RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Mod für Sudden Strike 2.
Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Stahlgewitter »

Diese Schemen-Vielfalt im RWM ist echt eine tolle Idee.
Gerade das sonst so blasse Winterschema wird nun sicher salonfähig.

Die einzigen gescheiten Maps die dort jemals gebaut wurden für Winterkämpfe sind aber deine Kleist, wirst du diese eigentlich dann nochmal mit neuen Objekte versehen oder belässt du die Werke wie sie waren?

Interessiert mich.

MfG
SG

Benutzeravatar
Kleist
Fähnrich
Fähnrich
Beiträge: 362
Registriert: 26.05.2006, 01:43
Wohnort: RO-RWM Spiele Gemeinschaft
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Kleist »

Da ich befürchte das es ein ganz neues Schema für die Winterkarten geben wird, und ich somit nicht einfach nur nen paar neue Objekte in die alten Karten einfügen kann, gehe ich davon aus das ich die vorhandenen Winterkarten (Posen, Kurland-Kessel und Wintergewitter) so belassen werde wie sie zur Zeit sind, zumindest was die Karte angeht.
An den Einheiten werde ich wohl oder übel feilen müßen damit sie sich an RWM 6.8 anpassen.

Falls wider erwartend doch neue Objekte auf dem alten vorhanden Winterschema auftauchen sollten, werde ich natürlich sehen was sich machen läßt um einige der neuen Objekte passend einzufügen.

Aber danke für dein Lob, Martin ;)
Halt! Mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Gut gelaunt geht alles wie von selbst.

Bild

Hier gehts zum großen SuddenStrike Portal - Und zu den Kleist`schen Karten

Die Sudden Strike, Red Orchestra und Men of War Spiele Gemeinschschaft

Benutzeravatar
Tigerkommandant
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 504
Registriert: 09.03.2006, 16:20
Wohnort: Ankum
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Tigerkommandant »

Tijn hat geschrieben:
2wk hat geschrieben:@Tjin

wie sieht es denn konkret mit dem Winter-Chema aus? <<<<<<<<<kann man auf ein Update hoffen? :aaa6

Ja, kann man. Das winter-schema ist erweitert mit neuen objekten, baeumen und texturen und mit bereits bestehenden aus anderen schemes und BK.
Und gibt es im Winter-Schema auch eine größere Vielfallt an Häusern (z.B. die Vielfallt wie beim Ostfrontschema), da das (geringe Vielfallt der Häuser) meiner Meinung nach das "Schlimmste" am bisherigen Winterschema ist. military12
Könnte man die Welt evtl. mit einem oder vielleicht auch zwei Bildern überraschen? :wink:

Benutzeravatar
Mojo
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 168
Registriert: 06.10.2008, 19:46
Wohnort: Süddeutschland, aber nicht Bayern

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Mojo »

Und gibt es im Winter-Schema auch eine größere Vielfallt an Häusern (z.B. die Vielfallt wie beim Ostfrontschema), da das (geringe Vielfallt der Häuser) meiner Meinung nach das "Schlimmste" am bisherigen Winterschema ist.
Könnte man die Welt evtl. mit einem oder vielleicht auch zwei Bildern überraschen?
Seh ich genauso, ich würde sehr gern ne Ostpreußen 45 Wintermap machen, aber bei den wenigen Häusern zur Auswahl kann ich mich nur schwer dazu überwinden.

Ne andere Frage:

Wäre es möglich noch ein paar Sound Dateien für den Editor einzufügen wie z.B.:
--> dt. Radiolied: "Erika" und oder "Es zittern die Morschen Knochen"
--> Geräusch feiernder russischer Soldaten (Gläserklirren, Akkordeon Musik und russischer Gesang)
--> Lied:"Lilly Marlene"
--> Schreie von Verwundeten oder Zivilisten (ich weiß verdammt makaber, aber real)

Sind nur Ideen bzw. Vorschläge

Greets Mojo

PS: Wann kommt RWM 6.8? :aaa7
"Die Leute fragen mich immer, ob ich Tyler Durden kenne…"

Benutzeravatar
JOSS[WildCat]
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 467
Registriert: 08.02.2009, 21:34
Wohnort: Free UKRAINE!

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von JOSS[WildCat] »

"Lilly Marlene"!
Some yars ago i remake for Sudden Strike some variants of this song!
With worlds and without...
Bild

Benutzeravatar
Mojo
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 168
Registriert: 06.10.2008, 19:46
Wohnort: Süddeutschland, aber nicht Bayern

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Mojo »

der gibt au zu allem sei senf dazu ab!
"Die Leute fragen mich immer, ob ich Tyler Durden kenne…"

astro
Oberst (Moderator)
Oberst (Moderator)
Beiträge: 879
Registriert: 06.09.2002, 15:46
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von astro »

Mojo hat geschrieben:der gibt au zu allem sei senf dazu ab!
zumindest hat er mit am meisten Ahnung von allen ....... nicht so wie die meisten hier... nicht böse gemeint. Die meisten sind aber nur die Gamer und Modder oder sonstiges ....

Soll man halten was man will davon .....

Gruß
astro
Bild




Bild
Der, der keinen Plan hat , wie man mir sagte !

Benutzeravatar
Mojo
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 168
Registriert: 06.10.2008, 19:46
Wohnort: Süddeutschland, aber nicht Bayern

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Mojo »

Schön für ihn!!!
Und was soll ich davon jetzt halten? Bin ja schließlich NUR ein Gamer! :?

Mit bestem Gruß Mojo
"Die Leute fragen mich immer, ob ich Tyler Durden kenne…"

Benutzeravatar
GeorgiSchukow
Generalleutnant
Generalleutnant
Beiträge: 1438
Registriert: 11.03.2007, 21:10

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von GeorgiSchukow »

Mojo hat geschrieben:Schön für ihn!!!
Und was soll ich davon jetzt halten? Bin ja schließlich NUR ein Gamer! :?

Mit bestem Gruß Mojo
Er gibt seinen Senf dazu,um zu helfen (mal abgesehen von der Raubkopierersache :aaa7 ) - lies mal zwischen den Zeilen seines Posts.
Das ganze geht vor allem an die Modder - damit du als Gamer ein ideales Spielvergnügen hast.

Gruß!

Benutzeravatar
Stahlgewitter
Leutnant
Leutnant
Beiträge: 592
Registriert: 08.10.2003, 09:06
Kontaktdaten:

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Stahlgewitter »

Mojo... nicht drüber nachdenken. Lesen (überlesen).

Er lebt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, dort wo Recht und Gesetz nur 2 inhaltslose Wörter sind :aaa6

Benutzeravatar
Mojo
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 168
Registriert: 06.10.2008, 19:46
Wohnort: Süddeutschland, aber nicht Bayern

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Mojo »

Das mit dem Senf war ja eigentlich nicht böse gemeint. Trotzdem sollte man
die Community nicht in Gammer, Modder & Sonstiges unterteilen. Ich denke, dass man als Gamer genauso dazu beiträgt die Community zu bereichern und am Leben zu erhalten wie ein Modder. So das musste noch gesagt werden. Und jetzt Schwamm über die ganze Sache.

@ Stahlgewitter: Danke für deinen Beistand!
@ ASTRO: Schwamm drüber!
@ JOSS: You really got this song as a sound file?
@ all: Weiter im thread!

Klappe zu... ...Affe tot!
"Die Leute fragen mich immer, ob ich Tyler Durden kenne…"

Benutzeravatar
JOSS[WildCat]
Hauptfeldwebel
Hauptfeldwebel
Beiträge: 467
Registriert: 08.02.2009, 21:34
Wohnort: Free UKRAINE!

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von JOSS[WildCat] »

@ JOSS: You really got this song as a sound file?
I remake it in backwav for game...
Now i try find it in my old archive...

Is! But .mid file format...
I think U know what do it with this...
Dateianhänge
Lili.rar
Lili Marlen .mid for mobile phone :D
(12.96 KiB) 57-mal heruntergeladen
Bild

oberchobo
Schütze
Schütze
Beiträge: 39
Registriert: 11.03.2009, 18:34

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von oberchobo »

Joho ihr RWM Zocker,

zu aller erst muss ich sagen, das RWM im Gegensatz zum Original Sust2 einfach GODstyle ist. Dickes Lob an Barbarossa und die RWM Brut die da hilft. Da ist nur ein klitzekleines Stück Kritik was ich äussern muss, weils mein Spielgefühl schon sehr stört. Es ist auch ausschliesslich meine Meinung und die meines Zockerbuddys. Wenns mir einer sinnvoll erklärt, könnt ihr das als Meckerei eines schlecht informierten Gamers abtun^^
Habe seit geraumer Zeit RWM6.6 MP und SP gezockt und war ziemlich zufreiden mit Spielbarkeit und Realismus. Nun habsch mir RWM 6.71 gezogen und bin milde gesagt enttäuscht. Optik ist geil, Sounds sind geil, eigentlich ist alles geil. AUSSER der Zusammenhang zwischen Geschützgröße (Schütze) und Panzerung (Opfer). Bin mit einem 75mm SDKfZ hinter alle schweren Panzer gefahren und habe Tests gemacht. Also wo der Realismus ist, wenn man mit 75mm die Heckpanzerung (40mm) des schlechtesten Panthers nicht durchschlagen kann soll mir mal einer erklären. Bei 37mm und der Frontpanzerung des Gegners mag das ja gerade noch akzeptabel sein, aber bei 75mm??? Was ich gar nicht kapiere ist das 75mm von verschiedenen Fahrzeugen und Geschützen manchmal gar KEINEN Schaden auf schweres Gerät machen und manche ja. Hab hier Posts gelesen, dass das dann short und long barreled Guns sind. Trotzdem bleiben 75mm eben 75mm und das macht nunmal in 40mm Panzerung ein Loch. Also ich fände den Panzer durchaus sehenswert, dem man mit nem 75mm Geschütz EGAL welcher Art in den Hintern schiessen kann ohne auch nur ein Minimalschaden zu machen. Sehr komisch ist auch die Argumentation zu kleinen Geschützen, das die ja meistens auf so dicker Panzerung abprallen würde. Das ist doch Müll, das ich 2000Stück 37mm Schuss auf einen Panzer schiessen kann und der lebt noch..... Also als Exbundi aus nem Panzerbattalion muss ich da mal sagen das ne 20mm völlig ausreicht um jeden Panzer zu zerlegen. Was es braucht ist Munition und Zeit. Also auch die 37mm sollte an schweren Panzern Schaden machen, wenigstens von hinten oder zumindest 5hp ist eigentlich Wurst, nur ohne Wirkung ist es halt weder toll fürs Game noch toll für den Realismus. Ich kann im RWM 6.71 eine Stellung mit einem Tiger nehmen wo mindestens 200 Panzergranaten in das dicke Monster einschlagen und der fährt munter weiter ohne einen Hitpoint zu verlieren. (Weils halt keine 75mm sind) .... So läuft es ja wieder darauf hinaus, dass das einzige was einen schweren Panzer stoppen könnte ein anderer schwerer Panzer ist. Vorher konnte ich nen Panther/Tiger und seine Angriffsunterstützung auf 2 Seiten mit den geilen SDKfZ 251 mit 75mm oder schnellen Panzern mit 50mm flankieren und die dann auf Selbstmordmission den Gegnerpanzer zerlegen lassen. Es hat mich bei RWM 6.6 Stunden gekostet die Verstärkungen so anzupassen, das man für einen schweren Panzer auch genau so viel leichtes Zeug bekommt um den Dicken wegzuknalln. Jetzt gibts nur noch Schweres gegen Schweres, Leichtes gegen Leichtes und Inf gegen Inf. Ist meinem Spielgefühl eher abträglich.

greetz Chobo

Das SDKfZ 221 ist VIELLEICHT ein bissl zu stark. Nehme damit statische Verteidigungen (PAKS aller Größen, MG´s, Mörser) komplett auseinander. 4 Stück von denen durch die Gegner fahren lassen, da steht kein Infantrist mehr, kein Geschütz ist mehr besetzt und die kleinen Mistfiecher fahren gemütlich in den Sonnenuntergang. Kann irgendwie ja nicht sein, das man Spähfahrzeuge dazu benutzt die FRONT des Gegners zu plätten.
SRY für den endlos langen Post..... :aaa2
Komm Freddy.......Bus baun......

Marc Anton
Major
Major
Beiträge: 814
Registriert: 10.07.2005, 17:09

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von Marc Anton »

Trotzdem bleiben 75mm eben 75mm und das macht nunmal in 40mm Panzerung ein Loch
Wie kommst du denn auf diese Lustige Idee ?
Neben der Kaliberlänger ist vor allem der Granaten Typ entscheidend.
Die Sprenggranate 75mm konnte auf 100m 38mm Panzerstahl durchschlagen - die Panzergranate schaffte bei der Stummelkanone nicht ganz 60mm. (keine Ahnung welche Granate in RWM simuliert wird)

Sehr komisch ist auch die Argumentation zu kleinen Geschützen, das die ja meistens auf so dicker Panzerung abprallen würde. Das ist doch Müll, das ich 2000Stück 37mm Schuss auf einen Panzer schiessen kann und der lebt noch
Nein das ist Physik. Wenn nicht genug Energie da ist wird sich das auch nach 2000 Schuss nicht ändern - selbst wenn der unwahrscheinliche Fall auftreten würde das man es schaffte, 2000 mal die selbe Stelle zu treffen.
(du kannst auch 2000 mal ne Handgranate in ein Haus werfen, es wird deshalb nicht einstürzen)
Beschädigen kann man eine Panzer mit 37mm Dauerfeuer sicherlich im Bereich der Ketten, Optiken, Rohr, Winkelspiegel aber ausschalten ? Nie im Leben. (das gleiche gilt umso mehr für 20mm Kaliber)
Warum wurden die Pak/Pz.- Geschütze im Verlauf des Krieges eigentlich immer größer und länger ?

Also als Exbundi aus nem Panzerbattalion muss ich da mal sagen das ne 20mm völlig ausreicht um jeden Panzer zu zerlegen.
Auch hier gilt - beschädigen sicherlich - Spiegel, Optiken, Aufbauten, Sensoren, alles möglich aber zerlegen ? Ich bitte dich ...
Bild

Benutzeravatar
-Barbarossa-
* SSM - General * (Administrator)
* SSM - General * (Administrator)
Beiträge: 1937
Registriert: 11.10.2003, 13:19

Re: RWM 6.8 Änderungen: Status- und Diskussion-Thread

Beitrag von -Barbarossa- »

Kann Marcs Post eigentlich nichts mehr hinzufügen.
Im RWM werden bei den meisten Panzern AP Granaten mit der Wirkung auf 500m als Standart vorausgesetzt.
Etwas Freiraum habe ich mir beim SU-76, SU-122, der 75mm L/24 Stummel, StuH 42 und Sherman (105) gelassen. Die haben bei Bodenbeschuss, z.B. auf Infanterie HE-Wirkung und bei Panzerbekämpfung AP- oder HEAT-Wirkung. Das ist natürlich etwas geschummelt, da SuSt keine zwei Munitionstypen für eine Kanone simulieren kann, aber es macht diese Einheiten einfach etwas vielseitiger.
Das Leben ist kein Frankreichfeldzug.
RWM auf Twitter folgen! https://twitter.com/RWM_Barbarossa

Antworten

Zurück zu „RWM 6.8 Forum“