der Tatsachen, und muß sich erst mal neu aufstellen. Nun hilft eigentlich kein ausgeklügeleter Plan, sondern es heißt: Taktik nach Lage. Man nähert sich dem Ziel (gefangener General) stetig, aber der Preis ist hoch!

Auf der Downloadseite hat ein "Paladin" ( :ccc7 ) bemerkt, es gäbe unsichtbare rote Linien im Script, und dies würde die herkömmliche Aufklärung ad absurdum führen. Dem kann ich nicht folgen. Die Inseln sind - mit einer Ausnahme - nur über (meist eine) Brücke zu stürmen. Eine rote Linie dürfte da kaum "unrealistisch" sein, sondern das Gegnerverhalten auf hohem Niveau halten. Und das will doch jeder SuSt-Spieler: vom Gegner gefordert werden, oder, Paladin :aaa2 ??? Oder sollte es russische Verbände geben, die, nachdem ein dt. Offizier ihrer ansichtig wurde und gerufen hat: "Ätsch, aufgeklärt!" sich getrollt haben :shock: ?

Besonders beeindruckend empfand ich die Balancierung der eigenen und generischen Kräfte, welche ja nicht zuletzt das Geheimnis für eine gelungene Mission ist. Auf die Aktionen, die dem Spieler am "Ufer der Hoffnung" abverlangt werden, trifft nun wahrhaftig der Ausspruch des schweizerischen Oberstkorpskommandanten Frick zu, der unten in der Signatur zu lesen ist!
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
-=Slyder=-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 2684
Registriert: 26.07.2002, 11:03
Wohnort: 12. PzDiv
Kontaktdaten:

Beitrag von -=Slyder=- »

Mein Bericht zu "Ufer der Hoffnung"

Map von Spoon
Script von Pet

Map : 10 (Topgrafik)

Sieht klasse aus, ist sehr detailreich. Eine echte Spoon!

Script 10 (Hot)

Es wurden sehr viele verschieden Scripts gemacht. Dadurch ständiges agieren des Feindes. Kein stumpfsinniges reagieren.
Die Scripts laufen meines Erachtens fehlerfrei durch.

Der Auftrag wird klar umrissen, die Ziele mit Objektpunkten angesprungen.

Mission : 10

Die Mission ist eine Mischung aus zaghaftem Vorgehen und brutalem überrollen.
Durch die von SuSt II vorgegebenen Sichtweiten muss der Spieler seinen General sinnvoll und sehr vorsichtig einsetzen.
Ohne diesen dürfte die Mission schwer zu gewinnen sein. Es gibt keinen übertrieben Nachschub und die Einheiten sind relativ ausgeglichen.

Was die Abwicklung des Auftrags erheblich erschwert, sind die gut postierten Katyushas. Diese bringen den Spieler (in diesem Falle mich) fast zur Weisglut. Die Einnahme ist möglich, aber leider erst sehr spät.

Für die Map selbst habe ich 180 mins gebraucht und einen sehr vorsichtigen Start. Ich finde eine gelungene Map, die den Spieler fordert,
aber nicht überfordert. Schön zu spielen und auch zu gewinnen.

Einen historischen bzw. realen Vorbild wird es zu dieser Map nicht geben, was dem Spiel keinen Abbruch tut.

Am Ende bekam ich 5 Sterne!!

Schwierigkeitsstufe Offizier.


Mein Tipp, ladet Euch die Map und zockt sie durch. Sie Lohnt sich auf jeden Fall!


Für Spieler geeignet, die auch vor schwierigen Missionen nicht kapitulieren!

Pet für dich giltet Bild und ich hoffe auf weitere Maps von dir!
.:SLYDER:.

Bild
Bild

[stg]Panter
Oberst
Oberst
Beiträge: 1058
Registriert: 26.07.2002, 12:13
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von [stg]Panter »

Ich stimme Slyder voll und ganz zu, Pet mach weiter so!!!!!!!!!!! :yyy2 :xxx1 :wink:
=Gruss Panter= Bild
Die Intelligenz verfolgt mich ständig, aber ich bin schneller.

Bild

Paladin
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 29.09.2002, 09:57

Beitrag von Paladin »

Nun, da meine Meinung zu dieser Map gegenstand der Diskussion hier wurde, bleibt mir nichts anderes als mich nochmal zu Wort zu melden.

Ersteinmal ein "Hallo" an alle Aktiven hier. Soviel Zeit muss sein. ;)

Zum Thema,

Eigentlich bin ich nicht der Typ der durch die Gegend rennt und Sinnlose Kritik äussert.
In diesem Falle musste es aber sein.
Die Grafische Gestaltung der Map ist nicht schlecht, ebenso die Aufgaben Stellung.
Wie ich ja schon geschrieben habe, sind es die Scripte die mich stören.
Ich bin der Meinung , die Reaktionen der Gegner sollten so realistisch wie möglich gehalten werden. Wenn zb. ein Gelände gesichert wurde, kann es hinter den eigenen Reihen kein Gezieltes Artillerie Feuer geben.

Hmm...?!?...Ich versuch das mal plastischer rüber zubringen. :)

Drei Wegpunkte: A - B - C. Wobei A der Ausgangspunkt ist. B ein Feindabschnitt der bereits "gereinigt" wurde. Und C der Momentane Standort meiner Aufklärer ist.
Ok...immer wenn ich meine Nachrückenden Truppen über Punkt B fahren lasse, gibt es Artillerie Feuer. Und das auch noch "Gezielt". Weil eben das Script es so wollte. Das hat in dem Falle nichts mit "vom Gegner gefordert werden" zu tun, wie Wever es so schön auszudrücken wusste.

Wever schrieb dazu:
das will doch jeder SuSt-Spieler: vom Gegner gefordert werden, oder, Paladin ??? Oder sollte es russische Verbände geben, die, nachdem ein dt. Offizier ihrer ansichtig wurde und gerufen hat: "Ätsch, aufgeklärt!" sich getrollt haben ?
Meisst sind diese Scripte an solch wichtigen Schlüsselstellungen wie zb. der Brücke im Nordwesten. Kurz davor liegt anscheinend solch ein Script.

Brücke und Umland (Häuser etc.) sind besetzt. Dennoch weiss der Feind das dort meine Verbände stehen. Jedes Fahrzeug, das sich nun dieser Brücke nähert, wird beschossen. Aber Feinde sind weit und breit keine zu sehen.
Ok...gehe ich nun mal davon aus, das meine Panzer akustisch gut zu hören sind für den Feind, könnte ich einen Beschuss akzeptieren. Aber auf keinen Fall einen Geziehlten!

In der Map "Kreta Sektor3" von Krishna wurde gezeigt wie es anders geht. Artillerie Beschuss willkürlich ins Gelaende....Gefährlich aber akzeptabel. So muss es sein.

Vieleicht verlange ich zuviel..wer weiss. Eventuell bin ich auch einen nicht vom Autor vorgesehen Weg gegangen und habe damit die KI zu werkwürdigen Handlungen gebracht.

Was mich nun doch noch dazu bringt ein Lob auszusprechen.;)
Die Tatsache das die Studebaker Raketenwerfer ihre Position wechseln, hat mich evtl. in diese Situation gebracht. Der Ergeiz eben diese Einheiten ausfindig zu machen und besten Falls zu anektieren oder zu zerstören, ist bei mir da sehr gross. *g
Am Abschuss Geräusch war zu Anfang der Map klar zu hören, das diese im Westen standen. Was mich natürlich magisch anzieht. :D

Vieleicht seit ihr ja anders vorgegangen :!:

Also...ich hoffe ein wenig meinen Standpunkt klar gemacht zu haben.

Lasst euch nicht durch jede Kritik auf die Palme bringen. Kritik ist da um Dinge zu verbessern. Und Kritkfähig sollten wir alle sein.

Also mach ich hier erstmal Schluss mit dem Wunsch nach mehr neuen Maps. ;)

Euer
Kritiker Paladin. :)

Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever »

Hallo Paladin!

Da ich es war, der Deine Bemerkung kritisierte, möchte ich prompt antworten. Zunächst einmal finde ich es fein, daß wir uns nun hier wiedertreffen. Und für "sinnlos" halte ich Deine Kritik keineswegs! Dein posting hier zeigt ja nun wahrhaftig, daß s Dir scharf um die Sache geht.

Wenn ich mir vorstelle, wieviel Distanz zwischen der russischen Artillerie und den dt. Einheiten, die die Brücken erreichen liegt, halte ich gezieltes Feuer für durchaus realistisch (jedenfalls bei der SuSt2-Version der Map, bei der RWM 6 - Version sieht's anders aus :shock: :lol: ). Du schreibst ja selbst, daß Du Dir vorstellen kannst, das der Gegner Deine Panzergeräusche hören kann. Ja, das könnte man z.B. unterstellen.

Als reiner Spieler habe ich ehrlich gesagt vom Scripten keine Ahnung. Aber ich denke mal, ein artilleristischer Zufallstreffer ist ja auch ein "Voll"treffer... Und: bist Du sicher, daß es sich nur um Artillerietreffer handelte? Ich meine, das Gelände - zumal vor den Brücken - ist schwer vermint...

Kreta Sektor 3 habe ich auch schon gespielt. Kann da keinen Unterschied feststellen: da bekam ich den ganzen Weg am Ufer entlang von West nach Ost Volltreffer ab, und an der Furt ebenso. (Diese Karte erinert mich übrigens vom Prinzip schwer an eine APRM 3.1 Karte (KP)Gebirgsjäger)

Da ich nun leider keine Ahnung vom Scripten habe, kann ich eine Frage freilich auch nicht beantworten: nämlich, ob es bei unserer Frage hier Unterschiede bei den einzelnen Schwierigkeitsstufen gibt.

Herzliche Grüße
Wever
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
Czury
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1246
Registriert: 28.07.2002, 20:45
Wohnort: am großen Fluss namens Bode
Kontaktdaten:

Korrektur

Beitrag von Czury »

- Thread umbenannt -

bitte lesen - KLICK

Benutzeravatar
Wever
General
General
Beiträge: 1829
Registriert: 28.07.2002, 23:39
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Wever »

:lol: Czury, Du paßt ja auf wie'n Schießhund :ccc4

Gruß
Wever
"Es gibt eine Form von Toleranz beim Menschen, die nichts anderes ist als ein Mangel an Würde." Joseph Schumpeter

Benutzeravatar
Czury
Generalmajor
Generalmajor
Beiträge: 1246
Registriert: 28.07.2002, 20:45
Wohnort: am großen Fluss namens Bode
Kontaktdaten:

Beitrag von Czury »

:wink: :D :wink:
.-=Czury=-.

visit: BLITZKRIEG-MAPS

Pet

Beitrag von Pet »

Ich moechte mich nur nochmal zu Artileristisch gezielten Volltreffern aeusern! Das ist unmoeglich! Wie bitte soll ich einer Ari sagen sie soll volltreffer landen? Die schiessen voellig unbelangt vom Script zwar in die Richtung aber net auf den Punkt genau! Das ist Zufall wenn die Treffen!
Es sind zt. Haueser besetzt mit Befehl des Hinterhalts aber es ist kein Script auf Zonen ausgelegt! Ich stelle gerne Auszuege des Scripts zur Verfügung ! Die Studis müssen mit Script zum Abschuss dirigiert werden,aber auch das ist normal! Die Sichtweite dieser Waffe ist bei weiten unter Beschussweite und Autofeuer kennen die nicht!?! Ich würde sagen das die Map eine meiner gelungensten ist. Ich danke dafür Spooni der es mir auch schoen leicht mit Mapdesign machte ! Eine echte Spooni++++++ Map
GuD [GMG]Pet

Antworten

Zurück zu „Sudden Strike 2 Mapeditor / Scripte“